294°
ABGELAUFEN
Banana Pi unter 30€ (voelkner bei Bezahlung mit sofortüberweisung)

Banana Pi unter 30€ (voelkner bei Bezahlung mit sofortüberweisung)

ElektronikVoelkner Angebote

Banana Pi unter 30€ (voelkner bei Bezahlung mit sofortüberweisung)

Preis:Preis:Preis:29,89€
Zum DealZum DealZum Deal
Heute gibt es den Banana Pi mal wieder unter 30€ inkl. Versand (29,89 €) bei voelkner. Dazu einfach den Gutschein aus diesem Thread (http://www.mydealz.de/gutscheine/5-voelkner-gutschein-mit-30-mbw-471652) benutzen. Angebot gilt nur bis 23.1.!
Um auf den Gesamtpreis zu kommen, müsst ihr via sofortüberweisung zahlen, da dort ab 25€ bei voelkner keine VS anfallen. Bei anderer Zahlart kommen 4,95€ VS dazu.

Zum Banana Pi:
Der Banana Pi ist ein Einplatinencomputer ähnlich dem Raspberry Pi, mit mehr Leistung und weiteren Anschlüssen.
Technische Daten (übernommen von Digitalo):
Länge (Tiefe): 60 mm
Breite: 92 mm
Marke: Allnet
Anzahl HDMI™: 1 x
Kategorie: Allnet Banana Pi
Schnittstellen: USB 2.0 + Cinch (Video) + HDMI™ + Audio, stereo (3.5 mm Klinke) + LAN (10/100/1000 MBit/s) + SATA + Infrarot
Unterstützte Speicherkarten: SD + MMC
Mainboard-Steckplätze: GP10-Port
DSI-Display
GPIO-Headers
CSI-Camera
Betriebssystem (Version): ohne Betriebssystem
Prozessor: Cortex-A7 Dual-Core Prozessor (2x 1 GHz)
Grafikkarte: Mali400MP2
Anzahl USB 2.0: 2 x
Anzahl Gigabit-LAN: 1 x
Arbeitsspeicher: 1 GB

Im Prinzip kann man damit das gleiche machen, wie mit dem Raspberry Pi. Für die Ansteuerung der GPIOs gibt es auch ein WiringPi von Lemaker, sodass viele Projekte, die für den Raspberry Pi umgesetzt wurden, auch mit dem Banana Pi funktionieren. Zusätzlich bietet sich der Banana Pi dank Gigabit-Ethernet und SATA-Schnittstelle auch als kleiner Heimserver an.
Projektbeispiele:
- OwnCloud-Server: einplatinencomputer.com/pi-…en/
- DIY-Time Capsule: alexbloggt.com/tim…pi/
- Seafile-Server: bananapi-kaufen.de/sea…en/

Preisvergleich: lt. Geizhals ab 33,89€ inkl. Versand

Beste Kommentare

sofortüberweisung == autocold

37 Kommentare

Super teil !!
Läuft bei mir als NAS seit 3 Monaten und hat damit den vieeel langsameren PI abgelöst.
Hier eine super Anleitung:
jankarres.de/201…en/

Gibt es hier jemanden der schon mal ein Debian (wie Wheezy) drauf gepackt hat und probiert hat zu surfen?
Das ist ja mit dem Pi eine Katastrophe...

Hackeschnitz_Erna

Gibt es hier jemanden der schon mal ein Debian (wie Wheezy) drauf gepackt hat und probiert hat zu surfen? Das ist ja mit dem Pi eine Katastrophe...

Du kannst den raspi auf bis zu 1 GHz hochtakten, ohne Gefahr zu laufen die Garantie zu verlieren. Wheezy unterstützt es sogar. Mehr Grafik RAM lässt sich auch freigeben. Dann geht das surfen gerade noch so in Ordnung.
Aber der banana pi ist da ganz Jahr überlegen.

sofortüberweisung == autocold

Hot & merk

Wenn die ganze Welt meinen Kontostand wissen soll geht Sofortüberweisung wohl in Ordnung... aber nicht mit mir!

Sofortüberweisung geht gar nicht.

Was ist der Unterschied zwischen diesem Modell und dem für 5€ mehr?

voelkner.de/pro…tml

Oder gibt es da keinen?

Hackeschnitz_Erna

Gibt es hier jemanden der schon mal ein Debian (wie Wheezy) drauf gepackt hat und probiert hat zu surfen? Das ist ja mit dem Pi eine Katastrophe...


Meiner wird trotz passiv Kühler bei Standardtakt schon knapp 70C warm... Und Umgebungstemp sind ca. 21-23C

Wie ist's denn mit der neuen PLUS Variante?
Gibt's schon Eindrücke?
Kost ja auch nicht viel mehr...

gummikeks

Was ist der Unterschied zwischen diesem Modell und dem für 5€ mehr? http://www.voelkner.de/products/727943/Allnet-Banana-Pi-1-GB-ohne-Betriebssystem.html


Gem. Beschreibung: Zusätzlich wurde bei dieser Pro Version bereits ein WiFi-Modul mit 802.11 b/g/n direkt auf der Platine verbaut.

gummikeks

Was ist der Unterschied zwischen diesem Modell und dem für 5€ mehr? http://www.voelkner.de/products/727943/Allnet-Banana-Pi-1-GB-ohne-Betriebssystem.html




Eigentlich würde das ja schon den Aufpreis von 5€ rechtfertigen, bevor man sich wieder ewig damit rumschlagen muss, einen passenden Stick zu finden...

Was habt ihr für probleme mit SofortÜberweisung?
Hat doch bestimmt jeder schon bei einem dieser Comdirect oder sonstigen Bank Deals zugeschlagen, und somit ein zweites Konto.
Ich nutze mein zweites Konto nur für son Kram. Da wird einmal im Monat etwas hin überwiesen, wenn der Kontostand ein gewisses Level unterschritten hat
Daher hätte ich keine Probleme mit SofortÜberweisung.

Was man eher zu dem Produkt noch sagen muss:
Es ist nicht der Banana Pi Pro, welche utnerdessen eingebautes WiFi und noch einige andere Änderungen erfahren hat.
Den Banana Pi Pro erhält man bei Conrad momentan danke VSK aktion für 39,99€

BananaPi

Was man eher zu dem Produkt noch sagen muss: Es ist nicht der Banana Pi Pro, welche utnerdessen eingebautes WiFi und noch einige andere Änderungen erfahren hat. Den Banana Pi Pro erhält man bei Conrad momentan danke VSK aktion für 39,99€ Was man eher zu dem Produkt noch sagen muss: Es ist nicht der Banana Pi Pro, welche utnerdessen eingebautes WiFi und noch einige andere Änderungen erfahren hat. Den Banana Pi Pro erhält man bei Conrad momentan danke VSK aktion für 39,99€




Den Banana Pi Pro bekommst du bei Völkner für 34,99€ mit dem Gutscheincode, also nochmal 5€ günstiger als bei Conrad.
voelkner.de/pro…tml

Hackeschnitz_Erna

Gibt es hier jemanden der schon mal ein Debian (wie Wheezy) drauf gepackt hat und probiert hat zu surfen? Das ist ja mit dem Pi eine Katastrophe...


Surfen geht grade so. Aber youtube z.b. kannste dank fehlender gpu Beschleunigung knicken. Habe damals verschiedene Images getestet um das Daumenkino schneller zubekommen.

Oder man greift zu einem Odroid C1 bei pollin.de für 44 Euro.
Der hat dank Quadcore-CPU (1.7 GHz) und schnellerer Grafik (Mali450) viel mehr Dampf.
Im Leerlauf zieht er ca. 1,5 Watt, unter Last dann ca. 5 W.
Android und Ubuntu sind als Images verfügbar.

Einziger echter Vorteil des BananaPi ist der SATA-Anschluss.

gummikeks

Was ist der Unterschied zwischen diesem Modell und dem für 5€ mehr? http://www.voelkner.de/products/727943/Allnet-Banana-Pi-1-GB-ohne-Betriebssystem.html Oder gibt es da keinen?


Beim Pro gibts Wlan an Board, mehr GPIOs und microSD- statt SD-Kartenslot.
Der Banana Pi ist m.M.n. sehr gut für Server-Zwecke geeignet, dank Gbit-LAN und SATA-Port. Auch der Dualcore-Prozessor und 1GB RAM machen ihn ggüber dem Raspberry für solche Zwecke interessant. Habe ihn bisher nur "headless" genutzt, wer eine grafische Oberfläche benötigt, ist evtl. mit einem anderen Einplatinencomputer besser bedient (Odroid C1 etc.).

Cold, gabs lange für 28 € (ohne SÜ) und bei 30 € (mit SÜ) wird nen Deal aufgemacht... Solltest vielleicht auch noch gleich alle anderen 32.000 Artikel dort als Deal eintragen

Hackeschnitz_Erna

Gibt es hier jemanden der schon mal ein Debian (wie Wheezy) drauf gepackt hat und probiert hat zu surfen? Das ist ja mit dem Pi eine Katastrophe...


Das kannste gar nicht mit der Himbeere vergleichen. Mit der Banana macht das schon durchaus Spaß, auch wenns an keinen Desktop PC rankommt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text