178°
[Banggood] 2x Arm Tragegurt / Lastengurt zum Transportieren
[Banggood] 2x Arm Tragegurt / Lastengurt zum Transportieren
Dies & DasBanggood Angebote

[Banggood] 2x Arm Tragegurt / Lastengurt zum Transportieren

Preis:Preis:Preis:3,76€
Zum DealZum DealZum Deal
Hi,
Bin grade zufällig drüber bei den neuen Angeboten gestoßen. Und naja grade am renovieren und einen Schrank zu zweit im Gorilla Umklammer Griff mühselig bewegt...
Naja wäre in dem Fall praktisch gewesen. Wahrscheinlich super für den Fall im Gästeklo zu haben.

Normalpreis: 4,86€
Aktuell: 3,91€
Qipu: 4%: 3,76€
Versandkostenfrei

Die Bewertungen bei Banggood sind ziemlich positiv. Bei Amazon teils teils. Generell macht solch ein Gurt einen schweren Gegenstand nicht leichter nur besser tragbar.

Preisvergleich:
Hab etwas danach recherchiert nur das "Tv original" gefunden bei Amazon.
amazon.de/Ori…CG8

Hier habe ich so einen Gurt in DE gefunden, Preis: 20€
erlebnisladen.de/bau…23/

Andere China Shops:
Aliexpress: 4,65$

Beste Kommentare

Am Unterarm befestigen ........ und woher kommt jetzt die Kraft ?

Das sieht so easy aus auf den Fotos, ich halte das für totalen Unsinn. Die gesamte Hebelast liegt nun auf dem Unterarm ...... nicht mal Arnie schafft das.

Hahaha vorstellen das gammelige billige Mistding aus Fernost reisst und die Maschine fällt dir auf die Füße! Send PIX!

33 Kommentare

Hahaha vorstellen das gammelige billige Mistding aus Fernost reisst und die Maschine fällt dir auf die Füße! Send PIX!

Bengelschwengel

Hahaha vorstellen das gammelige billige Mistding aus Fernost reisst und die Maschine fällt dir auf die Füße! Send PIX!



Auch die 20€ Teile kommen aus Fernost. Was kommt nicht von da?

Bengelschwengel

Hahaha vorstellen das gammelige billige Mistding aus Fernost reisst und die Maschine fällt dir auf die Füße! Send PIX!


Also ich bin ja ein echter Verfechter des Chinakrams - bei Elektonikartikeln.. Solche Gurte würd ich doch besser beim Händler vor Ort kaufen.. Jeder, wie er mag (und wie wichtig ihm seine Gesundheit ist...)
btw: Ne Matraze mit dem Gurt - wie peinlich, ok sind 2 dünne Frauen abgebildet ;-)

Bengelschwengel

Hahaha vorstellen das gammelige billige Mistding aus Fernost reisst und die Maschine fällt dir auf die Füße! Send PIX!



In welcher Welt lebst du denn??, Auch Fachhändler vekaufen Kram aus Fernost und das nicht gerade wenig.

Bengelschwengel

Hahaha vorstellen das gammelige billige Mistding aus Fernost reisst und die Maschine fällt dir auf die Füße! Send PIX!


Es würde mir einfach unheimlichen Spaß machen, dem Geschäftsführer des örtlichen Baumarktes den gerissenen Gurt persönlich um den Hals zu legen ;-P
Du kannst den Dreck gern kaufen und Gewährleistung in Chingchangchong geltend machen *LOOOL*

Am Unterarm befestigen ........ und woher kommt jetzt die Kraft ?

Das sieht so easy aus auf den Fotos, ich halte das für totalen Unsinn. Die gesamte Hebelast liegt nun auf dem Unterarm ...... nicht mal Arnie schafft das.

Terminator

Am Unterarm befestigen ........ und woher kommt jetzt die Kraft ? Das sieht so easy aus auf den Fotos, ich halte das für totalen Unsinn. Die gesamte Hebelast liegt nun auf dem Unterarm ...... nicht mal Arnie schafft das.



Das stimmt aber, besser so als über der Schutler, Möbelpacker machen das genau so. hatte vor 20 Jahren mal das vergnügen dort übers WE mitzuhelfen. Das geht, du stemmst dich ja mit den Armen gegen das Teil, es drückt dich dann auch nicht runter.
Beachten sollte man aber, was für ein Gewicht man so nimmt, ne alte Miele von 1970 trägst du so nicht mehr so leicht, die neuen auf alle Fälle. Auf alle Fälle diese Technik schont dein Rücken und Bandscheibe.

Blauer_Esel

Das stimmt aber, besser so als über der Schutler, Möbelpacker machen das genau so. hatte vor 20 Jahren mal das vergnügen dort übers WE mitzuhelfen. Das geht, du stemmst dich ja mit den Armen gegen das Teil, es drückt dich dann auch nicht runter. Beachten sollte man aber, was für ein Gewicht man so nimmt, ne alte Miele von 1970 trägst du so nicht mehr so leicht, die neuen auf alle Fälle. Auf alle Fälle diese Technik schont dein Rücken und Bandscheibe.



@Blauer_Esel,

danke für die Info. Wenn Du es selber ausprobiert hast, dann will ich das glauben und ja, die Arme drücken jetzt - gegen die Waschmaschine -. Hmm, wieder etwas dazu gelernt.

Bengelschwengel

Hahaha vorstellen das gammelige billige Mistding aus Fernost reisst und die Maschine fällt dir auf die Füße! Send PIX!



Deinen Deal in Ehren, aber ich bilde mir ein, dass vernünftige Unternehmen in Deutschland durch die relativ strikte Produkthaftung eher abgeschreckt sind, da ungeprüfte, minderwertige Ware rauszuhauen. Fernost ist nicht gleich Fernost, auf die Qualitätskontrolle kommt es an.

Bengelschwengel

Hahaha vorstellen das gammelige billige Mistding aus Fernost reisst und die Maschine fällt dir auf die Füße! Send PIX!





"Lokaler Baumarkt"
Also ich kaufe auf Grund beschissener Qualität gar nicht mehr ein.
Habe mal Holz Rundstäbe gekauft angepriesen mit 35mm Durchmesser.
Mein Handstand Swing hatte dann aber Spiel. Bohrungen 34,9mm Sollte eine Presspassung mit Verleimung und Verschraubung werden.
nun die Stangen gemessen. 34,3-34,4mm im Durchmesser. Baumarkt Leiter " Das ist ein Naturprodukt, dass kann abweichen "
Schreiner kontaktiert: " Das ist richtig aber nicht in der größen Menge von fast einem mm Toleranz. "
Achja Ersattung?! Nö wurden ja schon im Baumarkt aufm eine größe zurecht geschnitten.


Gewinde Stangen gekauft.
Auf meine größe geschnitten.
In den Motor block eingesetzt bei sehr leichtem zug-> Gewinde gerissen.
Alle versuche das Ding raus zu bekommen schlugen fehl. Den ein ca 2 cm Stück des Gewindes war fehlerhaft und viel viel zu weich. Bei den anderen stellen wars nicht so.



Wenn ich bei irgendeinem China Händler bestelle wie Banggood, bekomme ich bei Problemen sofort immer mein komplettes Geld zurück..

Alle schrauben und sonstiges -> Ebay Metall firmen.
Baumarkt nie nie wieder.

Ansonsten sprechen doch die Produktbewertungen bei Banggood für sich. Kann mir nicht vorstellen, dass es dann Mist ist.

habe die Gurte seit über 2 Jahren.
ein paar von banggood und parallel ein paar über Ali bestellt.
identisches Produkt.
Qualität einwandfrei und waren auch schon öfter im Einsatz.
oft ist das zu tragende Teil nicht schwer, aber sperrig.
genau dafür ist der gurt super.

mir fällt in letzter Zeit aber immer öfter auf, dass banggood Produkte als Neuheiten listet, die es aber schon lange im Programm hat.
besonders lustig, wenn mal dann auch das 'wish' Symbol dran hat weil man es damals schon markiert hatte...

Bengelschwengel

Hahaha vorstellen das gammelige billige Mistding aus Fernost reisst und die Maschine fällt dir auf die Füße! Send PIX!




Hallo, das ist nicht mein Deal, ich wollte nir mal so die Realität schreiben.

War vor kurzem auf der Handserksmesse, hab mir ann einen originalen aus Schwetzigen aufschwätzem lassen. Als ich dann daheim war, stand groß drauf, MADE IN CHINA.

So ist nun mal die Realität, geprüft wird in Deutschland, das reicht.

Blauer_Esel

Das stimmt aber, besser so als über der Schutler, Möbelpacker machen das genau so. hatte vor 20 Jahren mal das vergnügen dort übers WE mitzuhelfen. Das geht, du stemmst dich ja mit den Armen gegen das Teil, es drückt dich dann auch nicht runter. Beachten sollte man aber, was für ein Gewicht man so nimmt, ne alte Miele von 1970 trägst du so nicht mehr so leicht, die neuen auf alle Fälle. Auf alle Fälle diese Technik schont dein Rücken und Bandscheibe.



Ist aber so, auch wen man es es nicht glaubt. Du hebst das Teil mit deinen angewinkelten Armen. Musste auch erst üben, ist nicht so einfach. Wir hatten damals einen Versuch gemacht über den Schultern (müssen aber beide machen wegen Gewichtsverteilung), das Teil war dann plätzlich doppelt so schwer, es drückt dich runter, gerade wenn du die Treppen runtergeht und es nicht eben ist.

Da lob ich mir meine Sackkarre bis 200 kg Tragkraft. Kein Schwitzen und ich muss nicht so oft zum Muskelverschneiden.

Blauer_Esel

Das stimmt aber, besser so als über der Schutler, Möbelpacker machen das genau so. hatte vor 20 Jahren mal das vergnügen dort übers WE mitzuhelfen. Das geht, du stemmst dich ja mit den Armen gegen das Teil, es drückt dich dann auch nicht runter. Beachten sollte man aber, was für ein Gewicht man so nimmt, ne alte Miele von 1970 trägst du so nicht mehr so leicht, die neuen auf alle Fälle. Auf alle Fälle diese Technik schont dein Rücken und Bandscheibe.



Also ich hab bisher noch keinen Möbelpacker oder Mitarbeiter von einer Spedition gesehen, die mit so einem Gurt was getragen haben. Die haben alle Schultergurte verwendet, teilweise doppelte oder sogar mit Hüftgurt. Die sehen dann fast aus wie ein Kletterzeug.
Aber solche Ausrüstung wird es wahrscheinlich bei den Möbelpackern vom Möbelhaus nicht unbedingt geben, da muss alles billig sein und man greift gerne auf Aushilfen zurück. Das ist anders wenn die Waren etwas teurer werden.

So wie der Gurt aus dem Deal aussieht musst du zwingend Druck auf das Packstück ausüben sonst belastest du die Unterarme extrem wenn das Ding etwas mehr wiegt. Klar bei ner Matratze mag das noch funktionieren.

Blauer_Esel

Das stimmt aber, besser so als über der Schutler, Möbelpacker machen das genau so. hatte vor 20 Jahren mal das vergnügen dort übers WE mitzuhelfen. Das geht, du stemmst dich ja mit den Armen gegen das Teil, es drückt dich dann auch nicht runter. Beachten sollte man aber, was für ein Gewicht man so nimmt, ne alte Miele von 1970 trägst du so nicht mehr so leicht, die neuen auf alle Fälle. Auf alle Fälle diese Technik schont dein Rücken und Bandscheibe.



Gesehen und machen ist wohl ein Unterschied. Bei der Bild siehts natürkich anders aus

Blauer_Esel

Gesehen und machen ist wohl ein Unterschied. Bei der Bild siehts natürkich anders aus



Ich hab schon so einige "Träger" gesehen und die haben teilweise Waren bis zu 1 t mit Gurten transportiert (waren dann zu viert) und das Zeug das die transportiert haben war teilweise sechstellig, Ich selbst hab auch schon ein paar mal mit so einem Schultergurt gearbeitet und fand es eigentlich recht angenehm, z.B. die Waschmaschine über eine schmale Treppe in den Keller getragen. Da hängt das Gewicht am Gurt und man hat die Hände frei um zu "lenken".Wenn ich da ständig gegen das Gerät hätte drücken müssen wäre es wohl schwerer gewesen.
Für leichte sperrige Dinge wie eine Matratze sicher nicht schlecht, da hab ich seither einfach einen Spanngurt genommen und mit den Händen gehalten.
Der Gurt hat z.B. auch den Vorteil, dass man das Gewicht mit dem ganzen Körper anheben kann und nicht noch den Hebel der ausgesteckten Arme hat bei dem das Gewicht weit weg vom Körper ist.

Ich habe so einen Gurt hier. Für Sachen wie Waschmaschine etc zu gebrauchen, aber nicht für wirklich schwere Sachen. Wir haben damit versucht ein altes Buffet zu tragen (ca 200kg), das funktioniert nicht bzw nicht gut. Die Kraft hat man in den Unterarmen einfach nicht.Dann doch eher einen Schultergurt nehmen.

Ich habe die Dinger auch für einen Umzug besorgt, Kommoden oder so Mini-Sofas wie beim Anbieter gezeigt geht damit ganz ok, Qualität der Gurte ist auch ok und tragfähig, aber...

...wehe es geht an so Teile wie die abgebildete Waschmaschine, da hast Du wenn es nicht gerade ein 5kg Plasteteil ist keine Chance das sinnvoll zu tragen ohne, daß Du entweder keine Kraft hast oder Dir die Arme einschneidest beim Versuch. Das Bild mit dem Tresor finde ich auch lustig des Anbieters. Das bekommst Du mit den Dingern nicht hin bei massivem Gewicht.

Mein Fazit, für Zeugs bis 20 bis max. 30kg sinnvoll anwendbar, alles darüber vor allem bei sperrigen Sachen machst Du dann doch wieder auf die altmodische Art oder nutzt besser die erwähnten Schultergurte eines Vorschreibers.

Bengelschwengel

Hahaha vorstellen das gammelige billige Mistding aus Fernost reisst und die Maschine fällt dir auf die Füße! Send PIX!



Haha hier wird so viel Dünnschi** gelabbert, schau mal wo die großen Hersteller vieles fertigen lassen... Oder schau mal in deine Nike Schuhe oder sonstige Klamotten was da drin steht!!! Made in "....."

Genauso wie die Apple Jünger schaut mal wo euer Handy zusammen gebaut ist!

Ach wie ich solche Kommentare liebe

Sicherheitstechnisch und ergonomisch schwer bedenklich! Finger weg!

#Sicherheitsfachkraft

Ich habe die Gurte auch. Konnte Sie jedoch nicht oft benutzen, da meine verschiedenen Tragepartner das Prinzip nicht verstanden haben. Einfach Gurt an die Elle und die Handflächen gegen die Waschmaschine oder Kühlschrank drücken bis Unterarm gerade ist. Objekt hebt sich von alleine und ist super leicht. Aber alleine bringt es halt nix.

Bengelschwengel

Hahaha vorstellen das gammelige billige Mistding aus Fernost reisst und die Maschine fällt dir auf die Füße! Send PIX!



Es macht einen großen Unterschied aus, ob ein bekannter Markenhersteller in China produzieren lässt oder ich NoName Ware direkt aus China importiere.

Wer schon bei Aliexpress angemeldet ist, kann es auch für 3,90$ kaufen.

de.aliexpress.com/ite…f6a

China hin oder her. Die stärkere Version des Gurtes (bis 300kg) wird auch bei Bauhaus für 20€ verkauft.
bauhaus.info/tra…urt

Bengelschwengel

Hahaha vorstellen das gammelige billige Mistding aus Fernost reisst und die Maschine fällt dir auf die Füße! Send PIX!



vllt. ist sie voller Münzgeld

Wenn man sich schon sowas kauft, dann bitte ein Schultergurt - was genau soll der Vorteil von dem Teil sein? So ein Schwachsinn.

Ich hätte nicht gedacht, dass das Tragen einer Waschmaschine so einfach ist.

Für meinen nächsten Umzug werde ich mir den Gurt wohl mal zulegen.

Sollte meine Freundin irgendwann mal rumzicken, dass sie als Frau nicht in der Lage sei, eine Waschmaschine hochzuheben, brauche ich ihr nur noch das Foto zu zeigen.....

Auf jeden Fall: HOT!!!!

Bengelschwengel

Hahaha vorstellen das gammelige billige Mistding aus Fernost reisst und die Maschine fällt dir auf die Füße! Send PIX!


Macht es?
Finde ich irgendwie nicht, es ist Wurscht ob nun auf dem Gerät Samsung, Apple, Sony, Microsoft oder Co. draufsteht, oder irgend ein Noname Name, das was du letztlich bekommst ist das selbe, nur unter anderem Namen, man Zahlt bei Marken Herstellern schon lange nicht mehr für Qualität, sondern für Marke,Marketing und Lifestyle und grade Foxconn Produziert doch für jeden Hersteller den selben Scheiß. Teuer war halt mal besser, das kann man seit Locker 10-15 Jahren schon lange vergessen, oft ist sogar No-Name nicht nur Günstiger, sonder gleich, oder teilweise besser... Solange man bei Elektronik und Co. Auswahl hat, sollte man diese auch nutzen und nicht stur sich auf eine Marke Fixieren, damit fährt man nie gut.



TÜV und das CE Zeichen sagen auch schon seit Jahren nichts mehr aus, da muss man nur genug Geld für auf den Tisch legen und man bekommt die Zeichen auf sein Produkt, sind halt Prüfunternehmen von Unternehmen, die Pissen sich doch nicht selbst ans Bein und Verdienen sich damit auch noch dumm und dämlich. Leider sind die Deutschen so Qualitätssiegel abhängig das sie alles als "Schrott" deklarieren was keine entsprechenden Siegel hat, das liegt wohl daran weil das mal alles ein Staatliches Monopol war und der Staat kein Interesse an Gewinne, sonder an der Sicherheit hatte, seid das Monopol aufgelöst wurde(was viele nicht mal wissen), geht es nur noch um Gewinnmaximierung und nicht mehr um Sicherheit, daher haben die TÜV's auch zich Tocher unternehmen und diverse Aufspaltungen um den Gewinn noch weiter anzuheben und bei noch mehr mitmischen zu dürfen... das war wohl der größte Fehler das Monopol aufzulösen.

Bei Produkthaftung musst du erst mal beweisen das es das Produkt war, jeder Hersteller, oder Handel wird dir direkt das Argument an den Kopf werfen das du es nicht entsprechend der Produktanweisung genutzt hast, dagegen vorzugehen, dauert lange, ist Teuer und wird einem nichts bringen.

merk

viel Spaß damit!

Es steht der Umzug bevor.. werde ich mal testen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text