174°
ABGELAUFEN
[banggood.com] BLF A6 Taschenlampe mit 1600lm für 18650 Li-Ion
[banggood.com] BLF A6 Taschenlampe mit 1600lm für 18650 Li-Ion

[banggood.com] BLF A6 Taschenlampe mit 1600lm für 18650 Li-Ion

Preis:Preis:Preis:19€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo,

bei banggood gibt es gerade die BLF A6 Taschenlampe für 19,00€ (oder 19,99$).

Die Lampe wurde in Zusammenarbeit mit dem budgetlightforum.com entwickelt. Daher der Name.

Zur Verfügung stehen 3 verschiedene Typen mit Lichttemperaturen (heißen die so?) von 4000k, 5000k und 6500k.

Durch die vielfältigen Helligkeitsmodi (es gibt eine Gruppe mit 4 Abstufungen und eine mit 7 Abstufungen) ist die Lichtintensität sehr gut an die persönliche Bedürfnisse anpassbar.

Ein Review gibt es z.B. hier candlepowerforums.com/vb/…650

Oder direkt im BLF budgetlightforum.com/nod…667

Die Dokumentation zur Firmware gibt es hier. bazaar.launchpad.net/~to…txt


Zum guten Schluß noch der Preisvergleich. Aus Deutschland habe ich die Lampe über Amazon Marketplace für 37 Euro gefunden. Aber eingentlich kauft man solche Lampen nicht aus Deutschland. Normalerweise schwankt der Chinapreis zwischen 25-30$. also würde ich hier ca. 20% Ersparnis aufwärts ansetzen.

Edit: Unter anderem Namen (Govhange A6) gibt es die Lampe im Amazon.de Marketplace für 24,90€.


Alternativ gibt es noch die baugleiche Astrolux S1. Hier ist die kurze Hülse für 18350 Akkus enthalten. Hier beginnen die Preise bei knapp 24$ (für die sehr gelblich leuchtende 4000k Version) und enden bei knapp 29€.
banggood.com/Ast…rch

Und noch ein Hinweis. Die Lampen sind bei Banggood momentan nicht auf Lager. Lieferbar ab 9.-11.12. je nach Typ. Der Versand aus China benötigt natürlich auch noch 2-4 Wochen. Als Weihnachtsgeschenk könnte das kritisch werden!


Viel Spaß an die Flashaholics da draußen!

Hier noch der Link zum "alten Deal" von m4dm4x. Da war sie etwas günstiger. mydealz.de/dea…598

27 Kommentare

Tolle Lampe. Gibt es öfters für diesen Preis.

hab ich das der Beschreibung jetzt richtig entnommen, dass sie bei 2* drücken nicht an- und wieder ausgeht sondern man x-mal drücken muss, bis man wieder am 'Anfang' ist?
ich suche Einfach eine Taschenlampe die nicht zu groß ist, keinen solchen Schnickschnack hat und gutes Licht bringt🙈

Verfasser

ChavezDvor 4 m

hab ich das der Beschreibung jetzt richtig entnommen, dass sie bei 2* drücken nicht an- und wieder ausgeht sondern man x-mal drücken muss, bis man wieder am 'Anfang' ist? ich suche Einfach eine Taschenlampe die nicht zu groß ist, keinen solchen Schnickschnack hat und gutes Licht bringt🙈



Die Lampe geht schon mit einem Klick an und mit dem nächsten wieder aus.
Die Leuchtstärken verändert man mit einem leichten Klick (also nicht durchdrücken, sondern antippen.)
Die Leuchtstärke mit der die Lampe direkt nach dem Einschalten leuchtet kann man auch nach belieben einspeichern. Das ist in meinen Augen ein grpßer Vorteil dieser Lampe.

Ach noch etwas. Du bist dir bewußt, dass diese Taschenlampe mit Li-ion akkus betriben wird? Die kann man nicht im Supermarkt kaufen und mit einem Aldi Ladegerät aufladen. Im Umgang mit diesen Akkus sollte man gewisse Vorsicht walten lassen und sich vorher einlesen.
Bearbeitet von: "vantheman" 2. Dez 2016

Die
ChavezDvor 7 m

hab ich das der Beschreibung jetzt richtig entnommen, dass sie bei 2* drücken nicht an- und wieder ausgeht sondern man x-mal drücken muss, bis man wieder am 'Anfang' ist? ich suche Einfach eine Taschenlampe die nicht zu groß ist, keinen solchen Schnickschnack hat und gutes Licht bringt🙈


Die Tala geht wieder aus nach zweimal klicken. Die Modis erreicht man wenn nach dem einschalten der Knopf angetippt wird. Im Taschenlampenforum gibt es ein guten Test.

vanthemanvor 34 m

Die Lampe geht schon mit einem Klick an und mit dem nächsten wieder aus.Die Leuchtstärken verändert man mit einem leichten Klick (also nicht durchdrücken, sondern antippen.)Die Leuchtstärke mit der die Lampe direkt nach dem Einschalten leuchtet kann man auch nach belieben einspeichern. Das ist in meinen Augen ein grpßer Vorteil dieser Lampe.Ach noch etwas. Du bist dir bewußt, dass diese Taschenlampe mit Li-ion akkus betriben wird? Die kann man nicht im Supermarkt kaufen und mit einem Aldi Ladegerät aufladen. Im Umgang mit diesen Akkus sollte man gewisse Vorsicht walten lassen und sich vorher einlesen.

​danke für die erleuterung und den Hinweis bzgl der 18650er.. hatte irgendwie immer gedacht, dass das einfach nur eine Variante der AA's sei, hab mich aber auch nie mit beschäftigt.. mit lipos mag ich zwar umgehen können vom Modellbau her, aber das ganze für ne öde Taschenlampe ist mir dann den Aufwand doch nicht Wert.

Leider frisst die Lampe nur sehr kurze 18650er.

Verfasser

Ich habe bis jetzt 3 Typen getestet. Alle haben funktioniert.

Das waren LG HG2, Samsung 30Q und Sony VTC5.

Edit: Alle unprotected
Bearbeitet von: "vantheman" 2. Dez 2016

ChavezDvor 6 m

​danke für die erleuterung und den Hinweis bzgl der 18650er.. hatte irgendwie immer gedacht, dass das einfach nur eine Variante der AA's sei, hab mich aber auch nie mit beschäftigt.. mit lipos mag ich zwar umgehen können vom Modellbau her, aber das ganze für ne öde Taschenlampe ist mir dann den Aufwand doch nicht Wert.



Wäre es mir auch nicht.
Aber eine 18650er Zigarrre mit 1600 Lumen ist auch eine völlig andere Klasse als eine "öde Taschenlampe"


Turbo (steps down after 45 seconds): Estimated 1200-1400 lumens stock, depending on battery
Up to 1600 lumens if modded with spring bypass and using a high-draw 30A battery

1600lm sind also mit 'normalen' 18650ern nicht zu erreichen, Turbo nur für 45sek...
Mit einer Panasonic 18650er schreibt das CPF, sind nur 1100-1200 Lumen erreichbar, danach schaltet sie auf 700-750 Lumen runter.
Ist die Angabe in ANSI-Lumen oder in China-Lumen?

Dann lieber ne Fenix PD35, 950LM Ansi mit nem 'handelsüblichen' 18650er.
Ist aber natürlich teurer!

Trotzdem Hot wegen der Ersparnis!

corayvor 21 m

Leider frisst die Lampe nur sehr kurze 18650er.


Stimmt nicht. In meiner ist ein geschützter 18650 drin.

LucaMK2. Dez 2016

Turbo (steps down after 45 seconds): Estimated 1200-1400 lumens stock, …Turbo (steps down after 45 seconds): Estimated 1200-1400 lumens stock, depending on battery Up to 1600 lumens if modded with spring bypass and using a high-draw 30A battery 1600lm sind also mit 'normalen' 18650ern nicht zu erreichen, Turbo nur für 45sek... Mit einer Panasonic 18650er schreibt das CPF, sind nur 1100-1200 Lumen erreichbar, danach schaltet sie auf 700-750 Lumen runter. Ist die Angabe in ANSI-Lumen oder in China-Lumen? Dann lieber ne Fenix PD35, 950LM Ansi mit nem 'handelsüblichen' 18650er. Ist aber natürlich teurer! Trotzdem Hot wegen der Ersparnis!



Die Lampe zieht knapp 6A im Turbomodus, da geht jeder gute 18650 Akku. Und die BLF A6 sowieo die fast baugleiche Astrolux sind dank besserer LED heller wie eine Fenix PD35
Bearbeitet von einem Moderator "..." 22. Jun

vanthemanvor 2 h, 25 m

Ich habe bis jetzt 3 Typen getestet. Alle haben funktioniert.Das waren LG HG2, Samsung 30Q und Sony VTC5.Edit: Alle unprotected



LOL ungeschützte sind idR kurz.
Bearbeitet von: "coray" 2. Dez 2016

Also in meine Astrolux S1, die ja bis auf den Schriftzug identisch sein soll, passen die geschützten NRC18650B ohne Schwierigkeiten rein und das sind glaube die längsten/dicksten käuflichen 18650er. Kann aber auch sein das jedes Modell individuelle Fertigungstoleranzen aufweist.

Die Frage ist zu dem guten Kurs nochmal eine A6 kaufen... als Reserve oder mögliches Geschenk? Das mit restock erst ab dem 11. ist natürlich schade.

Welches Ladegerät mit LCD, welches sowohl 18650 als auch NiMh-AA-Akkus laden kann?

Jokill2. Dez 2016

Also in meine Astrolux S1, die ja bis auf den Schriftzug identisch sein …Also in meine Astrolux S1, die ja bis auf den Schriftzug identisch sein soll, passen die geschützten NRC18650B ohne Schwierigkeiten rein und das sind glaube die längsten/dicksten käuflichen 18650er. Kann aber auch sein das jedes Modell individuelle Fertigungstoleranzen aufweist.Die Frage ist zu dem guten Kurs nochmal eine A6 kaufen... als Reserve oder mögliches Geschenk? Das mit restock erst ab dem 11. ist natürlich schade.


Dachte ich auch. Aber @puhderbaer hat mich damals aufgeklärt:

"hat mich jetzt doch mal interessiert......die NCR sind 0,5 mm länger, beide Lampen haben keine vernünftige Konstruktion zur Drehmoment-Entlastung für die LED beim Zuschrauben des Lampenkopfes, was wiederum im Verein mit den Fertigungsstreuungen der verwendeten Teile, schon bei normalen Accus (69.5mm), gelegentlich zu zerstörten LED führt."

Ich habe mir letztens das Liitoka geholt. Soll ein guter Allrounder sein, so richtig habe ich mich damit noch nicht auseinander gesetzt. Wollte paar NiMh AA laden (2100, 2500 eneloop Kopien von Aldi etc.) aber bei manchen stoppt es schon bei 300, bei manchen bei 800 .. sehr merkwürdig. Denke mal die Teile sind zu alt und hinüber..

Hat noch jemand ein paar günstige 18650er im Angebot? Protected bitte - keine Lust mir die Bude abzufackeln

Geile Lampe. Gerade die neutralweiss Option gefällt mir sehr, finde das normale Taschenlampenlicht zu blau. Leider kein Zoom. Ich weiss dass die Freaks Zoom doof finden, weil man damit keine so gleichmäßige Ausleuchtung hinbekommt, aber ich finde das für Wenignutzer trotzdem nützlich. Man stelle sich die BLF A6 mal etwas stärker konzentriert vor. Dann würde die ja 300 Meter weit leuchten

Habe übrigens auch geschützte Akkus drin, passen in die BLF-A6 problemlos, besser als in das Nitecore-Ladegerät …

Jokill2. Dezember 2016

Also in meine Astrolux S1, die ja bis auf den Schriftzug identisch sein …Also in meine Astrolux S1, die ja bis auf den Schriftzug identisch sein soll, passen die geschützten NRC18650B ohne Schwierigkeiten rein und das sind glaube die längsten/dicksten käuflichen 18650er. Kann aber auch sein das jedes Modell individuelle Fertigungstoleranzen aufweist.Die Frage ist zu dem guten Kurs nochmal eine A6 kaufen... als Reserve oder mögliches Geschenk? Das mit restock erst ab dem 11. ist natürlich schade.



die längsten sind wohl die mit USB Ladefunktion und auch da habe ich bei der Lampe keine Schwierigkeiten:
12234726-4v6dW.jpg
wobei ich zum Set mit der kurzen Hülse raten würde.....man ist flexibler

Bearbeitet von: "puhderbaer" 2. Dez 2016

Mit Zoom hätte die Lampe dann 700 Lumen weil ohne Reflektor die Hälfte des von der LED abgetrahlten Lichts ungenutzt bleibt. Ausserdem macht macht es wenig Sinn mit so einer Lampe einen kleinen Lichtfleck auf paarhundert Meter Entfernung zu projezieren.
Geschützte Akkus machen bei der Lampe auch wenig Sinn, ein vernünftiges Ladegerät für Li Akkus wie das Liitokala 500 und gute Akkus sind viel wichtiger. Entweder die Samsung INR18650 3000mAh 30Q oder die Panasonic NCR18650GA 3500mAh

Karl-Heinz_Kinskivor 2 h, 23 m

Mit Zoom hätte die Lampe dann 700 Lumen weil ohne Reflektor die Hälfte des von der LED abgetrahlten Lichts ungenutzt bleibt. Ausserdem macht macht es wenig Sinn mit so einer Lampe einen kleinen Lichtfleck auf paarhundert Meter Entfernung zu projezieren. Geschützte Akkus machen bei der Lampe auch wenig Sinn, ein vernünftiges Ladegerät für Li Akkus wie das Liitokala 500 und gute Akkus sind viel wichtiger. Entweder die Samsung INR18650 3000mAh 30Q oder die Panasonic NCR18650GA 3500mAh



Warum denn ungeschützt? Ein Liitokala 500 ist grade bei mir eingetrudelt - sind geschützte nicht trotzdem besser?

banggood = autocold. sollte man mal sperren den Shop.

Karl-Heinz_Kinskivor 9 h, 51 m

Die Lampe zieht knapp 6A im Turbomodus, da geht jeder gute 18650 Akku. Und die BLF A6 sowieo die fast baugleiche Astrolux sind dank besserer LED heller wie eine Fenix PD35 Beamshot der BLF A6 in kaltweiss: [Bild] in neutralweiss:[Bild] Fenix PD35 mit XM L2:[Bild]

Dann lies dir mal das review durch..
45sek auf Turbo sind mir trotzdem zu wenig!

Karl-Heinz_Kinskivor 9 h, 53 m

Die Lampe zieht knapp 6A im Turbomodus, da geht jeder gute 18650 Akku. Und die BLF A6 sowieo die fast baugleiche Astrolux sind dank besserer LED heller wie eine Fenix PD35 Beamshot der BLF A6 in kaltweiss: [Bild] in neutralweiss:[Bild] Fenix PD35 mit XM L2:[Bild]

Und die beamshots sind etwas unfair, durch das fehlende Gewächs sieht es nochmal extra dunkel aus

Suche auch was günstiges helles um mit den Kindern jetzt im Winter schön wandern zu gehen (immer ein Abenteuer) und für dem Alltag (Werkzeug im Schrank finden, mein persönlicher Klassiker).


LenyKarlvor 1 h, 15 m

Suche auch was günstiges helles um mit den Kindern jetzt im Winter schön wandern zu gehen (immer ein Abenteuer) und für dem Alltag (Werkzeug im Schrank finden, mein persönlicher Klassiker).


Ich habe von den unten verlinkten zwei Taschenlampen an verschieden Stellen welche rumliegen (Auto, Werkzeugkiste...) Die sind für den Normalen Gebrauch meiner Meinung nach Hell genug. Auch von Vorteil das die mit einer AA-Batterie betrieben werden. Sind auch erhältlich mit einem einfachen EIN/Aus-Schalter. Ohne den Modus Schnickschnack.
Die zweite SK68 gibt es jedoch in vielen Ausführungen und Qualitäten.

gearbest.com/led…tml

gearbest.com/led…tml

Habe diese Woche die Astrolux S1 mit der 6500er LED geliefert bekommen. Macht eine Super Ausleuchtung für ihr schmales Gehäuse. Leider ist es etwas zu schmal für meine Akkus von Weiss. Bekommt man ziemlich schwierig in's Gehäuse. Aber geht noch... Auf Dauer würde es mich aber nerven. Bin mal auf die Samsung Zellen gespannt. Die sind heute endlich versendet worden.

Hab meine S1 auch heute bekommen. Aber sie leuchtet nicht.

Akku ist ein NCR18650PF (der in einer anderen Lampe funktioniert)

Nachtrag : Nun funzt sie. Für alle Rookies wie mich, man muss alle Teile sehr fest zusammendrehen, damit
der Kontakt hergestellt wird.
Bearbeitet von: "KalEl" 20. Jan
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text