Banana Pi M2 Berry für 37,04 € + Versand bei ARM Board mit Code
165°Abgelaufen

Banana Pi M2 Berry für 37,04 € + Versand bei ARM Board mit Code

18
eingestellt am 31. Jul 2017
Der Banana Pi M2 Berry ist ein kreditkartengroßer Einplatinencomputer mit gleichwertigen Spezifikationen wie der bekannte Raspberry Pi 3. Zusätzlich verfügt der Banana Pi M2 Berry über Gigabit-Ethernet und SATA on Board.

Gutschein

Der Banana Pi M2 Berry ist aktuell bei armboard.de verfügbar. Mit dem Gutscheincode "m2berry" erhält man aktuell 5% Nachlass bei einem urspünglichen Preis von 38,99 Euro. Die Versandkosten liegen innerhalb Deutschlands bei 3,90 Euro.

Gutscheincode: m2berry

Spezifikationen des Banana Pi M2 Berry:

  • Quad Core ARM Cortex A7 CPU
  • Dual Core Mali 400 MP2 GPU
  • Allwinner V40 SoC
  • 1GB DDR3 SDRAM
  • 1x SATA-Schnittstelle
  • MicroSD-Steckplatz unterstützt bis zu 256 GB
  • CSI-Kamera-Interface und DSI-Display-Schnittstelle
  • 10/100/1000 Gigabit-Ethernet
  • (4x) USB 2.0 Hosts und (1x) USB OTG
  • 1080P High Definition Video Wiedergabe
  • HDMI-Anschluss und Mehrkanal-Audioausgang
  • WIFI 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0 on Board
  • 3,5 mm Stereo-Ausgang Buchse mit Mikrofon-Unterstützung
Zusätzliche Info
Armboard Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
pffft31. Jul 2017

Es stinkt mal wieder gewaltig nach Eigenwerbung. Davon abgesehen: …Es stinkt mal wieder gewaltig nach Eigenwerbung. Davon abgesehen: das Ding kam nicht "zu spät", sondern ist nur der typische Versuch vom Chinamann, ein erfolgreiches Produkt (nämlich den RasPi) billiger zu kopieren und mit augenscheinlich mehr Features auf den Markt zu werfen, um Gewinn ohne nennenswerte Entwicklungskosten einzufahren. Mit heißer Nadel gestrickt, zu nichts vernünftig verwendbar und das eingestellte OS ist das zu erwartende i-Tüpfelchen bei diesem Elend.

Wenn die Raspberry Entwickler aber nicht auf die wünsche der Kunden eingehen macht's halt ein anderer.
Je nach Einsatzgebiet ist das Gerät hier um Welten besser als ein rapsberry Pi.
18 Kommentare
Gutes Board, aber leider etwas zu spät raus gekommen.
Ein Nachteil noch - bananian Entwicklung wurde eingestellt.
10/100/1000 MegaBit bitte und nicht Gigabit
RetroPie läuft auf den Bananen auch nicht.
Als kleiner Fileserver sind die Dinger dank SATA/GbE super, aber für den ganzen EMU Kram und Kodi lieber das Original.
Bearbeitet von: "ALC1000Expert" 31. Jul 2017
ScamiPluso31. Jul 2017

10/100/1000 MegaBit bitte und nicht Gigabit


Der ist halt schneller
neosky31. Jul 2017

Gutes Board, aber leider etwas zu spät raus gekommen.Ein Nachteil noch - …Gutes Board, aber leider etwas zu spät raus gekommen.Ein Nachteil noch - bananian Entwicklung wurde eingestellt.



Es stinkt mal wieder gewaltig nach Eigenwerbung.
Davon abgesehen: das Ding kam nicht "zu spät", sondern ist nur der typische Versuch vom Chinamann, ein erfolgreiches Produkt (nämlich den RasPi) billiger zu kopieren und mit augenscheinlich mehr Features auf den Markt zu werfen, um Gewinn ohne nennenswerte Entwicklungskosten einzufahren. Mit heißer Nadel gestrickt, zu nichts vernünftig verwendbar und das eingestellte OS ist das zu erwartende i-Tüpfelchen bei diesem Elend.
pffft31. Jul 2017

Es stinkt mal wieder gewaltig nach Eigenwerbung. Davon abgesehen: …Es stinkt mal wieder gewaltig nach Eigenwerbung. Davon abgesehen: das Ding kam nicht "zu spät", sondern ist nur der typische Versuch vom Chinamann, ein erfolgreiches Produkt (nämlich den RasPi) billiger zu kopieren und mit augenscheinlich mehr Features auf den Markt zu werfen, um Gewinn ohne nennenswerte Entwicklungskosten einzufahren. Mit heißer Nadel gestrickt, zu nichts vernünftig verwendbar und das eingestellte OS ist das zu erwartende i-Tüpfelchen bei diesem Elend.

Wenn die Raspberry Entwickler aber nicht auf die wünsche der Kunden eingehen macht's halt ein anderer.
Je nach Einsatzgebiet ist das Gerät hier um Welten besser als ein rapsberry Pi.
Naja für 39,90€ bei Conrad bei Zahlung mit Sofortkauf... Finde ich hier dann nicht so super, auch wenn Sofortkauf nicht so beliebt ist...
pffft31. Jul 2017

Es stinkt mal wieder gewaltig nach Eigenwerbung. Davon abgesehen: …Es stinkt mal wieder gewaltig nach Eigenwerbung. Davon abgesehen: das Ding kam nicht "zu spät", sondern ist nur der typische Versuch vom Chinamann, ein erfolgreiches Produkt (nämlich den RasPi) billiger zu kopieren und mit augenscheinlich mehr Features auf den Markt zu werfen, um Gewinn ohne nennenswerte Entwicklungskosten einzufahren. Mit heißer Nadel gestrickt, zu nichts vernünftig verwendbar und das eingestellte OS ist das zu erwartende i-Tüpfelchen bei diesem Elend.

Stimmt heute beigetreten und direkt den deal hochgeladen...
der sata port hat aber sicher auch nur usb speed oder wieviel mbit / gbit schafft der?
neosky31. Jul 2017

Ein Nachteil noch - bananian Entwicklung wurde eingestellt.


Bananian gab's aber eh nur für zwei oder drei Boards, und selbst für die bot Armbian eigentlich schon immer das rundere Paket

limone31. Jul 2017

Je nach Einsatzgebiet ist das Gerät hier um Welten besser als ein …Je nach Einsatzgebiet ist das Gerät hier um Welten besser als ein rapsberry Pi.


BPi lohnt sich nur, wenn man viele Daten zwischen Pi und PC austauschen will, wobei n klassisches NAS für wenig Aufpreis erheblich mehr bietet. Wenn's n Bastelcomputer sein soll empfehle ich pauschal immer den Raspberry, mit dem macht man nichts falsch.
Cold, der Preis liegt schon seit Ewigkeiten bei 38,99 €, Versndkosten vergessen, stinkt nach Eigenwerbung
markus_1. Aug 2017

der sata port hat aber sicher auch nur usb speed oder wieviel mbit / gbit …der sata port hat aber sicher auch nur usb speed oder wieviel mbit / gbit schafft der?


Über die direkte Rate kann ich dir leider nichts sagen, von Rechner auf Pi-Platte haben wir aber rund 70MBps (nicht MBit!) geschafft wenn ich mich recht erinnere
Ich hatte auf meinem Bananas runde 20-30 MB/s Übertragungsgeschwindigkeit, also effektive 240 MBits mit SATA und GBit LAN.
Läuft halt auch alles über den gleichen Bus, darum war da nicht mehr rauszuholen.
Als NAS ging er mir dann auf die Eier, weil er bei mehrfachen Zugriffen total in die Knie ging.

Jetzt liegt er zuhause rum ...

EDIT: Ich muss mich korrigieren, ich beziehe mich nicht auf den M2, sondern auf den Banana Pro.
Bearbeitet von: "Sabcoll" 3. Aug 2017
Verfasser
pffft31. Jul 2017

Es stinkt mal wieder gewaltig nach Eigenwerbung. Davon abgesehen: …Es stinkt mal wieder gewaltig nach Eigenwerbung. Davon abgesehen: das Ding kam nicht "zu spät", sondern ist nur der typische Versuch vom Chinamann, ein erfolgreiches Produkt (nämlich den RasPi) billiger zu kopieren und mit augenscheinlich mehr Features auf den Markt zu werfen, um Gewinn ohne nennenswerte Entwicklungskosten einzufahren. Mit heißer Nadel gestrickt, zu nichts vernünftig verwendbar und das eingestellte OS ist das zu erwartende i-Tüpfelchen bei diesem Elend.



Nein, das ist keine Eigenwerbung. Mir gehört weder der Shop, noch bin ich im Auftrag von diesem unterwegs oder ähnlichem Unsinn. Da ich nur gerne mit solchen Boards arbeite, dachte ich es wäre sinnvoll dies hier einzubringen. Der Raspberry Pi ist ein Wunderwerk für sich, keine Frage. Dennoch ist der Banana Pi eine nennenswerte Alternative, mit guter Softwareunterstützung und Features, die die RPi Foundation trotz mehrmaligen Wünschen der Community nicht umgesetzt hat. Zudem ist zu sagen, dass nicht alles aus China schlecht ist. Klar ist vieles inspiriert...
Verfasser
Sabcoll1. Aug 2017

Ich hatte auf meinem Bananas runde 20-30 MB/s Übertragungsgeschwindigkeit, …Ich hatte auf meinem Bananas runde 20-30 MB/s Übertragungsgeschwindigkeit, also effektive 240 MBits mit SATA und GBit LAN.Läuft halt auch alles über den gleichen Bus, darum war da nicht mehr rauszuholen.Als NAS ging er mir dann auf die Eier, weil er bei mehrfachen Zugriffen total in die Knie ging.Jetzt liegt er zuhause rum ...



An solche Grenzen bin ich noch nicht gestoßen, der originale Banana Pi M1 läuft bei mir seid über 4 Jahren 24/7 als NAS, ohne Probleme.
Verfasser
xromka31. Jul 2017

Stimmt heute beigetreten und direkt den deal hochgeladen...


Wie bereits schon in einem anderen Kommentar gesagt: Es ist keine Eigenwerbung oder ähnliches. Ich verfolge MyDealz schon länger als stiller Mitleser (nicht als angemeldeter User) und da ich selbst gerne mit Singleboardcomputern bastle, dachte ich, dass dies hier gerne als Deal gesehen ist.
Deal ist nicht schlecht, derzeit läuft bei mir schon seit zwei Jahren der BananaPi v1:

* Samba Server (geht dank SATA + Gbit Ethernet recht flott)
* Datenlogger Kläranlagensteuerung (via RS232)
* Datenlogger digitaler Hausstromzählers (Abruf via RS485/Modbus)
* Datenlogger Heizung(Abruf via Netzwerk/Telnet)
* SSH Server (zum Administrieren & damit ich mich von extern ins Heimnetzwerk verbinden kann)
* lighttpd um gesammelten Daten als Website darzustellen
* und ein paar weitere klein Anwendungen

Als DB MariaDB mit täglichem Backup auf einen USB Stick.

Das alles auf nur einem Gerät - läuft alles stabil - bin daher recht zufrieden mit dem Teil, ein Wechsel auf den Leistungsstarken M2 für mich nicht unbedingt nötig.

Einzigst, dass die Stromversorgung nicht - wie beim Raspberry - über die GPIOs geht, ist etwas schade.
Ob ein solches Gerät (damit meine ich jetzt auch den Rasberry) für einen in Frage kommt, ist dem Anwendungsfall geschuldet. Braucht jemand nur einen Netzwerkstorage wäre er meiner meiner besser an einer NAS.
pffft31. Jul 2017

Es stinkt mal wieder gewaltig nach Eigenwerbung. Davon abgesehen: …Es stinkt mal wieder gewaltig nach Eigenwerbung. Davon abgesehen: das Ding kam nicht "zu spät", sondern ist nur der typische Versuch vom Chinamann, ein erfolgreiches Produkt (nämlich den RasPi) billiger zu kopieren und mit augenscheinlich mehr Features auf den Markt zu werfen, um Gewinn ohne nennenswerte Entwicklungskosten einzufahren. Mit heißer Nadel gestrickt, zu nichts vernünftig verwendbar und das eingestellte OS ist das zu erwartende i-Tüpfelchen bei diesem Elend.



Eigenwerbung? Wurde hoffentlich nicht an mich gerichtet...

"Zu spät", weil alle, die ein mini Board mit SATA und GBit gesucht haben, sich schon mit BPi 1 versorgt haben, und jetzt sich eher für keine weitere "Banane" entscheiden werden, weil eben die Entwicklung von Bananian beendet wurde.
Bearbeitet von: "neosky" 2. Aug 2017
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von tooonys. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text