be quiet! Netzteil Pure Power L8 500W @ [ZACKZACK] Non-Mo­du­lar 80+ Bronze
424°Abgelaufen

be quiet! Netzteil Pure Power L8 500W @ [ZACKZACK] Non-Mo­du­lar 80+ Bronze

39
eingestellt am 6. Jul 2015heiß seit 6. Jul 2015
Schönes be quiet! Netzteil zu einem erschwinglichen Preis.

Vergleichspreis Idealo >61€
Somit 18% Ersparnis

5/5 Sterne bei den Alternate Bewertungen.

Ausführlicher Test: extreme.pcgameshardware.de/net…tml

Technische Daten:

Modellserie: Pure Power L8
Leistung: 500 Watt
Kühlung: 120mm Luefter
Spezifikation: ATX 2.4
Effizienz (bei 230V): 84%
80 Plus Zertifikat: 80+ Bronze
+3,3V: 24 Ampere
+5V: 15 Ampere
+5Vsb: 3 Ampere
+12V1: 28 Ampere
+12V2: 20 Ampere
-12V: 0.3 Ampere
Anschlüsse: 1x ATX 20/24pol, 1x ATX12V 4+4pol, 2x PCI Express 6+2pol, 1x 3.5 Zoll, 4x 5.25 Zoll, 5x SATA
Kabelmanagement: Non-Modular
Besonderheiten: active PFC, Haswell C6/C7 Low-Power States

39 Kommentare

ZACKZACK ist echt beste Seite auf Lebenszeit.

Du hast ein Beispielfoto eines anderen, modularen, Netzteils verwendet.

Verfasser

Hat sicher erledigt

Leider gut... (_;)

michidermc

ZACKZACK ist echt beste Seite auf Lebenszeit.



Jetzt übertreib´s nicht gleich...

be quiet! autohot... gibt keine besseren netzteile!

top, danke

Bestellt, stand tatsächlich gerade auf meiner Liste

ds1

be quiet! autohot... gibt keine besseren netzteile!


dann hattest du noch nie ein corsair

ds1

be quiet! autohot... gibt keine besseren netzteile!


oh doch, ein mal und nie wieder.
wenn, dann kommt alternativ nur noch ein seasonic in mein rechner... aber sicher nix anderes mehr.

Enermax ihr Rüpel

ds1

be quiet! autohot... gibt keine besseren netzteile!


Du sagst es! + Super Preis

Das Netzteil gehört mit zu den Modellen mit der höchsten Reklamationsquote. Oder glaubt jemand dass es ohne Grund im zack ist?

Für mehr als 400 Watt hat bequiet die Straightpower Serie.

Deswegen Cold.

Wie sind denn Corsair Netzteile so? Im Vergleich zu bequiet!?
Ich habe schon seeeeeeehr lange (seit ca. 2009) dieses hier:
geizhals.de/be-…tml

lohnt sich der Umstieg auf den hier??
Würde mich über ein paar Kommentaren freuen

Recep2012

Wie sind denn Corsair Netzteile so? Im Vergleich zu bequiet!? Ich habe schon seeeeeeehr lange (seit ca. 2009) dieses hier: http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-e7-cm-480w-atx-2-3-e7-cm-480w-bn121-a467114.html lohnt sich der Umstieg auf den hier?? Würde mich über ein paar Kommentaren freuen



Warum sollte man ein Netzteil aufrüsten, wenn man nicht grade aus nem Office-PC ein TripleSLI-System bauen will? Wenn es dir nicht zu laut ist (kA OB es laut ist, wahrscheinlich fällt es nicht auf wenn du keinen Silent-PC hast), warum wechseln?

Habe mehrere Lüfter von bequem - kann die Produkte nur empfehlen

Nur 80+Bronze da war das XFX 650 W mit 80+Gold für 49€ das wesentlich bessere Angebot.Sehr hochwertige(105 Grad) Kondensatoren und sehr guter Lüfter.

ds1

be quiet! autohot... gibt keine besseren netzteile!


Wer sagt das?

Würde beim Netzteil nicht sparen.
-> beQuiet Straight Power 500 Watt 80+ Gold und Modular; ist aber natürlich mit über 90€ kein Deal.

geizhals.de/be-…tml

Be quiet ist das erste Netzteil was mir jemals abgeraucht ist. Ich dachte das hätte sich bis heute gelegt, aber der Händler vor Ort hat mir weiterhin davon abgeraten. 80% seiner Netzteilreklamationen sind/waren wohl be quiet.

ipodtouch

[quote=Recep2012]Wie sind denn Corsair Netzteile so? Im Vergleich zu bequiet!? Ich habe schon seeeeeeehr lange (seit ca. 2009) dieses hier: http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-e7-cm-480w-atx-2-3-e7-cm-480w-bn121-a467114.html lohnt sich der Umstieg auf den hier?? Würde mich über ein paar Kommentaren freuen



Danke erstmal
Nein, ist nicht zu laut oder sonstiges, bin eigentlich zufrieden damit, funktioniert noch einwandfrei. Dachte mir nur ob ich durch den Umstieg evtl, verbesserungen oder so habe.. Qualität, Leistungen usw.
Außerdem würde mich der Unterschied zu den Corsair Netzteilen interessieren

Warum sollte man ein Netzteil aufrüsten, wenn man nicht grade aus nem Office-PC ein TripleSLI-System bauen will? Wenn es dir nicht zu laut ist (kA OB es laut ist, wahrscheinlich fällt es nicht auf wenn du keinen Silent-PC hast), warum wechseln?

bnu

Enermax ihr Rüpel



Lüfterausfall nach einer Woche (Lagerschaden). Ausch schon ähnliche Ausfälle bei einzelnen Lüftern von Enermax. Min also geheilt, trotz positiver Testberichten in der PC-Presse.

ds1

be quiet! autohot... gibt keine besseren netzteile!



Pure Power haben anderes Innenleben, wie die richtigen BQ-Teile. BIlligere Komponenten, insbesondere Elkos, einacheres Layout.

Ich kenne auch noch die billigen BQ in der Zeit vor Pure Power... da hat man auch nach 3-5 Jahren reihenweise aufgequollene Elkos...

powermueller

Das Netzteil gehört mit zu den Modellen mit der höchsten Reklamationsquote. Oder glaubt jemand dass es ohne Grund im zack ist? Für mehr als 400 Watt hat bequiet die Straightpower Serie. Deswegen Cold.



Weil die L8 Serie eine alte Serie ist und es üblich ist das diese im Angebot sind... woher hast du denn das mit der Reklamationsquote her?

die L8 Serie ist derzeit noch eins der meist gekauftesten Netzteile überhaupt, die werden überall empfohlen und das nicht ohne Grund, da günstig und ziemlich gut für Einsteiger, die noch nicht genau wissen wo es hingehen soll.

Würde man bei Hardware nach den ausfällen gehen, dürfte man nirgendwo und von Niemanden mehr irgendetwas an Elektrischen Geräten Kaufen, jeder jammert irgendwie mal rum das es frühzeitig den Geist aufgab, kommt vor, dafür gibt es die Gewährleistung und Garantie und die ist nun mal sehr gut bei Be Quiet was man von anderen Herstellern nicht sagen kann. aber nur weil "Ihr" mal schlechte erfahrungen gemacht habt, oder welche Gelesen habt, tut ihr gleich lieber so als wären 99,9% aller Netzteile der Serie davon betroffen, immer dieser Kindergarten.

hinzu kommt das das Netzteil 3 Jahre Garantie hat und keine 2 Jahre... die Wahrscheinlichkeit ist allgemein bei Netzteilen extrem Gering das diese mal ziemlich schnell Kaputt gehen, außer man kauft bei einem 0815 Hersteller.

Wer mehr Geld für ein Netzteil hätte sollte natürlich ein anderes nehmen mit höherer Effizienz und ggf. ein Modulares, was dann auch leiser als das hier wäre, aber das hier wird wohl niemand auf vollast betreiben.

powermueller

Das Netzteil gehört mit zu den Modellen mit der höchsten Reklamationsquote. Oder glaubt jemand dass es ohne Grund im zack ist? Für mehr als 400 Watt hat bequiet die Straightpower Serie. Deswegen Cold.



Die L8 empfiehlt niemand mehr. Es war mal gut, das ist Aber Jahre her. Die Technik ist einfach uralt. Da würde ich niemanden mehr zu raten. Da holt man sich lieber was aktuelles von bequiet, Seasonic oder FSP.

Nutze selbst BQ und mir ist da in über gefühlt 10 Jahren PC-Bau noch nix weggeraucht - aber wie bei allem - Montagsgeräte, private Vorlieben, etc.
Office-User - ok - rein damit.
Aber sobald man auf Kühlung, Optik, etc. wert legt, würde ich immer zu einem CM raten - 95% der Leute nutzen im Leben nicht alle Leitungen/Anschlüsse

DJJ

Nutze selbst BQ und mir ist da in über gefühlt 10 Jahren PC-Bau noch nix weggeraucht - aber wie bei allem - Montagsgeräte, private Vorlieben, etc. Office-User - ok - rein damit. Aber sobald man auf Kühlung, Optik, etc. wert legt, würde ich immer zu einem CM raten - 95% der Leute nutzen im Leben nicht alle Leitungen/Anschlüsse


Cable Management ist schon eine nettes Feature.
Aber auch ein gutes Gehäuse mit Doppelboden wie zB. "Fractal Design Define R5" hilft einem gut die ganzen Kabeln zu verstecken.

So btw. es handelt sich hier um die "billige" Baureihe von BQT. Die gute Straight Power Serie ist viel viel Teurer.

Systempower und Purepower über 480 Watt sind die einzigen Netzteile von Bequiet mit einer hohen Reklamationsrate. Die anderen Serien von Bequiet liegen mit allen Modellen bei unter 0,10%, also irgendwo bei 1 von 1000 Netzteilen wurde reklamiert. Woher ich das habe? Wenn das jeder wüßte würden hier keine User mehr bestimmte Sachen kaufen.

ich hab das Gefühl bei Zack kommen Sachen rein, die im Rahmen des Widerrufs zurückgeschickt wurden. einmal eine Grafikkarte bestellt und gesehen dass jemand die schon geöffnet hatte. die Karte lief nicht.

nshmz

Die L8 empfiehlt niemand mehr. Es war mal gut, das ist Aber Jahre her. Die Technik ist einfach uralt. Da würde ich niemanden mehr zu raten. Da holt man sich lieber was aktuelles von bequiet, Seasonic oder FSP.



Du widersprichst dir selbst... Es war mal gut aber ist dennoch Uralt und daher schlecht?

Nur weil es Alt ist, heißt es nicht das es schlecht ist, oder nicht mehr Zeitgemäß, es tut seine Sache noch genauso wie vor Jahren, einzig die Kühlung soll unter voll last etwas lauter sein, aber die wenigsten die das Kaufen würden, würden es schaffen es auf voll last zu bekommen.

Was Aktuelles wäre deutlich Teurer und nicht jeder hat, oder will das Geld dafür ausgeben.

powermueller

Systempower und Purepower über 480 Watt sind die einzigen Netzteile von Bequiet mit einer hohen Reklamationsrate. Die anderen Serien von Bequiet liegen mit allen Modellen bei unter 0,10%, also irgendwo bei 1 von 1000 Netzteilen wurde reklamiert. Woher ich das habe? Wenn das jeder wüßte würden hier keine User mehr bestimmte Sachen kaufen.



aha, also nach gut Dünken, wenn du die Informationen nicht direkt von Be Quiet selbst hast(die so welche Infos eigentlich nicht raus hauen), kannst du deine Informationen auch stecken lassen.

Finde den Deal jetzt nicht den Oberhammer - vor 2-3 Wochen gab's im Zack das Cooler Master V550SM als semi-modulares Netzteil mit 80+ Gold Zertifizierung und 5 Jahren Garantie, das habe ich mir mal geleistet (beim gleichen Preis von 49,99€). Bei niedriger Auslastung (und die meisten PCs mit Intel-CPU dudeln hier ja vermutlich mit 10-15% der Maximalleistung rum) liegt die Effizienz sogar über dem 80+ Platinum Standard. Das hat sich auch direkt gezeigt: 2 Messungen über je 15 Minuten, einmal mit dem vorher verbauten 80+ Bronze OCZ 500W ModXStream Pro und einmal mit dem 80+ Gold Cooler Master V550SM. Ergebnis: das OCZ Bronze zieht durchschnittlich 64W, das Cooler Master Platinum zieht durchschnittlich 49W. Während beiden Messungen blieb die CPU-Belastung unter 5%. Das wären bei 8h PC-Nutzung pro Tag fast 44kwh die man pro Jahr sparen kann, also mehr als 10€ - über den Garantiezeitraum von 5 Jahren also 50-60€ - das finde ich schon nennenswert! Noch dazu ist das CoolerMaster einen ganzen Schritt leiser (ich würde sagen unhörbar) als das OCZ, das ohnehin leise war.

TL;DR: Nicht das BeQuiet kaufen, sondern auf das Coolermaster V550SM warten. Lohnt sich. Und hat 5 Jahre Garantie.

PS: Mir ist mein erstes BeQuiet ebenfalls nach 3 Jahren abgeraucht - generierte nurnoch wellenförmige Stromimpulse, gab ne tolle Disko im Rechner. Das war jetzt aber auch schon 8 Jahre her. Danach hatte ich ein Corsair, das hat gute 5 Jahre überlebt, jetzt seit knapp 3 Jahren ein OCZ das ich vorsorglich mal ausgetauscht habe und aktuell das CoolerMaster, auf das ich hoffentlich 5 Jahre setzen kann.
PPS: Alles was ich bisher von Zack hatte war noch originalversiegelt.

michidermc

ZACKZACK ist echt beste Seite auf Lebenszeit.



Mir hat es in der Anfangszeit besser gefallen. Jetzt kommen zwar schon seit einer Weile mehr Artikel und Warengruppen am Tag, trotzdem habe ich dort früher regelmäßig(er) bestellt.

ds1

be quiet! autohot... gibt keine besseren netzteile!


Bei den Netzteilen ist es wie mit vielen anderen Produkten. BeQuiet gibt quasi das Design, den Lüfter und die Eckdaten vor, danach wird das bei OEMs gefertigt, z. B. Sea Sonic, HEC, Topower, Fortron/FSP, Delta, Superflower.
Deshalb gab/gibt es auch bessere und schlechtere BeQuiet Netzteile und deswegen gibt es z. B. auch extrem gute und nicht so tolle Corsair oder EVGA Netzteile.

Die L8 Serie von BeQuiet wird z. B. von HEC gefertigt, die großen (>850W) Dark Power Pro P10 von Sea Sonic und die kleineren sowie die E8/E9/P8/P9 von FSP.

Von daher würde ich sagen du hast keine Ahnung. :-)

nshmz

Die L8 empfiehlt niemand mehr. Es war mal gut, das ist Aber Jahre her. Die Technik ist einfach uralt. Da würde ich niemanden mehr zu raten. Da holt man sich lieber was aktuelles von bequiet, Seasonic oder FSP.

powermueller

Systempower und Purepower über 480 Watt sind die einzigen Netzteile von Bequiet mit einer hohen Reklamationsrate. Die anderen Serien von Bequiet liegen mit allen Modellen bei unter 0,10%, also irgendwo bei 1 von 1000 Netzteilen wurde reklamiert. Woher ich das habe? Wenn das jeder wüßte würden hier keine User mehr bestimmte Sachen kaufen.



Ich hab ehrlich gesagt keine Lust dir jetzt zu erklären warum das kein Widerspruch ist. Tut mir leid. Solltest du nochmal drüber nachdenken. Für dich in Zukunft: Informier dich bevor du irgendwo Technik-Empfehlungen aussprichst. Die Plattform vom L8 ist aus dem Jahr 2008 und hat nichts mehr mit heutigen beQuiet Netzteilen zu tun. Ein aktuelles E10 hat bspw. DC-DC Wandlung, ist Multirail anstatt Singlerail usw.

ds1

be quiet! autohot... gibt keine besseren netzteile!



AFAIR kommen dir neuen DPP11 komplett von FSP. Ob zukünftig beQuiet nur noch über FSP fertigen lässt bleibt abzuwarten. Das extrem gute Corsair Netzteil von dem du sprichst würde ich aber mal gerne sehen. Ich kenne nur die schlechten und die richtig schlechten RM Chinaböller ;-)

Die AX-Serie, zumindest mein AX850, wurde von Sea Sonic gefertigt und entspricht quasi der X-Serie mit noch etwas verbessertem Design. Ein schönes Stück Hardware und ich bin bis heute zufrieden damit.

Selbst bei der Corsair HX-Serie gab es welche von SeaSonic (ganz gut) und welche von CWT (Schrott), konnte man so als Käufer erstmal vorher nicht unterscheiden.

Im niedrigen Leistungsbereich (>500W, den die meisten Leute eigentlich bräuchten) trennt sich die Spreu dann eher vom Weizen. :-)
Wobei ich da wohl auch eher ein Super Flower Golden Green HX 450W kaufen würde für nen 10er mehr als das BeQuiet L8 vom Deal hier.

nshmz

Ich hab ehrlich gesagt keine Lust dir jetzt zu erklären warum das kein Widerspruch ist. Tut mir leid. Solltest du nochmal drüber nachdenken. Für dich in Zukunft: Informier dich bevor du irgendwo Technik-Empfehlungen aussprichst. Die Plattform vom L8 ist aus dem Jahr 2008 und hat nichts mehr mit heutigen beQuiet Netzteilen zu tun. Ein aktuelles E10 hat bspw. DC-DC Wandlung, ist Multirail anstatt Singlerail usw.



Keine Lust?
eher weil du es nicht kannst...

Dann hau doch mal bitte ein E10 500W mit dem Selben preis wie beim L8 raus, wird ein bisschen schwer oder?

Du Vergleichst also Äpfel mit Birnen und nur weil es alt ist, ist es noch lange nicht mehr Zeitgemäß, oder gleich schlecht, es Funktioniert genauso wie früher und kann mit anderen Netzteilen in der selben Preisklasse und Watt Klasse ganz klar mithalten, alleine den Preis zu toppen in der Klasse wird schon verdammt schwer.

Multi Rail ist ja ganz nett, aber die meisten brauchen es gar nicht, das ist eher was für Enthusiasten die auch das Netzteil auf 80-100%+ bringen und so mehr Sicherheit haben. Bei 500W aber ziemlich unnötig, sollte man erst ab einer Watt zahl(700W) nehmen wo man auch SLI/CF Nutzt und auch die CPU ordentlich Übertaktet wird, um so weiter runter man geht um so sinnbefreiter wird es, bei 600W könnte man noch dazu greifen, wäre aber auch schon grenzwertig... letztlich macht es auch noch ein Ordentlichen Aufpreis aus, der nicht jeder Zahlen kann und will und es auch die meisten nicht brauchen.

thesan

Die AX-Serie, zumindest mein AX850, wurde von Sea Sonic gefertigt und entspricht quasi der X-Serie mit noch etwas verbessertem Design. Ein schönes Stück Hardware und ich bin bis heute zufrieden damit. Selbst bei der Corsair HX-Serie gab es welche von SeaSonic (ganz gut) und welche von CWT (Schrott), konnte man so als Käufer erstmal vorher nicht unterscheiden. Im niedrigen Leistungsbereich (>500W, den die meisten Leute eigentlich bräuchten) trennt sich die Spreu dann eher vom Weizen. :-) Wobei ich da wohl auch eher ein Super Flower Golden Green HX 450W kaufen würde für nen 10er mehr als das BeQuiet L8 vom Deal hier.



Laut den Test sollen die Golden Green HX 450W nicht so gut sein wie ihr älterer Pendant das Golden Green Pro, das mal genauso viel gekostet hat wie die HX, aber dennoch immer noch ziemlich gut in der Preisklasse, auch wenn es besser geht.

nshmz

Ich hab ehrlich gesagt keine Lust dir jetzt zu erklären warum das kein Widerspruch ist. Tut mir leid. Solltest du nochmal drüber nachdenken. Für dich in Zukunft: Informier dich bevor du irgendwo Technik-Empfehlungen aussprichst. Die Plattform vom L8 ist aus dem Jahr 2008 und hat nichts mehr mit heutigen beQuiet Netzteilen zu tun. Ein aktuelles E10 hat bspw. DC-DC Wandlung, ist Multirail anstatt Singlerail usw.

thesan

Die AX-Serie, zumindest mein AX850, wurde von Sea Sonic gefertigt und entspricht quasi der X-Serie mit noch etwas verbessertem Design. Ein schönes Stück Hardware und ich bin bis heute zufrieden damit. Selbst bei der Corsair HX-Serie gab es welche von SeaSonic (ganz gut) und welche von CWT (Schrott), konnte man so als Käufer erstmal vorher nicht unterscheiden. Im niedrigen Leistungsbereich (>500W, den die meisten Leute eigentlich bräuchten) trennt sich die Spreu dann eher vom Weizen. :-) Wobei ich da wohl auch eher ein Super Flower Golden Green HX 450W kaufen würde für nen 10er mehr als das BeQuiet L8 vom Deal hier.



Mir ist schleierhaft wie du das nicht verstehen kannst. Als extremes Beispiel damit du es verstehst. Eine uralter Wagen ohne ESP, ABS ohne Servolenkung war vielleicht zu seiner Zeit gut. Ist es aber heute nicht mehr. Die Technik entwickelt sich weiter und somit auch der Anspruch. Das ist kein Vergleich von Äpfel und Birnen. Es hat seinen Grund warum das Netzteil so günstig ist. Ebend weil es so alt ist.

Es macht auch keinen Sinn das wir hier weiter diskutieren. Wir haben da grund verschiedene Ansichten. Ich gebe lieber viel Geld für ein hochwertiges Netzteil aus. Und du bist da nicht bereit zu.

Be quiet ist nicht gleich be quiet.
Und für ein paar Euronen mehr gibt es sicherlich bessere Netzteile als dieses.
Trotzdem für den Preis ganz in Ordnung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text