Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Bali: 13 Tage mit Hotel, Frühstück, & Transfers ab 577€ p.P ab Zürich
1710° Abgelaufen

Bali: 13 Tage mit Hotel, Frühstück, & Transfers ab 577€ p.P ab Zürich

47
eingestellt am 28. JanBearbeitet von:"Jamain"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Über Urlaubspiraten bin ich auf ein ziemlichen guten Deal für eine Pauschalreise nach Bali gestoßen.
13 Tage Bali im strandnahen Ibis Styles Hotel inklusive Flügen mit Cathay Pacific von Zürich, Transfers und täglichem Frühstück für 577€ pro Person.
Auf den Preis kommt man, indem man auf HolidayCheck bucht. Ihr erhaltet je nach Reisepreis einen Gutschein im Wert zwischen 50 und 150€ je Reise. Der Gutschein-Wert wird nicht sofort abgezogen, ihr erhaltet das Geld nach Rückkehr aus dem Urlaub.

Verfügbarkeit:
Im Zeitraum von: 1. Feb. 2020 - 30. Jun. 2020

Ein Beispiel:
1525778.jpg
Zum Hotel:

  • 4,3 von 5 Punkte bei Google (522 Reviews)
  • booking: 8,5 von 10 Punkte (= "sehr gut") bei 429 Bewertungen
  • 4 von 5 Punkte auf tripadvisor bei über 2200 Reviews


1525778.jpg1525778.jpg
Lage und Umgebung:
Das Hotel liegt nur 500m vom bekannten Legian Beach entfernt.
1525778.jpg
Klima:
1525778.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
24849348-Ed3K1.jpg
So sieht das Handara Tor aus dem Dealbild übrigens dann aus.
Der Preis ist zwar gut, ich persönlich würde jedoch aus Kuta oder Seminyak wegbleiben.
Kann man mal 2 Tage anschauen aber reich dann auch, lieber Richtung Norden hoch, wenn man Meer haben will oder um Ubud für schöne Kultur, Entspannung, Häuser mit Pools und Ausflüge.

Würde am liebsten sofort wieder hin
rotzi28.01.2020 21:49

Der Preis ist zwar gut, ich persönlich würde jedoch aus Kuta oder Seminyak …Der Preis ist zwar gut, ich persönlich würde jedoch aus Kuta oder Seminyak wegbleiben.Kann man mal 2 Tage anschauen aber reich dann auch, lieber Richtung Norden hoch, wenn man Meer haben will oder um Ubud für schöne Kultur, Entspannung, Häuser mit Pools und Ausflüge.Würde am liebsten sofort wieder hin


Kann ich nur zustimmen.
Kuta und Seminyak waren die mit Abstand hässlichsten Gegenden auf Bali. Ubud, Canggu und der norden Balis sowie die Inseln östlich von Bali (z.B. nusa penida) sind um einiges sehenswerter. M. E. kann man sogar soweit gehen, dass man schon fast sagen kann, dass es in Kuta/seminyak fast gar nichts Sehenswertes gibt, bis auf die überteuerten Beachclubs und Influencer-Cafes in Seminyak, wobei ich selbst diese nichtmal als sehenswert bezeichnen würde. Auch die Strände und das Meer sind bei Kuta / Seminyak dreckig und voller Plastikmüll.
47 Kommentare
Gutschein != Bargeld
Der Preis ist zwar gut, ich persönlich würde jedoch aus Kuta oder Seminyak wegbleiben.
Kann man mal 2 Tage anschauen aber reich dann auch, lieber Richtung Norden hoch, wenn man Meer haben will oder um Ubud für schöne Kultur, Entspannung, Häuser mit Pools und Ausflüge.

Würde am liebsten sofort wieder hin
rotzi28.01.2020 21:49

Der Preis ist zwar gut, ich persönlich würde jedoch aus Kuta oder Seminyak …Der Preis ist zwar gut, ich persönlich würde jedoch aus Kuta oder Seminyak wegbleiben.Kann man mal 2 Tage anschauen aber reich dann auch, lieber Richtung Norden hoch, wenn man Meer haben will oder um Ubud für schöne Kultur, Entspannung, Häuser mit Pools und Ausflüge.Würde am liebsten sofort wieder hin


Kann ich nur zustimmen.
Kuta und Seminyak waren die mit Abstand hässlichsten Gegenden auf Bali. Ubud, Canggu und der norden Balis sowie die Inseln östlich von Bali (z.B. nusa penida) sind um einiges sehenswerter. M. E. kann man sogar soweit gehen, dass man schon fast sagen kann, dass es in Kuta/seminyak fast gar nichts Sehenswertes gibt, bis auf die überteuerten Beachclubs und Influencer-Cafes in Seminyak, wobei ich selbst diese nichtmal als sehenswert bezeichnen würde. Auch die Strände und das Meer sind bei Kuta / Seminyak dreckig und voller Plastikmüll.
Naja Kuta zum Surfen und Seminyak für alle, die mächtig Geld haben und übertriebenen Luxus benötigen. Die Städte haben schon ihre Daseinsberechtigung. Ich hoffe lediglich, dass sich auf Mydealz nicht nur Kelly Slaters und Frank Riberys rumtreiben
preis ist überragend und wenn man da ein paar nächte verfallen lässt und in den norden nach ubud, lovina, ... und/oder auf die gilis fährt, ist es immernoch ein schnäppchen.

da bleibt man mit transport und einigen kostenpflichtigen übernachtungen immer noch bei deutlich unter 1.000 euro fixkosten pro person und hat eine wirklich gute reise.
Bearbeitet von: "rambaazambaa" 28. Jan
Kuta ist sowas wie der Ballermann der Australier und eine Nacht hat mir dort persönlich ausgereicht, auch wenn's schon paar Jährchen her sind

Ubud hat ein paar nette Resorts aber die kosten auch bissal mehr. Außerhalb von Ubud (gerne auch als Ubud in der Beschreibung angegeben) ist's meist deutlich billiger aber man ist auch ab vom Schuss

Leider ist Bali mittlerweile sowas von überlaufen und beim letzten Mal kam ich mir vor als ob ich wie ein Geldschwein ausgenommen werde... fast überall wird man übers Ohr gehauen, sei es auf dem Basar (okay, ist fast überall so ;)) oder bei irgendwelchen Tempeln (Stichwort Spende bzw Eintritt) oder bei Ausflügen wo man für jeden Blödsinn was zahlen muss...

Lieber in heimischen Gefilden bleiben, spart Zeit und Geld
Wie kommt man billig nach zürich aus Nbg?
TyrionLannister_official28.01.2020 22:07

Kann ich nur zustimmen.Kuta und Seminyak waren die mit Abstand …Kann ich nur zustimmen.Kuta und Seminyak waren die mit Abstand hässlichsten Gegenden auf Bali. Ubud, Canggu und der norden Balis sowie die Inseln östlich von Bali (z.B. nusa penida) sind um einiges sehenswerter. M. E. kann man sogar soweit gehen, dass man schon fast sagen kann, dass es in Kuta/seminyak fast gar nichts Sehenswertes gibt, bis auf die überteuerten Beachclubs und Influencer-Cafes in Seminyak, wobei ich selbst diese nichtmal als sehenswert bezeichnen würde. Auch die Strände und das Meer sind bei Kuta / Seminyak dreckig und voller Plastikmüll.


Den Südosten sollte man aber auch noch erwähnen. Sanur und auch Candidasa haben ein gewisses Etwas. Ja, Lembongan, Ceningan und Penida sind sehenswert und werden unsere nächsten Ziele. Ok Lembongan kennen wir bereits und kommen definitiv wieder. Landen in DPS, ein paar Tage ankommen in Sanur und ab is Speedboat nach Penida oder Lembongan. Zurück eben umgekehrt.
Bearbeitet von: "ohit" 28. Jan
FaCeOff28.01.2020 22:14

Kuta ist sowas wie der Ballermann der Australier und eine Nacht hat mir …Kuta ist sowas wie der Ballermann der Australier und eine Nacht hat mir dort persönlich ausgereicht, auch wenn's schon paar Jährchen her sindUbud hat ein paar nette Resorts aber die kosten auch bissal mehr. Außerhalb von Ubud (gerne auch als Ubud in der Beschreibung angegeben) ist's meist deutlich billiger aber man ist auch ab vom SchussLeider ist Bali mittlerweile sowas von überlaufen und beim letzten Mal kam ich mir vor als ob ich wie ein Geldschwein ausgenommen werde... fast überall wird man übers Ohr gehauen, sei es auf dem Basar (okay, ist fast überall so ;)) oder bei irgendwelchen Tempeln (Stichwort Spende bzw Eintritt) oder bei Ausflügen wo man für jeden Blödsinn was zahlen muss...Lieber in heimischen Gefilden bleiben, spart Zeit und Geld


Kuta meidet man ab einem gewissen Reifegrad oder Alter großräumig
24849348-Ed3K1.jpg
So sieht das Handara Tor aus dem Dealbild übrigens dann aus.
Nach Bali dann ab auf die gilis / lombok
Wir haben uns auch für die ersten 2 Tage nahe uluwatu entschieden, mehr als Surfen ging an den Stränden leider nicht.

Danach sind wir nach lembogan und über 5 Tage in ubud weiter auf Gili air, Inseln waren super und beim tauschen sieht man echt viele Tiere. Korallen sind jedoch grad auf den gilis schon sehr zerstört.

Die letzten 3 Tage seminyak haben dann die Idylle wieder zerstört

Norden und Inseln sind auf jeden Fall sehr empfehlenswert.
hell.kreak76728.01.2020 22:17

Wie kommt man billig nach zürich aus Nbg?



Probiers mal mit FROMATOB.com
Nacht-Zug an einem x-beliebigen Datum (hier 12/2/20) = EUR 18,90 - Tagzuege ab 23,90
Ist doch so schlecht nicht der Preis.
Bali hot! Viele heiße russische Frauen
Bearbeitet von: "Andrjuscha.Peregar" 29. Jan
Fliege erst nach bali, dort 2 nächte zum chillen, danach erst nach ubud dann nach gili anschließend nach nusa
Wie kommt man günstig von stg nach Zürich?
Bali = Inzwischen gefühlt das Malle der deutschen Mittelschicht
MikeMega29.01.2020 21:53

Bali = Inzwischen gefühlt das Malle der deutschen Mittelschicht



Das ist ne Beleidigung gegenüber der dtd. Mittelschicht!
Bearbeitet von: "RealNBB" 29. Jan
Für 13 Tage nach Bali..... Oh du arme Umwelt......
Wie ist die Airline Cathay Pacific?

Erfahrungen?
TyrionLannister_official28.01.2020 22:07

Kann ich nur zustimmen.Kuta und Seminyak waren die mit Abstand …Kann ich nur zustimmen.Kuta und Seminyak waren die mit Abstand hässlichsten Gegenden auf Bali. Ubud, Canggu und der norden Balis sowie die Inseln östlich von Bali (z.B. nusa penida) sind um einiges sehenswerter. M. E. kann man sogar soweit gehen, dass man schon fast sagen kann, dass es in Kuta/seminyak fast gar nichts Sehenswertes gibt, bis auf die überteuerten Beachclubs und Influencer-Cafes in Seminyak, wobei ich selbst diese nichtmal als sehenswert bezeichnen würde. Auch die Strände und das Meer sind bei Kuta / Seminyak dreckig und voller Plastikmüll.


Ubud ist wirklich toll! Würde ich jederzeit wieder hin! Sehr vielseitig und einzigartig
Das Angebot ist eines der sehr, sehr, sehr wenigen, die preislich auch für Alleinreisende fair sind: ab 782€ oder rund 30% (als ich soeben nachsah waren es ab 1204€ für 2 Personen) mehr für eine Person als pro Person, wenn zwei gemeinsam reisen.

24860455-yCzZI.jpg
Seit ich (wieder) Single bin stößt mir immer öfter sauer auf, dass mal als Alleinreisender bei solchen Angeboten fast stets nur 0-20 Prozent weniger zahlen muss, als würde man zu zweit reisen. Von daher: Daumen hoch für dieses Deal.

Und wenn ich mir was wünschen dürfte: schön wäre, bei Reisedeals künftig beide Preise anzugeben - für Alleinreisende und für Duos.
Ehrlich gesagt finde ich den Preis garnicht überragend. Ich war vor zwei Jahren für insgesamt 3 Wochen auf Java, Bali, den Gilis und Lombok und habe insgesamt ähnlich viel bezahlt. Und 850 Euro gingen allein für die 5 Flüge drauf. Schöne kleine Anlagen findet man auf booking.com für 5-25 Euro, eigentlich immer mit Pool, Frühstück auf dem Balkon und netten Gesprächen.
MikeMega29.01.2020 21:53

Bali = Inzwischen gefühlt das Malle der deutschen Mittelschicht


Traurig aber trifft den Nagel auf den Kopf
Changgu!!!
Bester Tipp! Selber zusammenstellen und buchen. Wer auf Bali zwei Wochen im gleichen Hotel weilt, tut mir leid. Und wer sich dafür noch nach Zürich quälen muss, umso mehr. Sorry, aber wenn schon die ganze Reise vororganisiert sein soll, sollte auch Flug/Bahn zum Abflugsort im Angebot haben.

Kurz: Ganz kalter Deal!
Also Seminyak fand ich garnicht so schlimm. War mal ein schöner Kontrast zum Rest. Nette kleine Geschäfte und Boutiquen die nicht die ganze Zeit irgendeine Fake-Sche*** verkaufen.
Ubud ging dafür überhaupt nicht. Was ein Loch! Kaputte Bürgersteige ohne Ende. Da fehlt einfach mal ein 1x1m großes Stück und darunter ist Abwasser. Dazu noch völlig überlaufen mit Yoga-Hippies und einem gehypten Markt auf dem es nur den gleichen Touri-Kram zu kaufen gibt wie sonst auch. Gut an Ubud ist nur die Lage damit man den schönen Rest drumherum schnell erreichen kann. Guter Ausgangspunkt für Touren!

Leider aber eine völlig überlaufene Insel mit einem dicken Müllproblem.
Steht, glaube ich, auch auf der Liste von Urlaubszielen welche man nicht bereisen sollte.
Dafür viele nette Menschen und leckeres Essen.
Was ich brauche ist ein Reisepartner-(
Für februar gibts überhaupt keine angebote (mehr) ?
rotzi28.01.2020 21:49

Der Preis ist zwar gut, ich persönlich würde jedoch aus Kuta oder Seminyak …Der Preis ist zwar gut, ich persönlich würde jedoch aus Kuta oder Seminyak wegbleiben.Kann man mal 2 Tage anschauen aber reich dann auch, lieber Richtung Norden hoch, wenn man Meer haben will oder um Ubud für schöne Kultur, Entspannung, Häuser mit Pools und Ausflüge.Würde am liebsten sofort wieder hin


Da gehen ja die Meinungen weit auseinander. Ubud war schön, ja aber hab selten so dreckige Strände gesehen wie auf Bali, da wurde nichts weggeräumt , tauchen durch Plastiktüten ist halt nicht so schön, aber das Problem ist ja von uns selbst gemacht... Ich war in Ubud, im Norden und zum Schluss im Süden und leider hatte ich die Reise bereut. 17 1/2 Std Flug sind es nicht wert
Ribele30.01.2020 06:42

Da gehen ja die Meinungen weit auseinander. Ubud war schön, ja aber hab …Da gehen ja die Meinungen weit auseinander. Ubud war schön, ja aber hab selten so dreckige Strände gesehen wie auf Bali, da wurde nichts weggeräumt , tauchen durch Plastiktüten ist halt nicht so schön, aber das Problem ist ja von uns selbst gemacht... Ich war in Ubud, im Norden und zum Schluss im Süden und leider hatte ich die Reise bereut. 17 1/2 Std Flug sind es nicht wert


Das mit den Plastiktüten hab ich vom Arbeitskollegen, der 2 Monate nach uns dort war, auch gehört.
hatten wir z.B. zum Glück überhaupt nicht. Tauchen waren wir in Lembogan und rund um die Gilis öfters, auch da war nichts. Im Land selber muss ich dir recht geben, da hatte ich mir mehr Natur vorgestellt.

Bisschen Nördlich von Ubud hatten wir trotzdem was schönes kleine, und recht mittig für die ganzen Ausflugsziele
24862002-Mtp5A.jpg
Bearbeitet von: "rotzi" 30. Jan
Der Preis ist natürlich stark für Flug und Hotel und Frühstück. Aber wenn man so weit schon fliegt, dann würde ich persönlich a) nicht nur nach Bali reisen und b) erst Recht nicht nur im Süden bleiben. Wurde hier ja schon geschrieben: rund um Kuta ist der Ballermann der Australier. Das ist fast schon abschreckend, wenn man davor auf anderen indonesischen Inseln war. Da gibts einen schönen Sonnenuntergang und das wars fast schon. Man merkt auf Bali leider auch (in negativer Weise) den Einfluss des Tourismus. Da wirst du schon am Flughafen hart über den Tisch gezogen, während ansonsten die Indonesier unglaublich nett sind. Im Vergleich zu anderen indonesischen Insel lohnt sich vor allem Ubud als Ausgangspunkt, weil Bali landschaftlich und kulturell deutlich anders ist mit den vielen Tempeln und den Reisfeldern.
24864147-XqIq4.jpgBali ist auch nicht mehr, was es mal war
Gerrussoldier30.01.2020 10:50

[Bild] Bali ist auch nicht mehr, was es mal war


Nicht Bali ist daran schuld, sondern jeder einzelne von uns!
Das ist nicht nur in Bali so, vor 3 Wochen war ich auf Boa Vista, leider war dort auch nicht alles wie man sich das vorstellt!
Ich war schon 2 mal auf Bali. Das erste mal für 4 Monate, das 2. für 1. Kenne also die meisten Ecken, die schönen und die hässligen Seiten von Bali. JA, Bali ist sehr touristisch. JA, populäre Strände sind dreckig. JA. Trotzdem ist es definitiv eine Reise wert, denn es gibt dennoch so viele schöne Seiten. Preis ist ok für eine Pauschalreise. Ist halt durchgeplant für einem und man kann dann soweit den Urlaub genießen.

Für die richtigen Mydealzer, empfehle ich die Reise selber durchzuplanen. Wenn man günstige Flüge erwischt, kann man da weitere € sparen. Manchmal gibts Angebote von Scoot von Berlin nach Singapur oder Eurowings von München nach Bangkok. Anschlussflug nach Denpasar dann einfach dazubuchen. Air Asia fliegt z.b. mehrmals pro Tag von diesen Zielen nach Denpasar. Und Kosten sind auch akzeptabel. Achtet halt immer auf Gepäck / Essen. Muss man bei den Billig Airlines meist dazubuchen. Gibt glaub ich paar cm weniger Beinraum. Aber bei Mydealz gehts ja alles um den €. Deswegen ist das keine Ausrede

Und Hotels / Homestays gibts an jeder Ecke. Investiert ein paar Minuten in Booking.com / Agoda.com Und zack, hat man für 25€ ein traumhaftes Zimmer mit Blick auf Reisfeld und Frühstück. Klar nach oben ist offen, im Süden gibst auch Zimmer für knapp 1000€ die Nacht mit 24h Butlerservice. Günstiger geht natürlich auch. Wenn man nur ein eigenes Zimmer zum Erholen in der Nacht braucht, reichen auch 12€. Habe ich selber mehrmals gebucht und war meist zufrieden, manchmal gabs sogar einfaches Frühstück dazu. Auf den Gilis gehts sogar unter 10€ inkl. Frühstück. Ich rede hier nicht von Hostels, sondern ruhiges, vernünftiges Einzelzimmer mit Doppelbett mit frischer Bettwäsche, A/C und Bad. Beim Buchen immer auf Bewertungen achten, dann passt es meist.

P.s. wenn man von einem Hotel aus die ganzen Insel bereisen möchte, rate ich dringends Zentral in Ubud zu bleiben, keinesfalls Kuta (wie hier in der Reise). Die Stadt Denpasar möglichst meiden.

Genaue Reiseplanung und was man machen möchte, dann am besten mit einem Reiseführer oder kostenlos über Blogs und Webseiten z.B. Tripadvisor. Vor allem auf Englisch gibt es unzählige Guides über Bali. Ich persönlich genoss die Natur sehr. Tauchen/Schnorcheln an der Ostküste und den Gili-Inseln. Wandern und Radfahren um die Reisfelder in und um Ubud herum. Wasserfälle im Norden besuchen. Das sind meine persönlichen Must-dos. Wenn man es sich zutraut, ist Rollerfahren z.B. zu den Wasserfällen durch die engen Straßen durch Dörfer und Reisfelder ein geniales Erlebnis. Ansonsten für die Sparfüchse Go-Jek App (Wie Uber, aber mit Roller :D) vor der Reise installieren.
Bearbeitet von: "tahir51" 30. Jan
Perfekt für die Flitterwochen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text