535°
ABGELAUFEN
Barilla Nudeln 500 gr. alle Sorten (Globus Homburg/Einöd)
Barilla Nudeln  500 gr. alle Sorten (Globus Homburg/Einöd)

Barilla Nudeln 500 gr. alle Sorten (Globus Homburg/Einöd)

Preis:Preis:Preis:0,59€
Im Globus Homburg/Einöd gibt es zur Zeit alle Sorten Barilla Nudeln ( 500 gr ) für 59 Cent. Somit kosten sie genauso viel wie die Nudeln Eigenmarke Korrekt von Globus. Das Angebot wird nicht im Faltblatt beworben von daher weiss ich nicht ob es die ganze Woche gültig ist.

10 Kommentare

das sind ja fast Amazonpreise.

Immer wieder hervorragend wenn mal Deals in der Heimat sind und nicht in der letzten Ecke von Deutschland

RobWavor 1 h, 3 m

Immer wieder hervorragend wenn mal Deals in der Heimat sind und nicht in der letzten Ecke von Deutschland


"EINÖD" Sagt alles!

barilla? Die Marke mit den fundamental homophoben Chef und damit politisch höchst unkorrekt, nur zur Erinnerung.. auch wenn der Preis gut ist, Aldi Pasta ist ähnlich gut sonst gleich De Checco, Kosten dann aber auch das vier fache.

in andren globus märkten für 0,66 diese woche.

Seit dem die Eigenmarken von Aldi/Lidl nicht mehr 0,49€ sondern 0,39€ kosten, ist Barilla bei mir raus. Früher gabs Barilla mal für unter 50 Cent, leider vorbei, Vorrat aufgebraucht.

RobWavor 19 h, 52 m

Immer wieder hervorragend wenn mal Deals in der Heimat sind und nicht in der letzten Ecke von Deutschland



Und als was bezeichnest du dann Homburg/Einöd? Als Nabel der Welt oder was?

zveneevor 19 h, 46 m

barilla? Die Marke mit den fundamental homophoben Chef


das bleibt einfach falsch auch wenn man es immer wieder und wieder und wieder und wieder wiederholt

buchtauschervor 20 m

das bleibt einfach falsch auch wenn man es immer wieder und wieder und wieder und wieder wiederholt


Das "bleibt" bzw. was ist daran falsch? Siehe z.B. welt.de/ver…tml oder auch spiegel.de/pan…tml und wie gesagt, ist eh nur mittleklasse pasta...

"Der Vorsitzende der „Barilla“ Gruppe, Guido Barilla, erklärte in einem Interview mit dem italienischen Sender Radio 24 Folgendes: „Die heilige Familie ist in unserer Firma ein fundamentaler Wert.“ Als er dann gefragt wurde, ob er sich vorstellen könne, einen Werbespot mit einer homosexuellen Familie für seine Marke zu produzieren, antwortete er: „Nein, so einen Werbespot würden wir nicht machen. Unsere Familie ist eine traditionelle Familie.“

Auf den Versuch des Journalisten hin, den Manager umzustimmen („Aber homosexuelle Menschen essen auch gerne Pasta“), blieb Barilla unbeirrt: „Wenn sie unsere Pasta und unsere Werbung mögen, sollen sie sie essen. Wenn nicht, sollen sie eine andere Pasta essen. Man kann nicht immer jedem gefallen.“

Im weiteren Verlauf des Gesprächs, das im Rahmen der politischen Satiresendung „La Zanzara“ (Die Stechmücke) geführt wurde, sagte der 55-Jährige noch, jeder solle machen, was er wolle, solange er die anderen dabei nicht störe. Deshalb sei er zwar für die Ehe, aber gegen das Adoptionsrecht für homosexuelle Paare, weil dies eine dritte Person, das Kind, beträfe. „Die Familie, die wir ansprechen, ist die klassische Familie, in der die Frau eine fundamentale Rolle spielt, sie ist die Mutter und das Zentrum der Familie.“

Im Globus Lahnstein und Koblenz gibt es diese Woche auch Barilla Nudeln für 59c
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text