202°
ABGELAUFEN
Barclaycard New Visa (Gebührenfrei) + 25€ Startguthaben

Barclaycard New Visa (Gebührenfrei) + 25€ Startguthaben

Verträge & FinanzenBarclaycard Angebote

Barclaycard New Visa (Gebührenfrei) + 25€ Startguthaben

Barclaycard New Visa
Ein Leben lang beitragsfrei

0 € Jahresgebühr – für immer!
0 € Zinsen bis zu 2 Monate
0 € Gebühr für Euro-Abhebungen
Sicher online einkaufen


Bei der registrierung den CODE eingeben:
TD7544

Gültig bis zum 31.03.2016

Ihr könnt auch diesen Link barclaycard.de/?pa…rte verwenden. Dann braucht ihr keinen Code nutzen. Besser ist es aber, wenn ihr hier per Kommentar nach einem Werber sucht. Durch die Kundenwerbung gibt es nochmal 30 Euro Prämie, die i.d.R. zwischen Werber und Geworbenen geteilt wird. In diesem Fall gibt es per E-Mail einen Link. Ihr müsst den Antragsprozess dann unbedingt über diesen Link starten, damit alles richtig getrackt wird.
- dieltzer

41 Kommentare

Rest kommt später da mobil;)

Ich kenn mich mit Kreditkarten nicht wirklich aus (hab auch keine).
Kann jemand sagen ob diese hier emfpehlenswert ist? Würde dann natürlich die aus dem 2. Kommentar mit 45 € Bestchoice Gutschein holen.

Hab diese karte vor ein paar tagen via qipu +40€ cashback und den 25€ startgithaben erhalten. Bin bisher zufrieden

Muss mich KayH89 anschließen, kenne mich in dem Sektor null aus.

Die Kreditkarte würde ich nur für Auslandsaufenthalte oder digitale Käufe (Xbox One, da kommt man billiger weg) nutzen.
Wie funktioniert nun das ganze?
Lad ich da Geld drauf, bezahle davon und gut ist (ohne etwaige weitere Kosten) oder muss ich da noch was beachten?
Was für Gebühren kommen noch drauf bezüglich anderer Währungen?
Ist diese Karte überhaupt empfehlenswert für meine Zwecke?
Würde die höchstselten nutzen und die Karte scheint ja komplett ohne Kosten zu sein, wenn ich diese nicht benutze, soweit richtig?

(Da ich lieber auf Nummer sicher gehe, frag ich das nochmals so doof nach, wie gesagt hab null Ahnung von Kreditkarten).

KayH89

Ich kenn mich mit Kreditkarten nicht wirklich aus (hab auch keine). Kann jemand sagen ob diese hier emfpehlenswert ist? Würde dann natürlich die aus dem 2. Kommentar mit 45 € Bestchoice Gutschein holen.



Ich kann Barclaycard empfehlen. Der Service ist sehr gut. Ich bestelle meistens aus Amazon UK und Co mit dieser Karte. Die Abbuchung erfolgt am Ende des Monats von der normalen Giro Konto. Also Konto nicht überziehen

Kann mir irgendwer erklären warum die Partnerkarte 10,00 Euro kosten soll?
Wo ist denn da der Sinn oder die Logik?

2 einzelne Karten 0,00 Euro
1+1 Karten 10,00 Euro?

Ich kenne mich mit Kreditkarten 0 aus ... , ist die Karte jetzt komplett kostenlos?
Oder wird sie doch etwas kosten (Jahresbetrag o.ä)

Gibt es doch alle 3 Tage mit 70€ Stgh?

Die Karte ist komplett kostenlos (keine Jahresgebühr dauerhaft).
Abheben an allen Automaten ist mit der Visa kostenlos. Abheben mit der Maestro-Karte, die auch dabei ist, ist NICHT kostenlos. Bezahlen in EURO ist kostenlos. Bezahlen in einer anderen Währung oder das abheben einer anderen Währung kostes 1,99% Fremdwährungsgebühren.

Dies ist keine Prepaid-Karte, man muss sie also vorher nicht aufladen. Einmal im Monat (das Datum ist von der Beantragung abhängig und kann nicht ausgewählt werden) gibt es eine Endabrechnung und dann wird nach gut 30 Tagen vom Referenzkonto abgebucht. Wer einen 100%tigen Ausgleich einstellt, zahlt bis hier her keine Zinsen. Wer nur einen Teil zurückzahlt, zahlt recht hohe Zinsen (meine 14,xx oder so).

Ich habe die Karte nun ziemlich genau seit vier Jahren und bin sehr zufrieden. Wer nur im Euroraum unterwegs ist fährt damit sehr gut. Für andere Währungen gibt es teilweise Karten mit niedrigeren Auslandseinsatzgebühren, da hat man dann aber auch nicht alle Vorteile der Barclays New Visa.

Finde die santander interessanter, da kostenfreie bargeldabhebung im auslans. Barclay ist für den Eu raum und inet einkäufer grossartig.

Was soll denn der Code für die Registrierung?
Refcode?

Ich habe die Kreditkarte schon mehrere Jahre im Einsatz und bin sehr zufrieden. Nehme sie hauptsächlich zum tanken... regelmäßig.

Cold, weil nichts besonderes. Lieber warten, bessere aktionen gibts immermal wieder. Ansonsten sich von jmd. werben lassen und Werbeprämie teilen.

Gibt viele Mastercards, die kostenlos sind und mehr bieten.

Hab die Karte gestern beantragt. Kannte mich vorher 0 aus und habe mich lange erkundet welche die beste ist... Die Karte war auf diversen Seiten Testsiege.

Vorteile der Barclay:
-dauerhaft keine Beitragsgebühren
-25€ Startguthaben (echte mydealzer können hier natürlich noch mehr raus holen ;))
-keine zusätzlichen Kosten bei Bezahlungen innerhalb der EU
-heute kaufen und erst in 2 Monaten zahlen, ebenfalls komplett ohne zusätzlichen Kosten
-Ratenzahlung der Beträge möglich (allerdings nicht empfehlenswert)

Nachteile:
-wie oben angedeutet, die mögliche Ratenzahlung hat einen extrem hohen Zinssatz, um die 17% meine ich. Deswegen am besten den Betrag immer komplett begleichen und nicht die Teilzahlung aktivieren
-1,99% kosten bei Abhebung oder Bezahlungen im nicht EU Land.
Wer also in den USA 500€ bezahlt, der zahlt dann 10€ Gebühren.

Wohl eher nichts für Studenten. Wurde abgelehnt trotz Nebenjob (450€-Tätigkeit).

Wenn jemand Student ist und anderes berichten kann dann bitte her damit

Makkis

Wohl eher nichts für Studenten. Wurde abgelehnt trotz Nebenjob (450€-Tätigkeit). Wenn jemand Student ist und anderes berichten kann dann bitte her damit



Alles tutti, bin Student und bei Barclay ging alles reibungslos.

diese hier oder die advanzia von gestern? Welche vor oder Nachteile gibt es.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text