Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
eingestellt am 9. Okt 2021

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo,
da der Deal von @Corrado_85 schon etwas her ist, aus Barclaycard inzwischen Barclays geworden ist und der 50€ Bonus nicht dauerhaft ist, habe ich seinen Deal neu eingestellt. Auch beim KwK Programm hat sich was geändert.

Aktuell gibt es 50€ Startguthaben für die Barclays Visa - kombinierbar mit dem KwK Programm von Barclays

1868278_1.jpg
Dafür müsst ihr Neukunde der Barclays Bank sein und die Karte innerhalb der ersten 4 Wochen mindestens einmal einsetzen sowie einen Kartenumsatz von mind. 100€ erzielen. Weitere Voraussetzung ist eine Registrierung im Barclays Online-Banking oder in der App. Ca. 8 Wochen nach dem Erzielen des Mindestumsatzes werden die 50€ eurem Konto gutgeschrieben.

Barclays hat auch ein "Kunden-werben-Kunden" Programm
barclays.de/kreditkarten/kundenwerbung/

1868278_1.jpg
Bitte beachtet die Regeln für die "KwK"-Programme.
mydealz.de/diskussion/kunden-werben-kunden-regeln-1764080

Ich nutze die Karte selbst seit Jahren und bin zufriedener Kunde. Das liegt u.a. an folgenden Vorteilen
  • Dauerhaft 0€ Jahresgebühr: Die Barclaycard Visa verzichtet ohne Bedingungen auf eine Jahresgebühr. Egal ob ihr die Karte aktiv nutzt oder nicht!
  • Echte Kreditkarte: Barclays Visa ist eine echte Credit Card! Ihr bekommt einen Verfügungsrahmen und eine monatliche Abrechnung. Wichtig ist eine echte Kreidtkarte z.B. bei der Buchung von Mietwagen und beim Bezahlen in Flugzeugen. Dort werden sog. Debit Cards häufig nicht akzeptiert.
  • 0€ Bargeldabhebungsgebühr & 0% Fremdwährungsgebühr: Mit Barclays Visakönnt ihr weltweit an jedem Bargeldautomaten gebührenfrei Geld abhebenund es gibt auch keine Fremdwährungsgebühr beim Bezahlen. Euro-Abhebungen sind allerdings erst ab 50€ möglich.
  • Ganz zahlen: keine Zinsen für bis zu 8 Wochen, wenn anschließend die volle monatliche Abrechnung bezahlt wird.
  • Vollzahlung möglich: Standardmäßig ist eine Teilzahlung voreingestellt, d.h. vom Saldo der monatlichen Rechnung werden nur 3,5% aber mindestens 50€ per Lastschrift vom hinterlegten Girokonto abgebucht. Nach Ausstellung der Karte lässt sich das aber im Online Banking oder in der App auf 100% Vollzahlung umstellen. Alternativ ist auch ein manueller Sofortausgleich möglich.
  • Partnerkarten inklusive: bis zu drei vollwertige Barclays Visa als Partnerkarten, zum Beispiel für Familienmitglieder. Alle Karten werden über dasselbe Girokonto abgerechnet.
  • Beliebiges Abrechnungskonto: Die Eröffnung eines extra Girokonto bei Barclaycard ist nicht erforderlich. Das eigene Girokonto kann weiter genutzt werden
  • Kontaktlos zahlen oder mit Apple & Google Pay: Barclaycard unterstützt NFC sowie die beiden Zahlungssysteme Apple Pay und Google Pay. Damit könnt ihr bequem mit dem Smartphone ohne physische Karte und ohne Eingabe einer PIN bezahlen.
  • Ratenkauf mit 0% Zinsen: Begleicht man seine Kreditkartenrechnung nicht rechtzeitig, fallen hohe Sollzinsen an. Zusätzlich bietet Barclaycard aber einen Ratenkauf für Zahlungen ab 95€ mit der Kreditkarte an. Beträge bis 500€ sind bei einer Laufzeit von 3 Monaten sogar zinsfrei. Für längere Laufzeiten oder höhere Beträge fallen aber Zinsen an.
  • Karte auch für Studenten mit geringem Einkommen

Was sind die Nachteile der Karte?
  • Bargeldabhebungen sind (im Euro Raum) erst ab 50€ möglich
  • evtl. anfallende Gebühren der Automatenbetreiber werden nicht erstattet.
  • Bargeldabhebungen sind auf 500€/Tag limitiert
  • der 100%ige Lastschrifteinzug ist nicht voreingestellt, kann aber sofort nach Kartenerhalt eingestellt werden
  • Für die Karte ist ein Wohnsitz in Deutschland notwendig
  • keine kostenlosen zusatzleistungen, wie Reiserversicherung etc.
  • 4% Gebühren werden fällig beim Einsatz der Karte in Wettbüros, in Casinos, für den Wertpapierhandel oder beim Lotterie spielen
  • Überweisungen / Zahlungen für den Handel mit Kryptowährungen werden nicht ausgeführt.

1868278_1.jpg

Zum KwK Programm

Ergänzend zu den Informationen von @demichve (Vielen Dank dafür ) noch folgende Hinweise.

Der Link zur Werber-Seite für die erste Empfehlung:
barclays.de/kre…ng/

Bitte den Kommentar von @demichve beachten
mydealz.de/com…074

Teilnahmebedingungen
Bitte beachte, dass Kundenwerbung auf die private Nutzung beschränkt ist; eine gewerbliche Vermittlung der Anträge ist nicht gestattet. Du erhältst eine Prämie, sofern der Empfohlene binnen 30 Tagen nach Erhalt deines Empfehlungslinks das empfohlene Produkt beantragt und daraufhin ein neuer gültiger Vertrag zustande kommt. Dieses ist nicht der Fall, wenn der Empfohlene im Zeitraum von 6 Monaten vor Antragstellung bereits Kunde von Barclays war oder von seinem zweiwöchigen Widerrufsrecht Gebrauch macht. Bei erfolgreicher Empfehlung von Kreditkarten erhältst du deine Prämie etwa 2 Wochen nach Kontoeröffnung.

Für mehrere erfolgreiche Empfehlungen innerhalb eines Zeitraumes von 6 Monaten erhält der Empfehler höhere Prämien pro Empfehlung (in Tellja AGB "Bonus-Prämien" genannt). Diese Prämien betragen 40 Euro für die 2. und 50 Euro ab der dritten erfolgreichen Empfehlung. Der Zeitraum beginnt mit der ersten Empfehlung (unabhängig davon, ob ihr ein erfolgreicher Vertragsschluss folgt) und endet nach 6 Monaten. Anschließend beginnt für den Empfehler ein neuer Zeitraum, sofern das Prämien-Programm zu diesem Zeitpunkt noch gültig ist. Maßgeblich für die Berücksichtigung einer erfolgreichen Empfehlung zum Erhalt einer Prämie ist der Zeitpunkt des Versendens der Empfehlung.

Du hast Barclays bereits empfohlen?
Du hast bereits Zugangsdaten für das Empfehlerportal erhalten? Dann kannst du dort unter anderem folgende Services nutzen:
  • Ausgesprochene und erfolgreiche Empfehlungen einsehen
  • Details zum Prämienversand hinterlegen
  • Gleichzeitig mehrere Empfehlungen versenden

Link zum Empfehlerportal (funktioniert nur, wenn man schon jemanden empfohlen hat und von Barclays die Zugangsdaten erhalten hat).
barclays.tellja.eu/
Zusätzliche Info
demichve
Ich wollte nur darauf hinweisen, dass man für KwK kein Kunde bei Barclay sein muss. Also man kann sich auch von der Oma, von der Freundin oder vom Hamster werben lassen, solange der Hamster auch ein Girokonto hat, auf das die Prämie überwiesen werden kann. Man braucht also nicht die Prämie mit anderen zu teilen, es sei denn, der andere bietet eine höhere Prämie als die 30 Euro an.
Beste Kommentare
254 Kommentare
Dein Kommentar