Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Banana Pi M2+ (BPI-M2+) 1GB DDR3, WLAN, BT, Allwinner H3 Quad-Core CPU (4x1GHz) Einplatinencomputer ink. Netzteil (inkl. Versand @reichelt)
2547° Abgelaufen

Banana Pi M2+ (BPI-M2+) 1GB DDR3, WLAN, BT, Allwinner H3 Quad-Core CPU (4x1GHz) Einplatinencomputer ink. Netzteil (inkl. Versand @reichelt)

14,50€43,83€-67%reichelt elektronik Angebote
206
aktualisiert 21. Sep (eingestellt 22. Aug)
Update 1
Mit dem PayDirekt Deal aktuell für nur 14,50€ bestellbar! Gleicher Link nur die Versandkosten fallen weg
UPDATE: ohne Netzteil, dafür mit Gehäuse um den selben Preis:
reichelt.de/ban…ml

ODER: Gehäuse dazu um 2,90: reichelt.de/ban…tml
thx @ThatWeirdGuy123 sorry, wusste nicht, dass du auch hier bist!

Plattform: Allwinner H3 based boards • Hersteller: Banana Pi • Typ: Hauptplatine • SoC: Allwinner H3, 4x 1.00GHz (ARM Cortex-A7) • Speicher: 1GB DDR3 RAM, 8GB Flash (eMMC) • Stromversorgung: 1x Hohlstecker 4.0/1.7mm (Innenkontakt positiv), 5.0V/2.0A • GPU: Mali-400 MP2 • Video Ausgänge: 1x HDMI 1.4 • Video Eingänge: 1x MIPI CSI • Audio: 1x HDMI (shared) • Anschlüsse extern: 2x USB-B 2.0, 1x USB 2.0 Micro-B, 1x Cardreader (microSDHC) • Anschlüsse intern: N/A • GPIO: 40-Pin digital I/O • GPIO Standards: UART, SPI, CSI, I2S, PWM • Wireless: WLAN 802.11b/g/n (AP6212), Bluetooth 4.0, 1x MHF/UFL • LAN: 1x Gb LAN (RTL8211E) • Sonstige Schnittstellen: 3-Pin Debug TTL (UART) • Abmessungen: 65x65mm (BxT) • Gewicht: 48g • Besonderheiten: Power-Button, Reset-Button, Uboot-Button, Diagnostic LED, CIR-Header • Lieferumfang: 1x Hauptplatine, 1x WLAN-Antenne, inkl 10W Netzteil! • Gelistet seit: 2016-06-17, 12:24

PVG: geizhals.eu/ban…v=e
PVG (vergleichbar): geizhals.eu/?ca…000
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Hier noch die wichtigen Links zum Gerät (am besten gleich mitbestellen):
reichelt.de/ban…ldr (Gehäuse) bzw.
reichelt.de/usb…tml (Adapterkabel auf USB A)
Letzteres Kabel ist vielleicht interessant, wenn man das Gerät auch mal an einer USB Power-Bank betreiben möchte ^^.
(Oder sonst wo mobil mit USB Anschluss - Am inkludierten Netzteil ist das Kabel ja leider fix montiert.)
exodus_d22.08.2019 22:17

Kann man auf dem Ding ohne Stress auch Pihole laufen lassen? Oder muss es …Kann man auf dem Ding ohne Stress auch Pihole laufen lassen? Oder muss es dafür echt ein Raspberry Pi sein?Preislich wäre das Banana Pi deutlich interessanter.


Ja, gerade wegen der Gbit-Lan-Anschluss ist das Teil für Netzwerkanwendungen bestens geeignet.
Andinho22.08.2019 23:30

Dass es wohl nicht die von Dir erwähnte V1.2 mit niedriger Spannung (und …Dass es wohl nicht die von Dir erwähnte V1.2 mit niedriger Spannung (und Hitze) ist. Dann noch in dem netten Gehäuse


Auch wenn es meiner Meinung nach unwarscheinlich ist, das die 1.2 geliefert wird, wüsste ich jetzt echt mal gerne von dir, wie du anhand von Symbolablidungen, die auch noch zwei unterschiedliche Revisionen zeigen, darauf, schließt, dass nicht die 1.2 geliefert wird.
ValeryViolette23.08.2019 00:17

Weiß jemand, ob man dieses Ding dazu verwenden kann, Bilder auf einem …Weiß jemand, ob man dieses Ding dazu verwenden kann, Bilder auf einem Bildschirm auszugeben? Also so als digitalen Bilderrahmen?Suche dafür n kleinen MiniPC und die 20€ sind in Ordnung


Ist besten dafür geeignet.
xsjochen23.08.2019 06:15

Hat das Teil einen SATA Anschluss? kann man da mit einem Mini-1bay-NAS …Hat das Teil einen SATA Anschluss? kann man da mit einem Mini-1bay-NAS bauen?


Hat kein SATA und nur USB2
Graf-Zahl23.08.2019 06:20

Wenn es nur Pihole sein soll reicht auch ein PiZero. Der ist noch …Wenn es nur Pihole sein soll reicht auch ein PiZero. Der ist noch günstiger...


Der hat aber kein Ethernet.
thom6821.09.2019 21:47

Bringt PiHole als Werbeblocker eigentlich was bei den gazen Seiten (meist …Bringt PiHole als Werbeblocker eigentlich was bei den gazen Seiten (meist Zeitungen), die Werbeblockererkennung haben und mit Adblock und Konsorten nicht abrufbar sind?



Ja bringt einiges.
Bis auf die Bild und 1-2 Computer Zeitschriften wo ich wenn dann nur mal über einen Suchbegriff über Google drauf lande geht eigentlich alles weiterhin.
Die Seiten wo sich dagegen sperren sind keine die ich freiwillig ansurfen würde.

Allerdings als PiHole würde ich keinen Bananenrechner einsetzen.
Einfach folgendes kaufen:
1x PiZero (bekommt man auch VSK frei mit tricks)
1x USB2.0 to ethernet (GB ~2€ china liefern trotz 100mbit werbung meist nur 10mbit! reicht aber für pihole dicke aus)
2x 32gb microsd karte ~5€ (Weniger geht auch es würden ja 4gb reichen aber je größer je länger hält die karte und bei 5€ whocares)
1x ein USB-A to microusb kabel wird man ja massig zu hause liegen haben von Mäusen, alten Handys usw..
1x so nen 1,5$ kunststoffgehäuse (GB china)
1x so nen alukühlkörper ~80cent (GB china denn wer gut kühlt der gut fährt :))

Dann packst du dir DIETPI auf die microsd und der rest geht über SSH auch ohne wirklich vorhandene linuxkenntnisse sehr sehr easy.
Das hab ich 10x letztes Jahr zu Weihnachten verschenkt und läuft soweit eigentlich problemlos.
einzig das updaten der piholes geht nicht mit den update befehlen was aber wenn man es weiß das man es einfach deinstallieren und neu installieren in fast der selben zeit macht nicht wirklich schlimm ist

der PiZERO läuft auch an den USB Ports der Fritzbox..
den DNS der Fritzbox auf den dietpi umlenken und das Internet wird "schneller"... warum? weil 30-50% der Anfragen werbung sind aber viel interessanter ist das 60-80% der übertragenen Daten (bandbreite) werbung ist und somit was nicht übertragen werden muss entlastet die leitung.

Warum hab ich oben 2 micro SD karten geschrieben?
ganz einfach wenns läuft nach updates nen backup auf die zweite karte machen.
sollte die karte nach 1,2,4,6 jahren abrauchen einfach SD karte tauschen und reboot

das einrichten dauert beim pzero ~2std. weil er selbst nicht der schnellste ist..
im vergleich zum pi4 da dauert es keine 20min weil alles "durchrennt".
ist ja aber nicht schlimm da man es nur 1x macht.

für das PiHole ist der PiZERO def. die beste wahl
der PiZero + USB lan ist günstiger als der ZeroW mit Wlan.
und wenn man etwas "zuverlässiges" will dann nimmt man kein wlan
Bearbeitet von: "bigm" 22. Sep
Hab ich letztens 16 von bestellt. Die teile haben ein krasses CPU Hitzeproblem das man nicht so einfach wegbekommt. Ist ein designfehler in der Stromversorgung.Ich hab es mit einem Kupferkühler (es ist ein kleiner Aluheatsink vormontiert) und einem kleinem Lüfter fürs Gehäuse gelöst. Bei der Lieferung waren gleich mal 2 Netzteile von Anfang an kaputt. Achja und bevor ihr mit den Kisten was machen wollt schaut euch die Situation mit den Images an. Kurz gesagt - es gibt kaum brauchbare und fast keine aktuellen.

EDIT: WLAN Antenne ist nicht dabei!
EDIT2: Es kommt Revision 1.1 bei der das Problem mit der Hitze besteht.
Bearbeitet von: "subby" 21. Sep
206 Kommentare
Das ist ein gutes Gerät, kann man für den Preis gerne mal mitnehmen, wenn man es noch nicht hat! ^^
Schade das die paydirekt VSK frei Aktion nicht mehr läuft, wäre nen mega Deal (isses natürlich auch so) gewesen
Bearbeitet von: "mcfu" 22. Aug
Ich hab mich noch nicht näher damit befasst, was taugt das Gerät im Vergleich zum Raspberry Pi 3 ?
Gibt wohl kein LibreELEC dafür. Damit als HTPC nicht ganz so interessant.
Trotzdem sicherlich ein vielseitiger kleiner Rechner.
Perfekt, besten Dank fürs einstellen!
Hier noch die wichtigen Links zum Gerät (am besten gleich mitbestellen):
reichelt.de/ban…ldr (Gehäuse) bzw.
reichelt.de/usb…tml (Adapterkabel auf USB A)
Letzteres Kabel ist vielleicht interessant, wenn man das Gerät auch mal an einer USB Power-Bank betreiben möchte ^^.
(Oder sonst wo mobil mit USB Anschluss - Am inkludierten Netzteil ist das Kabel ja leider fix montiert.)
Perfekt, hab ne neue Platine für OpenHab gebraucht. Danke!
kann man zur Stromversorgung nicht den 1x USB 2.0 OTG nutzen ?
Gibt auch armbian für das Board: armbian.com/ban…us/
Lest zuerst das hier. Der M2+ wird viel zu heiss und hat scheinbar auch nichts mit dem Banana Pi M zu tun
linux-sunxi.org/Sin…M2+
Zum Lernen mit z.B. Armbian sicherlich toll
Mike19XX22.08.2019 21:08

Banana Pi BPI-M2+ Wiki und dankhttps://github.com/retr0rangepisollte das …Banana Pi BPI-M2+ Wiki und dankhttps://github.com/retr0rangepisollte das Teil schon längst ausverkauft sein.


Kommt auf die Revision an, wenn es 1.2 ist läuft die CPU mit 1,1 Volt
Läuft Octoprint gut darauf? Suche Ersatz für mein pi zero.
mmustermann22.08.2019 21:11

Kommt auf die Revision an, wenn es 1.2 ist läuft die CPU mit 1,1 Volt


Auf dem ersten Bild sieht man V1.1
Andinho22.08.2019 22:01

Auf dem ersten Bild sieht man V1.1


Und ab dem dritten die v1.0 .... Was sagt uns das jetzt?
Kann man auf dem Ding ohne Stress auch Pihole laufen lassen? Oder muss es dafür echt ein Raspberry Pi sein?
Preislich wäre das Banana Pi deutlich interessanter.
exodus_d22.08.2019 22:17

Kann man auf dem Ding ohne Stress auch Pihole laufen lassen? Oder muss es …Kann man auf dem Ding ohne Stress auch Pihole laufen lassen? Oder muss es dafür echt ein Raspberry Pi sein?Preislich wäre das Banana Pi deutlich interessanter.


PiHole läuft überall drauf, soweit ich weiß. ^^ Hatte das auch schon auf einem Banana Pi M2 (aber nicht "+" wie hier, sondern "Berry").
Edit: Pi-Hole Vorrausetzungen
Bearbeitet von: "Justiinfighter_." 22. Aug
exodus_d22.08.2019 22:17

Kann man auf dem Ding ohne Stress auch Pihole laufen lassen? Oder muss es …Kann man auf dem Ding ohne Stress auch Pihole laufen lassen? Oder muss es dafür echt ein Raspberry Pi sein?Preislich wäre das Banana Pi deutlich interessanter.


Schnapp Dir doch einen der vorherigen Raspi modelle, Pi Hole drauf und ydu hast Ruhe da weißt Du dass alles sauber läuft.
Kann man daraus ein DNS Revolver machen?
Toni2922.08.2019 23:01

Kann man daraus ein DNS Revolver machen?



Was könnter den deiner Meinung nach dagegen sprechen?
doubleK22.08.2019 23:14

Was könnter den deiner Meinung nach dagegen sprechen?


Ich würde immer nichts sagen Aber in dem Punkt bin ich Amateur und würde daher die Meinung der Profis hören.
Toni2922.08.2019 23:18

Ich würde immer nichts sagen Aber in dem Punkt bin ich Amateur und …Ich würde immer nichts sagen Aber in dem Punkt bin ich Amateur und würde daher die Meinung der Profis hören.



Naja, ich sehe da kein Probleme, aber ich habe es auch noch nicht gemacht - also auch ein Amateur :P
Läuft halt ein Linux drauf und da sollte man so ziemlich beliebig Software drauf ausführen können (wenn entsprechend für die Plattform kompiliert). Ausnahmen sind vielleicht irgendwelche Hardware Decoder etc, aber ein DNS Resolver sollte da eigentlich keine besonderen Anforderungen haben.
Bearbeitet von: "doubleK" 22. Aug
mmustermann22.08.2019 22:03

Und ab dem dritten die v1.0 .... Was sagt uns das jetzt?


Dass es wohl nicht die von Dir erwähnte V1.2 mit niedriger Spannung (und Hitze) ist. Dann noch in dem netten Gehäuse
Weiß jemand, ob man dieses Ding dazu verwenden kann, Bilder auf einem Bildschirm auszugeben? Also so als digitalen Bilderrahmen?

Suche dafür n kleinen MiniPC und die 20€ sind in Ordnung
six10122.08.2019 21:51

Läuft Octoprint gut darauf? Suche Ersatz für mein pi zero.



Was stimmt denn mit deinem Pi 0 nicht?
Hat das Teil einen SATA Anschluss? kann man da mit einem Mini-1bay-NAS bauen?
exodus_d22.08.2019 22:17

Kann man auf dem Ding ohne Stress auch Pihole laufen lassen? Oder muss es …Kann man auf dem Ding ohne Stress auch Pihole laufen lassen? Oder muss es dafür echt ein Raspberry Pi sein?Preislich wäre das Banana Pi deutlich interessanter.


Wenn es nur Pihole sein soll reicht auch ein PiZero. Der ist noch günstiger...
ValeryViolette23.08.2019 00:17

Weiß jemand, ob man dieses Ding dazu verwenden kann, Bilder auf einem …Weiß jemand, ob man dieses Ding dazu verwenden kann, Bilder auf einem Bildschirm auszugeben? Also so als digitalen Bilderrahmen?Suche dafür n kleinen MiniPC und die 20€ sind in Ordnung


Ja, kannst Du. Ich würde da aber eher zu einem Pi Zero raten, da stromsparender.
exodus_d22.08.2019 22:17

Kann man auf dem Ding ohne Stress auch Pihole laufen lassen? Oder muss es …Kann man auf dem Ding ohne Stress auch Pihole laufen lassen? Oder muss es dafür echt ein Raspberry Pi sein?Preislich wäre das Banana Pi deutlich interessanter.


Ja, gerade wegen der Gbit-Lan-Anschluss ist das Teil für Netzwerkanwendungen bestens geeignet.
Andinho22.08.2019 23:30

Dass es wohl nicht die von Dir erwähnte V1.2 mit niedriger Spannung (und …Dass es wohl nicht die von Dir erwähnte V1.2 mit niedriger Spannung (und Hitze) ist. Dann noch in dem netten Gehäuse


Auch wenn es meiner Meinung nach unwarscheinlich ist, das die 1.2 geliefert wird, wüsste ich jetzt echt mal gerne von dir, wie du anhand von Symbolablidungen, die auch noch zwei unterschiedliche Revisionen zeigen, darauf, schließt, dass nicht die 1.2 geliefert wird.
ValeryViolette23.08.2019 00:17

Weiß jemand, ob man dieses Ding dazu verwenden kann, Bilder auf einem …Weiß jemand, ob man dieses Ding dazu verwenden kann, Bilder auf einem Bildschirm auszugeben? Also so als digitalen Bilderrahmen?Suche dafür n kleinen MiniPC und die 20€ sind in Ordnung


Ist besten dafür geeignet.
xsjochen23.08.2019 06:15

Hat das Teil einen SATA Anschluss? kann man da mit einem Mini-1bay-NAS …Hat das Teil einen SATA Anschluss? kann man da mit einem Mini-1bay-NAS bauen?


Hat kein SATA und nur USB2
Graf-Zahl23.08.2019 06:20

Wenn es nur Pihole sein soll reicht auch ein PiZero. Der ist noch …Wenn es nur Pihole sein soll reicht auch ein PiZero. Der ist noch günstiger...


Der hat aber kein Ethernet.
mmustermann23.08.2019 08:46

Ja, gerade wegen der Gbit-Lan-Anschluss ist das Teil für …Ja, gerade wegen der Gbit-Lan-Anschluss ist das Teil für Netzwerkanwendungen bestens geeignet.Auch wenn es meiner Meinung nach unwarscheinlich ist, das die 1.2 geliefert wird, wüsste ich jetzt echt mal gerne von dir, wie du anhand von Symbolablidungen, die auch noch zwei unterschiedliche Revisionen zeigen, darauf, schließt, dass nicht die 1.2 geliefert wird.Ist besten dafür geeignet.Hat kein SATA und nur USB2Der hat aber kein Ethernet.


Danke!!!
mmustermann23.08.2019 08:46

Ja, gerade wegen der Gbit-Lan-Anschluss ist das Teil für …Ja, gerade wegen der Gbit-Lan-Anschluss ist das Teil für Netzwerkanwendungen bestens geeignet.Auch wenn es meiner Meinung nach unwarscheinlich ist, das die 1.2 geliefert wird, wüsste ich jetzt echt mal gerne von dir, wie du anhand von Symbolablidungen, die auch noch zwei unterschiedliche Revisionen zeigen, darauf, schließt, dass nicht die 1.2 geliefert wird.Ist besten dafür geeignet.Hat kein SATA und nur USB2Der hat aber kein Ethernet.


Ach was . Natürlich hat er das nicht. Wollte hier nur ne Alternative aufzeigen. PiZero und USB to Lan adapter und fertig is der PiHole. Für unter 10 Euro...
Graf-Zahl23.08.2019 09:13

Ach was . Natürlich hat er das nicht. Wollte hier nur ne …Ach was . Natürlich hat er das nicht. Wollte hier nur ne Alternative aufzeigen. PiZero und USB to Lan adapter und fertig is der PiHole. Für unter 10 Euro...



der lan-adapter ist aber nicht umsonst und ist wegen USB2 auch nicht sonderlich schnell
Für den Preis hier mit Gehäuse oder alternativ Netzteil ist der M2+ auch preislich als PiHole ein No-Brainer
mmustermann23.08.2019 09:17

der lan-adapter ist aber nicht umsonst und ist wegen USB2 auch nicht …der lan-adapter ist aber nicht umsonst und ist wegen USB2 auch nicht sonderlich schnell Für den Preis hier mit Gehäuse oder alternativ Netzteil ist der M2+ auch preislich als PiHole ein No-Brainer


Wie geschrieben. Unter 10 Euro mit allem. Gerade erst gemacht. Und für PiHole musste dir sicher keine Gedanken machen dass USB 2 zu langsam ist...
Graf-Zahl23.08.2019 09:25

Wie geschrieben. Unter 10 Euro mit allem. Gerade erst gemacht. Und für …Wie geschrieben. Unter 10 Euro mit allem. Gerade erst gemacht. Und für PiHole musste dir sicher keine Gedanken machen dass USB 2 zu langsam ist...



Dann wüsste ich jetzt gerne wie ich für unter 10€ an die Komponenten komme...
HouseMD23.08.2019 03:49

Was stimmt denn mit deinem Pi 0 nicht?



Ist für OctoPrint nur gerade so tauglich, macht mehr Spaß, mit ein bisschen mehr Power (Nutze es mit einem RPi 3b+ der Unterschied ist gut spürbar)
HouseMD23.08.2019 03:49

Was stimmt denn mit deinem Pi 0 nicht?



Wie AntiHeadshot schon schrieb ist der PI0 einfach zu langsam für Octoprint. Nach dem Start muss man 3-5 Minuten warten bis das Webinterface aufrufbar ist. Beim Drucken ist die CPU Last auch teilweise bedenklich hoch. Mann kann den PI0 für Octoprint benutzen aber angenehm ist was anderes.

Der größere Ram und 8GB Flashspeicher könnten den Banana Pi M2+ interessant machen allerdings hab ich auch bei der CPU bedenken
mmustermann22.08.2019 21:05

Scheint zu gehen: https://linux-sunxi.org/Sinovoip_Banana_Pi_M2%2B#USB



Anscheinend ist der Micro USB (power) Port sogar OC - Over-current protected. (Fused (to unknown value) and bypassed)
ThatWeirdGuy12322.08.2019 20:18

Hier noch die wichtigen Links zum Gerät (am besten gleich …Hier noch die wichtigen Links zum Gerät (am besten gleich mitbestellen):https://www.reichelt.de/banana-pi-m2-gehause-transparent-bpiz-m2-case-p262224.html?&trstct=dnrtcl_ldsldr (Gehäuse) bzw.https://www.reichelt.de/usb-konverter-a-stecker-auf-hohlstecker-4-0-x-1-7-mm-delock-83574-p180188.html? (Adapterkabel auf USB A)Letzteres Kabel ist vielleicht interessant, wenn man das Gerät auch mal an einer USB Power-Bank betreiben möchte ^^.(Oder sonst wo mobil mit USB Anschluss - Am inkludierten Netzteil ist das Kabel ja leider fix montiert.)



kann man auch das Adapterkabel von Aliexpress nehmen ?

de.aliexpress.com/ite…_52
haegar_100523.08.2019 15:28

kann man auch das Adapterkabel von Aliexpress nehmen …kann man auch das Adapterkabel von Aliexpress nehmen ?https://de.aliexpress.com/item/32963375463.html?spm=a2g0o.productlist.0.0.ec9d8c0c9DrwUV&algo_pvid=fa709bf9-0c36-47be-aca7-a494aa99ae3e&algo_expid=fa709bf9-0c36-47be-aca7-a494aa99ae3e-8&btsid=55a1e1fe-7a64-45a3-b8d2-88cdfb0b86cc&ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_9,searchweb201603_52



Klar wieso nicht ^^. Aber dauert halt um ewigkeiten länger (die Lieferung)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text