Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Ballistix Sport LT 32GB 4x8GB DDR4 Speicherkit inkl. Versand [amazon]
91° Abgelaufen

Ballistix Sport LT 32GB 4x8GB DDR4 Speicherkit inkl. Versand [amazon]

38
eingestellt am 24. JulBearbeitet von:"krr_Frr"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ballistix Sport LT BLS4C8G4D240FSB 32GB (8GB x 4) Speicher Kit (DDR4, 2400 MT/s, PC4-19200, DRx8, DIMM, 288-Pin) grau
update: Falls es jemand interessiert, der Unterschied quadchannel vs dualchannel ist marginal. Kauft euch 2 Ramriegel im dualchannel mode. Absolut ausreichend. Hier zb. zu lesen:
pcworld.com/art…tml

update: ist nochmal von 126,18 runtergegangen im Preis.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Lol 2400 MT/s...das sind 2400mhz, wird aber nirgends genannt um Laien über den Tisch zu ziehen und diesen extrem lahmen Speicher verkaufen zu können und dann steht da noch "Geeignet für Gamer und Performance-Enthusiasten" so eine verarsche
Es läuft doch so ab: es gibt keinen echten guten Review zu Speicherkits. Selbst die Profis in Foren halten sich knapp und verdeckt. Die Testmagazine testen mit XMP und geben nicht einmal ihre Einstellungen an. Dadurch entsteht der Eindruck, dass es beim Speicher nur auf die Farbe ankäme.

Also nimmt man irgendwas für den Tiefstpreis, baut es ein, Rechner läuft und fertig.

Warum also teureren Speicher kaufen? Die Antwort ist ziemlich einfach: die Speicherleistung ist letztlich Teil der CPU Leistung. Aktuell hat man 100%. Die Grafikkarte, selbst die 2080Ti, ist meistens in 4k zu schwach und dann läuft die CPU bei 75%. Hätte man nun eine 4080Ti, dann wäre die CPU immer bei 100% und überfordert. Dann, genau dann, spielt jedes Mhz und jedes Timings eine Rolle. Tauscht man bei 100% CPU Auslastung den Speicher durch die schnellsten Module aus, dann hat man auf einmal 120% CPU Leistung. Leute mit einem 2600 und DDR3-1333/1600 müssen heute aufrüsten, während Leute mit einem 2600k und DDR3-2400 heute noch ausreichned schnell unterwegs sind.

Nun kann man ja nicht den doppelten oder dreifachen Preis für gute Riegel bezahlen, also gilt aktuell einfach: Samsung B-DIE > Hynix C-DIE = Micron E-DIE. Zu deutsch: es kommt nur noch auf die verbauten Chips an. Bekommt man also einen Riegel mit Samsung B-DIE, dann kann man diese Riegel sehr gut übertakten. Sämtliche Module über 2666 bzw nun 3200mhz sind ja ab Werk übertaktet. Per XMP bekommt man aber nicht die schnellen Werte, sondern die sicheren Werte. Daher steckt im Speicher meistens mehr Potential als die CPU um 100-200 Mhz zu übertakten. Im Netz entstehen derzeit immer mehr Guides zu dem Thema. Eine Ryzen 3000 CPU taktet bis ans Limit und mach OC obsolet. Mittels schnellem Speicher ist dann immer noch eine gewisse Mehrleistung schon heute sichtbar.

Samsung B-DIE sind über Listen auf den Riegeln ausmachbar, aber die wird man dann meistens hier auf Mydealz nicht finden, da es fast immer Einzelexemplare sind, die ins Angebot kommen. Also schaut man doch nur nach dem aktuellen P/L Kit wie zB. Crucial mit E-DIE oder Hynix mit C-DIE. Diese kosten als 32gb Kit derzeit um die 150+ Euro und haben ein besseres GB/Euro Verhältnis. Den Nutzen von 32gb kann man mit der Lupe suchen. Für den Preis bekommt man aber nun schon diverse B-DIE Kits und kann diese 32gb mit höheren Geschwindigkeiten nutzen und sie stellen derzeit das beste Angebot dar.
38 Kommentare
Das wird immer günstiger :/
Oh, da hat jemand zu viele RAM's im Lager
Lol 2400 MT/s...das sind 2400mhz, wird aber nirgends genannt um Laien über den Tisch zu ziehen und diesen extrem lahmen Speicher verkaufen zu können und dann steht da noch "Geeignet für Gamer und Performance-Enthusiasten" so eine verarsche
computer.says.no24.07.2019 07:19

Lol 2400 MT/s...das sind 2400mhz, wird aber nirgends genannt um Laien über …Lol 2400 MT/s...das sind 2400mhz, wird aber nirgends genannt um Laien über den Tisch zu ziehen und diesen extrem lahmen Speicher verkaufen zu können und dann steht da noch "Geeignet für Gamer und Performance-Enthusiasten" so eine verarsche


Du hast unrecht... Da steht Sport! Das ist gerade Mal eine Stufe unter Sport Turbo.
Wo ist der Deal ? amazon.de/dp/…OLE kauft den roten der ist billiger
computer.says.no24.07.2019 07:19

Lol 2400 MT/s...das sind 2400mhz, wird aber nirgends genannt um Laien über …Lol 2400 MT/s...das sind 2400mhz, wird aber nirgends genannt um Laien über den Tisch zu ziehen und diesen extrem lahmen Speicher verkaufen zu können und dann steht da noch "Geeignet für Gamer und Performance-Enthusiasten" so eine verarsche


interessant wären noch die cl timings
computer.says.no24.07.2019 07:19

Lol 2400 MT/s...das sind 2400mhz, wird aber nirgends genannt um Laien über …Lol 2400 MT/s...das sind 2400mhz, wird aber nirgends genannt um Laien über den Tisch zu ziehen und diesen extrem lahmen Speicher verkaufen zu können und dann steht da noch "Geeignet für Gamer und Performance-Enthusiasten" so eine verarsche


Ohje, was ein EIgentor ...
speedcheat24.07.2019 07:54

interessant wären noch die cl timings


CL16 laut Fließtext.

Ich finde das Angebot jetzt auch nicht besonders, der RAM ist halt total lahm. Die 3000er CL15 Ballistix wären ok gewesen für den Preis!
Ultrazauberer24.07.2019 08:04

CL16 laut Fließtext.Ich finde das Angebot jetzt auch nicht besonders, der …CL16 laut Fließtext.Ich finde das Angebot jetzt auch nicht besonders, der RAM ist halt total lahm. Die 3000er CL15 Ballistix wären ok gewesen für den Preis!



weiss nich.. hab mir für mein mini-itx gestern die trident z rgb (2x16gb) 3200er mit CL16 bestellt.. den aufpreis von knapp 100€ für cl14 sehe ich nicht ein.. für die 1-2fps mehr
Latenzzeit = 13,3 ns
speedcheat24.07.2019 08:21

weiss nich.. hab mir für mein mini-itx gestern die trident z rgb (2x16gb) …weiss nich.. hab mir für mein mini-itx gestern die trident z rgb (2x16gb) 3200er mit CL16 bestellt.. den aufpreis von knapp 100€ für cl14 sehe ich nicht ein.. für die 1-2fps mehr


Zu welchem Preis?
Ihr stellt den Speicher schlechter hin als er ist. Der lässt sich nahezu garantiert auf 3000 MHz CL16 betreiben.
Und ob ihr nun 3000 oder 3200 in eurem PC habt ... Genau, da merkt ihr ohne Benchmark keinen Unterschied. Klar wenn's das 3200Mhz Kit für den selben Preis gibt, kauft man halt das...
Bearbeitet von: "Istmirzuteuer" 24. Jul
Kahlheinz24.07.2019 08:24

Zu welchem Preis?



180€, baue mir grade nen neuen rechner.. ob der preis gut ist war mir erstmal egal
ich sehe hier viele laienhafte Kommentare. Habt ihr euch mal Latenzzeit im Vergleich zu steigender Bandbreite angeguckt ? Oder den Vergleich dual vs. quad channel BEtrieb ? und und und. Der Preis ist klar nicht der beste und auch das Angebot ist eigentlich unsinnig. Ich habe halt, wie viele hier, einfach den Preisabfall im Vergleich zu vergangenen Monaten genommen und reingestellt. Aber ich werde mich in Zukunft mit solchen deals zurückhalten, denn aus meiner Sicht gibts hier zuviel Müll.
Istmirzuteuer24.07.2019 08:25

Ihr stellt den Speicher schlechter hin als er ist. Der lässt sich nahezu …Ihr stellt den Speicher schlechter hin als er ist. Der lässt sich nahezu garantiert auf 3000 MHz CL16 betreiben.Und ob ihr nun 3000 oder 3200 in eurem PC habt ... Genau, da merkt ihr ohne Benchmark keinen Unterschied. Klar wenn's das 3200Mhz Kit für den selben Preis gibt, kauft man halt das...


Weißt du welche Chips verbaut sind? Ansonsten sind 600MHz overclocking nicht gerade Standard, zumal die Clock Latency gleich bleibt (2400@CL16 zu 3000@CL16).

Generell deutet 2400MHz @ CL16 erstmal auf schlechte Bins hin.
Es läuft doch so ab: es gibt keinen echten guten Review zu Speicherkits. Selbst die Profis in Foren halten sich knapp und verdeckt. Die Testmagazine testen mit XMP und geben nicht einmal ihre Einstellungen an. Dadurch entsteht der Eindruck, dass es beim Speicher nur auf die Farbe ankäme.

Also nimmt man irgendwas für den Tiefstpreis, baut es ein, Rechner läuft und fertig.

Warum also teureren Speicher kaufen? Die Antwort ist ziemlich einfach: die Speicherleistung ist letztlich Teil der CPU Leistung. Aktuell hat man 100%. Die Grafikkarte, selbst die 2080Ti, ist meistens in 4k zu schwach und dann läuft die CPU bei 75%. Hätte man nun eine 4080Ti, dann wäre die CPU immer bei 100% und überfordert. Dann, genau dann, spielt jedes Mhz und jedes Timings eine Rolle. Tauscht man bei 100% CPU Auslastung den Speicher durch die schnellsten Module aus, dann hat man auf einmal 120% CPU Leistung. Leute mit einem 2600 und DDR3-1333/1600 müssen heute aufrüsten, während Leute mit einem 2600k und DDR3-2400 heute noch ausreichned schnell unterwegs sind.

Nun kann man ja nicht den doppelten oder dreifachen Preis für gute Riegel bezahlen, also gilt aktuell einfach: Samsung B-DIE > Hynix C-DIE = Micron E-DIE. Zu deutsch: es kommt nur noch auf die verbauten Chips an. Bekommt man also einen Riegel mit Samsung B-DIE, dann kann man diese Riegel sehr gut übertakten. Sämtliche Module über 2666 bzw nun 3200mhz sind ja ab Werk übertaktet. Per XMP bekommt man aber nicht die schnellen Werte, sondern die sicheren Werte. Daher steckt im Speicher meistens mehr Potential als die CPU um 100-200 Mhz zu übertakten. Im Netz entstehen derzeit immer mehr Guides zu dem Thema. Eine Ryzen 3000 CPU taktet bis ans Limit und mach OC obsolet. Mittels schnellem Speicher ist dann immer noch eine gewisse Mehrleistung schon heute sichtbar.

Samsung B-DIE sind über Listen auf den Riegeln ausmachbar, aber die wird man dann meistens hier auf Mydealz nicht finden, da es fast immer Einzelexemplare sind, die ins Angebot kommen. Also schaut man doch nur nach dem aktuellen P/L Kit wie zB. Crucial mit E-DIE oder Hynix mit C-DIE. Diese kosten als 32gb Kit derzeit um die 150+ Euro und haben ein besseres GB/Euro Verhältnis. Den Nutzen von 32gb kann man mit der Lupe suchen. Für den Preis bekommt man aber nun schon diverse B-DIE Kits und kann diese 32gb mit höheren Geschwindigkeiten nutzen und sie stellen derzeit das beste Angebot dar.
powermueller24.07.2019 09:22

Es läuft doch so ab: es gibt keinen echten guten Review zu Speicherkits. …Es läuft doch so ab: es gibt keinen echten guten Review zu Speicherkits. Selbst die Profis in Foren halten sich knapp und verdeckt. Die Testmagazine testen mit XMP und geben nicht einmal ihre Einstellungen an. Dadurch entsteht der Eindruck, dass es beim Speicher nur auf die Farbe ankäme.Also nimmt man irgendwas für den Tiefstpreis, baut es ein, Rechner läuft und fertig.Warum also teureren Speicher kaufen? Die Antwort ist ziemlich einfach: die Speicherleistung ist letztlich Teil der CPU Leistung. Aktuell hat man 100%. Die Grafikkarte, selbst die 2080Ti, ist meistens in 4k zu schwach und dann läuft die CPU bei 75%. Hätte man nun eine 4080Ti, dann wäre die CPU immer bei 100% und überfordert. Dann, genau dann, spielt jedes Mhz und jedes Timings eine Rolle. Tauscht man bei 100% CPU Auslastung den Speicher durch die schnellsten Module aus, dann hat man auf einmal 120% CPU Leistung. Leute mit einem 2600 und DDR3-1333/1600 müssen heute aufrüsten, während Leute mit einem 2600k und DDR3-2400 heute noch ausreichned schnell unterwegs sind.Nun kann man ja nicht den doppelten oder dreifachen Preis für gute Riegel bezahlen, also gilt aktuell einfach: Samsung B-DIE > Hynix C-DIE = Micron E-DIE. Zu deutsch: es kommt nur noch auf die verbauten Chips an. Bekommt man also einen Riegel mit Samsung B-DIE, dann kann man diese Riegel sehr gut übertakten. Sämtliche Module über 2666 bzw nun 3200mhz sind ja ab Werk übertaktet. Per XMP bekommt man aber nicht die schnellen Werte, sondern die sicheren Werte. Daher steckt im Speicher meistens mehr Potential als die CPU um 100-200 Mhz zu übertakten. Im Netz entstehen derzeit immer mehr Guides zu dem Thema. Eine Ryzen 3000 CPU taktet bis ans Limit und mach OC obsolet. Mittels schnellem Speicher ist dann immer noch eine gewisse Mehrleistung schon heute sichtbar.Samsung B-DIE sind über Listen auf den Riegeln ausmachbar, aber die wird man dann meistens hier auf Mydealz nicht finden, da es fast immer Einzelexemplare sind, die ins Angebot kommen. Also schaut man doch nur nach dem aktuellen P/L Kit wie zB. Crucial mit E-DIE oder Hynix mit C-DIE. Diese kosten als 32gb Kit derzeit um die 150+ Euro und haben ein besseres GB/Euro Verhältnis. Den Nutzen von 32gb kann man mit der Lupe suchen. Für den Preis bekommt man aber nun schon diverse B-DIE Kits und kann diese 32gb mit höheren Geschwindigkeiten nutzen und sie stellen derzeit das beste Angebot dar.


Ok.
Vor ein paar Tagen gab's die Einzelmodule für 26€ …
Viele Kommentare mit viel Halbwissen
Weiter bitte ich bin schon unten angekommen
powermueller24.07.2019 09:22

Es läuft doch so ab: es gibt keinen echten guten Review zu Speicherkits. …Es läuft doch so ab: es gibt keinen echten guten Review zu Speicherkits. Selbst die Profis in Foren halten sich knapp und verdeckt. Die Testmagazine testen mit XMP und geben nicht einmal ihre Einstellungen an. Dadurch entsteht der Eindruck, dass es beim Speicher nur auf die Farbe ankäme.Also nimmt man irgendwas für den Tiefstpreis, baut es ein, Rechner läuft und fertig.Warum also teureren Speicher kaufen? Die Antwort ist ziemlich einfach: die Speicherleistung ist letztlich Teil der CPU Leistung. Aktuell hat man 100%. Die Grafikkarte, selbst die 2080Ti, ist meistens in 4k zu schwach und dann läuft die CPU bei 75%. Hätte man nun eine 4080Ti, dann wäre die CPU immer bei 100% und überfordert. Dann, genau dann, spielt jedes Mhz und jedes Timings eine Rolle. Tauscht man bei 100% CPU Auslastung den Speicher durch die schnellsten Module aus, dann hat man auf einmal 120% CPU Leistung. Leute mit einem 2600 und DDR3-1333/1600 müssen heute aufrüsten, während Leute mit einem 2600k und DDR3-2400 heute noch ausreichned schnell unterwegs sind.Nun kann man ja nicht den doppelten oder dreifachen Preis für gute Riegel bezahlen, also gilt aktuell einfach: Samsung B-DIE > Hynix C-DIE = Micron E-DIE. Zu deutsch: es kommt nur noch auf die verbauten Chips an. Bekommt man also einen Riegel mit Samsung B-DIE, dann kann man diese Riegel sehr gut übertakten. Sämtliche Module über 2666 bzw nun 3200mhz sind ja ab Werk übertaktet. Per XMP bekommt man aber nicht die schnellen Werte, sondern die sicheren Werte. Daher steckt im Speicher meistens mehr Potential als die CPU um 100-200 Mhz zu übertakten. Im Netz entstehen derzeit immer mehr Guides zu dem Thema. Eine Ryzen 3000 CPU taktet bis ans Limit und mach OC obsolet. Mittels schnellem Speicher ist dann immer noch eine gewisse Mehrleistung schon heute sichtbar.Samsung B-DIE sind über Listen auf den Riegeln ausmachbar, aber die wird man dann meistens hier auf Mydealz nicht finden, da es fast immer Einzelexemplare sind, die ins Angebot kommen. Also schaut man doch nur nach dem aktuellen P/L Kit wie zB. Crucial mit E-DIE oder Hynix mit C-DIE. Diese kosten als 32gb Kit derzeit um die 150+ Euro und haben ein besseres GB/Euro Verhältnis. Den Nutzen von 32gb kann man mit der Lupe suchen. Für den Preis bekommt man aber nun schon diverse B-DIE Kits und kann diese 32gb mit höheren Geschwindigkeiten nutzen und sie stellen derzeit das beste Angebot dar.



ich habe mal wieder was dazu gelernt. danke.
computer.says.no24.07.2019 07:19

Lol 2400 MT/s...das sind 2400mhz, wird aber nirgends genannt um Laien über …Lol 2400 MT/s...das sind 2400mhz, wird aber nirgends genannt um Laien über den Tisch zu ziehen und diesen extrem lahmen Speicher verkaufen zu können und dann steht da noch "Geeignet für Gamer und Performance-Enthusiasten" so eine verarsche


Du übertreibst ein wenig !

32GByte DDR4-RAM für 126€ ist EIN GUTER PREIS ! Definitiv wie das Wetter aktuell: HOT!
powermueller24.07.2019 09:22

Es läuft doch so ab: [...]


Danke für deine Infos...

Mir fällt es ehrlich gesagt ziemlich schwer beim RAM durchzublicken (anders als bei den anderen PC-Komponenten).
Ich plane z.B. in 1-2 Monaten auf einen Ryzen 3700X + B450-Board + 2070S / 5700 XT (Custom) zu wechseln, dann sollten zumindest die BIOS-Kinderkrankheiten hoffentlich der Vergangenheit angehören (da liest man ja echt Gruseliges).

Was mir aber richtig schwer fällt, ist einzuschätzen, welcher RAM dann gut passt. Klar bezahle ich für 10-20% Mehr-Performance entsprechend ein Premium, aber das soll soll sich natürlich im Rahmen halten (Hey, wir sind hier bei MyDealz, hier zählt Preis/Leistung ;-)).

Jedenfalls gibt es hier natürlich auch massig Infos im Netz, aber teilweise sehr verstreut und mit vielen Meinungen. In Reviews zur CPU-Performance wird selten nur auf den verwendeten RAM eingegangen.

Was mich zudem verwirrt, ist z.B. die maximale RAM-Performance-Angabe der Mainboard-Hersteller. Beim MSI B450 Gaming Pro Carbon wird z.B. "dual PC4-27733U/DDR4-3466 (OC)" angegeben, heißt das dann, dass ich maximal den RAM im Dual-Channel auf 3466 MHz laufen lassen kann (jegliche Timings)?

Außerdem hört man sehr unterschiedliche Angaben, welche RAM-MHz jetzt zum "Sweet-Spot" für Ryzen3 gelten soll.

Und zuletzt natürlich die klassische Frage: 16 GB vs. 32 GB? Guter RAM in 32 GB ist nämlich ganz schön teuer, und hier habe ich wieder das Problem die Mehrperformance pro EUR vernünftig einschätzen zu können. Ich persönlich würde ja erst guten 16GB-RAM kaufen und ggf. in 2 Jahren noch mal 16 GB nachlegen. Aber dann liest man wieder von Dual-Channel vs. Quad-Channel etc. pp....

Davon abgesehen bin ich persönlich kein großer Freund von OC, mag es lieber wenn es ab Stock gut läuft oder ich nur ein XMP-Profil auswählen muss.

Lange Rede, kurzer Sinn: Welchen RAM sollte ich mir zulegen wenn ich auf einen 3700X + 450B-Board (ohne OC) schiele?

Danke :-)
Schaekel24.07.2019 09:55

Danke für deine Infos...Mir fällt es ehrlich gesagt ziemlich schwer beim R …Danke für deine Infos...Mir fällt es ehrlich gesagt ziemlich schwer beim RAM durchzublicken (anders als bei den anderen PC-Komponenten).Ich plane z.B. in 1-2 Monaten auf einen Ryzen 3700X + B450-Board + 2070S / 5700 XT (Custom) zu wechseln, dann sollten zumindest die BIOS-Kinderkrankheiten hoffentlich der Vergangenheit angehören (da liest man ja echt Gruseliges).Was mir aber richtig schwer fällt, ist einzuschätzen, welcher RAM dann gut passt. Klar bezahle ich für 10-20% Mehr-Performance entsprechend ein Premium, aber das soll soll sich natürlich im Rahmen halten (Hey, wir sind hier bei MyDealz, hier zählt Preis/Leistung ;-)).Jedenfalls gibt es hier natürlich auch massig Infos im Netz, aber teilweise sehr verstreut und mit vielen Meinungen. In Reviews zur CPU-Performance wird selten nur auf den verwendeten RAM eingegangen.Was mich zudem verwirrt, ist z.B. die maximale RAM-Performance-Angabe der Mainboard-Hersteller. Beim MSI B450 Gaming Pro Carbon wird z.B. "dual PC4-27733U/DDR4-3466 (OC)" angegeben, heißt das dann, dass ich maximal den RAM im Dual-Channel auf 3466 MHz laufen lassen kann (jegliche Timings)? Außerdem hört man sehr unterschiedliche Angaben, welche RAM-MHz jetzt zum "Sweet-Spot" für Ryzen3 gelten soll.Und zuletzt natürlich die klassische Frage: 16 GB vs. 32 GB? Guter RAM in 32 GB ist nämlich ganz schön teuer, und hier habe ich wieder das Problem die Mehrperformance pro EUR vernünftig einschätzen zu können. Ich persönlich würde ja erst guten 16GB-RAM kaufen und ggf. in 2 Jahren noch mal 16 GB nachlegen. Aber dann liest man wieder von Dual-Channel vs. Quad-Channel etc. pp....Davon abgesehen bin ich persönlich kein großer Freund von OC, mag es lieber wenn es ab Stock gut läuft oder ich nur ein XMP-Profil auswählen muss. Lange Rede, kurzer Sinn: Welchen RAM sollte ich mir zulegen wenn ich auf einen 3700X + 450B-Board (ohne OC) schiele?Danke :-)



mal ganz laienhaft aus meiner Sicht: hol dir 16GB , also zb. 2x8 gb ram. quad channel können wenige Boards, stand jetzt, zumal der Leistungsunterschied zu dual absolut gering oder nicht vorhanden ist. welchen Riegel, das weiß ich nicht.
krr_Frr24.07.2019 09:59

mal ganz laienhaft aus meiner Sicht: hol dir 16GB , also zb. 2x8 gb ram. …mal ganz laienhaft aus meiner Sicht: hol dir 16GB , also zb. 2x8 gb ram. quad channel können wenige Boards, stand jetzt, zumal der Leistungsunterschied zu dual absolut gering oder nicht vorhanden ist. welchen Riegel, das weiß ich nicht.


Lies dich bitte nochmal ein was Dual-Channel und Quad-Channel ist. Und wenn du dabei bist, dann gleich noch Singlerank und Dualrank. Du haust nämlich fast alles durcheinander.
Piep0024.07.2019 10:05

Lies dich bitte nochmal ein was Dual-Channel und Quad-Channel ist. Und …Lies dich bitte nochmal ein was Dual-Channel und Quad-Channel ist. Und wenn du dabei bist, dann gleich noch Singlerank und Dualrank. Du haust nämlich fast alles durcheinander.



was haue ich durcheinander ?
krr_Frr24.07.2019 10:09

was haue ich durcheinander ?


Quad-Channel = HEDT-Plattform (da kommst du mit 32 GB nicht weit, Dual-Channel = Mainstream. Vier Module != Quad-Channel, sondern Dual Channel im Mainstream. Zwei und vier Module haben unterschiedliche Vorteile. Meistens laufen zwei besser, aber nur auf Boards mit t-topologie. Vier laufen besser mit daisy-chain.
Also ich finde diese Vierer-Kits für mein 2011-3er-Board durchaus interessant. Nur nehme ich an, das hier passt nicht unter meinen Kühler. Ich gebe mal ein Hot.

Edit@noobs: Ja, auch 2400er ist interessant im Quadchannel.
Bearbeitet von: "Skatan" 24. Jul
Piep0024.07.2019 10:25

Quad-Channel = HEDT-Plattform (da kommst du mit 32 GB nicht weit, …Quad-Channel = HEDT-Plattform (da kommst du mit 32 GB nicht weit, Dual-Channel = Mainstream. Vier Module != Quad-Channel, sondern Dual Channel im Mainstream. Zwei und vier Module haben unterschiedliche Vorteile. Meistens laufen zwei besser, aber nur auf Boards mit t-topologie. Vier laufen besser mit daisy-chain.


und? das war jetzt keine gute erklärung. ich weiß immer noch nicht was ich durcheinander gehauen habe.
krr_Frr24.07.2019 11:00

und? das war jetzt keine gute erklärung. ich weiß immer noch nicht was ich …und? das war jetzt keine gute erklärung. ich weiß immer noch nicht was ich durcheinander gehauen habe.


Dann google doch einfach mal, meine Güte! Die Zeit nimmst du dir hier drei Beiträge ohne Gehalt zu schrieben, aber mal fünf Minuten eine Suchmaschine benutzen ist nicht drin? Und wenn du die Unterschiede nicht verstehst, solltest du dich mit Laienkommentaren zurückhalten. Das klingt jetzt unhöflicher als ich ausdrücken will, aber mit Halbwissen um sich werfen und dann noch beratungsresistent ein "und?" hier reinzuwerfen, empfinde ich als frech. Das Thema hat durchaus deutlich mehr Tiefgang als ich dir hier erklären kann und vor allem will.
Hab noch ein Kit 2x16Gb 3000 cl15 abzugeben neu von amazon in weiß
Schlechter Preis. Die Rams gab es letzte Woche in rot über mehrere Tage für 99€ bei notebooksbilliger.
Ich weiß, dass die Preise wieder steigen, aber warum 126€ für 2400er ausgeben, wenn man aktuell für 130€ Gskill Aegis 3000er bei Amazon bekommt?

Edit:
In rot für 121,38€ bei Amazon zu bekommen.
amazon.de/dp/…agw
Bearbeitet von: "Freak1337" 24. Jul
krr_Frr24.07.2019 11:00

und? das war jetzt keine gute erklärung. ich weiß immer noch nicht was ich …und? das war jetzt keine gute erklärung. ich weiß immer noch nicht was ich durcheinander gehauen habe.


Wo Dual-Channel sagen wir mal 30 MB/s Sekunde hin- und her schaufel kann, kann Quad-Channel 60 MB/s in der Sekunde "bewegen". Auch mit dem vermeintlich "langsamen" RAM.

So kann es sein, dass eine Quadchannel-Konfiguration mit langsamen Riegeln so schnell ist, wie eine Dual-Channel-Konfiguration mit schnellen Riegeln, vom reinen Durchsatz her.

Das wäre aber tatsächlich mal ein Thema, in das man sich einlesen muss
Piep0024.07.2019 11:04

Dann google doch einfach mal, meine Güte! Die Zeit nimmst du dir hier drei …Dann google doch einfach mal, meine Güte! Die Zeit nimmst du dir hier drei Beiträge ohne Gehalt zu schrieben, aber mal fünf Minuten eine Suchmaschine benutzen ist nicht drin? Und wenn du die Unterschiede nicht verstehst, solltest du dich mit Laienkommentaren zurückhalten. Das klingt jetzt unhöflicher als ich ausdrücken will, aber mit Halbwissen um sich werfen und dann noch beratungsresistent ein "und?" hier reinzuwerfen, empfinde ich als frech. Das Thema hat durchaus deutlich mehr Tiefgang als ich dir hier erklären kann und vor allem will.



dann lass es einfach. du scheinst auch nur höchstens halbwissen zu besitzen.
krr_Frr24.07.2019 12:35

dann lass es einfach. du scheinst auch nur höchstens halbwissen zu …dann lass es einfach. du scheinst auch nur höchstens halbwissen zu besitzen.


Hahaha! Du bist ja vielleicht einer. Jo, ich bin dumm. Sehr gut erkannt. Versucht man zu helfen und zu erklären und dann wird man noch angemault. Aber aus Interesse, wo liege ich denn falsch Herr Schlaumeier? Butter bei die Fische, lass dein Hirn ackern und dein Wissen sprudeln: Zeig mir doch meine Fehler. Diese Bitte meine ich völlig ernst. Ich lasse mich nämlich gerne belehren, wenn ich falsch liege. Wissenstradierung funktioniert in beide Richtungen.
Piep0024.07.2019 10:25

Quad-Channel = HEDT-Plattform (da kommst du mit 32 GB nicht weit, …Quad-Channel = HEDT-Plattform (da kommst du mit 32 GB nicht weit, Dual-Channel = Mainstream. Vier Module != Quad-Channel, sondern Dual Channel im Mainstream. Zwei und vier Module haben unterschiedliche Vorteile. Meistens laufen zwei besser, aber nur auf Boards mit t-topologie. Vier laufen besser mit daisy-chain.


Es ist genau umgekehrt. Boards mit T-Topology Layout haben Vorteile bei 4 Modulen, Daisy Chain ist besser geeignet für 2 Module.
curious24.07.2019 13:30

Es ist genau umgekehrt. Boards mit T-Topology Layout haben Vorteile bei 4 …Es ist genau umgekehrt. Boards mit T-Topology Layout haben Vorteile bei 4 Modulen, Daisy Chain ist besser geeignet für 2 Module.


So sieht's aus. Mein C6H hat T-topologie. Ich bin gespannt wie mein Ryzen 3600 darauf performt, wenn das Agesa halbwegs finalen stand erreicht. Dann werde ich mal ein paar Tests mit zwei und mit vier Riegeln machen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text