BASF Visitor Center Ludwigshafen - kostenlos besuchen & an Werksrundfahrten teilnehmen
403°Abgelaufen

BASF Visitor Center Ludwigshafen - kostenlos besuchen & an Werksrundfahrten teilnehmen

26
eingestellt am 4. Jun
  • Im Visitor Center können Sie kostenlos an Führungen durch die Ausstellung und Werkrundfahrten über das zehn Quadratkilometer große Werksgelände teilnehmen. Und das in zwölf Sprachen!
  • Wussten Sie beispielsweise, dass am BASF Stammsitz in Ludwigshafen rund 39.000 Menschen auf dem größten zusammenhängenden Chemieareal der Welt beschäftigt sind? Oder haben Sie gewusst, dass 2.850 Kilometer oberirdische Rohrleitungen auf dem Werksgelände verlegt sind und für kurze Wege beim Transport von Produkten und von Energie in Form von Heizgas und Dampf sorgen? Erkunden Sie im BASF Visitor Center alleine, zu zweit, in Gruppen oder mit Ihrer Familie die BASF-Welt und staunen Sie.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Habe ich vor einigen Wochen gemacht: Viel Werbung wenig Info.
Ich habe begriffen: BASF sind die Besten, die Wichtigsten, die Innovativsten, die Umweltschützenden.
Ach ja, Fragen waren nicht erlaubt. Die hätten schlicht auch ein Tonband laufen lassen können
Also: Kein Deal nur Eigenwerbung
Bearbeitet von: "zwingmu" 4. Jun
Erst das Stadtfest jetzt die BASF, so langsam gehts aufwärts mit den Touristenzahlen
Noch so ein Spamposting. Du kannst überall Visitor Center besuchen, das ist wie "kostenlose Prospekte"

Bearbeitet von: "Shebang" 4. Jun
26 Kommentare
Ist jetzt nicht neu und gibts schon seit Jahren...
Erst das Stadtfest jetzt die BASF, so langsam gehts aufwärts mit den Touristenzahlen
Noch so ein Spamposting. Du kannst überall Visitor Center besuchen, das ist wie "kostenlose Prospekte"

Bearbeitet von: "Shebang" 4. Jun
Shebangvor 1 m

Noch so ein Spamposting. Du kannst überall Visitor Center besuchen, das …Noch so ein Spamposting. Du kannst überall Visitor Center besuchen, das ist wie "kostenlose Prospekte" Wer es probiert, sollte auch Grillwürstchen mitbringen.[Bild]


Bei dem Vorfall gab es Tote. Schlechte Grundlage für Scherze
gtownvor 3 m

Bei dem Vorfall gab es Tote. Schlechte Grundlage für Scherze



Da hast du Recht, ich habe es gelöscht.
Der Deal ist trotzdem ein Spampost
emre.bakarvor 16 m

Erst das Stadtfest jetzt die BASF, so langsam gehts aufwärts mit den …Erst das Stadtfest jetzt die BASF, so langsam gehts aufwärts mit den Touristenzahlen



Haha... wohl niemals. Die Touren sind aber alt... und die BASF bietet diesbezüglich noch mehr... die supporten auch Schulklassen etc... is ja in Deutschland leider nötig...
Dodgeronevor 23 m

Haha... wohl niemals. Die Touren sind aber alt... und die BASF bietet …Haha... wohl niemals. Die Touren sind aber alt... und die BASF bietet diesbezüglich noch mehr... die supporten auch Schulklassen etc... is ja in Deutschland leider nötig...


Stimmt nachdem mehr in die Industrie gesteckt wird, dank dem guten Lobbyismus, anstatt dorthin wo es nötig ist.

Schön, dass BASF was von den Subventionen nimmt und dahin gibt wo es werbewirksam auch richtig eingesetzt wird.

Aber keine Sorge letzte Woche stand in der Zeitung, dass die Regierung möchte, dass jeder Schüler ein Tablet mit in die Schule nimmt (aber auf eigene Kosten der Familien).

PS: Wie sich BASF zum größten Chemiekonzern entwickeln konnte. Mal den Wiki Artikel lesen.

Kleiner Spoiler: Schaut in die Zeit zwischen 1914-1945.
Bearbeitet von: "Black_Hawk" 4. Jun
Black_Hawkvor 6 m

Stimmt nachdem mehr in die Industrie gesteckt wird, dank dem guten …Stimmt nachdem mehr in die Industrie gesteckt wird, dank dem guten Lobbyismus, anstatt dorthin wo es nötig ist. Schön, dass BASF was von den Subventionen nimmt und dahin gibt wo es werbewirksam auch richtig eingesetzt wird. Aber keine Sorge letzte Woche stand in der Zeitung, dass die Regierung möchte, dass jeder Schüler ein Tablet mit in die Schule nimmt (aber auf eigene Kosten der Familien).PS: Wie BASF zu dem größten Chemiekonzern entwickeln konnte. Mal den Wiki Artikel lesen. Kleiner Spoiler: Schaut in die Zeit zwischen 1914-1945.



Ich weiss nicht wie du auf die Idee kommst das ich es gut finde. Wobei die BASF da noch human ist... schlimmer finde ich was Sparkassen, Rewe und Co. abziehen.
Hot für BASF.
Werksrundfahrt kann ich nur empfehlen, kann man sich echt nicht vorstellen, wie es dort zugeht, wie eine eigene Stadt.
Kantine sollte man vermeiden, dort wird sich totgespart auf Kosten der Qualität.
Dodgeronevor 26 m

Haha... wohl niemals. Die Touren sind aber alt... und die BASF bietet …Haha... wohl niemals. Die Touren sind aber alt... und die BASF bietet diesbezüglich noch mehr... die supporten auch Schulklassen etc... is ja in Deutschland leider nötig...



Man könnte natürlich auch einfach die entsprechenden Steuern bezahlen und nicht die Kommune "erpressen", dann wäre auch Geld für Schulen vorhanden
Wer hat noch BAMF gelesen?
Habe ich vor einigen Wochen gemacht: Viel Werbung wenig Info.
Ich habe begriffen: BASF sind die Besten, die Wichtigsten, die Innovativsten, die Umweltschützenden.
Ach ja, Fragen waren nicht erlaubt. Die hätten schlicht auch ein Tonband laufen lassen können
Also: Kein Deal nur Eigenwerbung
Bearbeitet von: "zwingmu" 4. Jun
Würde mich als Industriemechaniker mal sehr Interessieren ein anderes Chemiewerk zu besichtigen.
ein gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz toller Deal












.
NICHT

PS: ich dachte die Ferien wären ab heute vorbei
Bearbeitet von: "jannie911" 4. Jun
Badische Anelin und Soda Fabrik
Schon zu Kaisers Zeiten
Badische Anelin und Soda Fabrik, parallel kamen dann auch Mannesmann, Krupp & Thyssen die "Schrottis".Vielleicht ist diese Ausstellung mal "Lückenbereinigt", mal schauen.
Hier stand Müll.
Bearbeitet von: "kartoffelkaefer" 5. Jun
kartoffelkaefervor 8 h, 21 m

Monsanto.... Hinterher Glyphosat-Verkostung...?


war das nicht Bayer
Nicht vergessen
Es gibt einen kostenlosen Schlumpf (Chemikant) noch

Glaube das Plastik Granulat für die Schlümpfe kommt von der BASF
Black_Hawkvor 17 h, 37 m

Stimmt nachdem mehr in die Industrie gesteckt wird, dank dem guten …Stimmt nachdem mehr in die Industrie gesteckt wird, dank dem guten Lobbyismus, anstatt dorthin wo es nötig ist. Schön, dass BASF was von den Subventionen nimmt und dahin gibt wo es werbewirksam auch richtig eingesetzt wird. Aber keine Sorge letzte Woche stand in der Zeitung, dass die Regierung möchte, dass jeder Schüler ein Tablet mit in die Schule nimmt (aber auf eigene Kosten der Familien).PS: Wie sich BASF zum größten Chemiekonzern entwickeln konnte. Mal den Wiki Artikel lesen. Kleiner Spoiler: Schaut in die Zeit zwischen 1914-1945.


Dann schau du bitte mal in die Zeit was damals in ganz Deutschland und Europa abgelaufen ist.
STE1NHARTvor 4 h, 55 m

war das nicht Bayer



Oh peinlich....Du hast recht....
Dodgeronevor 21 h, 55 m

Ich weiss nicht wie du auf die Idee kommst das ich es gut finde. Wobei die …Ich weiss nicht wie du auf die Idee kommst das ich es gut finde. Wobei die BASF da noch human ist... schlimmer finde ich was Sparkassen, Rewe und Co. abziehen.


siehe
Dodgeronevor 22 h, 19 m

die supporten auch Schulklassen etc... is ja in Deutschland leider nötig...



klchrisvor 4 h, 25 m

Dann schau du bitte mal in die Zeit was damals in ganz Deutschland und …Dann schau du bitte mal in die Zeit was damals in ganz Deutschland und Europa abgelaufen ist.



naja ich weiß ja nicht, aber wer sein Geld im Zeitraum zwischen 1914 und 1945 mit der Herstellung von (Komponenten für) Giftgas verdient hat ist aus meiner Sicht moralisch mehr als fragwürdig. Ich möchte gar nicht wissen, wie viel ab dieser Zeit bis heute hinter verschlossenen Türen da noch weitergelaufen ist, speziell in diesem Bereich... irgendwoher müssen ja die Großmächte Ihre C-Waffen aufgebaut haben und als größter Chemiekonzern muss man in jeder Sparte vertreten sein. Erst recht bei dem bereits vorhandenen Know-How ....

Dass so gut wie jede Großindustrie in dem Zeitraum aufgeblüht ist (man denke an Daimler, Porsche, Entstehung von VW,...) ist unumstritten.... aber in so einer Tiefe bei Massenvernichtungswaffen...mehr als fragwürdig

Und dann auch noch Klimawandel Leugner

Toppen kann das eigentlich nur noch die Degussa GmbH...
Bearbeitet von: "Black_Hawk" 5. Jun
Schon mal dran teilgenommen. Haut jetzt keinen vom Hocker, außer man interessiert sich für die Branche oder will bei der BASF unbedingt einsteigen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text