BAOFENG Walkie Talkie Einzelband Two Way Radio Interphone Tansceiver
286°Abgelaufen

BAOFENG Walkie Talkie Einzelband Two Way Radio Interphone Tansceiver

15,68€29,62€-47%Banggood Angebote
30
eingestellt am 2. Nov 2017
47% Rabatt


Brand: BAOFENG
Type: BF-999S
Color: Black
Battery: 1800MAh polymer lithium battery
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Kein Walkie Talkie sondern ein Amateurfunkgerät
Ir0nhide2. Nov 2017

Naja... aber eine Prüfung ablegen? Damit man bei den Geräten etwas b …Naja... aber eine Prüfung ablegen? Damit man bei den Geräten etwas billiger weg kommt? Sich immer mit seinem "Spitznamen" melden? - Neeee :P



Genau genommen wird es nach der bestandenen Prüfung erst so richtig teuer, weil Du als Funkamateur jährliche Frequenznutzungsgebühren zahlen musst.
SmapSuka2. Nov 2017

Hast du Zeit und Lust einem Laien zu erklären warum?


Es gibt nur bestimmte Frequenzbereiche die mit Auflagen von jedem genutzt werden dürfen. Dieses Gerät hier überschreitet diese Auflagen. Es deckt zwar den PMR Frequenzbereich ab, hat jedoch einen zu großen Frequenzbereich und zu viel Sendeleistung.
de.wikipedia.org/wik…unk
de.wikipedia.org/wik…446
30 Kommentare
PVG
Kein Walkie Talkie sondern ein Amateurfunkgerät
Darf im grunde nur mit einer Lizenz betrieben werden. Hören jedoch möglich. Allerdings verwenden das viele auch ( wenn auch nicht erlaubt ) recht gut für PMR.
Bearbeitet von: "Juergen34" 2. Nov 2017
Wie ist so die Reichweite im Vergleich zu „normalen“ Hobby-Funkgeräten?
Juergen342. Nov 2017

Darf im grunde nur mit einer Lizenz betrieben werden. Hören jedoch …Darf im grunde nur mit einer Lizenz betrieben werden. Hören jedoch möglich. Allerdings verwenden das viele auch ( wenn auch nicht erlaubt ) recht gut für PMR.


Hast du Zeit und Lust einem Laien zu erklären warum?
SmapSuka2. Nov 2017

Hast du Zeit und Lust einem Laien zu erklären warum?


Es gibt nur bestimmte Frequenzbereiche die mit Auflagen von jedem genutzt werden dürfen. Dieses Gerät hier überschreitet diese Auflagen. Es deckt zwar den PMR Frequenzbereich ab, hat jedoch einen zu großen Frequenzbereich und zu viel Sendeleistung.
de.wikipedia.org/wik…unk
de.wikipedia.org/wik…446
Lieber nen DMR Gerät kaufen und auf der legalen Seite sein...
Ir0nhide2. Nov 2017

Lieber nen DMR Gerät kaufen und auf der legalen Seite sein...


... und dafür weniger Spaß haben ...
besucherpete2. Nov 2017

... und dafür weniger Spaß haben ...



lol? Wieso denn das? Die Reichweite kann da auch ~8km erreichen.
rapaLLa2. Nov 2017

Wie ist so die Reichweite im Vergleich zu „normalen“ Hobby-Funkgeräten?


Würde mich auch interessieren...
Ir0nhide2. Nov 2017

Lieber nen DMR Gerät kaufen und auf der legalen Seite sein...



Mit Lizenz ist man auf der legalen Seite.
pffft2. Nov 2017

Mit Lizenz ist man auf der legalen Seite.



Naja... aber eine Prüfung ablegen? Damit man bei den Geräten etwas billiger weg kommt? Sich immer mit seinem "Spitznamen" melden? - Neeee :P
Wer kann ein DMR Gerät emfehlen für bis zu 80 Euro pro Satz (zwei Geräte) ?
Gerade lese ich, dass es möglich ist via INTERNET Gateways zu nutzen und damit eine größere Distanz zu erreichen... *party*
Ir0nhide2. Nov 2017

Naja... aber eine Prüfung ablegen? Damit man bei den Geräten etwas b …Naja... aber eine Prüfung ablegen? Damit man bei den Geräten etwas billiger weg kommt? Sich immer mit seinem "Spitznamen" melden? - Neeee :P



Genau genommen wird es nach der bestandenen Prüfung erst so richtig teuer, weil Du als Funkamateur jährliche Frequenznutzungsgebühren zahlen musst.
Spricht etwas gegen das hier, wenn man die Ausgangsleistung ggf. reduziert (sofern so etwas möglich ist)?
Ist das einer oder 2 Stück ?
Ir0nhide2. Nov 2017

Spricht etwas gegen das hier, wenn man die Ausgangsleistung ggf. reduziert …Spricht etwas gegen das hier, wenn man die Ausgangsleistung ggf. reduziert (sofern so etwas möglich ist)?



Das ändert nichts an der Unzulässigkeit. Als lizenzierter Funkamateur könnte man ein Gerät auch umbauen, aber als Laie ist es dann nach wie vor nicht zugelassen.
Ir0nhide2. Nov 2017

Lieber nen DMR Gerät kaufen und auf der legalen Seite sein...

Da braucht man dann je nach Anwendungsbereich wuch die Lizenz fur
Gruß Jürgen DO3JBU
stacheljochen2. Nov 2017

Wer kann ein DMR Gerät emfehlen für bis zu 80 Euro pro Satz (zwei Geräte) ?

Gibt es nicht. Die Baofeng gibts für unter 100 €, da wird der Spaß wegen div technischer Hürden dann auf der Strecke bleiben. Und auch da wird eine lizenz benötigt. Ist aber mit ein wenig Fleiß gut zu schaffen
Gibt es denn Empfehlungen für günstige Geräte, die (für jedermann) in Deutschland zugelassen sind?
Bearbeitet von: "romulaner" 2. Nov 2017
Avatar
GelöschterUser392546
cygan2. Nov 2017

Ist das einer oder 2 Stück ?


Package Includes:
1 x BF-999S(1 piece)
1 x Antenna
1 x 1800mAh Li-ion
1 x Belt clip
1 x VBTER hang strap
1 x Charger
1 x User's manual
Selbst mit Lizenz cold. Kein 1750hz Ton und ohne Programmierkabel nicht zu gebrauchen.
Nureindeal2. Nov 2017

PVG


Interessiert hier niemand mehr.

The times they are a changing...
wurzelsepp2. Nov 2017

ohne Programmierkabel nicht zu gebrauchen.


weil?
dumm_michel2. Nov 2017

weil?


WEIL die Kanäle im Werkszustand irendwie belegt sind. Mit Sicherheit nicht im PMR oder Amateurbereich. Und Tastatur zur Frequenzeingabe sehe ich nicht.
wurzelsepp2. Nov 2017

WEIL die Kanäle im Werkszustand irendwie belegt sind. Mit Sicherheit nicht …WEIL die Kanäle im Werkszustand irendwie belegt sind. Mit Sicherheit nicht im PMR oder Amateurbereich. Und Tastatur zur Frequenzeingabe sehe ich nicht.


bin absoluter noob bei diesem thema.
was meinst du denn mit belegt?
per pc anschluss und software kann man die kanäle dann umändern?
gabs da nicht mal so wahlschalter an den geräten, womit man die kanäle wechselt?
ich suche ein günstiges funkgerät um den Taxifunk in münchen mitzuhören, nur hören nicht sprechen.
Kenne mich mit der Thematik nicht ganz so gut aus (Sprich welches Frequenzband nutzt die Taxi eG, was für ein Gerät muss ich hierfür kaufen).

Laut Internet nutzt das Taxigewerbe in münchen folgende Frequenzen:

00 150,630 00 MHz - Taxi München ( Kanal 1 )
00 150,280 00 MHz - Taxi München ( Kanal 2 )
00 150,610 00 MHz - Taxi München ( Kanal 3 )
00 150,470 00 MHz - Taxi München ( Kanal 4 )
00 150,540 00 MHz - Taxi München ( Kanal 5 )


Könnt Ihr mir tipps geben welche Funkgeräte (handlichen) dafür geeignet sind?
Danke
@Brezel Bedenke das du dich beim mithören von Betriebsfunk strafbar machst.
gesetze-im-internet.de/tkg…tml
Wenn du aber gerne einen breitbandigen Empfänger haben willst kann ich einen DVB-T stick empfehlen.
Das Stichwort ist RTL-SDR.
@rbeyer ja dessen bin ich mir bewusst, ich will das aber auch nicht stationär betreiben sondern als handliches Gerät im fahrzeug verstauen ohne jetzt ein großes Funkgerät mir einzubauen.
Trotzdem vielen Dank für deinen Tipp
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text