533°
ABGELAUFEN
Bauhaus Probau Baueimer 12 Liter für 0,99 Euro inkl. Versand wieder verfügbar. Andere Varianten in der Beschreibung.
31 Kommentare

Hast du zufällig die Maße? Würde gerne wissen ob ein Grit Guard reinpasst.

was für ne grösse braucht man denn, wenn man demnächst so fundamente für diese h-träger für zaunpfosten anrühern will?
hab noch keinen schimmer was für zement o.ä. man nimmt, aber grosse säcke werden ja mit sicherheit günstiger sein und es werden so ca. 15 stück....

Sinalco3

Hast du zufällig die Maße? Würde gerne wissen ob ein Grit Guard reinpasst.


steht in den Produkteigenschaften

Sinalco3

Hast du zufällig die Maße? Würde gerne wissen ob ein Grit Guard reinpasst.



und passt der da rein?

Hier heißt es Durchmesser oben 29cm, allerdings läuft der Eimer ja konisch zu oder? Der Grit Guard misst hingegen 28cm.

wieso wird so ein eimer deal vom bauhaus eigentlich immer so hot ?
ich hab glaub im bauhaus schon circa 100 12liter eimer und 100 20liter eimer gekauft.
die kosten doch standardmäßig im bauhaus immer 1,20eur und 2,40eur .. oder so irgendwas.
müsste mal auf den rechnungen schauen ....
aber so so krass ist der deal doch gard nicht.
vor allem für leute, die sich nur 1-5 eimer kaufen.

fragen über fragen .....

Ich habe jetzt 10 bestellt.
Für 9,90 Euro inklusive Versand ist das eine angenehme Sache.
Danke.
LG


1. Dann schau mal genau nach und dann kannst du sagen, ob es wirklich soviel kostet und selbst, wenn es 21 bzw. 41 Cent (bei 1,20 für 12 Liter und 2,40 Euro für 20 Liter), dann sind es bei 100 Stück immerhin 21 Euro bzw. 41 Euro. Damit kann ich schon wieder was neues für meinen Neffen oder mir selbst was kaufen.

2. Selbst, wenn man nur 1 oder 10 kauft und eigentlich nur 1 Euro oder 2 Euro spart. Nicht jeder hat einen Bauhaus um die Ecke. Oder einen anderen Baumarkt. Bei mir wäre der Bauhaus der nächste ca. 20 km entfernt, also 40 km hin und zurück, wenn ich nur die Eimer kaufen würde.

Also es sind nicht Fragen über Fragen, sondern eher Fakten, die eine Rolle spielen und somit wichtig sind. Und man bekommt sie geliefert und kann sich mit den 21 bzw. 41 Euro (bei deinen 100 Eimern...) schön weiter vollfressen mit dem aktuellen Burger King Deal

Back to Topic: Habe mir mal: 5x 12 Liter bestellt und 1x 20 Liter, werde dort meine restlichen Blumenzwiebeln unterbringen

Bearbeitet von: "Neill1983" 12. September

Schade, die 12 Liter Eimer schon wieder weg. Habe mir mal die 20 Liter Eimer bestellt.
Besten Dank.

Danke sehr, kann man auf der Baustelle immer gut gebrauchen!

Den 12 Liter Eimer mit Ausguss gibt's für 1,19 Euro und ist noch verfügbar:

Baueimer 12 Liter mit Ausguss



Macht meiner Meinung nach wenig Sinn. 12 Liter finde ich zu wenig. 20 Liter da passt wohl das Gritguard erst recht nicht rein.

Lieber einmal 20 / 25 € investiert für gescheite Eimer. Die sind sehr robust. (Gibt sogar einen Sitz für den Deckel)

Bearbeitet von: "sp1n007" 12. September



betonestrich
anrühren in
Mörtelkasten

Ein Sack pro Pfosten darf es schon sein.

Bearbeitet von: "baron77" 12. September

dumm_michel

was für ne grösse braucht man denn, wenn man demnächst so fundamente für diese h-träger für zaunpfosten anrühern will?hab noch keinen schimmer was für zement o.ä. man nimmt, aber grosse säcke werden ja mit sicherheit günstiger sein und es werden so ca. 15 stück....



​Je nach Zaun kannst 10liter pro Pfosten veranschlagen, ist es Einer wo du Sichtschutz einbringen willst, steigt natürlich die Belastung durch Winde da kann es gerne
20-25liter (ab 2 Meter Höhe mehr) sein, stehen Hecken davor/dahinter ist das natürlich auch wieder anders

Sinalco3

Hast du zufällig die Maße? Würde gerne wissen ob ein Grit Guard reinpasst.



20 € für einen Eimer? Dein Ernst?

da es noch keiner schrieb: guter gästeklo-ersatz

realsatnav

da es noch keiner schrieb: guter gästeklo-ersatz



Ich habe es bloß gedacht, bin dann aber zu dem Schluss gekommen, dass dieser Gedanke völlig abwegig ist. Sowas billiges stellt sich doch hier wohl niemand ins Gästeklo...


wir haben damals (Praktikum beim Zaunbauer vor 11 Jahren) für diese 180x180er Holz-Sichtschutzzäune mit einem Erdbohrer 25cm Durchmesser gebohrt, 80cm tief, dann 20cm mit Schotter als Frostschutzschicht aufgefüllt und die restlichen 60cm bis zur GOK mit Beton. Macht nach Adam Riese 30l Beton. Wenn du mit dem Spaten 25x25x80cm gräbst, kommst du auf etwa 37l Beton.
Bei 163cm-203cm hohen Gittermattenzäunen 20er Bohrdurchmesser und ebenfalls 80 tiefe Löcher, davon die unteren 20cm Schotter als Frostschutzschicht.

Bearbeitet von: "Angelpimper" 12. September

Nett aber hat bei uns relativ früh den Geist aufgegeben. Für gelegentliche Arbeiten mag das OK sein aber wenn man ein komplettes Haus renoviert haben die "teuren" Eimer vom Baustoffhandel bis zum Ende gehalten, während die von Bauhaus, Hornbach & Co nach ein paar Wochen eingerissen waren.

Bearbeitet von: "jevermeister" 12. September

dumm_michel

was für ne grösse braucht man denn, wenn man demnächst so fundamente für diese h-träger für zaunpfosten anrühern will?hab noch keinen schimmer was für zement o.ä. man nimmt, aber grosse säcke werden ja mit sicherheit günstiger sein und es werden so ca. 15 stück....



vielen dank schonmal!!!
das mit dem schotter hätte ich z.b. gar nicht gemacht, da nicht gewusst.
wird aus kostengründen so nen rancherzaun.
hab schon einen fiskar quick drill 15cm bohrer gekauft (der sehr empfehlenswert ist)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text