batterieladegerät mit erhaltungsladung bei norma 6 und 12 V
310°Abgelaufen

batterieladegerät mit erhaltungsladung bei norma 6 und 12 V

34
eingestellt am 17. Sep 2012
norma-online.de/_d_…39_

ab 24.09.

Ladestrom 12 Volt/6 Volt, 4,2 A/0,8 A Konstantladestrom mit automatischer Umschaltung in den Erhaltungsladung-Modus
Erhaltungsladung mit Pulsen erhöht die Lebensdauer und Leistung der Batterie
Prozessorgesteuerte Aufladung und Überwachung
LED-Anzeige: Falschanschluss, Aufladen, Vollgeladen, 6 V, 12 V, Winterbetrieb, Standby
Strahlwasser geschützt IP65
Überladungs- und Überhitzungsschutz, Kurzschlussschutz
Für alle 6- und 12-Volt-Batterien von 4 Ah - 120 Ah geeignet (Säure-, Gel-, AGM-, Nass-, MF-, Calcium-Batterien)
Zusätzliche Info
NORMA AngeboteNORMA Prospekte

Gruppen

34 Kommentare

sieht aus wie das kleine von ctek... kann jemand was dazu sagen? hab mir "leider" letztens das größere für 80€ gekauft, weil der aldi nachbau nicht mehr auffindbar war...

Falls es baugleich mit dem CTEK ist ein absolutes Hot!

Für 18 Euronen kann man nicht viel falsch machen.
DER WINTER KOMMT oO

Verfasser

ich habe das von ctek aber nicht zu dem preis
erhaltungsladung für motorradbatterien ist gold wert
und der winter kommt bestimmt
wer nicht so viel fährt sollte vor dem winter seine batterie mal richtig aufladen

Hatte so ein Gerät von Conrad, war ok aber auch pünktlich nach Ablauf der Garantie defekt - aber was will man für 18€ groß falsch machen?

Bei norma kann man selbst Schuhe die
1 1/2 Jahre alt sind gegen kassenzettel zurückgeben.

kann man denn auch damit Starthilfe geben ?

Der Link funktioniert nicht.
Es ist bei allen CTEK Nachbauten nicht ganz einfach zu vergleichen. Die Ladeprogramme können nicht direkt verglichen werden. Grundsätzlich würde ich nicht zu einem Nachbau raten. Bei CTEK weis ich was ich habe, klar zu einem deutlich höheren Preis.

@ praefke - Starthilfe geht natürlich nicht in der Preisklasse!!

Entscheidend für mich wär hier, ob die Ladeeinstellung auch bei Netztrennung erhalten bleibt.

Weiß jemand, ob es beim Wiederanschließen sofort mit den alten Einstellungen zu laden beginnt oder ob man zunächst selbst das richtige Programm neu wählen muss?

norma is ein drecksladen.

Focalex

sieht aus wie das kleine von ctek...



Welches?
Finde kein ctek das so aussieht.
Verfasser

leider hat der link nicht geklappt
habe diesen oben eingefügt da durch die edit funktion der link zum nachfügen nicht klappt

totaler schrott...wie alle billigen ladegeräte

ich hatte mal eins ausm aldi..wenn die batterie wirklich leer war hat das ding die batterie nicht mehr erkannt und deshalb nicht geladen...

ctek ist schon das wahre...

xtreme2004

kann man denn auch damit Starthilfe geben ?


Nein.

Muss ich dazu die Batterie vom Auto komplett abklemmen, oder kann ich diese direkt anschließen ohne dass das Fahrzeug Stromlos bleibt?

Habe mir solch ein Teil von Lidl gekauft - und damit schon einen Autobatteriekauf vermieden. Fuer den Rasenmaeher-Akku ebenso geeignet (der ist immer schnell leer). Fuer den Preis allemal ein Teil das man sich hinlegen sollte...

@Brezel: Muss natuerlich *unbedingt* abgeklemmt werden.

Da heißt's also morgen früh - mal die Rentner und ihre Einkaufwagen vom Wühltisch zur Seite schieben.

DrNob

Da heißt's also morgen früh - mal die Rentner und ihre Einkaufwagen vom W … Da heißt's also morgen früh - mal die Rentner und ihre Einkaufwagen vom Wühltisch zur Seite schieben.

,,


ab 24.09
cunningdevil

totaler schrott...wie alle billigen ladegeräteich hatte mal eins ausm … totaler schrott...wie alle billigen ladegeräteich hatte mal eins ausm aldi..wenn die batterie wirklich leer war hat das ding die batterie nicht mehr erkannt und deshalb nicht geladen...ctek ist schon das wahre...



So funktionieren alle "digitalen" Ladegeräte. Für solche fälle brauchst Du noch so nen alten Blechkasten der stumpf seine 6A draufbrummt. Ein - zwei Stunden später, dann das Ding abklemmen, und das "digitale" LG dran. Die meisten tiefentladenen Batterien habe ich so retten können.
Haenk

@Brezel: Muss natuerlich *unbedingt* abgeklemmt werden.

Mumpitz.

von "laden im angeschlossenen zustand" steht nichts in der beschreibung und scheint mir in diesem preissegment ausgeschlossen. Würde es nicht riskieren und vor dem Laden lieber die Batterie abklemmen. lieber 5 minuten arbeit als teurer Elektroschrott...

Norma = Autocold

Und bei der Starthilfe auch lieber Batterie abklemmen?

Lediglich wegfahren könnte bei angeschlossenem Ladegerät problematisch werden...

mit erhaltungsladung...



Damit der Fortbestand der Menschheit gewährleistet wird.
Schdief

Und bei der Starthilfe auch lieber Batterie abklemmen? ;)Lediglich … Und bei der Starthilfe auch lieber Batterie abklemmen? ;)Lediglich wegfahren könnte bei angeschlossenem Ladegerät problematisch werden...


tja... doof nur, dass es laut internet einige menschen gibt, die sich ihre elektronik bei der starthilfe gegrillt haben... aber muss jeder selbst wissen - und im fall der fälle übernimmst du ja sicher gern die rechnung
cunningdevil

totaler schrott...wie alle billigen ladegeräteich hatte mal eins ausm … totaler schrott...wie alle billigen ladegeräteich hatte mal eins ausm aldi..wenn die batterie wirklich leer war hat das ding die batterie nicht mehr erkannt und deshalb nicht geladen...ctek ist schon das wahre...



Genau das Ladegeraet und Problem hatte ich auch. In der Beschreibung
steht auch drin, dass das Geraet ab einer gewissen Minimumspannung die Batterie nicht mehr laed. Das Problem kann man ganz einfach umgehen, indem man kurzzeitig auf volle ladung stellt. Nach ein paar Sekunden wird eine hoehere Spannung angezeigt und man kann auf Wiederbelebung wechseln. So konnte ich im Fruehjahr die extrem tiefentladene Batterie meines Cabrios wiederbeleben. Ueber den Winter habe ich sonst eine Motorrad Gelbatterie dranhaengen.

Ich schreib’ hier nur mal was hin, damit’s in "Letzte Aktivitäten" steht und ich nächste Woche noch dran denke.

forcarwe

Ich schreib’ hier nur mal was hin, damit’s in "Letzte Aktivitäten" steht u … Ich schreib’ hier nur mal was hin, damit’s in "Letzte Aktivitäten" steht und ich nächste Woche noch dran denke.


dito

das teil kannste immer dran lassen. wenn du jedoch die Stromzufuhr unterbrichst resettet sich auch der Lademodus auf Standard.

Hmm ... oder das hier:

mydealz.de/dea…697

Was meint ihr?

Schdief

Und bei der Starthilfe auch lieber Batterie abklemmen? ;)Lediglich … Und bei der Starthilfe auch lieber Batterie abklemmen? ;)Lediglich wegfahren könnte bei angeschlossenem Ladegerät problematisch werden...



im Netz gibt es für alles Menschen, die mit irgendwas irgendwas anderes kaputt gemacht haben, was Millionen anderer vorher schon milliardenfach gemacht haben ohne nebenwirkungen.
und natürlich haben diejenigen mit den Schäden NIE selbst was falsch gemacht...

angeschlossen lassen und laden ist gar kein Problem

Mein Ladegerät klickt mittlerweile beim Laden - Ein Fehler wird allerdings nicht angezeigt. Normal? Hat das noch jemand?

Dieses Batterie-Ladegerät: ... ist eine Falle

norma-online.de/_a_…39_

Habe mir bei Norma dieses Ladegrät von "Diamond" gekauft und mitgeführt. Jetzt, bei einem Besuch meiner Eltern hatte ich im Auto einen Verbraucher vergessen und Tags drauf war die Batterie vollständig entladen.
Normas Ladegerät erkannte die tiefentladene Batterie als 6V und obendrein fehlerhaft, war aufgrund fehlender manueller Bedienmöglichkeiten nicht zum Start des Ladevorganges zu bewegen.

Erst nachdem ich meiner Batterie mit einem geliehenen Gerät meines Vaters etwa eine Minute lang einen "Schubs" gegeben hatte, erkannte auch mein Ladegerät die Batterie richtig und begann mit der Ladung.

Fazit: Wenn, dann ist wohl meißtens die ganze Batterie leer und man verläßt sich mit diesem Gerät auf einen (deutsch gesagt) Scheiß, der einem nicht weiterhilft, ... es ist ja auch keine Warnung auf der Verpackung, wie etwa "läd keine tiefentladenen Batterien".


mfG
Torsten F

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text