Bang & Olufsen Beoplay A1 - mobiler Bluetooth Lautprecher mit 60 Watt, spritzwassergeschützt
666°

Bang & Olufsen Beoplay A1 - mobiler Bluetooth Lautprecher mit 60 Watt, spritzwassergeschützt

149,99€169€-11%Brands4Friends Angebote
Redaktion 20
Redaktion
aktualisiert 9. Jul (eingestellt 18. Jun)
Update 1
Aktuell wieder bei Brands4Friends im Angebot!
Bei Brands4Friends gibt es gerade den Beoplay A1 im Angebot für 149,99€. Die Versandkosten verfallen als Neukunden.

Der Lautsprecher zeichnet sich durch ein Aluminium/Polymer-Gehäuse aus, was sehr schwer und hochwertig ist. Er wiegt deutlich mehr, als er aussieht. Durch das Design des Lautsprechers ist er überall einsetzbar und es ist relativ egal, wo oder wie man ihn platziert, hängend oder liegend, er klingt immer gut. Mit der App kann man den Klang an die eigenen Vorlieben anpassen und auch einen 2. Lautsprecher verbinden. Leider kann die Box kein Airplay oder so, also leider kann man sie schlecht in bestehende Systeme integrieren, aber an einem Echo Dot angeschlossen, könnte man immerhin Multiroom realisieren (wenn man sowas denn bräuchte).

Im Preisvergleich fallen 176€ an.

Aus 7 Testberichten gibt es die Note 2,4.

Einzelne lesenswerte Testberichte findet ihr hier:


Wenn ihr wissen wollt wie sich der Beoplay A1 gegen andere Bluetooth Lautsprecher schlägt, guckt euch folgendes Video von oluv an:



Specs: Leistung: 60W • Frequenzbereich: 60Hz-24kHz • Anschlüsse: Bluetooth 4.2, AUX In (3.5mm), USB • Stromversorgung: Li-Ionen-Akku (2200mAh) • Wiedergabedauer: 24h • Abmessungen (BxHxT): 133x133x48mm • Gewicht: 0.60kg • Besonderheiten: integriertes Mikrofon
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Marcello1980vor 24 m

35€ Sl-1000s vs Beoplay 150€[Video]


Ich halte von solchen Videotest überhaupt nichts, viel zu viele Manipulationsmöglichkeiten, oder zwei verschiedene Equalizer-Profile, der Sound wird falsch aufgezeichnet von der Handycamera, nicht mit nem richtigen Mikrofon, etc… .etc…
Und immer wollen alle authentisch im Video wirken.

Selber anhören ist immer noch die beste Variante.
Eigener Player, eigene Räumlichkeiten und eigene Raumakustik.

Und manchmal spielt auch die Bedienung eine Rolle.
Ich kaufe keine Geräte mehr, die diese nervigen China-englischen Ansagen spielen "Bliuhtuufdiweis kohneggdeehht".
Nur so als Beispiel. Ein Hinweiston reicht. B&O hab ich auch, war bisher der beste Lautsprecher.
Ja die Akkulaufzeit bei voller Lautstärke ist nicht so lang, ich hab den Akku ausgetauscht, jetzt spielt er den ganzen Tag, und nicht nur den halben. Sound ist grandios und raumfüllend, detailliert und angenehm.
Bearbeitet von: "jaeger-u-sammler" 19. Jun
jaeger-u-sammlervor 1 h, 23 m

Ich halte von solchen Videotest überhaupt nichts, viel zu viele …Ich halte von solchen Videotest überhaupt nichts, viel zu viele Manipulationsmöglichkeiten, oder zwei verschiedene Equalizer-Profile, der Sound wird falsch aufgezeichnet von der Handycamera, nicht mit nem richtigen Mikrofon, etc… .etc… Und immer wollen alle authentisch im Video wirken. Selber anhören ist immer noch die beste Variante.Eigener Player, eigene Räumlichkeiten und eigene Raumakustik.Und manchmal spielt auch die Bedienung eine Rolle. Ich kaufe keine Geräte mehr, die diese nervigen China-englischen Ansagen spielen "Bliuhtuufdiweis kohneggdeehht".Nur so als Beispiel. Ein Hinweiston reicht. B&O hab ich auch, war bisher der beste Lautsprecher. Ja die Akkulaufzeit bei voller Lautstärke ist nicht so lang, ich hab den Akku ausgetauscht, jetzt spielt er den ganzen Tag, und nicht nur den halben. Sound ist grandios und raumfüllend, detailliert und angenehm.


Clavinetjunkie ist ein ziemlich bekannter Lautsprechertester und hat auch eine eigene Website indem man die Klangprofile vergleichen kann. Mein SL-1000s macht gar keine Ansagen, die lassen sich abschalten und den guten Klang kann ich bestätigen. - Also wer nicht soviel Geld ausgeben will aber trotzdem guten Klang haben will -> (Sl-1000S wenn es den noch gibt, meinen habe ich vor einem Jahr gekauft)
Er hat weit über 100 Lautsprecher getestet und ist da ziemlich seriös, im Hifi Forum ist er auch bekannt...
Hififorum (über 100.000 Aufrufe und 5000 Beiträge):
hifi-forum.de/vie…tml


switcher.oluvsgadgets.net/

Alle Aufnahmen sind binural bei gleichen Abstand, gleicher Lautstärke, gleichen Mikrofon aufgenommen worden. Niemand sagt, dass das Tool besser ist als selber anhören, aber für einen ersten Eindruck ist das Tool super. (Natürlich brauch man Kopfhörer für den Soundvergleich...)



Bearbeitet von: "Marcello1980" 19. Jun
20 Kommentare
60 watt ? never !!
Habe diesen Lautsprecher selbst, und bin begeistert.
Allerdings habe ich ihn für 135 € bekommen bei Groupon vor ca. 3 wochen.

Er ist so gut, dass ich meinem Schwiegervater zum Geburtstag einen weiteren schenke.
Kann ihn auch nur empfehlen. Hatte jahrelang den Bose Soundlink Mini und Mini 2.
Dann diesen für 137€ neu bei Amazon bekommen.
Akkulaufzeit und Bedienung am Gerät ist nicht so gut aber der Klang und die Lautstärke sind super.
35€ Sl-1000s vs Beoplay 150€
Marcello1980vor 24 m

35€ Sl-1000s vs Beoplay 150€[Video]


Ich halte von solchen Videotest überhaupt nichts, viel zu viele Manipulationsmöglichkeiten, oder zwei verschiedene Equalizer-Profile, der Sound wird falsch aufgezeichnet von der Handycamera, nicht mit nem richtigen Mikrofon, etc… .etc…
Und immer wollen alle authentisch im Video wirken.

Selber anhören ist immer noch die beste Variante.
Eigener Player, eigene Räumlichkeiten und eigene Raumakustik.

Und manchmal spielt auch die Bedienung eine Rolle.
Ich kaufe keine Geräte mehr, die diese nervigen China-englischen Ansagen spielen "Bliuhtuufdiweis kohneggdeehht".
Nur so als Beispiel. Ein Hinweiston reicht. B&O hab ich auch, war bisher der beste Lautsprecher.
Ja die Akkulaufzeit bei voller Lautstärke ist nicht so lang, ich hab den Akku ausgetauscht, jetzt spielt er den ganzen Tag, und nicht nur den halben. Sound ist grandios und raumfüllend, detailliert und angenehm.
Bearbeitet von: "jaeger-u-sammler" 19. Jun
jaeger-u-sammlervor 1 h, 23 m

Ich halte von solchen Videotest überhaupt nichts, viel zu viele …Ich halte von solchen Videotest überhaupt nichts, viel zu viele Manipulationsmöglichkeiten, oder zwei verschiedene Equalizer-Profile, der Sound wird falsch aufgezeichnet von der Handycamera, nicht mit nem richtigen Mikrofon, etc… .etc… Und immer wollen alle authentisch im Video wirken. Selber anhören ist immer noch die beste Variante.Eigener Player, eigene Räumlichkeiten und eigene Raumakustik.Und manchmal spielt auch die Bedienung eine Rolle. Ich kaufe keine Geräte mehr, die diese nervigen China-englischen Ansagen spielen "Bliuhtuufdiweis kohneggdeehht".Nur so als Beispiel. Ein Hinweiston reicht. B&O hab ich auch, war bisher der beste Lautsprecher. Ja die Akkulaufzeit bei voller Lautstärke ist nicht so lang, ich hab den Akku ausgetauscht, jetzt spielt er den ganzen Tag, und nicht nur den halben. Sound ist grandios und raumfüllend, detailliert und angenehm.


Clavinetjunkie ist ein ziemlich bekannter Lautsprechertester und hat auch eine eigene Website indem man die Klangprofile vergleichen kann. Mein SL-1000s macht gar keine Ansagen, die lassen sich abschalten und den guten Klang kann ich bestätigen. - Also wer nicht soviel Geld ausgeben will aber trotzdem guten Klang haben will -> (Sl-1000S wenn es den noch gibt, meinen habe ich vor einem Jahr gekauft)
Er hat weit über 100 Lautsprecher getestet und ist da ziemlich seriös, im Hifi Forum ist er auch bekannt...
Hififorum (über 100.000 Aufrufe und 5000 Beiträge):
hifi-forum.de/vie…tml


switcher.oluvsgadgets.net/

Alle Aufnahmen sind binural bei gleichen Abstand, gleicher Lautstärke, gleichen Mikrofon aufgenommen worden. Niemand sagt, dass das Tool besser ist als selber anhören, aber für einen ersten Eindruck ist das Tool super. (Natürlich brauch man Kopfhörer für den Soundvergleich...)



Bearbeitet von: "Marcello1980" 19. Jun
Hat jemand einen direkten Vergleich zur Bose Revolve Soundlink ?
Bearbeitet von: "Dawido" 19. Jun
Marcello1980vor 2 h, 17 m

Clavinetjunkie ist ein ziemlich bekannter Lautsprechertester und hat auch …Clavinetjunkie ist ein ziemlich bekannter Lautsprechertester und hat auch eine eigene Website indem man die Klangprofile vergleichen kann. Mein SL-1000s macht gar keine Ansagen, die lassen sich abschalten und den guten Klang kann ich bestätigen. - Also wer nicht soviel Geld ausgeben will aber trotzdem guten Klang haben will -> (Sl-1000S wenn es den noch gibt, meinen habe ich vor einem Jahr gekauft)Er hat weit über 100 Lautsprecher getestet und ist da ziemlich seriös, im Hifi Forum ist er auch bekannt...Hififorum (über 100.000 Aufrufe und 5000 Beiträge): http://www.hifi-forum.de/viewthread-125-9715.htmlhttp://switcher.oluvsgadgets.net/Alle Aufnahmen sind binural bei gleichen Abstand, gleicher Lautstärke, gleichen Mikrofon aufgenommen worden. Niemand sagt, dass das Tool besser ist als selber anhören, aber für einen ersten Eindruck ist das Tool super. (Natürlich brauch man Kopfhörer für den Soundvergleich...)[Video] [Video]


Und wie hast du die Ansagen abgeschaltet?
jaeger-u-sammlervor 3 h, 26 m

Ja die Akkulaufzeit bei voller Lautstärke ist nicht so lang, ich hab den …Ja die Akkulaufzeit bei voller Lautstärke ist nicht so lang, ich hab den Akku ausgetauscht, jetzt spielt er den ganzen Tag, und nicht nur den halben.


Was für einen Akku hast du da rein gebaut? Ist eigentlich auch der einizge Punkt der mich an dem Lautsprecher stört
nicenoizevor 9 h, 18 m

Was für einen Akku hast du da rein gebaut? Ist eigentlich auch der einizge …Was für einen Akku hast du da rein gebaut? Ist eigentlich auch der einizge Punkt der mich an dem Lautsprecher stört


Wenn ich mich entsinne... anstatt dem glaube 2200er LiIonen gibt es sowas auch mit 3400mAh.

Zuerst hab ich getestet, ob das überhaupt klappt, aber der Tauschakku wird anstandslos geladen und auch die Anzeige der Akku Kapazität via Bluetooth ist i. O.

Ich bin zufrieden. Läuft definitiv länger...
Hat noch jemand bestellt? Bei mir wird er seit Tagen nicht mal als Versand angezeigt ... Dienstag geht es in den Urlaub...
Geiles Ding. Wir haben zwei Stück.
antoniosergi23. Jun

Hat noch jemand bestellt? Bei mir wird er seit Tagen nicht mal als Versand …Hat noch jemand bestellt? Bei mir wird er seit Tagen nicht mal als Versand angezeigt ... Dienstag geht es in den Urlaub...


Hier ebenfalls. Wenn ich auf die Bestellübersicht gehe, kann ich den Artikel sogar noch stornieren obwohl ich diesen schon seit ein paar Tagen bestellt habe. Haben die Betriebsurlaub?
Marcello198019. Jun

Clavinetjunkie ist ein ziemlich bekannter Lautsprechertester und hat auch …Clavinetjunkie ist ein ziemlich bekannter Lautsprechertester und hat auch eine eigene Website indem man die Klangprofile vergleichen kann. Mein SL-1000s macht gar keine Ansagen, die lassen sich abschalten und den guten Klang kann ich bestätigen. - Also wer nicht soviel Geld ausgeben will aber trotzdem guten Klang haben will -> (Sl-1000S wenn es den noch gibt, meinen habe ich vor einem Jahr gekauft)Er hat weit über 100 Lautsprecher getestet und ist da ziemlich seriös, im Hifi Forum ist er auch bekannt...Hififorum (über 100.000 Aufrufe und 5000 Beiträge): http://www.hifi-forum.de/viewthread-125-9715.htmlhttp://switcher.oluvsgadgets.net/Alle Aufnahmen sind binural bei gleichen Abstand, gleicher Lautstärke, gleichen Mikrofon aufgenommen worden. Niemand sagt, dass das Tool besser ist als selber anhören, aber für einen ersten Eindruck ist das Tool super. (Natürlich brauch man Kopfhörer für den Soundvergleich...)[Video] [Video]



Ansagen abgeschalten ?
Action_Bronsonvor 26 m

Ansagen abgeschalten ?


Da wird nichts kommen, das wurde er schon einmal gefragt, und da kam auch keine Antwort...


Wortlaut eines Tests in Netz:

.......Nach dem Einschalten ertönt eine englische, weibliche Stimme, die darüber informiert, dass die Box nun im Bluetooth Modus ist und auf eine Verbindung wartet........ Die Gute meldet sich dann jedes Mal , wenn die Verbindung steht oder getrennt wird.......Auch wenn man das AUX Kabel einsteckt oder eine Speicherkarte in die Box schiebt. Echt nervig und kann leider nicht deaktiviert werden. Steckt man das AUX Kabel in die Buchse, wird auch das jedes Mal mit einer Sprachausgabe quittiert.......
Bearbeitet von: "jaeger-u-sammler" 9. Jul
Schoner198619. Jun

Kann ihn auch nur empfehlen. Hatte jahrelang den Bose Soundlink Mini und …Kann ihn auch nur empfehlen. Hatte jahrelang den Bose Soundlink Mini und Mini 2.Dann diesen für 137€ neu bei Amazon bekommen. Akkulaufzeit und Bedienung am Gerät ist nicht so gut aber der Klang und die Lautstärke sind super.


Findest du besser als Bose Soundlink?
Japp. Der Bose klingt bei leiserer Lautstärke zwar Voluminöser aber alles andere ist besser beim B&O.
Schoner1986vor 3 h, 39 m

Japp. Der Bose klingt bei leiserer Lautstärke zwar Voluminöser aber alles a …Japp. Der Bose klingt bei leiserer Lautstärke zwar Voluminöser aber alles andere ist besser beim B&O.


Danke für das Feedback(highfive)
Marcello198019. Jun

Clavinetjunkie ist ein ziemlich bekannter Lautsprechertester und hat auch …Clavinetjunkie ist ein ziemlich bekannter Lautsprechertester und hat auch eine eigene Website indem man die Klangprofile vergleichen kann. Mein SL-1000s macht gar keine Ansagen, die lassen sich abschalten und den guten Klang kann ich bestätigen. - Also wer nicht soviel Geld ausgeben will aber trotzdem guten Klang haben will -> (Sl-1000S wenn es den noch gibt, meinen habe ich vor einem Jahr gekauft)Er hat weit über 100 Lautsprecher getestet und ist da ziemlich seriös, im Hifi Forum ist er auch bekannt...Hififorum (über 100.000 Aufrufe und 5000 Beiträge): http://www.hifi-forum.de/viewthread-125-9715.htmlhttp://switcher.oluvsgadgets.net/Alle Aufnahmen sind binural bei gleichen Abstand, gleicher Lautstärke, gleichen Mikrofon aufgenommen worden. Niemand sagt, dass das Tool besser ist als selber anhören, aber für einen ersten Eindruck ist das Tool super. (Natürlich brauch man Kopfhörer für den Soundvergleich...)[Video] [Video]


Da keine Antwort drauf kommt gehe ich von aus das du die Box gar nicht hast
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text