123°
[Bayern, Android] neue App - Wildwechsel-Radar

[Bayern, Android] neue App - Wildwechsel-Radar

Freebies

[Bayern, Android] neue App - Wildwechsel-Radar

Die neue App Wildwechsel-Radar warnt bei akuter Wildwechsel-Gefahr und auch nur dann. Falls es zu einem Wildschaden gekommen ist, gibt sie Hilfestellung, was zu tun ist und blendet auch gleich die Telefonnummer der örtlichen Polizei ein.
"wuidi" lässt sich über Bluetooth oder AUX mit dem Auto verbinden, um die Warnungen direkt über das Audio-System zu erhalten, ohne aufs Smartphone schauen zu müssen.
Die App ist im Moment nur für Bayern und für Android verfügbar, folgt aber für iOS und weitere Bundesländer.
Vielleicht kein Deal im herkömmlichen Sinne, aber falls die App nur 1 Unfall verhindert, hat sie sich schon gelohnt.
Link zum Playstore
play.google.com/sto…=de
für weitere Infos
play.google.com/sto…=de

Beliebteste Kommentare

Aufs Handy nach Wild gucken statt auf die Straße - da kann ja nichts schiefgehen.
GIbt's schon die App "Gegenverkehr"?

9 Kommentare

Aufs Handy nach Wild gucken statt auf die Straße - da kann ja nichts schiefgehen.
GIbt's schon die App "Gegenverkehr"?

Wer selbst schon Wildschäden hatte,weiss vermutlich,das dies sehr hilfreich sein könnte.Wenn es denn auch funktioniert.

so richtig versteh ich den Sinn dieser App auch nicht....
1. ich gucke eher auf die Straße um Wild zu sehen als auf das Handy
2. wenn ich einen Wildunfall habe rufe ich die 110, die werden mir dann einen Streifenwagen schicken
3. mach ich dann noch ein paar Fotos für die Versicherung

was müsste man sonst noch groß tun?



Wer seinen Resthirnverstärker nicht schon auf den Sperrmüll geworfen hat, weiss auch ohne App wo und wann eine erhöhte Gefahr von Wildwechsel besteht.

Danke für die Info !

Bericht im Fernsehen ; werden nur häufige Wildwechsel angezeigt; hat mal geklappt und mal nicht; scheint Probleme mit GPS-Empfang zu geben und der genauigkeit; also für mich nicht

Wo häufige wildwechsel sind stehen doch Schilder. ...

Sinnlose App.
Wild wechselt auch nur dann die Strasse, wenn es in der App eingepflegt wurde?^^
Und auch nur an der entsprechenden Höhe und dem jeweiligen Tag/ zur jeweilige Tageszeit?^^

Hirn einschalten.
Als Grundregel kann überall Wildwechsel stattfinden!
An besonders gefährdeten Abschnitten sind entsprechende Schilder aufgestellt.

Und wenn man nach einem Zusammenstoß ohne die Applikation ernsthaft aufgeschmissen sein sollte, gibt man am besten gleich seinen Lappen ab - Im Sinne aller anderen Verkehrsteilnehmer. - Sorry dafür.

Ich hoffe nur, dass in dem Projekt nicht ein einziger Cent an Steuermittel verschwendet wurde.

peterauto2111. November

Aufs Handy nach Wild gucken statt auf die Straße - da kann ja nichts schiefgehen.GIbt's schon die App "Gegenverkehr"?


Im Bundle mit der "Geisterfahrer", "Vorsicht Schlagloch", "Nässe bei Regen", "Glatteis im Winter" und "Brückensteinwerfer" App?
Bearbeitet von: "HellsDelight" 12. November

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text