Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Ballarini Trebbia Messerset 3-teilig
173° Abgelaufen

Ballarini Trebbia Messerset 3-teilig

42,99€62,11€-31%Amazon Angebote
18
eingestellt am 22. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Wer gerade auf der Suche nach ein paar neuen, scharfen Messern ist, wird aktuell bei Amazon fündig. Hier gibt es ein 3-teiliges Messerset von Ballarini Trebbia. Das Unternehmen gehört zur Zwilling-Gruppe.

Die Messer sind aus rostfreiem Edelstahl, der Griff aus Pakkaholz.

Das Set enthält:
1x Kochmesser (Klingenlänge 20 cm)
1x Fleischmesser (Klingenlänge 16 cm)
1x Spick- und Garniermesser (Klingenlänge: 9 cm)
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

18 Kommentare
Jemand Erfahrungen? Vor allem bezüglich Zwilling Professiomal S und Wüsthof Classic?
Jego122.11.2019 12:18

Jemand Erfahrungen? Vor allem bezüglich Zwilling Professiomal S und …Jemand Erfahrungen? Vor allem bezüglich Zwilling Professiomal S und Wüsthof Classic?


In einem alten Deal, gab es einen recht positiven Kommentar zu dem Kochmesser. Mehr konnte ich leider selbst nicht finden.
Diese hier oder Heiso 1870, was meint ihr?
Strahle22.11.2019 12:20

In einem alten Deal, gab es einen recht positiven Kommentar zu dem …In einem alten Deal, gab es einen recht positiven Kommentar zu dem Kochmesser. Mehr konnte ich leider selbst nicht finden.



Ich habe das Messer aus dem Deal. Sehr gute Qualität, schwer und sehr scharf. Werde mir noch einige kleinere Messer zulegen.
Fabfab_Bafbaf22.11.2019 12:34

Diese hier oder Heiso 1870, was meint ihr?


Ich kann nur von meinen Zwilling-Messern sprechen und die reichen mir als Normalverbraucher allemal. Man muss sie halt pflegen, dass man lange Freude damit hat. Von daher würde ich eher zu dem Set greifen, da multifunktionaler.
Hier gibts gerade noch ein preiswertes Set: 17€
amazon.de/Bal…8-6
Strahle22.11.2019 12:43

Ich kann nur von meinen Zwilling-Messern sprechen und die reichen mir als …Ich kann nur von meinen Zwilling-Messern sprechen und die reichen mir als Normalverbraucher allemal. Man muss sie halt pflegen, dass man lange Freude damit hat. Von daher würde ich eher zu dem Set greifen, da multifunktionaler.



Set wäre es ohnehin bei beiden... bei Heiso gäbe es mit dem 50%-Newslettergutschein ein von den Messerarten her identisches Set für 45€
Fabfab_Bafbaf22.11.2019 12:47

Set wäre es ohnehin bei beiden... bei Heiso gäbe es mit dem 5 …Set wäre es ohnehin bei beiden... bei Heiso gäbe es mit dem 50%-Newslettergutschein ein von den Messerarten her identisches Set für 45€


HEISO da gibt es dann noch kostenlos die Hexe dazu
Als größeres Set(Serie vom alten Deal)
amazon.de/Bal…h=1
Suche immernoch die Messermarke "fürs Leben". Hat da wer Empfehlungen?
Habe mal von nem "Experten" im Tv gehört nen gutes Messer muss nicht mehr als 70-120€ kosten und reicht dann bei der richtigen Pflege nen Lebelang.....und empfahl dann die 4 typischen Messer, die man haben sollte. Aber so richtig fündig werd ich nicht....außer diese.total überteuerten Japano-Messer
Bearbeitet von: "Mojonese" 22. Nov 2019
Mojonese22.11.2019 13:08

Suche immernoch die Messermarke "fürs Leben". Hat da wer Empfehlungen?Habe …Suche immernoch die Messermarke "fürs Leben". Hat da wer Empfehlungen?Habe mal von nem "Experten" im Tv gehört nen gutes Messer muss nicht mehr als 70-120€ kosten und reicht dann bei der richtigen Pflege nen Lebelang.....und empfahl dann die 4 typischen Messer, die man haben sollte. Aber so richtig fündig werd ich nicht....außer diese.total überteuerten Japano-Messer



Die Wüsthof Classic Serie ist seit 17 Jahren im Haushalt. Die Funktion, scharf, ist immer noch sehr gut. Die Optik ist gebraucht aber immer noch ansehlich. Normale Pflege, die Klinge scharf halten und du hast immer ein gutes Messer in der Hand.
23772270-QSBi8.jpg
ich hab zufällig ein Ballarini Nero und Zwilling Vier Sterne Küchenmesser da.
Also man merkt definitiv qualitative Unterschiede in der Verarbeitung
Ballarini:
-unsauberer Schliff, mit etwas Nacharbeit problemlos behoben
-Griff nicht sauber verarbeitet
mal von dem gröberen Schleifen abgesehen,spürt man die Übergänge vom Metall zum Kunststoff.
Auch wenn es nur ganz leicht ist, mich stört es irgendwie in der Hand
-nicht so glänzend poliert bzw ich behaupte mal vermutlich garnicht poliert, da es eher sauber geschliffen aussieht.

objektiv gesehen:
-fast gleiche Klingenform (Zwilling hat eine minimale größere Rundung)
-Zwilling sehr kopflastig aufgrund des leichten Griffes
-Ballarini eher etwas grifflastig, aber besser ausbalanciert als das Zwilling
-Ballirini 232g
-Zwilling 200g

Zur Haltbarkeit vom Ballarini kann ich leider nichts sagen, da ich es als Reserve angeschafft habe und es noch komplett unbenutzt ist.
Das Zwilling ist jetzt knapp ein Jahr in gebrauch und sieht quasi noch wie neu aus. Solangsam merkt man, dass es Zeit wird es mal zu schleifen (vom Wetzstahl mal abgesehen), aber es schneidet immernoch hervorragend, eben nur keine alte Tomaten mehr so sauber
Der Stahl sieht verdächtig gleich aus, aber das sagt natürlich nichts über dessen Eigenschaften aus. Ich bezweifle aber mal stark, dass Zwilling unterschiedliche Herstellungsverfahren nutzt...
@Mojonese
Zwilling, Wüsthof, Dick, Güde, WMF, Herder Windmühlenmesser usw.

Kommt auf die Serie an. Eigentlich gibt es bei jedem Hersteller und für jeden Geldbeutel mittlerweile eine Messerserie. Sucht man ein klassisches Kochmesser oder Santoku? Rostend oder rostfrei? Gerader oder ergonomischer Griff? Holzgriff oder Kunststoff mit Nieten? Diese Fragen sollte man vorher klären.

Ein Leben lang haltbar dürften, bei entsprechender Pflege alle sein. Bei Messern wird, wie mittlerweile bei allen Produkten, sehr viel mit Marketing gearbeitet. Über ein bestimmtes Image und Preissegment werden Käufer angelockt.

Am Ende tun die Messer eigentlich alle das selbe: schneiden. Ich würde aber die Finger von Billigmessern lassen. Der Stahl ist oft zu weich und führt nur zu Frust, weil ständig nachgeschärft werden muss. Im schlimmsten Fall bricht es einfach.

Wenn das Thema Messer/Kochmesser kein Hobby ist und auch nicht werden soll dann nimm irgendein Messer das dir gefällt aus der Einstiegs/Mittelpreisserie eines Herstellers der dir gefällt z.B. Wüsthof Classic, Dick 1905, Zwilling Pro oder Professional, oder ein Windmühlenmesser mit Dünnschliff. Man kann mit allen Messern glücklich werden.
Fabfab_Bafbaf22.11.2019 12:34

Diese hier oder Heiso 1870, was meint ihr?


Heiso ist nicht Made in Germany, sondern spielt nur mit dem Firmensitz in Solingen oder?
Bei Ballarini weiß man auch nicht, ob das China-Messer sind.
Ich würde zu Wüsthof, Zwilling oder Burgvogel tendieren. Auch zu empfehlen sind Giesser oder DICK die ursprünglich aus dem gewerblichen/Profi-Bereich kommen.
Kommt doch immer darauf an was man so schneiden will. Christstollen, frisches Brot, Tomaten, Gulasch oder eine harte Salami. Und jede Wette, keines der Messer aus dem Set hier schneidet entspannt die harte Wurst.
Haben in befreundetem Messershop Tests gemacht und das beste Schnittergebnis lieferte das Wüsthoff Aufschnitt Messer, 14cm, um 50€. Der Wellenschliff hat's gebracht, alle geraden Klingen waren deutlich schlechter.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text