100°
ABGELAUFEN
Banggood 9thAnniversary Sale: 50% Rabatt z.B. Xiaomi Xiaoyi Ants (neue Version) für 27,23€
Banggood 9thAnniversary Sale: 50% Rabatt z.B. Xiaomi Xiaoyi Ants (neue Version) für 27,23€
ElektronikBanggood Angebote

Banggood 9thAnniversary Sale: 50% Rabatt z.B. Xiaomi Xiaoyi Ants (neue Version) für 27,23€

Preis:Preis:Preis:27,23€
Zum DealZum DealZum Deal
Banggood feiert heute 9 Jähriges Jubiläum. Nur noch 11 Stunden!
Darum gibts viel gute Angebote heute:

5M RGB 3528 LED Strip Lights Waterproof 12V 300led Strip für 6,71€

Original Xiaomi Xiaoyi Ants Night Vision 720P Smart Wireless Webcam Security IP Camera für 27,31€ (neue Version mit IR Sensoren).

Dazu noch verrückte ab 0,01$ Aktionen, von denen aber wahrscheinlich niemand profitieren wird, da es nur begrenze Stückzahlen gibt, z.b.
Original Xiaomi Piston 3 für 0,90$

25 Kommentare

Verfasser

7710356-Jq7S5

7710356-qLnhE

7710356-YAPUh

7710356-531uI


cold

Schatz, was machst du?



Ich schau mir Banggood - All in Angebote an.



(_;)

Original Xiaomi Xiaoyi Ants Night Vision 720P Smart Wireless Webcam Security IP Camera für 27,31€ (neue Version mit IR Sensoren).

Ist es dieses Model für 58,33€ bei allbuy.com?
Der zuverlinkende Text

Diese Snap up Angebote sind reinste verarsche. Meist schon vor Ablauf des Countdowns ausverkauft

Verfasser

Nein, bei banggood ist es die zweite (bessere) Version mit Nachtsicht Funktion:
The newest version about the XiaoMi XiaoYi Ants Night Vision Camera is coming.
You'll never worry about the evening of sight.
62mkspsz.jpg

LINK

Der Preis ist TOP und 4% Qipu gibt es auch noch. Kein Plan wer hier cold voted?!

Kann ich die irgendwie mit der synology surveillance station benutzen?

Verfasser

mactron

Kann ich die irgendwie mit der synology surveillance station benutzen?


Ja, scheint wohl zu gehen, aber ggf. Downgrade der Cam Firmware:
nicolasjolet.blogspot.de/201…tml

Verbindet sich das Teil zu irgendeiner Xiaomi Cloud?

Laufen die WebCam Bilder immer noch zuerst über die Xiaomi Server bis sie auf das Smartphone kommen? Leider mein einziger, aber ausreichender Grund gegen die WebCam.

Ja, läuft über Xiaomi. Man muss ein Account anlegen.

kann man die cam auch ohne Xiaomi Acc nutzen?

was bedeutet : Cloud Video : Yes, support local cloud ...
also auch ohne Umweg über xiaomi server?

naja, bestelle mal trotzdem..wird ja nicht auf der Gäste Toilette installiert

Top Teil! Hab mittlerweile 4 am laufen. Jedoch sollte jedem bewusst sein, dass diese Kameras (über mehrere Wege) nach China funken. Dies kann man allerdings mit ein wenig Arbeit via Code und Downgrade ausschalten. Bei mir laufen die Cams nur im Wlan mit Zugriff via Synology Video App

jabainc

was bedeutet : Cloud Video : Yes, support local cloud ... also auch ohne Umweg über xiaomi server?



Es ist eine IP-Cam mit DNS-Service, keine lokale Netzwerkkamera. Ich habe die neue und alte Version hier und bin ziemlich zufrieden damit.

Der Fernzugriff erfolgt über einen Mi-Account, dann natürlich über einen Server in China. Das ist bei jedem Anbieter so, TP Link, MyFritz, Dlink und wie sie alle heißen, nur der Serverstandort ändert sich je nach Firmensitz.

Die Aufnahmen werde nicht in der Cloud gespeichert, es erfolgt auch kein Upload, es ist ein DNS-Dienst, der den Fernzugriff ermöglicht, die Videos liegen auf der eingelegten microSD-Karte.

Ich frage mich welche plausiblen Grund außer Spionage es geben kann, damit eine IP Cam sich zunächst zu einem Cloud Server verbinden müsste, um zu funktionieren...

mit dem Downgrade muss man nicht über die Cloud gehen. Dann schmeißt die Cam nen rstp Stream raus den man über andere Apps anschauen kann.

bei den Apfeltaschen stört das keinen komischerweise und Microsoft hat auch darauf bestanden das sie meine kompletten Termine und Kontakte einsehen

Verfasser

SkyCAM

Ich frage mich welche plausiblen Grund außer Spionage es geben kann, damit eine IP Cam sich zunächst zu einem Cloud Server verbinden müsste, um zu funktionieren...



Dann erkläre mal einem Computer Laie, wie er sonst von außerhalb des Netzwerkes auf seine Kamera zugreifen will. Stichwort DynDNS, Port forwarding, usw.
Hier steht einfach wieder Sicherheit vs. Komfort.
Und wie ReneHesse schon richtig angemerkt hat. Das macht jeder Anbieter so.

Abgelaufen.

SkyCAM

Ich frage mich welche plausiblen Grund außer Spionage es geben kann, damit eine IP Cam sich zunächst zu einem Cloud Server verbinden müsste, um zu funktionieren...



Das macht eben kein einziger seriöser Anbieter. Das mindeste wäre, wenn der Hersteller die Verbindung optional anbietet. Ausschließlich über Internet Server zu gehen halte ich für bedenklich. Auch rechtlich bist du da schon in einer gefährlichen Ecke.

Verfasser

Der Computer Experte kann diese Entscheidung treffen, der Laie aber nicht. Der will von überall seine WLAN Kamera bedienen und einsehen können.
Zudem wird ja auch damit geworben. Wenn der Käufer mit Begriffen wie "Cloud" usw nichts anfangen kann, dann ist das nicht das Problem des Herstellers sondern des Käufers sich darüber zu informieren.

Sie wollen Ihr Zuhause via Internet jederzeit und von überall im Blick behalten? Nutzen Sie D-Link Cloud-Kameras. Die Kameras sind in wenigen einfachen Schritten eingerichtet und fügen sich nahtlos in Ihr Heimnetzwerk ein. Dank mydlink™ Cloud Services können Sie zu jeder Zeit den Live-Video-Stream Ihrer Cloud Kamera anschauen, egal wo Sie gerade sind. Ganz einfach via App für Smartphones und Tablets oder via Webbrowser über das mydlink™ Internetportal.


Quelle: DLINK

Falls jemand die Cam bestellt hat und wegen Sicherheitsüberlegung doch nicht haben will, ich würde sie kaufen.

Ich schaffe es nicht mich mit der Cam zu verbinden. Ich komme im Setup nur zu dem Punkt wo ich das WLAN Passwort eingebe und die Leuchte dann blau blinkt. Dieser Zustand bleibt dann dauerhaft so.

Kann mir da jemand weiter helfen?

Ich komme im Setup nur bis zu dem Punkt wo ich das WLAN Passwort eingebe und die Leuchte dann blinkt. Die Cam scheint sich nicht mit dem Netzwerk verbinden zu können.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text