72°
ABGELAUFEN
Bauknecht Heko 75BV20 IN Einbau-Herd-Kochfeld-Kombination [Energieklasse A]

 Bauknecht Heko 75BV20 IN Einbau-Herd-Kochfeld-Kombination [Energieklasse A]

ElektronikCyberport Angebote

Bauknecht Heko 75BV20 IN Einbau-Herd-Kochfeld-Kombination [Energieklasse A]

Preis:Preis:Preis:458,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Cyberport bietet aktuell einen Bauknecht Einbau-Herd mit Elektronik‑Uhr und Display (Model-Nr.: EMCK 7253 IN) und eine Glaskeramik-Kochfläche, 60 cm breit mit schmalem Edelstahl-Rahmen (Model-Nr.: ECV 3460 IN) als Set für 458,90 EUR (inkl. Speditionsversand) an. Wenn vorhanden lässt sich noch der 5 EUR Newsletter einsetzen.

Preisvergleich: EUR 528,95 als Set / Einzelpreise: Herd = 380,- EUR & Kochfeld = 180,- EUR (idealo)
Ersparnis: 13,24 % beim Set / 18,05 % gegenüber Einzelkauf beider Komponenten

Ausstattung Herd:
- Multi 5-Umluftbackofen mit 5 Funktionen
- ClassicCook+ – Elektronik-Uhr
- Kochstellensteuerung Cookmatic
- Metall-Schalterblende
- Versenkbare Bedienknebel
- Backofentemperatur bis 250 °C
- Glatte Backofenseitenwände
- Vollglasinnentür, 2fach verglast
- Backauszug mit 2 Ebenen
- Kühlgebläse für gute Schrankentlüftung
- 60l Garraumvolumen
- Zubehör: 1 Back-/Brat-/Grillrost, 1 Backblech, emailliert & 1 Fettpfanne

Ausstattung Kochfeld:
- Schmaler Edelstahl-Rahmen
- 4fach Restwärmeanzeige
- 4 stufenlos automatisch regelbare Kochzonen mit Schmelzstufe, Warmhaltestufe und Turbostufe, davon 1 Roasting dish (Dual circuit) Kochzone & 1 DUO (Dual circuit) Kochzone
- Vorne links: 18 cm Ø, 1700 Watt
- Hinten links: 14,5/25 cm Ø, 1000/1800 Watt
- Hinten rechts: 14,5 cm Ø, 1200 Watt
- Vorne rechts: 12/21 cm Ø, 750/2100 Watt

6 Kommentare

Ich würde nur noch Induktionskochfelder kaufen.
Kosten mittlerweile nur noch 250€


loverz

Ich würde nur noch Induktionskochfelder kaufen. Kosten mittlerweile nur noch 250€



bin überhaupt erst auf den Deal hier gegangen, weil die Typ-Bezeichnung IN daraufhingedeutet hat, dass es Induktion ist. Die werden immer dreister mit der Kundenverar...

loverz

Ich würde nur noch Induktionskochfelder kaufen. Kosten mittlerweile nur noch 250€



Warum?
Die vielbeschworenen Vorteile der Induktion wie schnelleres Kochen konnte ich im direkten Vergleich gar nicht bestätigen...Zumal ich die Hälfte meines Kochgeschirrs ersetzen müsste, da nicht induktionsgeeignet...

Wir wollten auch erst Induktionskochfeld holen, aber wenn ich höre, wenn etwas Wasser aus dem Topf drüber geht, geht das Feld gleich aus. Und dann müssten man alles neu an Töpfen holen.

loverz

Ich würde nur noch Induktionskochfelder kaufen. Kosten mittlerweile nur noch 250€



sorry dann musst du ein Schrott kochfeld haben. Möchte Induktion und Gas nicht mehr missen.

Pfanne ist nach ein paar Sekunden heiß. Wasser kocht schneller als im Wasser Kocher und die Platten werden nicht heiß, so dass nichts ein brennt. Auch die Regulierung das zB Wasser immer gerade so kocht ist super. Töpfe und Pfannen konnte ich die meisten weiter benutzen. Auch wenn es nicht drauf steht, wenn sie magnetisch sind funktionieren sie.

loverz

Ich würde nur noch Induktionskochfelder kaufen. Kosten mittlerweile nur noch 250€



Bei uns geht das sowas von Flott, wenn man z.B. Wasser kochen will. Dazu kommt, dass es energiesparender ist, die Hitze sofort weg ist, wenn man aus schaltet und so weiter.
Jeder Topf, der magnetisch ist, kann verwendet werden. Bei uns sind und waren das iwie alle...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text