Banggood - Neue WLAN Smart-Home Steckdose mit USB Anschluß (Alexa, Google steuerbar)
278°

Banggood - Neue WLAN Smart-Home Steckdose mit USB Anschluß (Alexa, Google steuerbar)

41
eingestellt am 7. Dez
Bei Banggood gibt es seit kurzem die neue WLAN Smart Home Steckdose die zusätzlich einen USB Anschluss beinhaltet.

Über die spezielle App kann man über Cloud die Steckdose übers Handy, Alexa, Google steuern. Funktioniert ebenfalls auch wenn man nicht daheim ist. Gerade für die Weihnachtszeit ist der Timer praktisch, man kann entweder seine Beleuchtung anschließen, aber auch gegen Diebe kann man im Urlaub zur dunklen Jahreszeit die Wohnung steuern.

Das WiFi Smart Steckdose ist praktisch und einfach zu verwenden. Sie können Ihre Geräte durch Smartphone fernbedienen. Zusätzliche USB-Schnittstelle ermöglicht es, Ihre Geräte zu steuern und gleichzeitig ein elektronisches Gerät zu laden. Sie können Schalter der Geräte jederzeit und überall steuern, um Energie zu sparen und Ihr Leben zu erleichtern.

Schnell zu einrichten
Nur Scannen Sie den 2-dimensionaler Strichcode unter Produkt und laden Sie sich die App runter. Dann können Sie die Steckdose zur Vervollständigung der Pairing-Einstellungen von Steckdose und Phones verwenden.

USB Buchse
Das Steckdose mit eine USB Buchse erlaubt Ihnen, ein elektronisches Gerät zu laden, während Haushaltsgeräte zu steuern.

Sicher und Zuverlässig
Das Steckdose hat CE, CB, ROHS, REACH Zertifikation. Die feuerfeste Basis besteht aus hochwertige ABS Material. WiFi Steckdose hat Überlastungsschutz. Deshalb können Sie sicher verwenden, wenn Sie ist nicht zu Hause.

Technische Daten
Kampitätssystem: IOS, Android
Eingangsspannung: AC 100-240V
Max Belastung: 2200W 10A
WiFi Frequenz: 2.412~2.484GHz
WiFi Standard: IEEE 802.11b/g/n
Verschlüsselungstyp: WEP/TKIP/AES
Gehäusematerial: flammwidrig ABS
Schnittstelle des Socket: ECE Mark
Arbeitstemperatur: -20~+45°C
Feuchtigkeitspanne: ≤80%
Größe: (L)116,5 * (W)56 * (H) 64mm
Farbe: Weiß

Lieferumfang
1 * WiFi Smart Steckdose
1 * Anleitung auf Deutsch


1090219.jpg

1090219.jpg

Beste Kommentare

deathmanvor 11 m

wieso nicht? hast du geheimnisse? bist du ein Terrorist? überleg mal käme a …wieso nicht? hast du geheimnisse? bist du ein Terrorist? überleg mal käme aus dem land das über den großen Teich liegt. da würde ich mir dann schon eher sorgen machenda du deinen Kommentar mit der app/Handy denke ich mal gepostet hast, welches deutsche Handy und Modell hast du denn dafür benutzt?


du implizierst dass mich stoert, dass die chinesen wissen wann ich meine stehlampe anschalte?

mir gehts darum dass dieser ganze IoT-cloud mist oft nur dann funktioniert, wenn eine verbindung besteht und/oder der server online ist. es gab genug supergaus wo die ach so tolle cloud abgekackt ist und geraete nicht mehr funktioniert haben. z.B. bei gardena wo den leuten die pflanzen verreckt sind, weil der gartensprinkler um zu funktionieren ja unbedingt ne serververbindung braucht.

nun die heisse frage: glaubste die firma "no name" aus china stellt dir ne gescheite server infrastruktur zur verfuegung?
sorry aber was heimautomatisierung angeht stehe ich auf inselloesungen. ich nutze zuhause geflashte sonoffs mit openhab und node-red. mir ist bewusst dass das nicht jeder kann, aber man kann ja mal gegen sinnlose trends anstaenkern. wie schon @eifel_wolf gesagt habt, wird man wohl kaum eine steckdose finden die nicht funkt.

deathmanvor 23 m

wieso nicht? hast du geheimnisse? bist du ein Terrorist? überleg mal käme a …wieso nicht? hast du geheimnisse? bist du ein Terrorist? überleg mal käme aus dem land das über den großen Teich liegt. da würde ich mir dann schon eher sorgen machenda du deinen Kommentar mit der app/Handy denke ich mal gepostet hast, welches deutsche Handy und Modell hast du denn dafür benutzt?



Selten dumm. Jeder Mensch hat Geheimnisse. Schlimm genug, wenn De Misere einen damit für einen potenziellen Terroristen hält; noch schlimmer, wenn die Gehirnwäsche auch schon bei der Bevölkerung Wirkung zeigt.
Stimme aktentasche zu, Hardware die auf Firmenclouds angewiesen ist, ist ein No-Go.
41 Kommentare

Neue = Welche Marke?

Bekommt man für diesen Preis auch bei Amazon hierzulande. Habe ich zumindest vor Wochen dort für diesen Preis gekauft. Gerät ist aber in Ordnung. Funktioniert sehr gut

makawivor 1 m

Bekommt man für diesen Preis auch bei Amazon hierzulande. Habe ich …Bekommt man für diesen Preis auch bei Amazon hierzulande. Habe ich zumindest vor Wochen dort für diesen Preis gekauft. Gerät ist aber in Ordnung. Funktioniert sehr gut



Link?

Verfasser

SunMaker3000vor 2 m

Neue = Welche Marke?



Geht nur darum das die alte keinen USB hatte (Sonoff)

makawivor 2 m

Bekommt man für diesen Preis auch bei Amazon hierzulande. Habe ich …Bekommt man für diesen Preis auch bei Amazon hierzulande. Habe ich zumindest vor Wochen dort für diesen Preis gekauft. Gerät ist aber in Ordnung. Funktioniert sehr gut

​Link? Ich finde bei Amazon nichts vergleichbares.

Verfasser

riot33rvor 1 m

​Link? Ich finde bei Amazon nichts vergleichbares.



DERZEIT NICHT VERFÜGBAR

Amazon Link

ne steckdose die nach China funkt neeeeee lass ma

cosacalavor 3 m

DERZEIT NICHT VERFÜGBARAmazon Link


Welche APP nutzt die?

Verfasser

joergcomvor 1 m

Welche APP nutzt die?



EWeLink

aktentaschevor 11 m

ne steckdose die nach China funkt neeeeee lass ma



wieso nicht? hast du geheimnisse? bist du ein Terrorist?
überleg mal käme aus dem land das über den großen Teich liegt. da würde ich mir dann schon eher sorgen machen
da du deinen Kommentar mit der app/Handy denke ich mal gepostet hast, welches deutsche Handy und Modell hast du denn dafür benutzt?

Ich erkenne Ähnlichkeit zu einer die ich kürzlich bei Amazon gekauft habe: amazon.de/gp/…XYS

Diese wollte aber eine App namen Tuya haben. Suche noch nach einer besseren Alternative für die App, weil ich die Dose gerne automatisiert über Tasker steuern möchte.

aktentaschevor 16 m

ne steckdose die nach China funkt neeeeee lass ma


Wird schwierig werden eine Wlan-Steckdose zu finden die nicht irgendwo hinfunkt - und ob die Amis oder Koreaner mir soviel lieber sind als die Chinesen ...

Ich sehe die Steckdose sogar deutlich entspannter als z.B. mein Handy oder sonstigen IT Kram im Netz, denn die Steckdose kann ich auch wunderbar im Gast-Netz laufen lassen. Ob das was bringt? Hängt wohl wieder davon ab in wie weit ich dem Router-Hersteller hier vertraue ....

Hatte dir Amazon Variante, welche mit der App Smart Plus betrieben wurde. Ich habe die Dose wieder zurück geschickt,da die App unverschämte Zugriffsrechte benötigt.
Mein Rat: Finger weg.

Ich hatte diese: amazon.de/gp/…lan

deathmanvor 11 m

wieso nicht? hast du geheimnisse? bist du ein Terrorist? überleg mal käme a …wieso nicht? hast du geheimnisse? bist du ein Terrorist? überleg mal käme aus dem land das über den großen Teich liegt. da würde ich mir dann schon eher sorgen machenda du deinen Kommentar mit der app/Handy denke ich mal gepostet hast, welches deutsche Handy und Modell hast du denn dafür benutzt?


du implizierst dass mich stoert, dass die chinesen wissen wann ich meine stehlampe anschalte?

mir gehts darum dass dieser ganze IoT-cloud mist oft nur dann funktioniert, wenn eine verbindung besteht und/oder der server online ist. es gab genug supergaus wo die ach so tolle cloud abgekackt ist und geraete nicht mehr funktioniert haben. z.B. bei gardena wo den leuten die pflanzen verreckt sind, weil der gartensprinkler um zu funktionieren ja unbedingt ne serververbindung braucht.

nun die heisse frage: glaubste die firma "no name" aus china stellt dir ne gescheite server infrastruktur zur verfuegung?
sorry aber was heimautomatisierung angeht stehe ich auf inselloesungen. ich nutze zuhause geflashte sonoffs mit openhab und node-red. mir ist bewusst dass das nicht jeder kann, aber man kann ja mal gegen sinnlose trends anstaenkern. wie schon @eifel_wolf gesagt habt, wird man wohl kaum eine steckdose finden die nicht funkt.

Im August schon die Steckdose für 12€ bei Amazon bekommen. Läuft einwandfrei mit der App Smart Life.
Da ich aber hauptsächlich Alexa und Google nutze brauche ich die App eigentlich nie.
Daher würde ich jetzt das nicht als Deal ansehen weil man die hier über Amazon auch recht günstig bekommt.
Bearbeitet von: "Jones_Power" 7. Dez

aktentaschevor 12 m

...abgekackt ist und geraete nicht mehr funktioniert haben. z.B. bei …...abgekackt ist und geraete nicht mehr funktioniert haben. z.B. bei gardena wo den leuten die pflanzen verreckt sind, weil der gartensprinkler um zu funktionieren ja unbedingt ne serververbindung braucht. ... nun die heisse frage: glaubste die firma "no name" aus china stellt dir ne gescheite server infrastruktur zur verfuegung? sorry aber was heimautomatisierung angeht stehe ich auf inselloesungen. ich nutze zuhause geflashte sonoffs mit openhab und node-red. mir ist bewusst dass das nicht jeder kann, aber man kann ja mal gegen sinnlose trends anstaenkern. wie schon @eifel_wolf gesagt habt, wird man wohl kaum eine steckdose finden die nicht funkt.



Wie Du ja schon schreibst: Auch Gardena, "deutsches Markenprodukt", hat hier schon verkackt. Ob die Chinesen das schlechter machen ist die andere Frage.

Ich habe leider in der jüngeren Vergangenheit viele schlechte Erfahrungen mit "nicht asiatischen Markenprodukten" machen müssen. Viele dieser Marken leben noch vom Glanz vergangener Tage, machen sich aber dadurch kaputt das sie den China-Kram umlabeln oder in eigenes "Design" verpacken, und dafür dann das x-fache verlangen.

Und wie Du richtig schreibst: Man muss nicht die ominöse, cloudbasierte Infrastruktur nutzen, man kann sich seine eigene Insel bauen. Das andere ist nur bequemer - und reicht je nach Anwendungsfall auch aus.

deathmanvor 23 m

wieso nicht? hast du geheimnisse? bist du ein Terrorist? überleg mal käme a …wieso nicht? hast du geheimnisse? bist du ein Terrorist? überleg mal käme aus dem land das über den großen Teich liegt. da würde ich mir dann schon eher sorgen machenda du deinen Kommentar mit der app/Handy denke ich mal gepostet hast, welches deutsche Handy und Modell hast du denn dafür benutzt?



Selten dumm. Jeder Mensch hat Geheimnisse. Schlimm genug, wenn De Misere einen damit für einen potenziellen Terroristen hält; noch schlimmer, wenn die Gehirnwäsche auch schon bei der Bevölkerung Wirkung zeigt.
Stimme aktentasche zu, Hardware die auf Firmenclouds angewiesen ist, ist ein No-Go.

Verfasser

aktentaschevor 38 m

ne steckdose die nach China funkt neeeeee lass ma



Schlimm, ne Steckdose aus China... da gebe ich dir Recht....
Spiele doch lieber mit PS4 auf deinem Samsung TV und surfe im Internet auf deinem Toshiba Laptop oder deinem Huwei Handy Du hast echt denn Sinn des Lebens verstanden..

cosacalavor 45 m

DERZEIT NICHT VERFÜGBARAmazon Link

​Danke Dir, die hatte ich auch schon gefunden. Allerdings hat die seit Aufnahme bei Amazon immer 18 Euro gekostet. 18 Euro sind eben nicht 11,15 Euro, sondern 60 Prozent mehr.

Nehm die aber nur mit verbautem Micro und Cam-Modul und Trillerpfeiffe!

Jones_Powervor 18 m

Im August schon die Steckdose für 12€ bei Amazon bekommen. Läuft ein …Im August schon die Steckdose für 12€ bei Amazon bekommen. Läuft einwandfrei mit der App Smart Life.Da ich aber hauptsächlich Alexa und Google nutze brauche ich die App eigentlich nie.Daher würde ich jetzt das nicht als Deal ansehen weil man die hier über Amazon auch recht günstig bekommt.

​Was bedeutet recht günstig?

aktentaschevor 28 m

du implizierst dass mich stoert, dass die chinesen wissen wann ich meine …du implizierst dass mich stoert, dass die chinesen wissen wann ich meine stehlampe anschalte? mir gehts darum dass dieser ganze IoT-cloud mist oft nur dann funktioniert, wenn eine verbindung besteht und/oder der server online ist. es gab genug supergaus wo die ach so tolle cloud abgekackt ist und geraete nicht mehr funktioniert haben. z.B. bei gardena wo den leuten die pflanzen verreckt sind, weil der gartensprinkler um zu funktionieren ja unbedingt ne serververbindung braucht.nun die heisse frage: glaubste die firma "no name" aus china stellt dir ne gescheite server infrastruktur zur verfuegung? sorry aber was heimautomatisierung angeht stehe ich auf inselloesungen. ich nutze zuhause geflashte sonoffs mit openhab und node-red. mir ist bewusst dass das nicht jeder kann, aber man kann ja mal gegen sinnlose trends anstaenkern. wie schon @eifel_wolf gesagt habt, wird man wohl kaum eine steckdose finden die nicht funkt.



Also ich persönlich würde ein entsprechendes Tutorial von dir zu dem Thema verschlingen ;-)

Welcher Chip ist denn da verbaut?

Peterfox101vor 20 m

Also ich persönlich würde ein entsprechendes Tutorial von dir zu dem Thema …Also ich persönlich würde ein entsprechendes Tutorial von dir zu dem Thema verschlingen ;-)

​Wieso? Die Sonoffs zu flashen ist seit SonOTA doch ganz easy und nicht mal mehr mit löten verbunden.

riot33rvor 30 m

​Wieso? Die Sonoffs zu flashen ist seit SonOTA doch ganz easy und nicht m …​Wieso? Die Sonoffs zu flashen ist seit SonOTA doch ganz easy und nicht mal mehr mit löten verbunden.


Kann man bei dieser Sonoff Steckdose mit Usb einfach jede Sonoff-Tasmota Firmware draufmachen oder gibt es da verschiedene? Fange mit dem Thema erst an. Wenn ein Link zu den ganzen Firmware hast oder die OTA Geschichte wäre das toll, wenn ich die dinge weiß würde ich gerne ein satz steckdosen und Lichtschalter bestellen :-)
Bearbeitet von: "wurzel19xx" 7. Dez

wurzel19xxvor 20 m

Kann man bei dieser Sonoff Steckdose mit Usb einfach jede Sonoff-Tasmota …Kann man bei dieser Sonoff Steckdose mit Usb einfach jede Sonoff-Tasmota Firmware draufmachen oder gibt es da verschiedene? Fange mit dem Thema erst an. Wenn ein Link zu den ganzen Firmware hast oder die OTA Geschichte wäre das toll, wenn ich die dinge weiß würde ich gerne ein satz steckdosen und Lichtschalter bestellen :-)

​Google einfach mal nach SonOTA. Ich bin mir aber nicht sicher, ob diese Version tatsächlich mit Sonoff-FW läuft. Andere App, andere Kiste.

riot33rvor 7 m

​Google einfach mal nach SonOTA. Ich bin mir aber nicht sicher, ob diese V …​Google einfach mal nach SonOTA. Ich bin mir aber nicht sicher, ob diese Version tatsächlich mit Sonoff-FW läuft. Andere App, andere Kiste.


die App soll laut Verfasser die EWeLink sein und somit wohl eine Sonoff.
Bearbeitet von: "wurzel19xx" 7. Dez

wurzel19xxvor 9 m

die App soll laut Verfasser die EWeLink sein und somit wohl eine Sonoff.


​Neeeee. Die EWeLink-App läuft nicht exklusiv mit Sonoff-Produkten, sondern ist kompatibel zum Management-frontend vieler Arduino-basierter WiFi-Automaten. Das machst Du Dir an der Stelle zu einfach.

Sonoff ist außerdem eine der bekannteren itead-Handelsmarken, also warum sollten Sie dann nicht auch die Markenidentität nutzen und Sonoff draufschreiben, wenn das Kunden bringt?
Bearbeitet von: "riot33r" 7. Dez

r0ckvor 3 h, 7 m

Link?


Smart Wifi Plug, Bluetooth Steckdose Stecker mit App Steuerung Haushaltsgeräte für IOS und Android , arbeitet mit Amazon Echo
amazon.de/dp/…J7H

Kostete 12€ und läuft mit der App Smartlife. Aber auch diese ist zurzeit nicht verfügbar, wahrscheinlich ist die Nachfrage wegen des BF sprunghaft angestiegen.

riot33rvor 2 h, 57 m

​Was bedeutet recht günstig?


Wie schon in meinem Post erwähnt 12€

makawivor 1 h, 15 m

Smart Wifi Plug, Bluetooth Steckdose Stecker mit App Steuerung …Smart Wifi Plug, Bluetooth Steckdose Stecker mit App Steuerung Haushaltsgeräte für IOS und Android , arbeitet mit Amazon Echo https://www.amazon.de/dp/B071YZH9SK/ref=cm_sw_r_cp_apa_zYwkAbYD26J7HKostete 12€ und läuft mit der App Smartlife. Aber auch diese ist zurzeit nicht verfügbar, wahrscheinlich ist die Nachfrage wegen des BF sprunghaft angestiegen.



Geil... Smart Life möchte ja nur einige wenige Infos von Dir:

Version 2.9.0 kann auf Folgendes zugreifen:
Standort
  • Ungefährer Standort (netzwerkbasiert)
  • Genauer Standort (GPS- und netzwerkbasiert)
Telefon
  • Telefonstatus und Identität abrufen
Fotos/Medien/Dateien
  • USB-Speicherinhalte lesen
  • USB-Speicherinhalte ändern oder löschen
Speicher
  • USB-Speicherinhalte lesen
  • USB-Speicherinhalte ändern oder löschen
Kamera
  • Bilder und Videos aufnehmen
Mikrofon
  • Audio aufnehmen
WLAN-Verbindungsinformationen
  • WLAN-Verbindungen abrufen
Geräte-ID & Anrufinformationen
  • Telefonstatus und Identität abrufen
Sonstige
  • Daten aus dem Internet abrufen
  • Netzwerkverbindungen abrufen
  • mit Bluetooth-Geräten koppeln
  • Auf Bluetooth-Einstellungen zugreifen
  • Netzwerkkonnektivität ändern
  • WLAN-Multicast-Empfang zulassen
  • WLAN-Verbindungen herstellen und trennen
  • Zugriff auf alle Netzwerke
  • Über anderen Apps einblenden
  • Vibrationsalarm steuern
  • Ruhezustand deaktivieren
Bearbeitet von: "Deoleo" 7. Dez

Jones_Powervor 43 m

Wie schon in meinem Post erwähnt 12€

​Sorry, hatte ich glatt überlesen. Aber auch mir will Smartlife zu viel wissen, was smartlife zur reinen Schaltung von Heimautomation nicht wissen muss. Pass.

Deoleovor 15 m

Geil... Smart Life möchte ja nur einige wenige Infos von Dir:Version 2.9.0 …Geil... Smart Life möchte ja nur einige wenige Infos von Dir:Version 2.9.0 kann auf Folgendes zugreifen: Standort Ungefährer Standort (netzwerkbasiert)Genauer Standort (GPS- und netzwerkbasiert) Telefon Telefonstatus und Identität abrufen Fotos/Medien/Dateien USB-Speicherinhalte lesenUSB-Speicherinhalte ändern oder löschen Speicher USB-Speicherinhalte lesenUSB-Speicherinhalte ändern oder löschen Kamera Bilder und Videos aufnehmen Mikrofon Audio aufnehmen WLAN-Verbindungsinformationen WLAN-Verbindungen abrufen Geräte-ID & Anrufinformationen Telefonstatus und Identität abrufen Sonstige Daten aus dem Internet abrufenNetzwerkverbindungen abrufenmit Bluetooth-Geräten koppelnAuf Bluetooth-Einstellungen zugreifenNetzwerkkonnektivität ändernWLAN-Multicast-Empfang zulassenWLAN-Verbindungen herstellen und trennenZugriff auf alle NetzwerkeÜber anderen Apps einblendenVibrationsalarm steuernRuhezustand deaktivieren


Es ist unter neueren Android Versionen ja kein Hexenwerk mehr, Berechtigungen zu verweigern. Ich habe fast alle deaktiviert. Außerdem machen diese bei der Vielzahl der steuerbaren Geräte (u.a. Smart Camera, Wlan Router, Staubroboter usw.) mit dieser App auch Sinn. Zum Beispiel ist der Standort notwendig, wenn man Steckdosen, Leuchten beim Erreichen oder Verlassen der Wohnung steuern möchte.

makawivor 42 m

Es ist unter neueren Android Versionen ja kein Hexenwerk mehr, …Es ist unter neueren Android Versionen ja kein Hexenwerk mehr, Berechtigungen zu verweigern. Ich habe fast alle deaktiviert. Außerdem machen diese bei der Vielzahl der steuerbaren Geräte (u.a. Smart Camera, Wlan Router, Staubroboter usw.) mit dieser App auch Sinn. Zum Beispiel ist der Standort notwendig, wenn man Steckdosen, Leuchten beim Erreichen oder Verlassen der Wohnung steuern möchte.

​Nein. Das geht auch sehr viel niedrigschwelliger via WLAN SSID. Das mot dem Berechtigungen verweigern ist eben keine Lösung, weil die meisten devs gelernt haben, proofreading einzubauen und damit versagt die app den oder einige Teile ihres Dienstes, wenn Du Berechtigungen entfernst, die sie aber doch gern hätte. Das kanns also nicht sein - weder Lösung noch Ansatz.

riot33rvor 21 m

​Nein. Das geht auch sehr viel niedrigschwelliger via WLAN SSID. Das mot d …​Nein. Das geht auch sehr viel niedrigschwelliger via WLAN SSID. Das mot dem Berechtigungen verweigern ist eben keine Lösung, weil die meisten devs gelernt haben, proofreading einzubauen und damit versagt die app den oder einige Teile ihres Dienstes, wenn Du Berechtigungen entfernst, die sie aber doch gern hätte. Das kanns also nicht sein - weder Lösung noch Ansatz.


Wäre proofreading eingebaut, würde die App ja nicht bei mir funktionieren. Wie schon geschrieben, ist die App Software für unzählige Gadgets, die unterschiedliche Berechtigungen benötigen. Habe deshalb die deaktiviert, die ich für die Steckdose nicht benötige. Die Kasa App von TP-Link (deren Steckdosen ich auch habe) möchte z.B. auch den genauen Standort.
Bearbeitet von: "makawi" 7. Dez

makawivor 28 m

Wäre proofreading eingebaut, würde die App ja nicht bei mir funktionieren. …Wäre proofreading eingebaut, würde die App ja nicht bei mir funktionieren. Wie schon geschrieben, ist die App Software für unzählige Gadgets, die unterschiedliche Berechtigungen benötigen. Habe deshalb die deaktiviert, die ich für die Steckdose nicht benötige. Die Kasa App von TP-Link (deren Steckdosen ich auch habe) möchte z.B. auch den genauen Standort.

​Da hast Du recht. Allerdings steht hinter der TP-Link-Infrastruktur ein sauberes Sicherungskonzept und eine akzeptable Verschlüsselung, was Dir bei einer der unzähligen Shenzhen-Hinterhausklitschen mit nem halben Server im Keller vom Onkel des Hausmeisters (ni hao!) niemand garantieren wird. Bei kasa hab ich übrigens das mit dem Berechtigungen entfernen versucht... was wegen des beschriebenen Problems nicht dauerhaft geklappt hat. Die smartlife-app kenne ich nicht, da hast Du mehr Erfahrung mit.

Kann da alles deaktivieren, und die App funktioniert noch. Theoretisch könnte ich sie auch wieder deinstallieren, weil sie nur zur Einrichtung der Steckdose brauchte. An und Ausgeschaltet wird sie mit Alexa oder Google Home. Szenen habe ich dort nicht eingestellt.

"under restocking"

Hmm... ich warte mal lieber noch auf ein paar Nacktphotos vom Innenleben. Bei "espuma" ist die noch nicht dabei...

Amaterasuvor 20 h, 1 m

Hmm... ich warte mal lieber noch auf ein paar Nacktphotos vom Innenleben. …Hmm... ich warte mal lieber noch auf ein paar Nacktphotos vom Innenleben. Bei "espuma" ist die noch nicht dabei...

​Espuma kenn ich nur aus der Küche. Ist das sowas wie iFixit für IoT Peripherie?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text