BAUKNECHT WA Eco Star 61 Waschmaschine Frontlader A+++ 1400 UpM 6 kg EcoMonitor für 299€ @eBay
430°Abgelaufen

BAUKNECHT WA Eco Star 61 Waschmaschine Frontlader A+++ 1400 UpM 6 kg EcoMonitor für 299€ @eBay

45
eingestellt am 3. Feb 2016
Bei eBay gibt es eine Bauknecht A+++ Waschmaschine für 299€. Die Lieferung ist kostenlos und erfolgt per Spedition bis in die Wohnung.
Eine Altgeräteentsorgung ist für 19,95€ möglich.

Idealo Preisvergleich 399€.

Details:
● Bis zu 6 kg Fassungsvermögen
● Automatischer Schutz vor Wasserschäden - Mehrfachwasserschutz +
● Unterbaufähig (Sonderzubehör erforderlich)
● Dosieranzeige - optimiert den Waschmittel- und Energieverbrauch
● Jahresenergieverbrauch: 149 kWh
● Energieeffizienzklasse: A+++
● Waschwirkungsklasse: A
● Schleuderwirkungsklasse: B
● Geräuschemission Waschen/Schleudern (Schallleistung): 58/78 dB(A) re 1pW

45 Kommentare

Verfasser

%24_57.JPG

Unsere momentane Bauknecht war innerhalb von 5 Monaten 3 x kaputt - ohne 2 + 2 Jahre Garantie wäre die schon 3 x aufm Waschmaschienenfriedhof gelandet

Barneymaus

Unsere momentane Bauknecht war innerhalb von 5 Monaten 3 x kaputt - ohne 2 + 2 Jahre Garantie wäre die schon 3 x aufm Waschmaschienenfriedhof gelandet



Oha, sind die Waschmaschinen also auch nicht besser als Trockner.
Wir hatten uns damals einen Wäschetrockner zugelegt aus dem Hause Bauknecht, da wir von deren Spülmaschine begeistert waren. War in der Garantie 2 mal ein Vorfall, wenn ich mich recht entsinne musste nur der Fühler ab geschmirgelt werden, laut Techniker setzt sich da gerne der Weichspüler ab, könnte ich auch selbst machen. Bekam dann noch ein Angebot für eine Zusatz Garantie, jeden Monat 5 Euro, bis ich Kündige also Garantie. Ich nahm mal an, was ich auch nicht bereut hatte, jedes Jahr war wieder etwas, Bauknecht tauschte mir dann sogar das Gerät aus. Ähnlicher Trockner, anderes Gerät.

Was bei beiden Trocknern gleich war, ist die extreme Lautstärke, hatten deswegen schon mit den Nachbar streit, vielen Dank dafür an Bauknecht, das Ihr so laute Geräte fabriziert! An dem neuen Gerät wäscht sich sogar die Beschriftung weg.
Ist ganz toll, wenn die ganz weg ist, darf man rätseln für was welcher Knopf ist!

Diese Garantie hab ich inzwischen gekündigt, wir haben keinen Bock mehr auf Bauknecht Geräte!

Und zu dem selbst abschmirgeln, ich hab immer einen Techniker gerufen, warum soll man da selbst Hand anlegen, wenn man eine Garantie hat? Vielleicht hätte ich noch etwas falsch gemacht, hätte der noch gesagt Eigenverschulden, Pech gehabt.

Bauknecht? Nie wieder!!
Für mich ist diese Marke gestorben,andauernd Lagerschaden.

Meine Miele hat jetzt 13 Jahre auf dem Buckel und hat noch Probleme gemacht. Sofern man es sich leisten kann, vielleicht doch etwas mehr investieren, in der Hoffnung Ärger & Lebenszeit einzusparen.

brezelbub

Meine Miele hat jetzt 13 Jahre auf dem Buckel und hat noch Probleme gemacht. Sofern man es sich leisten kann, vielleicht doch etwas mehr investieren, in der Hoffnung Ärger & Lebenszeit einzusparen.


Wobei die ganz neuen Mieles nicht mehr so dolle sein sollen. Ich hab noch ne alte, mindestens 20 Jahre alt. Während die Miele vom Nachbarn 1x repariert und 1x ersetzt wurde, läuft meine und läuft und läuft. Allerdings haut die jede Menge Wasser und Strom durch. Habs aber mal nachgerechnet. Wenn ich eine neue (nicht Miele) kaufen würde, müsste ich 5 Jahre auf Amotisierung warten. Die Gefahr, dass bei den heutigen Geräten etws in der Zeit den Geist aufgibt, ist mir zu groß. Also bleibt die alte Mele.

Das ist halt sone Sache, hab auch kürzlich von einer 15 Jahre alten Privileg auf eine Samsung Waschmaschine gewechselt, natürlich Ultrasparsam im Verbrauch. Ich hatte immer fauligen Geruch wenn die Maschine Wasser geholt hatte, bekam das auch mit den üblichen Tipps nicht weg. Hintergedanke bleibt halt, das die hoffentlich genauso lange hält.

duschki

Bauknecht? Nie wieder!!Für mich ist diese Marke gestorben,andauernd Lagerschaden.



Kann ich leider nur bestätigen. Nie wieder Bauknecht!

Preis hot, Qualität Not!

brezelbub

Meine Miele hat jetzt 13 Jahre auf dem Buckel und hat noch Probleme gemacht. Sofern man es sich leisten kann, vielleicht doch etwas mehr investieren, in der Hoffnung Ärger & Lebenszeit einzusparen.


Hab ne 18 Jahre alte Clatronic, hat noch nie Probleme gemacht, hat nur nen Bruchteil einer Miele gekostet. Keine Ahnung warum die Waschmaschinen bei den Leuten reihenweise hochgehen.

Die WM von meinen Eltern ist sogar 26 Jahre alt, auch no name SEG, wäscht wie am ersten Tag.

brezelbub

Meine Miele hat jetzt 13 Jahre auf dem Buckel und hat noch Probleme gemacht. Sofern man es sich leisten kann, vielleicht doch etwas mehr investieren, in der Hoffnung Ärger & Lebenszeit einzusparen.


Neulich habe ich bei einem Staubsauger-Deal hier zufällig gelesen, dass Miele wohl auch zwischenzeitlich Budget-Geräte im Programm hat, die in China produziert werden. Man müsste sich also bei einem Neukauf ein wenig mit der Materie auseinandersetzen.

Ich finde es aber krass, wie häufig man momentan von Problemen mit Waschmaschinen hört (auch in meinem Bekanntenkreis). Lagerschaden, Dichtungen defekt, Pumpe kaputt usw. Mir graut es auch bei einem Neukauf auf einen Hersteller zu treffen, der geplante Obsoleszenz (Murks) zum Geschäftsprinzip erkoren hat. Da behalte ich lieber die alte Maschine und spare zumindest Zeit & Nerven.

Das die älteren Maschinen nicht so super sparsam beim Wasserverbrauch sind, sehe sogar als Vorteil an, umso weniger Rückstände verbleiben in der Wäsche.

brezelbub

Meine Miele hat jetzt 13 Jahre auf dem Buckel und hat noch Probleme gemacht. Sofern man es sich leisten kann, vielleicht doch etwas mehr investieren, in der Hoffnung Ärger & Lebenszeit einzusparen.


Die Frage ist, ob die heute auch noch heute so wäre, wenn man eine à la Clatronic kauft (z. B. Beko).

Meine bauknecht ist jetzt nach über 8 Jahren am kaputt gehen. Lager macht Geräusche. Aber nach 8 Jahren Find ich es Ok. Kann nichts schlechtes über bauknecht sagen

brezelbub

Meine Miele hat jetzt 13 Jahre auf dem Buckel und hat noch Probleme gemacht. Sofern man es sich leisten kann, vielleicht doch etwas mehr investieren, in der Hoffnung Ärger & Lebenszeit einzusparen.



Beide von mir genannten sind von beko produziert. Ob die neuen so lange halten? Wahrscheinlich nicht, da es heute ja gar nicht gewollt ist von den Herstellern.

Scheint wirklich eine Art Glücksspiel zu sein, Horrormeldungen auf Amazon gibt es von fast jeder Firma und jedem Gerät. Vielleicht ausgenommen Miele (*****) und Candy (unterirdisch und gefährlich).

Zumindest sollte man mal die Tests von Stiftung Warentest lesen. Die testen ja immer drei anonym gekaufte Geräte eines Modells mit enormer Dauerbelastung. Fallen auch eigentlich jedesmal einige "üblichen Verdächtigen" durch, wie z.B. regelmäßig Geräte von Gorenje.

Mit Siemens/Bosch oder AEG kann man kaum was falsch machen, auch Bauknecht kommt nicht schlecht weg. Und wenn man ein hohes Budget hat, kommt auch eine Miele in Betracht.

duschki

Bauknecht? Nie wieder!! Für mich ist diese Marke gestorben,andauernd Lagerschaden.


Naja, mit bissel Basteln kann man den Bottich aufsägen und richtige Lager verbauen.

Ich habe eine Techwood, billigste WM die ich bisher gesehen habe überhaupt. Neu und mit Lieferung 159€!
Die wäscht nun seid gut fünf Jahren ohne Probleme und hat sich jetzt schon bezahlt gemacht.

brezelbub

Meine Miele hat jetzt 13 Jahre auf dem Buckel und hat noch Probleme gemacht. Sofern man es sich leisten kann, vielleicht doch etwas mehr investieren, in der Hoffnung Ärger & Lebenszeit einzusparen.




Damals wurde auch noch auf Qualität gesetzt um sich gegen Konkurrenz durchzuschlagen. aber dann würde ja der Lottonormalverbraucher nur alle 15-25 Jahre eine neue WM kaufen und das lohnt ja kaum.
deswegen kommen in Haushaltsgeräte wir mixer etc zb grösstenteils mechanische Komponenten aus Plastik rein-als Sollbruchstelle gedacht.
jetzt fragt bitte nicht nach beweisen, aber so kommt es mir allzuoft vor

brezelbub

[quote=bahn][quote=brezelbub] Das die älteren Maschinen nicht so super sparsam beim Wasserverbrauch sind, sehe sogar als Vorteil an, umso weniger Rückstände verbleiben in der Wäsche.



Dafür gibt es aber ein Reinigungsprogramm, zumindest bei meiner neuen Maschine.
Da geht dann sogar eine rote Anzeige an wenn man reinigen soll, kam allerdings bei mir noch nicht vor.

Habe die Bauknecht WAK 12 seit fast 10 Jahren und keinerlei Probleme. Vielleicht Glück gehabt ;)?

Eine Bauknecht würde ich mir jetzt auch nicht kaufen. Habe mir letzte Woche eine Siemens im Media Markt gekauft, war im Internetpreisvergleich immer ca. 100€ teurer. Dazu gab es noch die 50€ cashback als Geschenkkarte - guter Deal.

Barneymaus

Unsere momentane Bauknecht war innerhalb von 5 Monaten 3 x kaputt - ohne 2 + 2 Jahre Garantie wäre die schon 3 x aufm Waschmaschienenfriedhof gelandet




unsere läuft seit 6 jahren problemlos

Ich brauch einen Siemensdeal

Meine und die einer Bekannten sind auch nach wenigen Jahren kaputt gegangen. Bauknecht werde ich definitiv nicht mehr kaufen.

TombVader

Das ist halt sone Sache, hab auch kürzlich von einer 15 Jahre alten Privileg auf eine Samsung Waschmaschine gewechselt, natürlich Ultrasparsam im Verbrauch. Ich hatte immer fauligen Geruch wenn die Maschine Wasser geholt hatte, bekam das auch mit den üblichen Tipps nicht weg. Hintergedanke bleibt halt, das die hoffentlich genauso lange hält.



zdf.de/ZDF…016

Da war das ein Thema ggfs. hilfts, oder sind das schon die "üblichen Tipps"?

Was für eine Diskussion hier... Das Teil kostet 300€.... Smartphones die meist noch teurer sind wechselt ihr doch auch spätestens nach 24 Monaten, oder nicht??

Wieso muss eine WM jetzt 100 Jahre halten? Nur weil sie jetzt ein wenig grösser von den Maßen her ist?

Kaufts euch doch alle 24 Monate auch eine neue WM dann habt ihr da auch immer die neueste Technik....

filafil

Was für eine Diskussion hier... Das Teil kostet 300€.... Smartphones die meist noch teurer sind wechselt ihr doch auch spätestens nach 24 Monaten, oder nicht?? Wieso muss eine WM jetzt 100 Jahre halten? Nur weil sie jetzt ein wenig grösser von den Maßen her ist? Kaufts euch doch alle 24 Monate auch eine neue WM dann habt ihr da auch immer die neueste Technik....



Genau, jeder wechselt immer das Smartphone nach 24 Monaten aus, und kauft natürlich immer nur die Topmodelle Iphone oder Galaxy. Bei Kindern zwischen 15-25 mag das bestimmt zutreffen, die verschulden sich auch ganz gerne für ein Iphone und zahlen es in Raten ab.

Und deswegen muss man jetzt auch alle 24 Monate als Erwachsener eine neue Waschmaschine kaufen? Und fernseher bestimmt auch? Und was noch? Möbel? Auto? Wohnung? Unterhose?

Ich meine hätte bestimmt niemand was dagegen, ich würde auch alle 2 Monate wechseln, nur das Geld spricht dagegen.

Aber die alle 24 Monate Topmodelhandy Käufer werdens schon wuppen, lol die Deppen reden sich ja sogar ein, dass ein Auto für die neue Teengeneration keine so große Rolle mehr spielt, Hauptsache alle 24 Monate das neue Iphone und ne neue Waschmaschine.

filafil

Kaufts euch doch alle 24 Monate auch eine neue WM dann habt ihr da auch immer die neueste Technik....


Inwiefern verbessert sich denn die Technik bei ner Waschmaschine alle 24 Monate? In den letzten Jahren gab es meiner Meinung nur Scheininnovationen: Es wurde Wasser und Strom (Stichwort 20 Grad Wäsche) bis zum Erbrechen versucht einzusparen, um sich bei den Energierankings einen Vorteil zu sichern. Extrem niedrige Waschtemperaturen, sehr wenig Wasser, dazu werden kaum noch Bleichmittel eingesetzt (man hat fast nur noch Buntwäsche).. Kein Wunder, dass bei vielen die Maschine müffelt. Dazu kommt noch, dass der Waschbottich bei vielen mittlerweile aus Kunststoff ist (ja, Waschmaschinen sind leichter geworden).

Wenn es bei den Waschmaschinen keine wirkliche Innovation gibt, tausche ich die auch nicht grundlos alle 24 Monate aus. Und Hersteller, die das Einbauen von Sollbruchstellen zum Geschäftsprinzip erklären, versuche ich zu meiden.

Darkwing

Meine bauknecht ist jetzt nach über 8 Jahren am kaputt gehen. Lager macht Geräusche. Aber nach 8 Jahren Find ich es Ok. Kann nichts schlechtes über bauknecht sagen


Bei mir fing es auch mit quitschen an. War aber nicht das Lager, sondern der Keilriemen, der irgendwann aus leiert. Neuer Riemen hat bei Ebay 8,50 gekostet, nun läuft Sie wieder (Samsung Maschine)

TombVader

Das ist halt sone Sache, hab auch kürzlich von einer 15 Jahre alten Privileg auf eine Samsung Waschmaschine gewechselt, natürlich Ultrasparsam im Verbrauch. Ich hatte immer fauligen Geruch wenn die Maschine Wasser geholt hatte, bekam das auch mit den üblichen Tipps nicht weg. Hintergedanke bleibt halt, das die hoffentlich genauso lange hält.



Der Beitrag fasst die Probleme eigentlich sehr gut zusammen. Wer sich das anschauen möchte -> Vorspulen zur Minute 29, ab dort wird es relevant.

Meine Bauknecht ist inzwischen 9 Jahre alt und ich kann mich bisher auch nicht beschweren.

filafil

Wieso muss eine WM jetzt 100 Jahre halten? Nur weil sie jetzt ein wenig grösser von den Maßen her ist? Kaufts euch doch alle 24 Monate auch eine neue WM dann habt ihr da auch immer die neueste Technik....



ichIbezweifle, das sich Technisch viel an so eine WM verbessert. Es sei den sie muss Bluetooth haben und internetfähig sein. Momentan sind gerade große Öffnungen zum befüllen sehr gefragt. Technisch hat sich in den letzten 10 Jahren wenig verändert.

wir haben seit 7 Jahren eine Bauknecht und keine Probleme, momentan müffelt sie langsam, aber Waschwirkung ist gut

um komplett zu verwirren: mein Bauknecht ist 16 Jahre alt und wäscht wie am ersten Tag. War allerdings auch kein Billigmodell.

Habe mir diverse aktuelle Modelle angesehen. Leider ist heute vieles "auf billig" produziert.

Würde mir entweder eine Miele mit Power Wash Funktion oder eine gehobene Beko (714XX / 716XX) kaufen.

Rein vom Preis her gut. Aber die Maschine finde ich persönlich zu laut. Aber für diese Preisklasse kann man nicht soviel erwarten

TombVader

Das ist halt sone Sache, hab auch kürzlich von einer 15 Jahre alten Privileg auf eine Samsung Waschmaschine gewechselt, natürlich Ultrasparsam im Verbrauch. Ich hatte immer fauligen Geruch wenn die Maschine Wasser geholt hatte, bekam das auch mit den üblichen Tipps nicht weg. Hintergedanke bleibt halt, das die hoffentlich genauso lange hält.



Das war ja meine 15 Jahre alte Maschine die gestunken hat, nicht die Neue.
Aber ja auch das mit den hohen Gradzahlen hatte nichts gebracht.

Auch wir hatten mit einem Bauknecht-Trockner nur Probleme und ständig den Kundendienst im Haus. Der Techniker meinte selbst zu mir, dass die Maschinen nicht für langfristige Nutzung gebaut werden und einige Teile (Keilriemen und Keilriemenführung, Umlenk-/Spannrolle, Heizelement) so konstruiert sind, dass sie irgendwann kaputt gehen.

Von daher: Nie wieder Bauknecht!

Da wir hier aber die Ersparnis und nicht das Produkt beurteilen: Hot!

filafil

Wieso muss eine WM jetzt 100 Jahre halten?



Weil die Smartphones sich innerhalb von den letzten paar Jahren enorm weiterentwickelt haben und eine Waschmaschine 20 Jahre im Keller stehen darf und hoffentlich nicht einen riesigen Müllberg produziert, weil es Wegwerfartikel wird.

Mike500

Mit Siemens/Bosch oder AEG kann man kaum was falsch machen



AEG war früher mal ein eigenes Unternehmen, heute wird nur noch der Namen verkauft. Alles, was zum Electrolux-Konzern gehört und unter diversen Namen verkauft wird (AEG, Electrolux, Ikea, Juno, Progress, Zanker, Zanussi, Zoppas), ist für mich gestorben: Auf den meisten Platinen sitzt ein 0815-1€-Spannungsregler, um aus den 230V Wechselstrom 12V Gleichstrom zur Verfügung zu stellen. Jener geht im Schnitt nach 2,5 Jahren kaputt - immer nach über zwei Jahren, was gut für die ist und wenn man Glück hat, sind es auch mal drei Jahre. Die Geräte sind so konstruiert, dass man am besten nie mehr versucht etwas zu demontieren. Jenes Gerät wurde von unserem lokalen Elektrohändler (Familienbetrieb) empfohlen -- im Internet findet man dutzende Beiträge über betroffene Geräte, überall der gleiche Mist.
Wer Zeit und Lust hat kann die Platine für ein paar € flicken, was ich gemacht habe; beim Laien landet natürlich das tote Gerät auf dem Schrottplatz, was eine riesige Menge an Waschmaschinen, Trocknern, Spülmaschinen, etc. verursacht, wenn ein Gerät maximal drei Jahre hält.Ich bin keinesfalls grün, aber dass Unternehmen Geräte für den Schrottplatz produzieren gehört verboten.
Kauft euch was rechts, da habt ihr mehr davon. Miele baut für 20 Jahre.

Max_XCV

[quote=filafil] Kauft euch was rechts, da habt ihr mehr davon. Miele baut für 20 Jahre.



Eben nicht!
Du hast anscheinend nicht alles gelesen.
Es gibt wohl Miele Modelle die schneller kaputt gehen, muss man wohl vor dem Kauf sich erst mal schlau machen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text