122°
ABGELAUFEN
(Bauhaus online) Schneidebrett/Hackblock aus Buche Hirnholz/Stirnholz 4,99 Euro inkl. VSK

(Bauhaus online) Schneidebrett/Hackblock aus Buche Hirnholz/Stirnholz 4,99 Euro inkl. VSK

Home & LivingBauhaus Angebote

(Bauhaus online) Schneidebrett/Hackblock aus Buche Hirnholz/Stirnholz 4,99 Euro inkl. VSK

Preis:Preis:Preis:4,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Eben durch den kostenlosen Versand (bis zum 25.10.2014) bekommt ihr ein sehr robustes Schneidebrett (manche nennen es auch Hackblock) aus Hirn-/Stirnholz Buche für 4,99 Euro inkl. Versand!


Beschreibung:

Schneidebrett (Buche, Geölt, Höhe: 4 cm, Länge: 40 cm)

Mit Saftrille
Messerschonend
Geölte Oberfläche
Praktische Griffmulden
Robust durch Hirnholzverarbeitung


Vergleispreise schwierig, da ich ein Brett in dieser Ausführung nicht gefunden habe, ähnliche mit nur 3cm Höhe (ohne Rinne) beginnen bei 15 Euro inkl. Versand. Das Ikea-Brettchen aus Buche ist längst zusammengefügt...also kein Hirn oder keine Stirn.

Das Brett ist auch noch offline in den meisten Bauhaus-Baumärkten für 4,99 Euro erhältlich.


bauhaus.info/arb…497
- plani

-wieder verfügbar-
- plani

22 Kommentare

Danke!

...eben nachgemessen: Breite: 28cm / Gewicht bei mir: 3,2kg

Tuning-Tipp: nochmals ölen (ich nehme Lausitzer Leinöl ) und auf der Unterseite gegen Kratzer und wackligen Stand: Filzgleiter

Super! Bestellt, danke

Buche? Ja ne, hab doch Bambus

Bambus ist ein sprödes (schnellwachsendes) Holz, am Buchenbrett wirst du länger Freude haben, Eiche wäre noch besser. Bei Verunreinigungen kann man es einfach ab/anschleifen... sieht man auch beim Fleischer.... mach das mal mit deinen Bambus-Tropenholz

Das Messer dankt's

plani

Bambus ist ein sprödes (schnellwachsendes) Holz, am Buchenbrett wirst du länger Freude haben, Eiche wäre noch besser. Bei Verunreinigungen kann man es einfach ab/anschleifen... sieht man auch beim Fleischer.... mach das mal mit deinen Bambus-Tropenholz




Unseriöser Fleischer oO
In der Fleischindustrie darf kein holz verwendet werden, wegen den Bakterien und Keime. deswegen ist alles aus Edelstahl usw.

Hab selbst in der Fleischindustrie gearbeitet, wir durften noch nicht mal ne Holzleiter benutzen wo Fleisch verarbeitet wird.










Spucha

Ist das dieses hier? http://massivholzundfeuer.eshop.t-online.de/Schneidbrett-Butcherblock-schmal



ja, das Brett sieht genau so aus...so oder so ein Schnäppchen. Nun hab ich mir auch noch 2 Bretter als Ersatz bzw. für den Kochzirkel gekauft....


uschilala

dummgelaber, in der fleischindustrie darf kein holz verwendet werden, wegen den keinem und so. deswegen ist alles aus edelstahl usw.



Wieso diese Ausdrücke zur Nacht? Sowas ist unnötig! Dann komme mal hier vorbei! Mein Hausfleischer und auch die beiden Edeka-Märkte mit Frischetheke haben HOLZKLÖTZE und schruben/schaben die immer kurz vor Feierabend... dann rufe doch bitte schon mal das Gesundheitsamt an, anstatt hier zu trollen.


uschilala

dummgelaber, in der fleischindustrie darf kein holz verwendet werden, wegen den keinem und so. deswegen ist alles aus edelstahl usw.




sorry hab das wort dummgelaber schon gelöscht (_;)


sorry aber Fleisch und Holz, das geht nicht !

- also Leute; nur Tofu auf dem Brett schneiden! -

Hammer Preis für ein solches Brett. War schon lange auf der Suche nach einem solchen Angebot. Vielen Dank an den Dealersteller. Von mir definitiv ein Hot!

das war zum richtigen Zeitpunkt. Danke!

Nicht mehr bestellbar

nicht mehr Verfügbar

wausbanders

Hammer Preis für ein solches Brett. War schon lange auf der Suche nach einem solchen Angebot. Vielen Dank an den Dealersteller. Von mir definitiv ein Hot!


Danke! Erster Deal

Nochmal zur Keim-Diskussion: Man muss sich auch einfach mal die Relation vor Augen führen; wie oft schneidet ihr Fleisch? Eher selten, Gulasch oder Eintöpfe ja. Je dichter (härter) das Holz, umso weniger Keime können "eindringen". Bambus = weich, Buche = mittel, Eiche = hart. Mit irgendwelchen Gerbstoffen vom Holz gegen Keime will ich garnicht erst anfangen....

Das Brett ist für zu Hause! Leute!

Und... Fleischindustrie ist wohl auch noch ein Unterschied zum lokalen Fleischer Rein von dem "Schnittumsatz" her... Glaube mal nicht, dass das Gesundheitsamt nicht beim kleinen Fleischer oder Supermarkt vorbeischaut...also.

blackheim

Nicht mehr bestellbar


Sorry, ging ja schnell... ggf. nochmal offline schauen, bei uns im Bauhaus stand ne Palette mit den Brettern da....

Huch, man sollte F5 drücken vorm posten ^^

Zum Thema Holz und Fleisch mal kurz gegoogelt zur Nacht:

Quelle: Leitlinie Fleischerhandwerk

...Anforderungen... • Verkaufs- und Arbeitstische glatt, riss- und spaltenfrei mit leicht abwaschbarer Platte oder einem entsprechenden Belag ausgestattet, der sich leicht reinigen und desinfizieren lässt. • Schneidebretter oder -unterlagen, auf denen frisches Fleisch zerlegt wird, nicht aus Holz. Platten aus geeignetem Kunststoff haben sich als am besten geeignet erwiesen. Auch Griffe von Messern sollen aus Kunststoff bestehen. • Eine Ausnahme stellt der Hackklotz dar. Dessen Oberfläche wird regelmäßig abgezogen. Dies erfolgt spätestens dann, wenn die Oberfläche Riefen, Einschnitte und Kerben zeigt.



Nach den ganzen Informationen wäre ich bei einem Eiche Hack-/Schneideblock dabei ;-)...aber die sind regulär recht teuer :O.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text