Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Be Quiet! Midi-Tower PC-Gehäuse "Pure Base 500" (2 vorinstallierte Lüfter, Staubfilter, Gedämmt, USB 3.0) [Voelkner + Sofortüberweisung]
1329° Abgelaufen

Be Quiet! Midi-Tower PC-Gehäuse "Pure Base 500" (2 vorinstallierte Lüfter, Staubfilter, Gedämmt, USB 3.0) [Voelkner + Sofortüberweisung]

52,84€56,69€-7% Kostenlos Kostenlosvoelkner Angebote
Expert (Beta)64
eingestellt am 12. SepBearbeitet von:"art1909"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Voelkner.de bekommt ihr aktuell das Be Quiet! Midi-Tower PC-Gehäuse "Pure Base 500" in schwarz für 52,84€ (versandkostenfrei) statt 56,69€.

Verwendet den 5€-Gutscheincode: WeekendVORTEIL48H um auf den Preis zu kommen. Für die versandkostenfreie Lieferung ist es notwendig per Sofortüberweisung zu bezahlen.

1652174.jpg1652174.jpg1652174.jpg
DETAILS
  • Intern 1x 2.5"/3.5" (quer, Festplattenkäfig), 1x 3.5" (quer, Festplattenkäfig), 4x 2.5"
  • Front I/O 2x USB-A 3.0, 1x Kopfhörer, 1x Mikrofon
  • PCI-Steckplätze 7
  • Lüfter (vorne) 1x 140mm, 900rpm oder 2x 140mm (optional) oder 3x 120mm (optional)
  • Lüfter (hinten) 1x 140mm, 900rpm
  • Lüfter (links) N/A
  • Lüfter (rechts) N/A
  • Lüfter (oben) 2x 140mm (optional) oder 2x 120mm (optional)
  • Lüfter (unten) N/A
  • Lüfter (sonstige) N/A
  • Radiatorgrößen 120/140/240/280/360mm vorne, 120/240mm oben, 120/140mm hinten
  • Mainboard bis ATX
  • Unterstützte Mainboards Mini-ITX (6.7"x6.7")/µATX (9.6"x9.6")/ATX (12"x9.6")
  • Netzteil ATX (max. 225mm tief, 258mm ohne HDD-Käfig)
  • Netzteilposition unten
  • CPU-Kühler max. 190mm Höhe
  • Grafikkarten max. 369mm
  • Beleuchtung ohne Beleuchtung
  • Abmessungen (BxHxT) 231x463x450mm
  • Volumen 48.13l
  • Gehäusetyp Midi-Tower


Produktdaten Überblick
Kompakt und hochfunktional
Wechselbare Top-Cover für leise und performante Systeme
Zwei vorinstallierte Pure Wings 2 140mm Lüfter
Bietet Platz für High-End Grafikkarten und Kühler
Aufgeräumter Innenraum dank Kabelmanagement-Optionen
Beschreibung

Das be quiet! Pure Base 500 vereint leise und flexible Eigenschaften in einem kompakten und ausgeklügelten Design. Es ist das perfekte Gehäuse für alle, die Kompaktheit und hochfunktionale Features schätzen.

  • Geräuschreduzierende Einlässe bieten eine exzellente Luftströmung bei maximaler Geräuschlosigkeit
  • Wechselbare Top-Cover für leise und performante Systeme
  • Zwei vorinstallierte Pure Wings 2 140mm Lüfter stellen einen leisen Luftstrom sicher
  • Dämmmatten an der Front, den Seiten sowie dem regulären Top-Cover
  • Geeignet für Radiatoren von bis zu 360mm
  • Zahlreiche Möglichkeiten um bis zu fünf SSDs zu installieren
  • Bis zu zwei SSDs können sichtbar im Innenraum installiert werden
  • Ein Doppel-HDD-Käfig mit entkoppelter Befestigung
  • Großzügiger Innenraum für High-End Grafikkarten und große Kühler
  • PSU-Cover und Kabelmanagement-Optionen bieten einen aufgeräumten Innenraum
  • Einfache Netzteil-Installation von der Rückseite des Gehäuses
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
JayKay133712.09.2020 18:44

Lieber den 500DX, viel besserer Airflow


Und auch nur 30€ teurer...
Tea-Shirt12.09.2020 18:13

Ist an sich ganz gut. Man kommt überall super easy ran. Aber die dämmung i …Ist an sich ganz gut. Man kommt überall super easy ran. Aber die dämmung ist nicht so gut wie man erwarten würde. leider kein typ c. das ärgert mich etwas im nachhinein. aber bei dem preis ist das echt gut. hatte damals noch deutlich mehr bezahlt.


Von einer Dämmung kann man auch nicht viel erwarten. Wenn die verbauten Komponenten schon von Grund auf zu laut sind, wird die Dämmung auch keine Wunder bewirken.
Die verbauten Lüfter waren mir aber auch etwas zu laut. Diese habe ich gegen die P14 PWM von Arctic getauscht, wodurch es deutlich ruhiger ist.

Typ C für die Front muss das Mainboard auch erstmal unterstützen.

Sonst ist es, wie du schon sagtest, ein super Gehäuse. Für den Preis gibt es kaum alternativen.
Bearbeitet von: "InternetExplorer.exe" 12. Sep
64 Kommentare
Ist an sich ganz gut. Man kommt überall super easy ran.
Aber die dämmung ist nicht so gut wie man erwarten würde.

leider kein typ c. das ärgert mich etwas im nachhinein.

aber bei dem preis ist das echt gut.
hatte damals noch deutlich mehr bezahlt.
Tea-Shirt12.09.2020 18:13

Ist an sich ganz gut. Man kommt überall super easy ran. Aber die dämmung i …Ist an sich ganz gut. Man kommt überall super easy ran. Aber die dämmung ist nicht so gut wie man erwarten würde. leider kein typ c. das ärgert mich etwas im nachhinein. aber bei dem preis ist das echt gut. hatte damals noch deutlich mehr bezahlt.


Von einer Dämmung kann man auch nicht viel erwarten. Wenn die verbauten Komponenten schon von Grund auf zu laut sind, wird die Dämmung auch keine Wunder bewirken.
Die verbauten Lüfter waren mir aber auch etwas zu laut. Diese habe ich gegen die P14 PWM von Arctic getauscht, wodurch es deutlich ruhiger ist.

Typ C für die Front muss das Mainboard auch erstmal unterstützen.

Sonst ist es, wie du schon sagtest, ein super Gehäuse. Für den Preis gibt es kaum alternativen.
Bearbeitet von: "InternetExplorer.exe" 12. Sep
Lieber den 500DX, viel besserer Airflow
JayKay133712.09.2020 18:44

Lieber den 500DX, viel besserer Airflow


Und auch nur 30€ teurer...
Sehr anständiger Preis für den Koffer
Leider nicht in weiß
Schade - der Code "Weekend" ist universell, hat aber einen 49€-MBW...
Gutes Case, was mich etwas stört ist die fehlende HDD LED und der nicht vorhandene Reset Knopf.
Sehr gutes Case zu sehr gutem Preis. Bei dem Budget braucht man gar nicht weitersuchen.
Dämmung erlaubt einem nicht automatisch, laute Komponenten einbauen zu können, das sollte klar sein
Ich hab' da 'ne RTX 2070 Super, den Ryzen 3900X, 2x16GB Vengeance 3200, den beQuiet Dark Rock Pro und drei beQuiet 120mm Lüfter drin. Unter Last immer noch sehr angenehm, im Desktop-Betrieb nicht zu hören. Absolut nichts für RGB-Fanatics oder Wasserkühler und deswegen für mich perfekt. Der Preis ist mehr als ordentlich - ich habe im.... eeeehm... Januar dieses Jahres deutlich mehr bezahlt.
Bin MEGA zufrieden mit dem Gehäuse. Dämmung darf man nicht überbewerten. Die Breite hat mich dann aber echt überrasch; stattlich würde ich sagen. Aber sie Maße kommen einem potentiell recht hohen CPU-Lüfter zu Gute.
Für mich zu dem Kurs absolut hot!
50€ ist ein super Preis. Das Gehäuse ist wirklich gut , wenn man einen leisen Pc haben möchte.
Ich persönlich bevorzuge aber ein Mesh-case + Silentwings(oder z.b. Arctic P12/14 pwm ) und einem leisen CPU-Kühler.
Die Kombination ist unter idle nicht zu hören und man hat viel bessere Temperaturen.
Dafür ist die Grafikkarte aber dann unter last zu hören. Stört mich persönlich gar nicht, aber jeder muss selbst wissen was besser für ihn ist.

Jedenfalls super deal - HOT
Bearbeitet von: "DHabu" 20. Sep
LosMundos12.09.2020 19:53

Gutes Case, was mich etwas stört ist die fehlende HDD LED und der nicht …Gutes Case, was mich etwas stört ist die fehlende HDD LED und der nicht vorhandene Reset Knopf.


Wozu braucht man Die?
Auch bekannt als ATX Sauna
Ist der Airflow bei vollbestückung mit bspw. Arctic P12 pwm wirklich so schlecht? Hab das Case auf meiner Wunschliste stehen. Als Cpu Lüfter habe ich einen Mugen 5 geplant für einen Ryzen 3600.
LeBlank12.09.2020 21:28

Ist der Airflow bei vollbestückung mit bspw. Arctic P12 pwm wirklich so …Ist der Airflow bei vollbestückung mit bspw. Arctic P12 pwm wirklich so schlecht? Hab das Case auf meiner Wunschliste stehen. Als Cpu Lüfter habe ich einen Mugen 5 geplant für einen Ryzen 3600.


Ist schon ok, der 3600 wird nicht so heiss
Sehr gutes Gehäuse. Habe die Version mit Window und auf Basis eines 3700X mit Noctua Kühlern sowie einer MSI 2070super ein sehr leises System aufgebaut.

Ironie? Hab da in letzter Zeit was anderes gehört.. aber vllt bin ich auch nur zu verwöhnt. Weißt du um wie viel es sich zum Ryzen 2600 unterscheidet?
isoliert? wärme oder schall?!?
geht die eine isolierung nicht mit der anderen irgendwie einher?
....es müsste mal ein gehäuse geben, dass außen nur passive kühlrippen hat und somit eine echte isolation bieten kann.
mein zimmer ist eh laut weil straße, ohne anc geht da eh nichts und ich denke da wird es auch erstmal bei bleiben
Bearbeitet von: "hick_hack" 12. Sep
ugh4hgz12.09.2020 21:18

Wozu braucht man Die?



Um zu sehen ob er gerade auf der Platte/SSD rödelt? Für mich eigentlich schon ein sinnvoller Indikator.

Reset ist zu verschmerzen, aber wenn sich das System doch mal aufgehangen hat muss ich nur einmal drücken.
Wer übrigens ein Problem mit Sofortüberweisung haben sollte, käme mit VSK beim Alternate-Angebot zum gleichen Gehäuse günstiger: m.alternate.de/be-…455 (im Grunde wäre das eigentlich auch PVG - ist aber auch ein Angebotspreis)
InternetExplorer.exe12.09.2020 18:26

Von einer Dämmung kann man auch nicht viel erwarten. Wenn die verbauten …Von einer Dämmung kann man auch nicht viel erwarten. Wenn die verbauten Komponenten schon von Grund auf zu laut sind, wird die Dämmung auch keine Wunder bewirken.Die verbauten Lüfter waren mir aber auch etwas zu laut. Diese habe ich gegen die P14 PWM von Arctic getauscht, wodurch es deutlich ruhiger ist.Typ C für die Front muss das Mainboard auch erstmal unterstützen.Sonst ist es, wie du schon sagtest, ein super Gehäuse. Für den Preis gibt es kaum alternativen.



Und bei der Gesamtkabellänge bleibt dann auch nicht mehr viel übrig vorn am Gehäuse.
MarzoK12.09.2020 22:25

Wer übrigens ein Problem mit Sofortüberweisung haben sollte, käme mit VSK b …Wer übrigens ein Problem mit Sofortüberweisung haben sollte, käme mit VSK beim Alternate-Angebot zum gleichen Gehäuse günstiger: https://m.alternate.de/be-quiet/PURE-BASE-500-Tower-Geh%E4use/html/product/1550455 (im Grunde wäre das eigentlich auch PVG - ist aber auch ein Angebotspreis)



Danke für den Hinweis, ich habe den Vergleichspreis geändert
Tea-Shirt12.09.2020 18:13

Ist an sich ganz gut. Man kommt überall super easy ran. Aber die dämmung i …Ist an sich ganz gut. Man kommt überall super easy ran. Aber die dämmung ist nicht so gut wie man erwarten würde. leider kein typ c. das ärgert mich etwas im nachhinein. aber bei dem preis ist das echt gut. hatte damals noch deutlich mehr bezahlt.


typ-c sollte das Motherboard ja haben.
LosMundos12.09.2020 19:53

Gutes Case, was mich etwas stört ist die fehlende HDD LED und der nicht …Gutes Case, was mich etwas stört ist die fehlende HDD LED und der nicht vorhandene Reset Knopf.


Hat doch eine Power LED, die einfach an die hdd LED anschließen
L3gu12.09.2020 22:38

typ-c sollte das Motherboard ja haben.


ja das stimmt schon. nur hab ich vor, in den nächsten zwei jahren von typ A auf C umzusteigen.
zumindest dort wo es sinnvoll ist, vorallem usb sticks und externe festplatten. dan darf ein frontanschluss halt nicht fehlen.
hick_hack12.09.2020 22:17

isoliert? wärme oder schall?!?geht die eine isolierung nicht mit der …isoliert? wärme oder schall?!?geht die eine isolierung nicht mit der anderen irgendwie einher?....es müsste mal ein gehäuse geben, dass außen nur passive kühlrippen hat und somit eine echte isolation bieten kann.mein zimmer ist eh laut weil straße, ohne anc geht da eh nichts und ich denke da wird es auch erstmal bei bleiben


Meinst du sowas?
m.youtube.com/wat…5-g
flizzyfrank12.09.2020 22:03

Ironie? Hab da in letzter Zeit was anderes gehört.. aber …Ironie? Hab da in letzter Zeit was anderes gehört.. aber vllt bin ich auch nur zu verwöhnt. Weißt du um wie viel es sich zum Ryzen 2600 unterscheidet?


Also im Vergleich zu den Intel-Kontrahenten CPUs deutlich kühler... Ähnlich zum 2600, die sind beide recht kühl und mit nem 20+€ Kühler auch locker bei 60-65 Grad
Wo soll ich meine 40 TB Storage unterbringen?
Hab das Gehäuse so schon 2x verbaut und kann es absolut empfehlen. In allen Punkten (Komfort, Platz, Ausstattung, Preis, Filter, Dämmung) echt TOP!

Auch die vorinstallierten Lüfter sind definitiv gut!
Finde allerdings, dass nur 2x USB in der Front ziemlich geizig sind, zumal man auch sonst in diesem Bereich keine Erweiterungsmöglichkeiten mehr hat. Hat nicht jeder nen Monitor mit USB-Hub oder eine entsprechende Tastatur. Verstehe iwie nicht, weshalb aktuell die meisten Hersteller so auf diese (AiO-)Radiatoren abfahren und dafür sämtliche 5,25"-Slots einsparen. Die Radiatoren wären wärmetechnisch unter dem Dach auch viel sinnvoller aufgehoben, in der Front zieht man sich die Wärme ins Gehäuse, sofern man nicht von hinten nach vorne durchlüftet...
Also wer sich um airflow Gedanken macht, der sollte vielleicht direkt zu einem höherklassigen Gehäuse greifen.
Fur Einsteiger absolut top, keine störenden LEDs und Mittelklasse Hardware kann auch ausreichend gekühlt werden.
Die Limitierungen wie fehlender USBC Anschluss an der Front sollte bei dem Preis auch keinen überraschen
undealete13.09.2020 00:11

Finde allerdings, dass nur 2x USB in der Front ziemlich geizig sind, zumal …Finde allerdings, dass nur 2x USB in der Front ziemlich geizig sind, zumal man auch sonst in diesem Bereich keine Erweiterungsmöglichkeiten mehr hat. Hat nicht jeder nen Monitor mit USB-Hub oder eine entsprechende Tastatur. Verstehe iwie nicht, weshalb aktuell die meisten Hersteller so auf diese (AiO-)Radiatoren abfahren und dafür sämtliche 5,25"-Slots einsparen. Die Radiatoren wären wärmetechnisch unter dem Dach auch viel sinnvoller aufgehoben, in der Front zieht man sich die Wärme ins Gehäuse, sofern man nicht von hinten nach vorne durchlüftet...


Wofür braucht man denn 5,25" in der Front heutzutage?
Bearbeitet von: "CBee" 13. Sep
CBee13.09.2020 00:28

Also wer sich um airflow Gedanken macht, der sollte vielleicht direkt zu …Also wer sich um airflow Gedanken macht, der sollte vielleicht direkt zu einem höherklassigen Gehäuse greifen. Fur Einsteiger absolut top, keine störenden LEDs und Mittelklasse Hardware kann auch ausreichend gekühlt werden. Die Limitierungen wie fehlender USBC Anschluss an der Front sollte bei dem Preis auch keinen überraschen


Hast du da eine entsprechende Empfehlung?
LeBlank12.09.2020 21:28

Ist der Airflow bei vollbestückung mit bspw. Arctic P12 pwm wirklich so …Ist der Airflow bei vollbestückung mit bspw. Arctic P12 pwm wirklich so schlecht? Hab das Case auf meiner Wunschliste stehen. Als Cpu Lüfter habe ich einen Mugen 5 geplant für einen Ryzen 3600.


Lass nicht belabbern, das passt dicke. Habe für jemanden fast die selbe Kombo verbaut. 3700x, b550 aorus elite, Mugen 5 pcgh und das hier genannte Gehäuse (ja, nur mit den zwei vorinstallierten Lüftern).
Im Cinebench, Adobe und C4D kommt die CPU zeitweise an die 72° (Prime95 juckt mich nicht da der PC nicht für Prime angeschafft worden ist sondern zum Rendern). Bei den aktuellen Ryzen CPUs ist das Problem das die punktuell heiss werden, was aber nicht so schlimm ist.
Was wichtig ist, bei HWinfo - >Thermal Throttling, Critical Temp und Power Limit Exceeded bei denen muss "no" stehen. Was bei uns der Fall ist, und die Kiste rennt fast durchgehend.
Bearbeitet von: "Maho_Erol" 13. Sep
Kein RGB ? Kein Sichtfenster ? Also sowas. ^^
Zwisch12.09.2020 22:38

Hat doch eine Power LED, die einfach an die hdd LED anschließen



Habe ich auch so gemacht. Allerdings ist es mir dadurch schon passiert, dass ich vergessen hab den Rechner auszuschalten.
CBee13.09.2020 00:29

Wofür braucht man denn 5,25" in der Front heutzutage?



27796587-UeLxZ.jpg
49.90 bei alternatr
27796908-2MYPu.jpg
Bearbeitet von: "Sako84" 13. Sep
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text