be quiet! Pure Power 10 500W CM Netzteil für 61,70€ [Rakuten]
1045°Abgelaufen

be quiet! Pure Power 10 500W CM Netzteil für 61,70€ [Rakuten]

50
eingestellt am 6. Jul 2017
Moin.

Bei Rakuten erhaltet ihr das Pure Power 10 500W CM (= abnehmbare Kabel) für 61,70€.

Benutzt den 10€-Newsletter-Gutschein.


PVG [Geizhals]: 68,08€


Lüfter: 120mm, 11-19.9dB(A) • PFC: aktiv • Anschlüsse (teilmodular): 1x 20/24-Pin, 1x 4/8-Pin ATX12V, 2x 6/8-Pin PCIe, 6x SATA, 3x IDE, 1x Floppy • +3.3V: 24A • +5V: 15A • +12V1: 28A • +12V2: 20A • -12V: 0.3A • +5Vsb: 3.0A • durchschnittliche Effizienz (115V): 91%, 80 PLUS Silver zertifiziert • Formfaktor: ATX PS/2 • Abmessungen (BxHxT): 150x86x160mm • Besonderheiten: ErP Lot 6, unterstützt "Haswell" C6/C7 Low-Power States • Herstellergarantie: drei Jahre

Test: tweakpc.de/har…php
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ist bei weitem ausreichend. Je nach GPU würden auch 400 Watt reichen.
Die Zeiten von fetten Netzteilen sind vorbei. Selbst ein dicker Gaming PC mit Single 1080 GTX zieht unter Last grad mal 350W
50 Kommentare
Ist das Netzteil für einen kleinen (Gelegenheits)Gaming PC (ryzen 1600x, ssd, 16gb ram, msi x370, Grafikkarte aus dem mittelklassesegnent) ausreichend oder sollte man dafür eher zu einem Straight Power greifen?
Ist bei weitem ausreichend. Je nach GPU würden auch 400 Watt reichen.
Man dankt!
Was liefert das Netzteil wirklich? Mein 500er liefert gut 560 Watt.

Für gut 6€ Ersparnis natürlich eher weniger ein Deal
scrab_metaler6. Jul 2017

Was liefert das Netzteil wirklich? Mein 500er liefert gut 560 Watt.Für gut …Was liefert das Netzteil wirklich? Mein 500er liefert gut 560 Watt.Für gut 6€ Ersparnis natürlich eher weniger ein Deal

Du meinst sicher an der Steckdose gemessen oder?
Ansonsten steh ich gerade wohl auf dem Schlauch

Hatte auch nen höheren Preis im PVG erwartet... Kratzt an der 10% Marke
scrab_metaler6. Jul 2017

Was liefert das Netzteil wirklich? Mein 500er liefert gut 560 Watt.Für gut …Was liefert das Netzteil wirklich? Mein 500er liefert gut 560 Watt.Für gut 6€ Ersparnis natürlich eher weniger ein Deal




Im Prinzip liefert das Netzteil maximal das was draufsteht an die Komponenten (sofern es sich um keinen Chinaböller handelt). Du hast wahrscheinlich, wie so viele, das mit der Effizienz / Wirkungsgrad falsch verstanden. Vereinfacht gesagt zieht ein 500 Watt Netzeil mit 80% bei Maximallast eben 600 Watt aus der Dose - bei deiner Hardware kommen trotzdem die angegebenen 500 Watt an. Bei Maximalleistung, versteht sich. Darunter dann dementsprechend weniger. Es ist NICHT so, dass ein 500W Netzteil mit 80% nur 400W an die Hardware liefern kann und 500W aus der Dose zieht. Sonst wüsste ich nicht, was du meinst.


EDIT: Es ist nur eine Beispielrechnung um den oft Missverstandenen Wirkungsgrad bei Netzteilen zu erläutern.
Bearbeitet von: "lakai" 7. Jul 2017
Die Zeiten von fetten Netzteilen sind vorbei. Selbst ein dicker Gaming PC mit Single 1080 GTX zieht unter Last grad mal 350W
derblubber6. Jul 2017

Ist bei weitem ausreichend. Je nach GPU würden auch 400 Watt reichen.


Je nach GPU reichen sogar 250w, etwa mit einer 1050 Ti.
Bearbeitet von: "derbayer" 7. Jul 2017
Hatte das Pure Power und es gab ein hochfrequentes Fiepen von sich und nein das war kein Spulenfiepen
der Grafikkarte denn das Geräusch war im Leerlauf ! Kann aber auch ein Montagsgerät gewesen sein.
Hab genau dieses Netzteil in meinem Rechner verbaut und kann es einfach nur weiterempfehlen.
toochris6. Jul 2017

Ist das Netzteil für einen kleinen (Gelegenheits)Gaming PC (ryzen 1600x, …Ist das Netzteil für einen kleinen (Gelegenheits)Gaming PC (ryzen 1600x, ssd, 16gb ram, msi x370, Grafikkarte aus dem mittelklassesegnent) ausreichend oder sollte man dafür eher zu einem Straight Power greifen?



500 Watt ist viel zu viel dafür. Das Netztteil ist für Multi-GPU's ausgelegt.
Bei Be Quiet! Homepage steht:


Anwendungen
  • Leistungsfähiges Multi-GPU-Gaming
14367079-xspgL.jpg
scrab_metaler6. Jul 2017

Was liefert das Netzteil wirklich? Mein 500er liefert gut 560 Watt.Für gut …Was liefert das Netzteil wirklich? Mein 500er liefert gut 560 Watt.Für gut 6€ Ersparnis natürlich eher weniger ein Deal


14367110-3XM9k.jpg
bei Alternate am 25.6. gab es das Pure Power 10 600W für 54,90 .

top Serie, kann man nehmen
toochris6. Jul 2017

Ist das Netzteil für einen kleinen (Gelegenheits)Gaming PC (ryzen 1600x, …Ist das Netzteil für einen kleinen (Gelegenheits)Gaming PC (ryzen 1600x, ssd, 16gb ram, msi x370, Grafikkarte aus dem mittelklassesegnent) ausreichend oder sollte man dafür eher zu einem Straight Power greifen?

Reicht vollkommen
Bei der Ersparnis, so heiß???
lakai7. Jul 2017

Das Netzteil liefert immer das was draufsteht an die Komponenten (sofern …Das Netzteil liefert immer das was draufsteht an die Komponenten (sofern es sich um keinen Chinaböller handelt). Du hast wahrscheinlich, wie so viele, das mit der Effizienz / Wirkungsgrad falsch verstanden. Ein 500 Watt Netzeil mit 80% zieht eben 600 Watt aus der Dose - bei deiner Hardware kommen trotzdem die angegebenen 500 Watt an. Sonst wüsste ich nicht, was du meinst.



Ich würde das nicht so vereinfacht schreiben das glauben dir die meisten ohne Ahnung hier am Ende auch noch.
Man sollte hinzufügen das dies bei theoretischer 100%iger Auslastung bei einer Effizenz von 80% an diesem Arbeitspunkt aus der Steckdose gezogen wird. Sonst kommt hier gleich der nächste Schlauberger um die ecke und meint das zieht mir zu viel Strom weil er meint ein 500W Netzteil zieht immer das aus der Steckdose. ;9 alles schon mehrfach hier gesehen.

Das interessante ist eigentlich die Maximalleistung auf der 12V Schiene da heute eigentlich alles darüber versorgt wird. nur 2,5" Laufwerke und SSDs werden über die 5V schiene versorgt. (Ältere Netzteile war hier noch mehr auf 3,3V und 5V ausgelegt). Ein Netzteil kann aber auch mal kurzzeitig mehr Leistung abgeben aber das ist dann noch mal ein anderes Thema.
Pure Power 10 500W
14367193-8xL1p.jpg

Was noch ein mal wichtig wäre zu sagen ist das die Effizienz eines Netzteils nicht immer gleich ist sondern von der jeweiligen Auslastung abhängig ist und meist bei 50-60% Auslastung den Maximalwert erreicht.
Daher sollte man bei der Wahl des Netzteils richtig Dimensionieren. Denn je höher die Effizienz ist um so weniger Wärme muss das Netzteil auch abtransportieren. Die meiste Zeit verbringen die Netzteile bei Auslastungen von unter 20% also bei aktuellen Systemen im Idle Windows Desktop/Surfen z.B. sind das nur noch 10-50W je nach Ausstattung/Grafikkarte.
Effizienz in Abhängigkeit von der Auslastung
Bearbeitet von: "tibis" 7. Jul 2017
KinderRiegel7. Jul 2017

Bei der Ersparnis, so heiß???



Weil der Deal auf der Hauptseite ist. Da wird alles heiß ...
lakai7. Jul 2017

Das Netzteil liefert immer das was draufsteht an die Komponenten (sofern …Das Netzteil liefert immer das was draufsteht an die Komponenten (sofern es sich um keinen Chinaböller handelt). Du hast wahrscheinlich, wie so viele, das mit der Effizienz / Wirkungsgrad falsch verstanden. Ein 500 Watt Netzeil mit 80% zieht eben 600 Watt aus der Dose - bei deiner Hardware kommen trotzdem die angegebenen 500 Watt an. Sonst wüsste ich nicht, was du meinst.


Nein das ist quatsch, die angegebene Watt Zahl ist nur die Leistung, die der Hersteller garantiert. Viele gute Netzteile können aber auch deutlich mehr leisten.
SpionSecret7. Jul 2017

Nein das ist quatsch, die angegebene Watt Zahl ist nur die Leistung, die …Nein das ist quatsch, die angegebene Watt Zahl ist nur die Leistung, die der Hersteller garantiert. Viele gute Netzteile können aber auch deutlich mehr leisten.

Mag zwar sein, ein Betrieb bei dauerhafter 100% Auslastung oder gar darüber ist aber nicht zu empfehlen.
gibts bei Rakuten ein gutes NT ohne Gutschein für ~37€ ?

(muss meine Punkte loswerden )
Bearbeitet von: "Viper" 7. Jul 2017
f.geschichte7. Jul 2017

Die Zeiten von fetten Netzteilen sind vorbei. Selbst ein dicker Gaming PC …Die Zeiten von fetten Netzteilen sind vorbei. Selbst ein dicker Gaming PC mit Single 1080 GTX zieht unter Last grad mal 350W


Komplett falsche Aussage aufgrund von zu starker Verallgemeinerung. Das kann auch gefährlich werden wenn sie jemand glauben würde.
Zwar würde das Netzteil wahrscheinlich vorher durch Überlast entkoppelt werden aber das ist wie alles andere auch nicht garantiert.
f.geschichte7. Jul 2017

Die Zeiten von fetten Netzteilen sind vorbei. Selbst ein dicker Gaming PC …Die Zeiten von fetten Netzteilen sind vorbei. Selbst ein dicker Gaming PC mit Single 1080 GTX zieht unter Last grad mal 350W


Ist es nicht "dank" Mining genau andersrum?

Wenn wenigstens was sinnvolles beim Mining berechnet werden würde(F&E)... einfach sinnlose Energieverschwendung!
derbayer7. Jul 2017

Je nach GPU reichen sogar 250w, etwa mit einer 1050 Ti.

Reicht eine 1050 Ti als Gelegenheitsgamer?
Habe ein pure power 10 mit 400 Watt und wollte mir im August ne RX Vega kaufen (sofern verfügbar). Da die AMD Karten oft Stromfresser sind, ist ein stärkeres Netzteil zu empfehlen oder?
Matzegeil7. Jul 2017

Habe ein pure power 10 mit 400 Watt und wollte mir im August ne RX Vega …Habe ein pure power 10 mit 400 Watt und wollte mir im August ne RX Vega kaufen (sofern verfügbar). Da die AMD Karten oft Stromfresser sind, ist ein stärkeres Netzteil zu empfehlen oder?


Das hier würde reichen, soweit ich weiß zieht vega 200w, ich würde da eher zum 500er greifen wegen zukunftstauglichkeit und so. 400w sollten es aber auch tun
Matzegeil7. Jul 2017

Habe ein pure power 10 mit 400 Watt und wollte mir im August ne RX Vega …Habe ein pure power 10 mit 400 Watt und wollte mir im August ne RX Vega kaufen (sofern verfügbar). Da die AMD Karten oft Stromfresser sind, ist ein stärkeres Netzteil zu empfehlen oder?



Stromfresser würde ich bei den Aktuellen Modellen jetzt nicht sagen. aber die Top Karten dürften schon ordentlich ziehen. bei den Gezeigten Profikarten lag die TDP bei 375W (Maximalausbau). Was die Desktop Karten brauchen werden kann man nur Spekulieren. aber bei 500+€ Karten am NT Sparen ist auch der falsche Weg. Daher könnten 400W in diesem Fall eng werden. Aber für definitive Aussagen ist es noch zu Früh.

Frontier-Edition weist sogar eine thermische Verlustleistung von 375 Watt
Bearbeitet von: "tibis" 7. Jul 2017
Ich hab leider nur das Pure Power 10 400watt und hab mir jetzt ne GTX 1080Ti bestellt. Hab nen r5 1600 unf wollte die graka etwas undervolten. Reicht da das 400watt Netzteil?
lakai7. Jul 2017

Das Netzteil liefert immer das was draufsteht an die Komponenten (sofern …Das Netzteil liefert immer das was draufsteht an die Komponenten (sofern es sich um keinen Chinaböller handelt). Du hast wahrscheinlich, wie so viele, das mit der Effizienz / Wirkungsgrad falsch verstanden. Ein 500 Watt Netzeil mit 80% zieht eben 600 Watt aus der Dose - bei deiner Hardware kommen trotzdem die angegebenen 500 Watt an. Sonst wüsste ich nicht, was du meinst.

Das ist plump Mist was du redest. Der Hersteller gibt das nur als Wert an, ob die Leistung nun drunter oder drüber ist bleibt demjenigen ja überlassen im gewissen Rahmen eben. Kannst genauso behaupten ein 120PS Auto kommt an der Antriebsachse auf 100PS... gleiche Spiel, mein 170PS Auto hat gut 200PS Antriebsleistung. Was drauf steht und was rauskommt ist bei technischen Gerät nicht oft identisch, ein 4 Ohm Lautsprecher hat ebenso niemals über die ganze Frequenz 4 Ohm usw. einfach von Unwissenheit geprägt deine "Feststellung"
Benny937. Jul 2017

Ich hab leider nur das Pure Power 10 400watt und hab mir jetzt ne GTX …Ich hab leider nur das Pure Power 10 400watt und hab mir jetzt ne GTX 1080Ti bestellt. Hab nen r5 1600 unf wollte die graka etwas undervolten. Reicht da das 400watt Netzteil?


das könnte knapp werden. Lieber etwas Reserve haben. Aber nicht zu viel, sonst arbeitet das Netzteil nicht effizient. Ich würde 500-600W nehmen. Falls du später aufrüsten willst oder Sonstiges.
Bearbeitet von: "BABADOOK" 7. Jul 2017
tibis7. Jul 2017

Die meiste Zeit verbringen die Netzteile bei Auslastungen von unter 20% …Die meiste Zeit verbringen die Netzteile bei Auslastungen von unter 20% also bei aktuellen Systemen im Idle Windows Desktop/Surfen z.B. sind das nur noch 10-50W je nach Ausstattung/Grafikkarte.



Also wenn mein Rechner läuft dann ist er zu 90% nicht im Idle - sonst müsste ich ihn ja nicht einschalten - zum surfen hat man ja ein notebook oder tablet

Von mir ein HOT - kommt genau richtig für mich.
Guter Deal!
Apropos Rakuten: Wann gibt es endlich nochmal eine Superpunkte/Rabatt-Aktion??? Ich brauche PC-Hardware!
Benny937. Jul 2017

Ich hab leider nur das Pure Power 10 400watt und hab mir jetzt ne GTX …Ich hab leider nur das Pure Power 10 400watt und hab mir jetzt ne GTX 1080Ti bestellt. Hab nen r5 1600 unf wollte die graka etwas undervolten. Reicht da das 400watt Netzteil?



reicht laut Be quite -> psucalculator
hängst dann aber je nach Vollast und Ausstattung OC Karte schon bei 90%
Bearbeitet von: "tibis" 7. Jul 2017
RichtigerLurch7. Jul 2017

Reicht eine 1050 Ti als Gelegenheitsgamer?


Wenn du gelegentlich neue Spiele mit hohen Grafikeinstellungen zocken willst, nö.
Was ich sagen will, ist, wenns dir egal ist, dass du hier und da was runterschrauben musst um anständig spielen zu können, passt ne 1050 Ti. Stellst du aber Ansprüche an eine saubere und gute Optik, dann nicht. Wie oft du spielst, hat damit herzlich wenig zu tun. Ein Mittelweg wäre die RX570.
Deal-Link jetzt für 71,70€ :-|
Momentan bei Mindfactory für knapp 60€
Bearbeitet von: "holepuncher" 7. Jul 2017
BABADOOK7. Jul 2017

das könnte knapp werden. Lieber etwas Reserve haben. Aber nicht zu viel, …das könnte knapp werden. Lieber etwas Reserve haben. Aber nicht zu viel, sonst arbeitet das Netzteil nicht effizient. Ich würde 500-600W nehmen. Falls du später aufrüsten willst oder Sonstiges.


Ok Danke, ich werde mal schauen wieviel das Netzteil aus der Steckdose bei Vollast zieht und dann entscheiden. Hab gehört man kann die Ti gut undervolten bei selber Leistung, um unter 200 Watt zu kommen.

Boelgstoff7. Jul 2017

Komplett falsche Aussage aufgrund von zu starker Verallgemeinerung. Das …Komplett falsche Aussage aufgrund von zu starker Verallgemeinerung. Das kann auch gefährlich werden wenn sie jemand glauben würde.Zwar würde das Netzteil wahrscheinlich vorher durch Überlast entkoppelt werden aber das ist wie alles andere auch nicht garantiert.




Nö, keine Komplett falsche Aussage, sondern Tatsache. Aber widersprechen ohne selbst Fakten auf den Tisch zu legen, liebe ich ja

Schau dir mal die Tests bei Computerbase mit aktuellen GPUs an. Die haben es trotz i7-6700K@4.5GHz und 1080 GTX am Powerlimit nicht geschafft über 300W Gesamtleistung im Spiel/Benchmarkbetrieb zu kommen.

Aktuelle Karten und CPUs sind einfach effizienter geworden.

Selbst mein alter i7-2600K der overvolted auf 4.6Ghz läuft, zieht mit ner 1080GTX nie mehr als 350W unter Last. Und ich hab da 3 Platten im System, Wasserpumpe, LEDs, insgesamt 12 Lüfter usw.

Unter Windows ziehen die Kisten mittlerweile weniger Saft als ne Glühbirne. Mein G4560 System mit 16GB Ram und SSD gammelt im Officebetrieb bei 20-25W rum.

Mehr als 500W braucht NIEMAND der auf aktuelle Single GPU und Mainstreamhardware sein System aufbaut... ALle anderen, wissen sowieso was sie brauchen.
Bearbeitet von: "f.geschichte" 7. Jul 2017
Matzegeil7. Jul 2017

Habe ein pure power 10 mit 400 Watt und wollte mir im August ne RX Vega …Habe ein pure power 10 mit 400 Watt und wollte mir im August ne RX Vega kaufen (sofern verfügbar). Da die AMD Karten oft Stromfresser sind, ist ein stärkeres Netzteil zu empfehlen oder?


Ja, ist zu empfehlen. Ist zwar ein Markennetzteil, aber bei 100% Auslastung würde ich das nicht betreiben. Ein Testsystem von Gamersnexus hat im Schnitt 380W an der Wand gezogen und ein temporäres Maximum von über 440W gehabt. Das war ohne übertakten.

Ich werd mir wahrscheinlich auch RX Vega holen (wenns nicht wirklich, wirklich mies ist) und wohl auf 600W umsteigen. Wollte meinen alten Rechner dann eh endgültig verkaufen. 500W reicht zwar auch locker wenns ein Markennetzteil ist, aber ein bisschen Spielraum ist sicher nicht verkehrt. Zumal mich 'n 10er mehr auch nicht umbringt.
Ihr könnt auch mal bei Be quiet auf der Website prüfen wie viel Power das Netzteil haben sollte ! Ist zwar bei denen immer zu hoch aber immerhin annähernd:)
bequiet.com/de/…tor
scrab_metaler7. Jul 2017

Das ist plump Mist was du redest. Der Hersteller gibt das nur als Wert an, …Das ist plump Mist was du redest. Der Hersteller gibt das nur als Wert an, ob die Leistung nun drunter oder drüber ist bleibt demjenigen ja überlassen im gewissen Rahmen eben. Kannst genauso behaupten ein 120PS Auto kommt an der Antriebsachse auf 100PS... gleiche Spiel, mein 170PS Auto hat gut 200PS Antriebsleistung. Was drauf steht und was rauskommt ist bei technischen Gerät nicht oft identisch, ein 4 Ohm Lautsprecher hat ebenso niemals über die ganze Frequenz 4 Ohm usw. einfach von Unwissenheit geprägt deine "Feststellung"


tibis7. Jul 2017

Ich würde das nicht so vereinfacht schreiben das glauben dir die meisten …Ich würde das nicht so vereinfacht schreiben das glauben dir die meisten ohne Ahnung hier am Ende auch noch.Man sollte hinzufügen das dies bei theoretischer 100%iger Auslastung bei einer Effizenz von 80% an diesem Arbeitspunkt aus der Steckdose gezogen wird. Sonst kommt hier gleich der nächste Schlauberger um die ecke und meint das zieht mir zu viel Strom weil er meint ein 500W Netzteil zieht immer das aus der Steckdose. ;9 alles schon mehrfach hier gesehen.Das interessante ist eigentlich die Maximalleistung auf der 12V Schiene da heute eigentlich alles darüber versorgt wird. nur 2,5" Laufwerke und SSDs werden über die 5V schiene versorgt. (Ältere Netzteile war hier noch mehr auf 3,3V und 5V ausgelegt). Ein Netzteil kann aber auch mal kurzzeitig mehr Leistung abgeben aber das ist dann noch mal ein anderes Thema. Pure Power 10 500W[Bild] Was noch ein mal wichtig wäre zu sagen ist das die Effizienz eines Netzteils nicht immer gleich ist sondern von der jeweiligen Auslastung abhängig ist und meist bei 50-60% Auslastung den Maximalwert erreicht.Daher sollte man bei der Wahl des Netzteils richtig Dimensionieren. Denn je höher die Effizienz ist um so weniger Wärme muss das Netzteil auch abtransportieren. Die meiste Zeit verbringen die Netzteile bei Auslastungen von unter 20% also bei aktuellen Systemen im Idle Windows Desktop/Surfen z.B. sind das nur noch 10-50W je nach Ausstattung/Grafikkarte. Effizienz in Abhängigkeit von der Auslastung




Och Jungs, für mich war es zwar offensichtlich, aber: es ist nur eine Beispielrechnung zum Wirkungsgrad, und die ist von der Grundaussage ist absolut korrekt - und ganz sicher nicht "plump mist".
Es ist offensichtlich (zumindest hats tibis erkannt), dass ich von der Maximalleistung spreche bzw. die Rechnung beispielhaft gemeint ist. Man liest ständig in Foren, dass die Leute denken, dass bei einem 500Watt Netzteil mit 80% Wirkungsgrad maximal 400 Watt bei der Hardware ankommen. Damit wollte ich aufräumen - mehr nicht.Ich habs oben trotzdem mal editiert, damit es nicht mehr missverstanden wird.

Bearbeitet von: "lakai" 7. Jul 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text