277°
Banggood Flashdeal: Elektrisches Einrad TG F3 350W Unicycle

Banggood Flashdeal: Elektrisches Einrad TG F3 350W Unicycle

Home & LivingBanggood Angebote

Banggood Flashdeal: Elektrisches Einrad TG F3 350W Unicycle

Preis:Preis:Preis:365€
Zum DealZum DealZum Deal
Von mir lange beobachtet und heute in den Flashdeals, das TG F3 350W Unicycle.

Ich finde diese Einräder extrem cool. Das Prinzip ist vergleichbar mit den Segways, also draufstellen und nach vorn oder hinten das Gewicht verlagern und das Einrad fährt entsprechend vorwärts oder Rückwärts.

Es gibt viele verschiedene Modelle, das TG F3 350W ist das Topmodell mit dem wirklich großen Samsung Akku, damit kommt man wohl an die 30km weit!

Wer das Gerät kauft muss damit rechnen, dass er eventuell Zoll und Einfuhrumsatzsteuer zahlen muss (Zoll etwa 5% und Steuer nochmal 19%).

Der Preis ist schon ewig wie festgenagelt bei 399USD+ Versand, heute das erste mal günstiger zu haben.

Ich selbst werde mich noch zurückhalten. Habe einen 10% Gutschein und den kann man bei den Flashdeals leider nicht einlösen :-(

Mich würde auch eure Meinung und vielleicht auch Erfahrung zu diesen Einrädern interessieren.

Im Ersten Kommentar gibt es noch ein paar Videos.

Beliebteste Kommentare

Gab es schon "etwas" früher - die Älteren werden sich erinnern:

vTnkAFh.jpg
youtube.com/wat…hxE

They see me rollin

44 Kommentare

Finde die Dinger und besonders dieses Modell auch sehr geil

ich hab selbst 2 Airwheels (Q3 und Q5) und ein noname Monowheel das dem TG T3 entspricht. es macht irrsinnig viel Spaß mit den Dingern zu fahren! Nur glaubt den Kilometerangaben nicht, das Q3 hat z.B. einen 340wh Akku und soll laut Hersteller eine Reichweite von 60km haben. Realistisch sind's aüer nur 28km ;-)

Dealpreis falsch.

Mit Zoll, Steuer und Versand sind es ungefähr 460€

aliexpress.com/ite…tml

ich trenn mich von dem hier, 3 sind einfach zu viel :-)
Technisch ist's 100% in Ordnung, hat aber doch einige Gebrauchsspuren.
Wer Interesse hat kann sich gern mit mir in Verbindung setzen. Preis bei Abholung ca.320€ und man spart sich die Überraschung mit dem Zoll und der Steuer ;-)

also für 100 Euro würde ich mir das Ding kaufen aber 365 no way

stelle mir das ohne Armlenker viel anstrengender vor als Segway, und ja ich war schon auf Segways.


Darf man die Dinger in Deutschland eigentlich fahren? Auf dem Bürgersteig?

They see me rollin

Ist die anschließende Gesichts-OP bei dem Preis von 365,- € inklusive? X)

Gab es schon "etwas" früher - die Älteren werden sich erinnern:

vTnkAFh.jpg
youtube.com/wat…hxE

egghat

Darf man die Dinger in Deutschland eigentlich fahren? Auf dem Bürgersteig?


Hier darfst du motorisiert eigentlich garnix fahren außer Pedelecs, eRollstühlen und Fettsackmobilen

Auf nem privaten Geländer mit Erlaubnis des Eigentümers aber OK
Also lieber ein Yuneec e-Go... bei Blaulichtalarm den Motor deaktivieren dann ist es nur ein Longboard

egghat

Darf man die Dinger in Deutschland eigentlich fahren? Auf dem Bürgersteig?


Ganz bestimmt nicht. "Es ist ein Kfz, weil es einen Motor hat und darf deshalb weder auf Gehwegen noch auf Fahrradwegen bewegt werden", sagt Markus Schäpe, Leiter Verkehrsrecht beim ADAC in München. Und für den Einsatz auf der Straße ist es nicht zulassungsfähig. "Dafür fehlt die Beleuchtung, ein Bremssystem, eine Lenkvorrichtung, man weiß gar nicht wo man anfangen soll"
Hinzu kommt die brisante Versicherungsfrage. Ohne Zulassung und Haftpflichtschutz verstoßen City-Wheel-Fahrer laut Schäpe gegen das Pflichtversicherungsgesetz. "Das ist keine Ordnungswidrigkeit, das ist eine Straftat", so der ADAC-Experte. Auch eine private Haftpflichtversicherung würde für Unfallschäden nicht aufkommen. Dafür sorge die "Benzinklausel", nach der im Falle von Unfällen mit einem Kfz keine Deckung bestehe.

Hab auch das TG T3.
Bin auch bei China Gadgets in den kommentaren zu finden. Inkl. Video.

Es macht wirklich mords spaß und ist anstrengender als gedacht.



Ich würde gerne mehr leute damit rum fahren sehen. Aber ich muss sagen, dass es viele gibt, die nicht durch den Zoll kommen.

Außerdem wollte mein Zollamt 14% EUSt. haben....


Offiziell darf man damit nicht in deutschland fahren.

Wer wirklich interesse hat, sollte sich die China Gadget Kommentare durchlesen.

Ich habe mich um eine versicherung bemüht. (Stichwort: Kontrahierungszwang) Ich glaube fahren ohne Versicherung ist mit das schlimmste/ teuerste was man machen kann. Auf jedenfall traue ich mich damit jetzt mehr raus.


Ist schon geil, wenn die Leute alle glotzen und hinterher staunen.


Ich finde es schade, dass Deutschland so hinterhängt. Klar gibt es immer wieder Idioten die es beim fahren über treiben, aber das gibt es bei Fahrradfahrern auch...

PS: Gibt es denn schon ein schönes Forum für die Noname & Marken E-Wheels?

Killefitz

Gab es schon "etwas" früher - die Älteren werden sich erinnern: https://www.youtube.com/watch?v=1BiMYjVvhxE


Danke !
Da kommen schöne vergessene Kindheitserinnerungen wieder zurück !!!!

180px-Gizmoduc.jpg

ausgetrockneter Ententümpel!!!

@spitzlitz
wie hast du das mit der Versicherung gemacht?

egghat

Darf man die Dinger in Deutschland eigentlich fahren? Auf dem Bürgersteig?




Und bald auch Elektro Skateboards eskates.de/

Quelle: facebook.com/146…e=1

egghat

Darf man die Dinger in Deutschland eigentlich fahren? Auf dem Bürgersteig?



Die eSkates sind wirklich zu empfehlen ! Habe selber 2 Stück (1x 1000Watt und 1x800Watt) 35km/h sind da ohne Probleme drin Mega Spaß - Natürlich nur fern vom Verkehr.

RothaarShanks

Die eSkates sind wirklich zu empfehlen ! Habe selber 2 Stück (1x 1000Watt und 1x800Watt) 35km/h sind da ohne Probleme drin Mega Spaß - Natürlich nur fern vom Verkehr.



Aber das wird sich ja in Zukunft ändern! Dann hole ich mir auch mal eins

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text