-70°
ABGELAUFEN
[Banggood] starker Laserpointer 301 GRÜN [8,10 Euro +11Cent] netherland direktmail

[Banggood] starker Laserpointer 301 GRÜN [8,10 Euro +11Cent] netherland direktmail

EntertainmentBanggood Angebote

[Banggood] starker Laserpointer 301 GRÜN [8,10 Euro +11Cent] netherland direktmail

Preis:Preis:Preis:8,21€
Zum DealZum DealZum Deal
bei Banggood.com gibt es gerade einen sehr starken grüner Laserpointer 301 als Schnapper und für wenig Geld.

WICHTIG:----Versand ist versandkostenfrei aber es ist besser per netherland mail für 11 Cent Aufpreis, da es deutlich schneller ankommt und somit echt lohnenswert.---
Über die Stärke des Lasers ist wie bei allen china Produkten kein Verlass, in der Überschrift steht 5mw, in der Beschreibung steht 1-200mw. Bestellen auf eigene Gefahr! Ob es nun erlaubt ist oder nicht, es ist kein Kinderspielzeug!

Interessant ist auch das der laser einen schließmechanismus besitzt zum abschließen!
man kann ihn sehr gut als Katzenspielzeug verwenden..

in youtube gibt es Videos davon wie leute mit diesem Laser Streichhölzer anzünden, also nicht umbedingt für Kinder geeignet: youtube.com/wat…og0

ich hatte selbst schon grüne laserpointer und die reichweite ist bei diesen Dingern echt verdammt beeindruckend.
DEAL!

ps. Newsletterameldung bei bangood gibt noch 5% Rabatt!!!


Rechtliche Hinweise:

helpster.de/las…033




Betrieb nur mit 18650 Akku.
- Prinzjoerg

Beliebteste Kommentare

Die Dinger sind in Deutschland verboten, was durchaus seine Berechtigung hat ...

23 Kommentare

Schonmal viel Spaß beim Zoll.

d5e5f5

Schonmal viel Spaß beim Zoll.


EU und Zoll? Ist das so?

d5e5f5

Schonmal viel Spaß beim Zoll.



Herkunftsland ist China. Dass es mit einem niederländischen Versandunternehmen via Niederlande verschickt wird, ändert daran nix.

Kommt der dann aus Holland?
Wenn ja dann hätte man vom Zoll her nichts zu befürchten, aber wenn er aus China kommt wird der bestimmt kassiert

Genau wie meinen Lichtsensor + Lichtschalter für meinen 6er Golf, warum sie den einkassieren weiß wohl nur der Zöllner persönlich.

Der "Inverkehrbringer" ist relevant. Oder musst du mit deinem koreanischen Samsung Handy aus dem Media markt zu Zoll?

jjmydealz

Der "Inverkehrbringer" ist relevant. Oder musst du mit deinem koreanischen Samsung Handy aus dem Media markt zu Zoll?



Also ich gehe zum Mediamarkt um die Ecke und gurke nicht extra deswegen zum Mediamarkt in Korea...

Wirklich mehr als bescheuert, so was hier zu "bewerben"!

Die Dinger sind in Deutschland verboten, was durchaus seine Berechtigung hat ...

Xanner

Die Dinger sind in Deutschland verboten, was durchaus seine Berechtigung hat ...


"diese Dinger" sind in Deutschland nicht pauschal verboten, erstmal informieren!
es gibt sogenannte laserklassen und unterschiedliche stärken dieser "Dinger".

wenn du sowas bestellst, kann das noch im 1mw bereich liegen und ist somit legal! steht so in der beschreibung



in Deutschland ist die Einfuhr solch starker Laser verboten. wenn der Zoll das abfängt, gibbet ärger...!!!!

Xanner

Die Dinger sind in Deutschland verboten, was durchaus seine Berechtigung hat ...



Hast du ein Zertifikat was beweist das der hier verbaut Laser erlaubt ist? Ich glaube nicht, also ist die Einfuhr davon veboten, wenn die 5mW stimmen sowieso ...

Cold

Benniderchef

Kommt der dann aus Holland? Wenn ja dann hätte man vom Zoll her nichts zu befürchten, aber wenn er aus China kommt wird der bestimmt kassiert Genau wie meinen Lichtsensor + Lichtschalter für meinen 6er Golf, warum sie den einkassieren weiß wohl nur der Zöllner persönlich.


Weil der Zöllner so vernünftig war, es nicht verantworten zu wollen, dass ein weiterer Golf durch China-Spielzeug "getuned" und verunstaltet wird

perfekt um auf der kirmes ballons zu zerschiessen. aber bitte nicht die lokführer damit blenden, sonst passiert....äh nix....

a6281047-58-dr-evil-laser.png

Benniderchef

Kommt der dann aus Holland? Wenn ja dann hätte man vom Zoll her nichts zu befürchten, aber wenn er aus China kommt wird der bestimmt kassiert Genau wie meinen Lichtsensor + Lichtschalter für meinen 6er Golf, warum sie den einkassieren weiß wohl nur der Zöllner persönlich.



Das ist keine LED Ventilkappenbeleuchtung und auch kein Aufkleber der leuchtet, oder sonstiger Schnickschnack, sondern ein etwa 10mm große Fotodiode die die Lichtstärke erkennt und an einem etwa 30cm langen Kabel weiter zum Lichtschalter schickt. Dieses Signal schaltet dann das Ablendlicht ein und aus, wie es der Orginalsensor auch tut.

Was daran Tuning, oder Verschandelung sein soll entzieht sich meiner Kenntnis, aber anscheinend ist das hinzufügen von etwas Komfort für viele eine "Verschandlung", zumal man das Kabel und den Sensor so verlegen kann, das man ihn nichtmal sieht.

Man kann auch den Orginalen Weg gehen und sich den Regen/Lichtsensor nachrüsten, dann aber muss man die Windschutzscheibe tauschen, weil der Regensensor eine andere Halterung hat, was mal eben mit neuer Scheibe bestimmt seine 500-700€ kostet, da die VW Gläser kein Schnäppchen sind. Dann braucht man den Sensor, samt dem automatischen Abblendbaren Rückspiegel was nochmals 150-250€ zu Kasse schlägt und dann muss noch der Dachhimmel, samt A Säulenverkleindung demontiert, die Kabel verlegt und das ganze noch Codiert werden muss.
Summa Sumarum macht das 650-1000€ für 3 neue Features, was ich nicht für ein Schnäppchen halte, im Gegensatz zu 30€ für Schalter und Lichtsensor. Dazu kommt noch der Tag den das Auto zum Austausch der Scheibe in der Werkstatt steht.

Also wieder eine Antwort von jemandem der sich mit der Thematik nicht auskennt bzw. einfach was geschrieben hat. Ich hab mir Umbauten angeschaut, es geht teilweise auch ohne neue Scheibe, allerdings klatscht dann irgendwo auf der Scheibe der Sensor und das sieht auch nicht besser aus. Mir würde das automatische Licht erstmal genügen und für 30€ eigentlich nichts sehr teures was Geld und Zeit verschlingt.

Benniderchef

Kommt der dann aus Holland? Wenn ja dann hätte man vom Zoll her nichts zu befürchten, aber wenn er aus China kommt wird der bestimmt kassiert Genau wie meinen Lichtsensor + Lichtschalter für meinen 6er Golf, warum sie den einkassieren weiß wohl nur der Zöllner persönlich.


Na dann überleg mal, wieso sowas nicht zugelassen sein könnte?
Etwa, weil durch solche Extras diese Idioten entstehen, die mit Fernlicht nachts auf der Autobahn fahren und jeden mit ihrem falsch eingerichteten Xenon blenden?
Wenn ich sehe, wie oft das Audi-System schon fehlreagiert, will ich garnicht wissen, was solcher China-Schrott anrichtet. STVO-zugelassen sind solche Nachrüst-Lösungen mit Sicherheit nicht..
Naja, zum Glück hab ich meine automatisch abblendenden, beheizten Spiegel iVm. der Scheibe mit Regen und Lichtsensor...wenn auch nicht von der VAG..

Benniderchef

Kommt der dann aus Holland? Wenn ja dann hätte man vom Zoll her nichts zu befürchten, aber wenn er aus China kommt wird der bestimmt kassiert Genau wie meinen Lichtsensor + Lichtschalter für meinen 6er Golf, warum sie den einkassieren weiß wohl nur der Zöllner persönlich.



Manchmal denke ich dümmer kann es wohl kaum werden und dann kommt sowas wie der Kommentar von bliblablub, wie ARRRRR kann man denn eigentlich sein um mein Text total frei zu interpretieren?

Was schrieb ich, was schrieb ich hier oben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Der Lichtsensor schaltet das ABLENDLICHT ein und nicht das Fernlicht, wenn es dunkel wird schaltet dieser Sensor für dich das Licht ein, was soll denn daran verboten sein, das Orginalsystem macht das auch!
Was du meinst ist der Fernlichtassistent und der funktioniert mit einer Kamera, also komplett anders und selbst diese Systeme arbeiten nicht 100% richtig und blenden andere Verkehrsteilnehmer, nur das hat halt der Hersteller eingebaut, daher ist es legitim. Fernlichtassistenten im Test

Dazu hat mein Auto keine Xenonscheinwerfer, hab ich auch nirgends geschrieben und ich weiß auch das HID Kits den Gegenverkehr mehr blenden, da die Halogenscheinwerfer nicht für Xenonbrenner geprüft worden sind.

Und der Sensor ist sehr wohl STVO zugelassen, da er nur automatisch das Licht einschaltet, sonst ware der Orginalsensor auch nicht zugelassen (_;)

Was du zum Glück hast ist mir recht wumpe, es gibt halt Leute die haben nicht immer das Geld sich ein Auto mit Wunschkonfi zu kaufen, weil sie ihr Auto gebraucht kaufen und da ist halt nicht immer nach Wunsch. Ob man das nun einbauen darf oder nicht, selbst HID Kits darf man besitzen und einbauen, eben nur nicht auf der Straße rumfahren. Trotzdem muss ein Zöllner die Ware weiterleiten wenn sie nicht verboten ist und das ist sie dann nicht, wenn der Besitz nicht verboten ist und das wird bei den Sensor der Fall sein.

Echt soviel Unwissenheit und Ignoranz hab ich hier noch nie lesen müssen, manche lesen sogar absichtlich was falsches oder interpretieren was falsches her und werfen mir das dann vor

Benniderchef

Und der Sensor ist sehr wohl STVO zugelassen, da er nur automatisch das Licht einschaltet, sonst ware der Orginalsensor auch nicht zugelassen (_;) Was du zum Glück hast ist mir recht wumpe, es gibt halt Leute die haben nicht immer das Geld sich ein Auto mit Wunschkonfi zu kaufen, weil sie ihr Auto gebraucht kaufen und da ist halt nicht immer nach Wunsch. Ob man das nun einbauen darf oder nicht, selbst HID Kits darf man besitzen und einbauen, eben nur nicht auf der Straße rumfahren. Trotzdem muss ein Zöllner die Ware weiterleiten wenn sie nicht verboten ist und das ist sie dann nicht, wenn der Besitz nicht verboten ist und das wird bei den Sensor der Fall sein.


Wenns denn auf jeden Fall erlaubt war (Scheiss auf CE und ähnliches), warst du wenigstens mal so schlau, die Instruktionen des Zoll-Briefes zu befolgen und/oder den Zoll-Mitarbeiter schlichtweg mal zu fragen, wieso?
Oder ist der Zollbeamte auch nur unwissend und ignorant?
Kommt dir die ganze Welt unwissend und ignorant vor?
Denk mal drüber nach ;-)

Naja, so manche Atos gibts fast nur mit Vollausstattung, im Gegensatz zu deutschen Gefährten, die ja, weil sie so preiswert sind, meist fast ohne Zubehör verkauft werden.
Und zum Problem.. bau dir doch einfach ne Tagfahrlicht-Schaltung ein... viel simpler und bei den meisten Autos per SW codierbar, wenn du denen in der Werkstatt mal nen 5er zusteckst..

Benniderchef

Und der Sensor ist sehr wohl STVO zugelassen, da er nur automatisch das Licht einschaltet, sonst ware der Orginalsensor auch nicht zugelassen (_;) Was du zum Glück hast ist mir recht wumpe, es gibt halt Leute die haben nicht immer das Geld sich ein Auto mit Wunschkonfi zu kaufen, weil sie ihr Auto gebraucht kaufen und da ist halt nicht immer nach Wunsch. Ob man das nun einbauen darf oder nicht, selbst HID Kits darf man besitzen und einbauen, eben nur nicht auf der Straße rumfahren. Trotzdem muss ein Zöllner die Ware weiterleiten wenn sie nicht verboten ist und das ist sie dann nicht, wenn der Besitz nicht verboten ist und das wird bei den Sensor der Fall sein.




Das ist ja oft das Problem, das man nicht mal einen Brief oder eine Nachricht erhält, die ziehen oft die Produkte einfach aus dem Verkehr und dann kommen sie niemals an. Einen Brief erhältst du nur, wenn die Ware Steuerpflichtig ist und du sie bei der Zollbehörde abholen musst, oder weil die den Verdacht haben das die Ware teurer war als auf dem Paket draufsteht ect.

Wie diese Kollegen vorgehen durfte ich schonmal spüren, als ich nach erfolgter Kontrolle und okay 2 Wochen für 10Km Entfernung, auf mein 10€ Headset gewartet habe. Das Paket kam vom Zoll aus niemals an, eine Nachforschungsauftrag erging auch ins Leere. Ich kann mir das nur so erklären das der Zöllner das Paket aufgerissen hat und danach die Anschrift mit Paketklebeband umwickelt hat. So ist es für den Postboten unleserlich und kann nicht zugestellt werden. So ein Problem hatten auch einige Leute in einem Forum, was ich mal durchgelesen habe.
Ich finde es halt einfach unverschämt anderen ihr Eigentum illegal zu konfeszieren, obwohl die Sache geltendem Recht entspricht. Ich kann HID Kits usw. alles kaufen, die müssen auch durchgewunken evtl. verzollt werden, aber rausziehen mit der Begründung das man sie nicht einbauen darf ist nicht erlaubt, denn der Besitz ist legal. Was dann mit dem HID Kit passiert hat den Zoll nicht zu interessieren, da es vielleicht auch nur für Showcars sein kann ect.

Ist mir schon klar das auch Autos mit Vollausstattung verkauft werden, die sind aber meist teurer und zum Teil ist es auch der Deutsche Kunde der ein solches System akzeptiert, denn in den USA hatte VW mit dem Deutschen Passat kein Glück, den kaufte dort keinen, weil er wie in DE zu schlecht ausgestattet war. Folge sie mussten ihn länger machen und besser ausstatten. Aber das kann ich als einzelner kaum beeinflussen und auch andere Marken sind da oft nicht preiswerter, haben sich den Deutschen Modellen hier angeglichen.

Mein Problem kann man ohne Sensor nicht lösen, denn ein Dauerfahrtlicht, bei dem das Abblendlicht dauerhaft leuchtet will ich nicht und ist bei Halogen auch nicht vorgeschrieben. Zudem hat der 6er Golf schon Tagfahrlicht, das ich allerdings deaktiviert habe.

Trotzdem hätte ich gerne den Komfort bei eintretender Dunkelheit das sich das Licht automatisch einschaltet, warum man mir die Lieferung verweigert weiß ich auch nicht?
Legale Gründe gibt es dafür jedenfalls nicht (_;)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text