157°
ABGELAUFEN
BBQ Funk-Grillthermometer und weiteres Grillzeugs...

BBQ Funk-Grillthermometer und weiteres Grillzeugs...

FoodALDI Süd Angebote

BBQ Funk-Grillthermometer und weiteres Grillzeugs...

Preis:Preis:Preis:14,99€
Bei Aldi Süd gibt es ab heute viel BBQ Zubehör.
Unter anderem das Funk-Grillthermometer. Gerade beim indirekten grillen von großen Fleischstücken eine gute Sache, da man so den perfekten Gar-Zeitpunkt erkennen kann.
Habe mir direkt eins gekauft... macht einen guten Eindruck!

Vergleichspreise für ähnliche Geräte: 25€ inkl. Versand

Achja, beeilt euch... bei uns waren schon nicht mehr viele da!

21 Kommentare

Vergleichspreis?

antonshigur

Vergleichspreis?



Da es sich um eine Eigenmarke handelt ist das schwer zu sagen. Bei Amazon git es eins ab 25€

grillen von großen Fleischstücken (Pulled Pork, ...) eine gute Sache



Gerade dafür, wegen einfacher Temperaturmessung, ungeeigent.

grillen von großen Fleischstücken (Pulled Pork, ...) eine gute Sache



Naja, ich behaupte mal das jeder geeignete Grill ein Thermometer im Deckel hat
Ansonsten wäre es als Erweiterung gut, falls man mehrere Stücke machen möchte.
(Eins mit zwei Temperaturfühlern ist natürlich besser geeignet aber auch 30€ teurer )

Kein Pitmaster verlässt sich freiwillig auf ein Deckelthermometer wenn er alternativ auch direkt am Grillgut messen kann.

Vom Display her würde ich es mit dem Rosenstein & Soehne Thermometer vergleichen. Hatte es vor zwei Jahren bei eBay für rund 18€ inkl. Porto gekauft. Grundsätzlich funktioniert es, aber ich habe immer das Gefühl, dass der Fühler mit seinem Klinkenstecker nicht richtig in der Buchse sitzt und das irgendwann ein Kabelbruch kommen wird. Ansonsten kann man die vorgegeben Temperaturen auch mit einer Tastenkombination ändern, aber nicht dauerhaft.
Kleiner Wermutstropfen ist, dass das Thermometer nur eine Temperatur aufnimmt. Somit muss man sich entscheiden, ob Gargut oder Garraum überwacht wird. Leider hat die Qualität der Mavericks wohl nachgelassen, sonst hätte ich inzwischen ausgetauscht.

bigdee

Vom Display her würde ich es mit dem Rosenstein & Soehne Thermometer vergleichen. Hatte es vor zwei Jahren bei eBay für rund 18€ inkl. Porto gekauft. Grundsätzlich funktioniert es, aber ich habe immer das Gefühl, dass der Fühler mit seinem Klinkenstecker nicht richtig in der Buchse sitzt und das irgendwann ein Kabelbruch kommen wird. Ansonsten kann man die vorgegeben Temperaturen auch mit einer Tastenkombination ändern, aber nicht dauerhaft.Kleiner Wermutstropfen ist, dass das Thermometer nur eine Temperatur aufnimmt. Somit muss man sich entscheiden, ob Gargut oder Garraum überwacht wird. Leider hat die Qualität der Mavericks wohl nachgelassen, sonst hätte ich inzwischen ausgetauscht.


da biste wohl, wie viele, auf den Pearl-Schrott reingefallen.

TTong

Kein Pitmaster verlässt sich freiwillig auf ein Deckelthermometer wenn er alternativ auch direkt am Grillgut messen kann.



Da hast schon teilweise Recht... wenn man sein Grillgerät allerdings kennt, ist einem auch ein gewisser Temperaturunterschied zwischen Deckelthermometer und Temparuter am Grillgut bekannt.

Deswegen: für Einsteiger geeignet und der Preis ist auch gut! Selbsternannte "Profis" und solche die es wirklich sind greifen natürlich auf andere Thermometer zurück.

Die meisten (billigen) Thermometer haben zwar hitzeresistente Kabel am Sensor, aber meist nur bis 220 Grad. Diese "verglühen", wenn ich die in meinem Weber-Kugelgrill lasse

demichve

Die meisten (billigen) Thermometer haben zwar hitzeresistente Kabel am Sensor, aber meist nur bis 220 Grad. Diese "verglühen", wenn ich die in meinem Weber-Kugelgrill lasse



Bisschen aufpassen muss man dabei natürlich oO

bigdee

Vom Display her würde ich es mit dem Rosenstein & Soehne Thermometer vergleichen. Hatte es vor zwei Jahren bei eBay für rund 18€ inkl. Porto gekauft. Grundsätzlich funktioniert es, aber ich habe immer das Gefühl, dass der Fühler mit seinem Klinkenstecker nicht richtig in der Buchse sitzt und das irgendwann ein Kabelbruch kommen wird. Ansonsten kann man die vorgegeben Temperaturen auch mit einer Tastenkombination ändern, aber nicht dauerhaft.Kleiner Wermutstropfen ist, dass das Thermometer nur eine Temperatur aufnimmt. Somit muss man sich entscheiden, ob Gargut oder Garraum überwacht wird. Leider hat die Qualität der Mavericks wohl nachgelassen, sonst hätte ich inzwischen ausgetauscht.



Ich habe auch ein Maverick und bin damit super zufrieden! Wird sehr sehr oft benutzt und nach einem 3/4 Jahr noch keinerlei Probleme...

schade, dass die infrarot-fiberthermometer ab 45°C schlappmachen, da wäre der 1° C Abweichung undramatisch

Wer nicht grillen kann sollte es lieber lassen

Männerspielzeug. Für mich persönlich unnützer Elektroschrott.

iceboy

Wer nicht grillen kann sollte es lieber lassen



Der Einsatz eines Grillthermometers hat nix mit können oder nicht können zu tun.

Vonti

Männerspielzeug. Für mich persönlich unnützer Elektroschrott.



Gut zu wissen.

Kann einer mal ein Testbericht schreiben?

Hier ist ein Link zum Original.
Preisvergleich ca 30 Euro

amazon.de/Gef…ter

iceboy

Wer nicht grillen kann sollte es lieber lassen


Don´t feed the troll

Gibts keine App fürs smartphone?:p

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text