231°
ABGELAUFEN
Barilla Pasta und Sauce bei Edeka Südwest für zusammen 1,28 €!
Barilla Pasta und Sauce bei Edeka Südwest für zusammen 1,28 €!

Barilla Pasta und Sauce bei Edeka Südwest für zusammen 1,28 €!

Preis:Preis:Preis:1,28€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Edeka Südwest gibt es diese Woche Barilla Pasta für 0,69 € und Barilla Sauce für 1,59 € im Angebot. Wenn man zusätzlich den 1 €-Coupon aus der Edeka Südwest-App einlöst, zahlt man an der Kasse für beide Produkte statt 2,28 nur noch 1,28 €!

Den Barilla-Coupon (und weitere) findet ihr in der App unter:
edeka.de/EDE…jsp

Beste Kommentare

Imagekampagne nach Vollpfostenaktion des Inhabers?

Homosexuell zu sein ist heutzutage in, man gehört zu einer Elite, die immer im Mittelpunkt steht und ständig von den Medien umworben wird. Ich sehe es noch kommen, in einigen Jahren wird Homosexualität die Norm sein und die wenigen Heteros werden an einem Tag im Jahr einen Umzug machen und sich dabei auffällig verkleiden.

camilo

Die Medien und auch die Werbung erschaffen nun einmal das Familienbild auch mit. Und wenn einem vermittelt wird eine Familie habe aus Vater, Mutter und Kind zu bestehen ist das nun einmal nicht nur nicht mehr zeitgemäß sondern auch diskiminierend und ausgrenzend.



Allein die Worte die du hier nutzt, wie diskriminierend und ausgrenzend, weisen dich als programmiertes und konditioniertes Opfer der Medien und des Zeitgeistes aus.

Es ist schon schade,dass die traditionelle Familie immer mehr an Wert verliert.Wer heiratet denn heutzutage noch,geschweige denn bringt ein Kind zur Welt.Ist man sofort homophob,wenn einem diese Entwicklung nicht gefällt?


37 Kommentare

Imagekampagne nach Vollpfostenaktion des Inhabers?

Verfasser

Keine Ahnung, was war da? Ich find den Preis gut und die Nudeln sind echt Bombe.

PR-Desaster: "Homosexuelle passen nicht ins Barilla-Weltbild"

Barilla-Chef löst Shitstorm mit Bemerkung über Homosexuelle aus

Verfasser

...der Mann braucht einen anständigen PR-Berater, wie's aussieht. Und den Anstand am besten mit dazu.

gibts keinen coupons für jeden?

muss man extra ne app installieren? gilt das nur für android?

du bekommst den coupon auch auf der barilla internetseite zum ausdrucken

Verfasser

find die app eigentlich ganz praktisch, weil man da den Coupon 10mal aktivieren kann und direkt mehrere einlösen kann, ohne das ganze auch 10mal auszudrucken & mitzuschleppen. gibt es für beides, android & iPhone.

DirkBenedikt

PR-Desaster: "Homosexuelle passen nicht ins Barilla-Weltbild"Barilla-Chef löst Shitstorm mit Bemerkung über Homosexuelle aus



Der Barillachef hat absolut nix gegen Homosexuelle !! Auch hat er nix gegen Kunden mit anderen Ansichten. Das hat er noch betont.

In der Barilla-Werbung allerdings kommen Homosexuelle nicht vor, weil bei Barilla die Familie (Vater, Mutter , Kind) die höchsten Werte darstellen.

Finde ich gut das er klartext redet.

Fragt man Politiker nach der Meinung über Schwule, dann wird wieder drumherum geschwafelt. Also kein Klartext.

Aber Achtung, nicht alle Edeka-Märkte nehmen am e-Couponing teil. Ausgedruckter Coupon sollte aber überall gehen.

Kommt es mir nur so vor oder häufen sich die Barilla-Deals seit dem Homo-Skandal? Eigentlich ist die Sache die Aufregung nicht wert, aber bei den diversen Boykott-Aufrufen im Netz scheinen die Barilla-Verantwortlichen doch Angst zu bekommen :-P

DirkBenedikt

PR-Desaster: "Homosexuelle passen nicht ins Barilla-Weltbild"Barilla-Chef löst Shitstorm mit Bemerkung über Homosexuelle aus



Barilla autohot

scheiss auf PR Berater, lieber ehrlich sein
Barilla wirbt nicht mit Schwulen. sein Unternehmen “werde nie Werbung mit Homosexuellen schalten” sagte der Chef, mehr nicht.
Jetzt sind wir schon soweit, daß das Eintreten für eine Familie mit Mann, Frau und Kind schon als schwulenfeindlich angesehen wird. Wer sich nicht an die ”Schwulengebote” hält, der soll fertig gemacht werden.

War bisher meine Marke, aber ich kauf keine Produkte von homophoben Firmen. Zu spät!

Homosexuell zu sein ist heutzutage in, man gehört zu einer Elite, die immer im Mittelpunkt steht und ständig von den Medien umworben wird. Ich sehe es noch kommen, in einigen Jahren wird Homosexualität die Norm sein und die wenigen Heteros werden an einem Tag im Jahr einen Umzug machen und sich dabei auffällig verkleiden.

Hat nicht funktioniert. Mir wurde im EDEKA (Dortmund-Oespel) grade mitgeteilt "diese Filiale nimmt leider nicht an der Aktion teil"

Wow, kommt mal alle von eurem hohen Pferd runter, Leute.

Es ist schon schade,dass die traditionelle Familie immer mehr an Wert verliert.Wer heiratet denn heutzutage noch,geschweige denn bringt ein Kind zur Welt.Ist man sofort homophob,wenn einem diese Entwicklung nicht gefällt?


O_o
Wo ist das denn homophob? Nur weil die Bild und die Bild-leser einen Shitstorm starten, muss man das nicht glauben. Quellen lesen und selbst schluesse ziehen!

Im Endeffekt hat er doch nichts anderes gemacht?Er schaltet keine Werbung mit Homosexuellen, da ihm noch was an der tradierten Familie liegt und diese wohl besser in die Werbung passt.Ohh wie schlimm?


Naja wir Deutschen tun ja immer nur so als seien wir total tolerant und deswegen muss man hier wohl als aufgeklärter Bürger aufschreien.;)

Die Medien und auch die Werbung erschaffen nun einmal das Familienbild auch mit. Und wenn einem vermittelt wird eine Familie habe aus Vater, Mutter und Kind zu bestehen ist das nun einmal nicht nur nicht mehr zeitgemäß sondern auch diskiminierend und ausgrenzend.

camilo

Die Medien und auch die Werbung erschaffen nun einmal das Familienbild auch mit. Und wenn einem vermittelt wird eine Familie habe aus Vater, Mutter und Kind zu bestehen ist das nun einmal nicht nur nicht mehr zeitgemäß sondern auch diskiminierend und ausgrenzend.



nicht die Medien erschaffen dieses Bild sondern die Natur/Gott
ohne Papa und Mama gibte es nun mal keine Kinder,
im Dickdarm/After werden keine Kinder gezeugt, die böse Natur ist Schuld, sie ist nach deiner Logik diskiminierend und ausgrenzend


camilo

Die Medien und auch die Werbung erschaffen nun einmal das Familienbild auch mit. Und wenn einem vermittelt wird eine Familie habe aus Vater, Mutter und Kind zu bestehen ist das nun einmal nicht nur nicht mehr zeitgemäß sondern auch diskiminierend und ausgrenzend.



Allein die Worte die du hier nutzt, wie diskriminierend und ausgrenzend, weisen dich als programmiertes und konditioniertes Opfer der Medien und des Zeitgeistes aus.

Schwule und Lesben sind Gottes Lösung für die Überbevölkerung unserer Welt ! :-)

Whiteeve

Schwule und Lesben sind Gottes Lösung für die Überbevölkerung unserer Welt ! :-)



Schön gesagt. Das ist Gott 2.0 - the next level. So spart er sich Hungersnöte, Kriege und Seuchen.

"Familienbild" kann übrigens auch ein Mann mit vielen Frauen sein... ist um einiges effizienter.

Ich kauf übrigens lieber De Cecco. Bin ich jetzt schwul?

Whiteeve

Schwule und Lesben sind Gottes Lösung für die Überbevölkerung unserer Welt ! :-)



Lass uns ein Harem (keine Ahnung ob richtig geschrieben) halten, bei den ganzen Barilla Deals kriegen wir schon unsere 100 Frauen satt :-)

Whiteeve

Lass uns ein Harem (keine Ahnung ob richtig geschrieben) halten, bei den ganzen Barilla Deals kriegen wir schon unsere 100 Frauen satt :-)



Es geht allerdings nicht nur ums satt kriegen; man muss sie auch glücklich machen

Whiteeve

Lass uns ein Harem (keine Ahnung ob richtig geschrieben) halten, bei den ganzen Barilla Deals kriegen wir schon unsere 100 Frauen satt :-)


Eine Frau bekommst du heutzutage nur noch glücklich wenn du dich ihr unterwirfst und ihr alle Macht gibst. Da kann ich Homosexuelle schon ein Stück weit verstehen.

Es gibt echt noch Leute die an Gott glauben. Oh jeh...

*LACH* Man sollte sich mal genauer informieren. Der Herr ist NICHT für die "Familie" eingetreten.
Er hat ganz offen andere Lebenssysteme diskriminiert.
Er hat nicht gesagt das er die Familie toll findet sondern spezifisch das er Homosexuelle ablehnt, gegen das Adoptionsrecht und gegen Gleichstellung ist.

Glaubt hier jemand ernsthaft das NUR wegen der Weigerung homosexuellenfreundliche Werbung zu machen der Konzern jetzt so dermaßen boykottiert wird das er einknickt und WELTWEIT seine Produkte zu Ramschpreisen raushaut?!?
(Wenn dem so wäre würde man in den Läden ja fast nichts mehr kaufen können *lol*)

Wenn die "Gaylobby" so mächtig wäre dann würden wir doch schon lange nicht mehr als Bürger zweiter Klasse ohne gleiche Rechte behandelt werden, liebe(r) Herr/Frau mlat.
Mal drüber nachdenken, gell ?

Ich finde es immer wieder erstaunlich wie das selektive lesen/hören bei Kleingeisten funktioniert und wie man sich direkt in seiner Phobie/seinem Hass bestätigt fühlen kann und dann so einen Rotz in die Welt posaunen kann...

Achja: Dieses proaktive "... ich bin nicht schwulenfeindlich" funktioniert ehrlich gesagt nur wenn man danach nicht so einen geistigen Dünnschiss raushaut... "Gaylobby, Schwulengebote" *LACH*

Jeder kann für das eintreten wozu er Lust hat. Aber warum verwechseln heutzutage so viele Menschen das "eintreten für etwas" so leichtfertig mit dem "die Alternativen ablehnen/verdammen/hassen" ?!?

Auf gut Deutsch :
1. "Wir werden weiterhin positive heteronorm geprägte Werbung machen, weil wir Familie toll finden..." = KEIN PROBLEM!
2. "Wir werden nie Werbung mit Homosexuellen machen das passt nicht in unser Firmenkonzept der heiligen Familie, Schwule dürfen nicht gleichgestellt werden und sollten auch kein Adoptionsrecht erhalten. Und wem das nicht passt der soll halt andere Nudeln essen..." = PROBLEM!! ;0)
(Das war übrigens wirklich das was Herr Barilla gesagt hat)

P.s.: Deckt Euch ruhig alle mit Barilla-Nudeln ein. Die anderen Marken sind zwar genau so gut und vielleicht momentan ethisch auch ein bisschen vertretbarer aber: Jedem das seine solange er niemand anderen dabei verletzt/angreift ;0)
(Uhhhh, seht Ihr ? Die "Gaylobby" gibt Euch Heten als "Schwulengebot" die Nachricht der Akzeptanz mit auf den Weg ohne irgendwas anderes dabei schlecht zu machen.. WAHNSINN *lach*)

Alles schön geschrieben.Nur solltest du bei so viel political correctness auch keine Begriffe aus dem dritten Reich implizieren(Jedem das Seine)

Ich weiß nicht genau was er gesagt hat und es interessiert mich ehrlich gesagt auch nicht,was irgendein Nudeln Produzent jemals über Schwule geäußert hat.Wir haben doch gravierende Probleme als sein Weltbild?

Ich weiß nur,dass er zurück gerudert ist,sich quasi entschuldigt hat und wem das immer noch nicht passt,der kann sich ja immer noch andere Nudeln holen. Wir leben schließlich in der freien Marktwirtschaft.

DanielStevens

[...]2. "Wir werden nie Werbung mit Homosexuellen machen das passt nicht in unser Firmenkonzept der heiligen Familie, Schwule dürfen nicht gleichgestellt werden und sollten auch kein Adoptionsrecht erhalten. Und wem das nicht passt der soll halt andere Nudeln essen..." = PROBLEM!! ;0)(Das war übrigens wirklich das was Herr Barilla gesagt hat)[...]


VOLLKOMMEN falsch zitiert/uebersetzt!
Aber sowas von.
"Non farei mai uno spot con una famiglia omosessuale. Non per mancanza di rispetto ma perché non la penso come loro, la nostra è una famiglia classica dove la donna ha un ruolo fondamentale".
Das heisst: "Ich würde niemals eine Werbung mit einer homosexuellen Familie schalten. Nicht aus Respektlosigkeit, aber weil sie nicht in unser Bild, eine traditionelle Familie, wo die Frau hat eine entscheidende Rolle innehat, passt."
Quelle: radio24.ilsole24ore.com/not…php

Aber wenn man keine Ahnung hat, kann man auch einfach einen sinnfreien Shitstorm unterstuetzen macht ja auch viel mehr Spass.
(Ja ich habe nur den ersten Paragraphen uebersetzt, aber auch danach sagt er nicht, dass homosexuelle Paare nicht die gleichen Rechte haben sollen, nur halt nicht in seiner Werbung.)

SEHR GENIAL! Die Edeka App muss man zwar erst mal checken... aber es lohnt sich. Man kann in 10er Schritten unendlich viele Gutscheine generieren. Aber man bekommst erst einen neuen Code, wenn der alte an der Kasse eingelöst wurde...

BarNiy

...Aber wenn man keine Ahnung hat, kann man auch einfach einen sinnfreien Shitstorm unterstuetzen macht ja auch viel mehr Spass.(Ja ich habe nur den ersten Paragraphen uebersetzt, aber auch danach sagt er nicht, dass homosexuelle Paare nicht die gleichen Rechte haben sollen, nur halt nicht in seiner Werbung.)



Freust Du Dich jetzt/glaubst Du jetzt das Du Recht hast weil Du nur das ERSTE Interview mit dem Inititalzünder des Herrn Barilla übersetzt hast und die folgenden in denen er seinen Mund noch weiter aufreisst nicht ? *lol*

Ich gebe Dir als Quelle mal die Welt, den Spiegel, den Focus, die sueddeutsche, adhoc-News etc.

Da kannst Du dann auch den anderen Dreck lesen den der Herr danach in die Welt gesetzt hat ;0)

Ich würde mal sagen wir wissen dann wer keine Ahnung/sich nciht informiert hat.

Viel Spaß ...

DanielStevens

Freust Du Dich jetzt/glaubst Du jetzt das Du Recht hast weil Du nur das ERSTE Interview mit dem Inititalzünder des Herrn Barilla übersetzt hast und die folgenden in denen er seinen Mund noch weiter aufreisst nicht ? *lol*Ich gebe Dir als Quelle mal die Welt, den Spiegel, den Focus, die sueddeutsche, adhoc-News etc.Da kannst Du dann auch den anderen Dreck lesen den der Herr danach in die Welt gesetzt hat ;0)Ich würde mal sagen wir wissen dann wer keine Ahnung/sich nciht informiert hat.Viel Spaß ...


... Lies dir doch einfach mal die originalen Zitate durch, wenn dein italienisch zu schlecht ist, der googleuebersetzer schafft das schon.
Welt und Konsorten haben sich dem Shitstorm ja nur angeschlossen, wie du auch an den Zitaten erkennen kannst.
Interessanterweise ist die Berichterstattung amerikanischer Medien deutlich zutreffender, haben die da drueben etwa bessere Uebersetzer? Oder koennen die schon besser mit social Media umgehen?

Uebrigens, es gibt nur 1 Interview, 1 Statement auf der Barilla HP und 1 Videostatement von Guido Barilla. Soviel zu den Fakten.

Chris2703

Aber Achtung, nicht alle Edeka-Märkte nehmen am e-Couponing teil. Ausgedruckter Coupon sollte aber überall gehen.



Die Erfahrung zeigt leider, dass die Coupons bei Edeka so gut wie nie angenommen werden, zumindest nicht in der Würzburger Region.
Habe auch heute wieder diese Erfahrung machen müssen. Ich werde es bei Edeka nicht noch einmal versuchen.

@BarNiy Wenn Du Dich nicht umfassend informierst kann ich Dir leider auch nicht helfen.
NBC News (nur ein Beispiel) haben übrigens genau so berichtet wie die von mir angesprochenen deutschen News-Seiten. Oder sind die dann jetzt plötzlich auch doof ?

Jetzt mal ehrlich. Du willst ernsthaft den Leuten verkaufen das Publikationen wie die Welt, der Spiegel, die sueddeutsche etc. falsch berichten weil sie auf einen "Shitstorm" aufspringen wollten ? Wir reden hier nicht über die Bild !

Sorry aber mit solchen Aussagen kann ich Dich einfach absolut nicht ernst nehmen und beende an der Stelle die Diskussion.

DanielStevens

Sorry aber mit solchen Aussagen kann ich Dich einfach absolut nicht ernst nehmen und beende an der Stelle die Diskussion.


*faellt lachend vom Stuhl*
Du hast dir offensichtlich noch immer nicht das Originalzitat uebersetzen lassen, dann kann man dir auch nicht weiterhelfen, aber hier mal ein paar Quellen...
TIME:
business.time.com/201…ys/
CNN:
eatocracy.cnn.com/201…ks/<- oops, korrekt berichtet
money.cnn.com/201…tml
ABC:
abc.net.au/new…792

Aber ja, natuerlich hast du recht...
Und die Welt ist viel viel besser als die Bild *hust* du bist ganz belesen
Die gesetzliche Gleichstellung der Regenbogenfamilie im Adoptionsrecht gilt uebrigens Weltweit nur in sehr wenigen Staaten -- Deutschland gehoert nicht dazu, so mal nebenbei.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text