Basetech Einsteiger Lötstation ZD-99 voelkner.de
382°Abgelaufen

Basetech Einsteiger Lötstation ZD-99 voelkner.de

14€20,95€ -33% Voelkner Angebote
30
eingestellt am 27. Nov
Bei voelkner gibt es eine relativ einfache Einstiegslötstation

Deal-Preis: 14,00 €inkl. Versand
Nächster Preis Ebay: 15,00 € + 5,95 € = 20,95 €

Auf Conrad.de finden sich 200 Bewertungen auf dem Artikel mit folgender Verteilung

1084281-QtYKa.jpg

Beschreibung:

  • Kompakt und leistungsstark
  • Einfache Bedienung
  • Stufenlose Einstellung


Platzsparende und leistungsfähige
Lötstation mit einfacher Bedienung. Diese analoge Lötstation lässt sich
einfach und stufenlos von 150 – 450 °C einstellen. Der 48 Watt Lötkolben
sorgt mittels hochwertiger Aufsätze für eine gute Wärmeübertragung vom
Heizelement zur Spitze und macht einen Spitzenwechsel einfach möglich.
Ideal für Reparaturen an Elektrogeräten, Platinenlöten, Verzinnen,
mechanische Bearbeitung von Metallen uvm.

Beste Kommentare

Wieso sollen sich Anfänger/Einsteiger eigentlich immer mit dem billigen Scheiß rumärgern?
Bearbeitet von: "deru2le" 27. Nov

15542990-CpGl8.jpgDamit es auch richtig in den Fingern kribbelt

deru2levor 12 m

Wieso sollen sich Anfänger/Einsteiger eigentlich immer mit dem billigen …Wieso sollen sich Anfänger/Einsteiger eigentlich immer mit dem billigen Scheiß rumärgern?




Die allseits beliebte Lötkolbendiskussion

Ich habe dieses Modell seit Jahren und bin zufrieden. Warum? Weil löten nicht gleich löten ist.
Ich löte damit Kabelbrüche und so einen Kram zusammen, fertig.

Dafür reicht es vollkommen aus.
30 Kommentare

Wieso sollen sich Anfänger/Einsteiger eigentlich immer mit dem billigen Scheiß rumärgern?
Bearbeitet von: "deru2le" 27. Nov

Hatte Mal das Teil, nach etwa 3 Jahren eher seltener Benutzung war es Schrott.

Verfasser

deru2levor 34 s

Wieso sollen sich Anfänger eigentlich immer mit dem billigen Scheiß r …Wieso sollen sich Anfänger eigentlich immer mit dem billigen Scheiß rumärgern?



Um es auszuprobieren? Oder würdest du einem Anfänger gleich eine 100 € Lötstation empfehlen?

15542990-CpGl8.jpgDamit es auch richtig in den Fingern kribbelt

slloerkvor 5 m

[Bild] Damit es auch richtig in den Fingern kribbelt


Das Bild find ich super, aber ...

deru2levor 8 m

Wieso sollen sich Anfänger/Einsteiger eigentlich immer mit dem billigen …Wieso sollen sich Anfänger/Einsteiger eigentlich immer mit dem billigen Scheiß rumärgern?


Hab mir das Ding vor nem Jahr gekauft nachdem ich im Praktikum Ersa und Weller benutzt hab und weiß nicht warum ich mir für meinen Heimbedarf etwas teureres hätte kaufen sollen.
Ich weiß wie schön was besseres ist, wenn ich hunderte Lötstellen hab, aber für wenige Dutzend alle paar Monate?
Bearbeitet von: "Tomdealer" 27. Nov

deru2levor 12 m

Wieso sollen sich Anfänger/Einsteiger eigentlich immer mit dem billigen …Wieso sollen sich Anfänger/Einsteiger eigentlich immer mit dem billigen Scheiß rumärgern?




Die allseits beliebte Lötkolbendiskussion

Ich habe dieses Modell seit Jahren und bin zufrieden. Warum? Weil löten nicht gleich löten ist.
Ich löte damit Kabelbrüche und so einen Kram zusammen, fertig.

Dafür reicht es vollkommen aus.

So schlecht ist die garnicht und wenn ich sie mit ner guten Digitalen vergleiche kann mir 10 Jahre lang, jedes Jahr eine kaputt gehen (mit Garantie sogar 20Jahre).
Muss jeder wissen wofür er die Station braucht, besser als ein ungeregelter Lötkolben ist diese Station auf jeden Fall.
Ersatzlötspitzen sind auch günstig.

Wer jeden Tag oder zumindest mehrmals im Monat eine Lötstation braucht, greift eh zu Weller oder ersa etc. genauso wie man inzwischen für SMD dann eher eine Heißluftstation nutzt.
Bearbeitet von: "QhIP" 27. Nov

slloerkvor 16 m

[Bild] Damit es auch richtig in den Fingern kribbelt


Die brennt für ihren Job

deru2levor 18 m

Wieso sollen sich Anfänger/Einsteiger eigentlich immer mit dem billigen …Wieso sollen sich Anfänger/Einsteiger eigentlich immer mit dem billigen Scheiß rumärgern?


Das Teil ist alles andere als scheiße. Ich habe so eine Station von Conrad und brauche keine andere. Habe damit viel für Flugmodellbau gelötet wie Regler, Akkus und Servolitze und so weiter. Das klappt prima. Die Leistung ist völlig ok auch für dickere Kabel. Also von mir gibt es eine uneingeschränkte Empfehlung. Für den Preis macht man nix falsch

Zhongdi-Lötstationen sind super und vorallem eines: Robust.
Die Lötspitzen sind so günstig wie Dreck und die Temperatur wird annähernd korrekt gehalten.

Würde es nicht einsehen mir nochmal JBC, Weller oder Ersa ins Haus zu holen.

Darkivor 5 m

Zhongdi-Lötstationen sind super und vorallem eines: Robust.Die Lötspitzen s …Zhongdi-Lötstationen sind super und vorallem eines: Robust.Die Lötspitzen sind so günstig wie Dreck und die Temperatur wird annähernd korrekt gehalten.Würde es nicht einsehen mir nochmal JBC, Weller oder Ersa ins Haus zu holen.


Genau die Erfahrung habe ich auch gemacht

Kann ja sein, dass die Station was taugt. Meine Eingangsfrage bezog sich generell auf Produktbeschreibungen für billigen Müll, mit dem Anfänger keinen Spaß haben, schnell die Lust verlieren und dann quasi gar keine Chance haben ein neues Hobby anzufangen.

deru2levor 5 m

Kann ja sein, dass die Station was taugt. Meine Eingangsfrage bezog sich …Kann ja sein, dass die Station was taugt. Meine Eingangsfrage bezog sich generell auf Produktbeschreibungen für billigen Müll, mit dem Anfänger keinen Spaß haben, schnell die Lust verlieren und dann quasi gar keine Chance haben ein neues Hobby anzufangen.


Generell gebe ich dir recht dass gutes Werkzeug was kostet. Speziell bei dieser Station ist das eine Ausnahme.

Ps: habe gesehen dass es diese Station bei eBay unwesentlich teurer mit verschiedenen Lötspitzen und weiteren Zubehör gibt.
Hier zb
m.ebay.de/itm…160
Bearbeitet von: "DeJong" 27. Nov

Habe die seit 3-4 Jahren. Bin kein Viellöter und weiß nicht wie viel schöner es mit den teuren ist, ich mag diese aber sehr!

Ich habe die Station seit ca. 3 Jahren. Bei mir fällt vorne schon die Lötspitze heraus und Spaß macht das Löten damit definitiv nicht. Lieber einen gebrauchten Ersa Lötkolben kaufen für ein paar Euro mehr. Die Temperaturregelung kann man bei den billigen Lötkolben sowieso vergessen.

Wer übrigens kein "Anfänger" mehr und über das Alter hinweg ist kindische Aussagen á la "Billiger Müll" zu tätigen und bei dem es etwas mehr sein darf:

Zhongdi verbaut in anderen Lötstationen auch Teile der ebenfalls sehr guten Hakko-Clones "Yihua" aus China.
Nur, dass es letztere oft deutlich Günstiger gibt als vergleichbare Zhongdi-Modelle bei der Apotheke mit dem blauen C, Reichelt oder sonst wo
Bearbeitet von: "Darki" 27. Nov

Nettes Brateisen für Fetisch-Brandings und Profis, die damit Kabelbrüche flicken (um direkt daneben den nächsten Bruch zu provozieren). Wer mit SSOP und 0602 hantiert, weiß, warum er lieber zur JBC aus dem Deal neulich greift.
BTW: das lustige Handwerksposter weiter oben ist natürlich Fake.

christianb98vor 44 m

Um es auszuprobieren? Oder würdest du einem Anfänger gleich eine 100 € Löt …Um es auszuprobieren? Oder würdest du einem Anfänger gleich eine 100 € Lötstation empfehlen?



Eindeutig: ja. Warum sollte man Anfängern die Freude an einem neuen Hobby durch ungeeigneten Dreck in Werkzeugform verderben? Würdest Du Surfanfängern analog empfehlen, es erstmal auf einem Bügelbrett auszuprobieren?

Merci für den Deal! Länger schon nach sowas gesucht :-)
Für die 10 Kontakte die ich im Jahr löte, reicht der sicher dicke!

nicht kaufen....habbich verschenkt...erste war schrott geliefert...zweite 1x benutzt und nur geflucht. für 1 lötpunkt zur not....aber für 70-80 euro ne china-entlötstation gekauft...vielseitiger und leistungsfähiger

Wenn man tatsächlich mal ein Kabel anlöten will oder noch mit THT spielt wirds schon ausreichen. Aber wenn man dann tatsächlich mal auf einem teuren Mainboard im Handy oder anderen hochwertigen SMD Baugruppen löten muss der kann damit ruckzuck mehr kaputt machen. Spätestens wenn es mal im Bereich 0402 oder auch QFNs DFNs geht kommt man um eine hochwertige gescheit geregelte Station nicht drumrum

Bei Reichelt Standardpreis 12,95 (plus 5,60 Versand -- aber von da braucht man eh immer was).

Lustig wie hier manche denken, dass Leute die eine Lötstation suchen automatisch auch nach einem neuen Hobby suchen. Für viele ist eine Lötstation einfach nur ein Werkzeug das man ab und zu benutzt.

Bruchivor 23 m

Wenn man tatsächlich mal ein Kabel anlöten will oder noch mit THT spielt w …Wenn man tatsächlich mal ein Kabel anlöten will oder noch mit THT spielt wirds schon ausreichen. Aber wenn man dann tatsächlich mal auf einem teuren Mainboard im Handy oder anderen hochwertigen SMD Baugruppen löten muss der kann damit ruckzuck mehr kaputt machen. Spätestens wenn es mal im Bereich 0402 oder auch QFNs DFNs geht kommt man um eine hochwertige gescheit geregelte Station nicht drumrum



Klar, weil so viele Leute gern ins Iphone X noch ein paar 0402, QFNs und DFNs und falls noch Platz ist auch noch ein paar SSOP und 0602 reinlöten.

Die warten nur auf diesen Deal! Zum Glück sind sie jetzt gewarnt, sonst wäre das Iphone X Schrott.

slloerkvor 2 h, 27 m

[Bild] Damit es auch richtig in den Fingern kribbelt


Sehr originell das Bild , hatten wir is jetzt noch bei keinem Lötkolbendeal

also wenn bei mir ausserhalb der Garantiezeit was kaputt geht dann wird das Zeug aufgemacht und evtl mit Anleitung ausm Netz versucht zu reparieren. Aber nochmal... für bissel Kabel nachlöten wirds schon ausreichen. Für mich wäre das Zeug nix.
Bearbeitet von: "Bruchi" 27. Nov

Das Leben ist zu kurz für schlechte Technik oder schlechtes Werkzeug.

Bei mir wird das Ding überall heiß nur nicht auf der Lötspitze, größter Schrott den ich jemals gekauft habe.

Fürn Hausgebrauch völlig ausreichent!

Bei 2 Monitoren die Elkos gewechselt. Beim 50C Lipo mit dicken Kabeln Stecker gewechselt .. etc.

Kabel könnte weniger steif sein .. aber für den Preis. Achso und die Überwurfmutter die Spitze fest hält muss ich beim Einschalten einmal festziehen. Aber ansonsten OK.
Bearbeitet von: "KlausKoe" 28. Nov
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text