Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Baseus 65W USB C Ladegerät mit GaN Tech
573° Abgelaufen

Baseus 65W USB C Ladegerät mit GaN Tech

22,49€44,99€-50% Kostenlos KostenlosAmazon Angebote
52
eingestellt am 18. AugBearbeitet von:"McFly31"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Auf Amazon gibt es grade das Ladegerät von Baseus 65W USB C für unschlagbare 22,49 statt den ursprünglichen 44,99 EUR (auf Aliexpress bekommt Ihr es für 32,65 EUR).
4,5 ⭐ von 5 ⭐ Sternen hat es auf Amazon aktuell von 238 Bewertungen.


  • Anwendung der GaN-Technologie --- Die Baseus 65W Mini Ladegerät verwendet die GaN-Technologie. Im Vergleich zu herkömmlichen Ladegeräten laden sich GaN-Ladegeräte in kleineren Volumina schneller auf und steuern die Temperaturleistung besser.

  • Mehrfachausgang mit drei Anschlüssen --- Das Ladegerät verfügt über drei Anschlüssen,Typ C1 + Typ C2 + USB A. Alle drei Anschlüssen unterstützen das Schnellladen. Sie können Ihr Mobiltelefon und Ihren Laptop gleichzeitig aufladen. 90 Grad faltbarer Stecker ist einfacher für Verstauen und Tragen.

  • Sicherheitsleistung --- Das Wandladegerät verfügt über einen integrierten
    intelligenten Chip, der den Ausgangsstrom und die Ausgangsspannung auf
    intelligente Weise an die verschiedenen Geräte anpasst, um eine
    Überladung zu vermeiden und das Mobiltelefon nicht zu beschädigen.
    Außerdem zeigt die Ladeanzeige den Ladestatus an.


Den Code "MU4FBBGC" zusätzlich im Kassenbereich aktivieren zu den 30% Rabatt, dann kommt Ihr auf den Dealpreis (y)(y)

Hier könnt Ihr noch ein kleinen Testbericht zu dem Ladegerät finden:
techtest.org/bas…pp/
Zusätzliche Info
61235-KWc0k.jpg

22,49€
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Beste Kommentare
micster18.08.2020 12:36

Nice. Jemand einen Tipp für ein zuverlässiges Ladekabel mit mind. 2,50 / 3 …Nice. Jemand einen Tipp für ein zuverlässiges Ladekabel mit mind. 2,50 / 3 Meter? Will damit im Hotel meinen Lenovo X1 Carbon Gen 6 aufladen. Und die üblichen 0,5 bis 2,0 Meter Kabel reichen einfach nicht.


Ich würde eher ein Euro Netzkabel als Verlängerung auf der Netzseite nehmen. Auf der 230V Seite ist Kabellänge unproblematisch.
Durch die hohen Ströme auf der Geräteseite (bis zu 5A) ist Kabellänge problematisch, und die Adern auch der USB-C Kabel sind ja nicht gerade dick. Das ist wie beim Einsatz eines Wechselrichters am Auto beim Campen: Von Batterie zum Wechselrichter zählt jeder halbe Meter (nötig: 2x10 qmm jeweils für Plus und Minus bei 1500W=125A). Ab dem Gerät ist dann 230V Wechselspannung mit max. 6,5A, da kann man auch eine 25m Kabelrolle zum Zelt nehmen.

Außerdem zu bedenken: Es gibt eine gewisse Verlustleistung. Diese wird im Gerät frei. Wenn es so klein ist wie hier, sind ziemlich hohe Temperaturen zu erwarten. Das mag eine Weile gutgehen, aber:
- es heißt, je 10 Grad Temperaturerhöhung halbiert sich die Lebensdauer von Eletronik. Bei Hitze fangen nämlich die Atome in den Halbleitern an zu wandern. Wenn dann die Mischung an den speziell dotierten (gemischten) Stellen nciht mehr stimmt, gibt es Ausfall oder Widerstandserhöung -> weitere Erhitzung -> Schmelzen oder Brand.
- die Bauteile werden innen sehr heiß. Bei 70 Grad Gehäusetemperatur gibt es innen Halbleiter, die wahrscheinlich bei 105 Grad vor sich hin heizen. Da man die Gehuse nicht öffnen kann, kann man es intern nicht mit einem Laserthermometer testen. Ich würde es erst kaufen nach einem YT Teardown mit entsprechenden Messungen.

[Ergänzung: <Ein teardown ohne Hitzemessung zeigt eine sorgfältige Konstruktion (aus anderem baseus Thread hier bei mydealz)
chargerlab.com/bas…ew/
Insbes. ein Hitzeleitblech auf mehreren Innenseiten des Gerätes, an das die heissen Chips per Wärmeleitpad angeschlossen sind. Ausserdem Hitzeleitpaste innen zwischen den Bauteilen. Die Bauweise ist sehr ähnlich der bei Apples Macbook Air Netzteil (welches ich gestern das Vergnügen hatte zu löten - ist aber drop dead).

Mir ist bei moderater Last mal ein Aukey 10-Port USB Ladegerät mit 60W Gesamtleitung abgebrannt. Das hatte noch ein grosses Gehäuse, aber irgendwann gab es einen Kurzschluss und ein Port innen ist abgebrannt. Die anderen gingen noch, aber das war mir zu riskant.
Das Gerät war bei lygte.dk als ok bewertet:
lygte-info.dk/rev…tml


[Ergänzung]: Fazit: Preis ist hot, Wird mitgenommen. Das fehlende Netzseitige kabel kein Problem, da die meisten unserer Ladesteckdosen auf Tischen und Ablagen sind.
Bearbeitet von: "Ts1" 18. Aug
52 Kommentare
Nice. Jemand einen Tipp für ein zuverlässiges Ladekabel mit mind. 2,50 / 3 Meter? Will damit im Hotel meinen Lenovo X1 Carbon Gen 6 aufladen. Und die üblichen 0,5 bis 2,0 Meter Kabel reichen einfach nicht.
Preis erhält man, wenn man die 30% auf der Amazonseite anklickt sowie im Warenkorb o.g. Code eingibt
Rauteimherz18.08.2020 12:37

Preis erhält man, wenn man die 30% auf der Amazonseite anklickt sowie im …Preis erhält man, wenn man die 30% auf der Amazonseite anklickt sowie im Warenkorb o.g. Code eingibt



Genau, hab zur Sicherheit trotzdem den Code hinzugefügt
Nice! Endlich nur mit einem Netzteil reisen gehen
unschlagbare 22,49 EUR? Quatsch!
micster18.08.2020 12:36

Nice. Jemand einen Tipp für ein zuverlässiges Ladekabel mit mind. 2,50 / 3 …Nice. Jemand einen Tipp für ein zuverlässiges Ladekabel mit mind. 2,50 / 3 Meter? Will damit im Hotel meinen Lenovo X1 Carbon Gen 6 aufladen. Und die üblichen 0,5 bis 2,0 Meter Kabel reichen einfach nicht.


Schauen das es 100W kann, dann passt das schon. Wird in der Länge aber kein Schnäppchen.
Komme auf 35,99€..kommt jemand auf 22,49€?
bierzeltgarnitur18.08.2020 12:51

unschlagbare 22,49 EUR? Quatsch!



Hast du uns eine Seite, wo man es günstiger erwerben kann ? Wenn ja, immer her damit
Hat GaN immer noch Probleme mit Bränden?
27490109-tRPuW.jpg
Ich bekomme es mit dem Code für 22,49€
27490133-VPAUH.jpgDanke!
Bearbeitet von: "Dima_Oliynyk" 18. Aug
Bin auch auf 22,49€ gekommen. Hab mal eins bestellt
wer braucht denn sowas?
Den Code "MU4FBBGC" zusätzlich im Kassenbereich aktivieren zu den 30% Rabatt, dann geht es.
Tiesto66918.08.2020 13:13

Den Code "MU4FBBGC" zusätzlich im Kassenbereich aktivieren zu den 30% …Den Code "MU4FBBGC" zusätzlich im Kassenbereich aktivieren zu den 30% Rabatt, dann geht es.



Danke dir füge ich gleich hinzu
super preis dange
Falls jemand nicht auf den Preis kommt oder der Deal zwischenzeitlich abläuft, dann findet ihr das schwarze Model als Blitzangebot für 24,55 EUR hier
amazon.de/dp/…L6/
micster18.08.2020 12:36

Nice. Jemand einen Tipp für ein zuverlässiges Ladekabel mit mind. 2,50 / 3 …Nice. Jemand einen Tipp für ein zuverlässiges Ladekabel mit mind. 2,50 / 3 Meter? Will damit im Hotel meinen Lenovo X1 Carbon Gen 6 aufladen. Und die üblichen 0,5 bis 2,0 Meter Kabel reichen einfach nicht.


Die meisten Ladegeräte haben doch so einen 8ter Stecker. Warum kaufst dir nicht einfach ein langes Kabel? Zumindest die mehrfach Ladegeräte die ich bisher hatte
Ja lol, vor 2-3 Tagen erst auf Aliexpress für fast den selben Preis bestellt (Blitzangebot)
Phibs18.08.2020 13:11

wer braucht denn sowas?


Laptop und Handy mit USB-C. Da ist das der beste Kompromiss.
Und kann dazu noch irgendwas anderes laden, wenn ich das passende USB-A-Kabel mitnehm.
zirniiiii18.08.2020 12:59

Hat GaN immer noch Probleme mit Bränden?


Nö.
micster18.08.2020 12:36

Nice. Jemand einen Tipp für ein zuverlässiges Ladekabel mit mind. 2,50 / 3 …Nice. Jemand einen Tipp für ein zuverlässiges Ladekabel mit mind. 2,50 / 3 Meter? Will damit im Hotel meinen Lenovo X1 Carbon Gen 6 aufladen. Und die üblichen 0,5 bis 2,0 Meter Kabel reichen einfach nicht.



Hab das folgende an meinem T480 (65W) und meinem Dell XPS 13 (45W). Läuft seit nem halben Jahr problemlos.

de.aliexpress.com/ite…tml
Bearbeitet von: "chriseskalation" 18. Aug
koigeldischaukoiloesung18.08.2020 14:05

Nö.


naja, lt. oben verlinktem Testbericht bis 80 Grad möglich. Unter nem Stapel Zeitungen würde ich mein Notebook so nicht laden wollen
bierzeltgarnitur18.08.2020 12:51

unschlagbare 22,49 EUR? Quatsch!


Leider wird bei Angeboten dieser Marke immer viel Blödsinn geschrieben. Dafür gibt es ganz überschwängliche Erfahrungsberichte wenn man berücksichtigt, dass es um ein Netzteil geht. Baseus ist Müll, aber das kann in alten Baseus Dealz nachgelesen werden.
Vielen Dank - mitgenommen !
"Anwendung der GaN-Technologie --- Die Baseus 65W Mini Ladegerät verwendet die GaN-Technologie. Im Vergleich zu herkömmlichen Ladegeräten laden sich GaN-Ladegeräte in kleineren Volumina schneller auf und steuern die Temperaturleistung besser."


Was soll ich mit einem Ladegerät was sich selbst auflädt? Ich will ein Handy oder Laptop laden...
Phibs18.08.2020 13:11

wer braucht denn sowas?


zB Jeder dessen Macbook Air Netzkabel an der Sollbruchstelle (kurz hinter der Zugentlastung auf der Notebookseite des Netzteils) gebrochen ist und das Netzteil durch Kurzschluss abgeraucht ist.
--> Adapterkabel von USB-C auf Apple Spezial T-Stecker & dazu ein kräftiges USB-C Netzteil (Power Delivery 2 oder 3)
--> universeller Ersatz mit mehreren Ports für 13€ (Adpaterkabel, z.B. von Logilink) + die 22,50 hier.
Bearbeitet von: "Ts1" 18. Aug
micster18.08.2020 12:36

Nice. Jemand einen Tipp für ein zuverlässiges Ladekabel mit mind. 2,50 / 3 …Nice. Jemand einen Tipp für ein zuverlässiges Ladekabel mit mind. 2,50 / 3 Meter? Will damit im Hotel meinen Lenovo X1 Carbon Gen 6 aufladen. Und die üblichen 0,5 bis 2,0 Meter Kabel reichen einfach nicht.


Ich würde eher ein Euro Netzkabel als Verlängerung auf der Netzseite nehmen. Auf der 230V Seite ist Kabellänge unproblematisch.
Durch die hohen Ströme auf der Geräteseite (bis zu 5A) ist Kabellänge problematisch, und die Adern auch der USB-C Kabel sind ja nicht gerade dick. Das ist wie beim Einsatz eines Wechselrichters am Auto beim Campen: Von Batterie zum Wechselrichter zählt jeder halbe Meter (nötig: 2x10 qmm jeweils für Plus und Minus bei 1500W=125A). Ab dem Gerät ist dann 230V Wechselspannung mit max. 6,5A, da kann man auch eine 25m Kabelrolle zum Zelt nehmen.

Außerdem zu bedenken: Es gibt eine gewisse Verlustleistung. Diese wird im Gerät frei. Wenn es so klein ist wie hier, sind ziemlich hohe Temperaturen zu erwarten. Das mag eine Weile gutgehen, aber:
- es heißt, je 10 Grad Temperaturerhöhung halbiert sich die Lebensdauer von Eletronik. Bei Hitze fangen nämlich die Atome in den Halbleitern an zu wandern. Wenn dann die Mischung an den speziell dotierten (gemischten) Stellen nciht mehr stimmt, gibt es Ausfall oder Widerstandserhöung -> weitere Erhitzung -> Schmelzen oder Brand.
- die Bauteile werden innen sehr heiß. Bei 70 Grad Gehäusetemperatur gibt es innen Halbleiter, die wahrscheinlich bei 105 Grad vor sich hin heizen. Da man die Gehuse nicht öffnen kann, kann man es intern nicht mit einem Laserthermometer testen. Ich würde es erst kaufen nach einem YT Teardown mit entsprechenden Messungen.

[Ergänzung: <Ein teardown ohne Hitzemessung zeigt eine sorgfältige Konstruktion (aus anderem baseus Thread hier bei mydealz)
chargerlab.com/bas…ew/
Insbes. ein Hitzeleitblech auf mehreren Innenseiten des Gerätes, an das die heissen Chips per Wärmeleitpad angeschlossen sind. Ausserdem Hitzeleitpaste innen zwischen den Bauteilen. Die Bauweise ist sehr ähnlich der bei Apples Macbook Air Netzteil (welches ich gestern das Vergnügen hatte zu löten - ist aber drop dead).

Mir ist bei moderater Last mal ein Aukey 10-Port USB Ladegerät mit 60W Gesamtleitung abgebrannt. Das hatte noch ein grosses Gehäuse, aber irgendwann gab es einen Kurzschluss und ein Port innen ist abgebrannt. Die anderen gingen noch, aber das war mir zu riskant.
Das Gerät war bei lygte.dk als ok bewertet:
lygte-info.dk/rev…tml


[Ergänzung]: Fazit: Preis ist hot, Wird mitgenommen. Das fehlende Netzseitige kabel kein Problem, da die meisten unserer Ladesteckdosen auf Tischen und Ablagen sind.
Bearbeitet von: "Ts1" 18. Aug
Danke für den Hinweis. Nehme ich aber ein ganzes Verläng.kabel mit auf Reisen, ist die Platz- u. Gewichtsersparnis dahin. Dann lieber 3m dünnes USB-C Kabel riskieren...
micster18.08.2020 16:14

Danke für den Hinweis. Nehme ich aber ein ganzes Verläng.kabel mit auf R …Danke für den Hinweis. Nehme ich aber ein ganzes Verläng.kabel mit auf Reisen, ist die Platz- u. Gewichtsersparnis dahin. Dann lieber 3m dünnes USB-C Kabel riskieren...


Naja, muss kein Schuko Kabel sein... es gibt auch die dünnen Eurodinger. Aber unterwegs lädt man ja eher direkt am Schreibtisch oder neben dem Bett.
Power Delivery Kabel bix xx Watt sind aber meist nur mit max. 1m zu haben, danach werden die Verluste evtl. zu groß.
Bearbeitet von: "Ts1" 18. Aug
Wo ist der Unterschied zu diesem amazon.de/Bas…RZ1?

Laut Herstellreferenz scheinen es die gleichen zu sein:

Herstellreferenz: EUCCGAN-B01
Deal: CCGAN-B01
Gab‘s vor 7 Tagen bei den Baseus Branddays auf Aliexpress für 16,98€. Allerdings mit 4 Wochen Lieferzeit aus CN.
Mydeals-Opfer18.08.2020 14:25

Leider wird bei Angeboten dieser Marke immer viel Blödsinn geschrieben. …Leider wird bei Angeboten dieser Marke immer viel Blödsinn geschrieben. Dafür gibt es ganz überschwängliche Erfahrungsberichte wenn man berücksichtigt, dass es um ein Netzteil geht. Baseus ist Müll, aber das kann in alten Baseus Dealz nachgelesen werden.


Du hast echt einen tiefen Groll gegen Baseus. Schon beim Brandfest deal vom Baseus war dein Kommentar klar Negativ.


zum deal selbst. Guter Preis wer den AliExpress deal verpasst hatte der kann hier von der wohl besseren Garantie Abläufe profitieren mit einem Ähnlichen Preis.
Bearbeitet von: "Jehuty00" 18. Aug
Hab jetzt eins über Ali und eins bei Amazon gekauft. Wenn das aus China abraucht, schicke ich es via Amazon zurück
chriseskalation18.08.2020 14:12

Hab das folgende an meinem T480 (65W) und meinem Dell XPS 13 (45W). Läuft …Hab das folgende an meinem T480 (65W) und meinem Dell XPS 13 (45W). Läuft seit nem halben Jahr problemlos.https://de.aliexpress.com/item/4000298991846.html


Kann man da die Versandkosten irgendwie umgehen?
Ts118.08.2020 16:04

Ich würde eher ein Euro Netzkabel als Verlängerung auf der Netzseite n …Ich würde eher ein Euro Netzkabel als Verlängerung auf der Netzseite nehmen. Auf der 230V Seite ist Kabellänge unproblematisch. Durch die hohen Ströme auf der Geräteseite (bis zu 5A) ist Kabellänge problematisch, und die Adern auch der USB-C Kabel sind ja nicht gerade dick. Das ist wie beim Einsatz eines Wechselrichters am Auto beim Campen: Von Batterie zum Wechselrichter zählt jeder halbe Meter (nötig: 2x10 qmm jeweils für Plus und Minus bei 1500W=125A). Ab dem Gerät ist dann 230V Wechselspannung mit max. 6,5A, da kann man auch eine 25m Kabelrolle zum Zelt nehmen. Außerdem zu bedenken: Es gibt eine gewisse Verlustleistung. Diese wird im Gerät frei. Wenn es so klein ist wie hier, sind ziemlich hohe Temperaturen zu erwarten. Das mag eine Weile gutgehen, aber:- es heißt, je 10 Grad Temperaturerhöhung halbiert sich die Lebensdauer von Eletronik. Bei Hitze fangen nämlich die Atome in den Halbleitern an zu wandern. Wenn dann die Mischung an den speziell dotierten (gemischten) Stellen nciht mehr stimmt, gibt es Ausfall oder Widerstandserhöung -> weitere Erhitzung -> Schmelzen oder Brand. - die Bauteile werden innen sehr heiß. Bei 70 Grad Gehäusetemperatur gibt es innen Halbleiter, die wahrscheinlich bei 105 Grad vor sich hin heizen. Da man die Gehuse nicht öffnen kann, kann man es intern nicht mit einem Laserthermometer testen. Ich würde es erst kaufen nach einem YT Teardown mit entsprechenden Messungen. [Ergänzung: <Ein teardown ohne Hitzemessung zeigt eine sorgfältige Konstruktion (aus anderem baseus Thread hier bei mydealz)http://www.chargerlab.com/baseus-65w-2c1a-multiport-gan-charger-teardown-review/Insbes. ein Hitzeleitblech auf mehreren Innenseiten des Gerätes, an das die heissen Chips per Wärmeleitpad angeschlossen sind. Ausserdem Hitzeleitpaste innen zwischen den Bauteilen. Die Bauweise ist sehr ähnlich der bei Apples Macbook Air Netzteil (welches ich gestern das Vergnügen hatte zu löten - ist aber drop dead). Mir ist bei moderater Last mal ein Aukey 10-Port USB Ladegerät mit 60W Gesamtleitung abgebrannt. Das hatte noch ein grosses Gehäuse, aber irgendwann gab es einen Kurzschluss und ein Port innen ist abgebrannt. Die anderen gingen noch, aber das war mir zu riskant. Das Gerät war bei lygte.dk als ok bewertet:https://lygte-info.dk/review/USBpower%20Aukey%2010%20port%20wall%20charger%20QC3%20PA-T8%20UK.html[Ergänzung]: Fazit: Preis ist hot, Wird mitgenommen. Das fehlende Netzseitige kabel kein Problem, da die meisten unserer Ladesteckdosen auf Tischen und Ablagen sind.


Hast du ne Empfehlung für ein vernünftiges USB C 65 W Ladekabel?
BanzaiXpress18.08.2020 20:43

Kann man da die Versandkosten irgendwie umgehen?


Klar, einfach zwei Stück bestellen.
BanzaiXpress18.08.2020 20:55

Hast du ne Empfehlung für ein vernünftiges USB C 65 W Ladekabel?


Definiere vernünftig!
Bei den aliexpress Angeboten sind meist gut funktionierende Kabel dabei.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text