477°
ABGELAUFEN
be quiet! Silent Base 800 - schallgedämmtes ATX-Gehäuse, 2x 140mm Lüfter, 1x 120mm Lüfter - 89,85€ - ZackZack.de (4 Farbvarianten)
be quiet! Silent Base 800 - schallgedämmtes ATX-Gehäuse, 2x 140mm Lüfter, 1x 120mm Lüfter - 89,85€ - ZackZack.de (4 Farbvarianten)

be quiet! Silent Base 800 - schallgedämmtes ATX-Gehäuse, 2x 140mm Lüfter, 1x 120mm Lüfter - 89,85€ - ZackZack.de (4 Farbvarianten)

Preis:Preis:Preis:89,85€
Zum DealZum DealZum Deal
ZackZack bietet aktuell das schallgedämmte be quiet! Silent Base 800 ATX-Gehäuse in unterschiedlichen Farben an. Die Ersparnis liegt bei mindestens 22,14€ bzw. 20%.

Im Preisvergleich sind für die Variante mit silbernen Blenden ab 111,99€ fällig, die ganz schwarze Version geht bei 112,56€ los und mit orangen Leisten sind es ab 115,09€.

Einen Test von Computerbase gibt es für das Gehäuse auch, das Ergebnis ist ziemlich anständig.

Technische Details (laut geizhals):

- BxHxT: 266x559x495mm
- externe Laufwerke: 3x 5.25", 1x 3.5"
- interne Laufwerke: 7x 3.5" (quer, Laufwerksschienen), 4x 2.5"
- Lüfter (vorne): 2x 140mm, 1000rpm
- Lüfter (hinten): 1x 120mm, 1500rpm
- Lüfter (Seite): 1x 120mm (optional)
- Lüfter (oben): 2x 140mm (optional)
- Lüfter (unten): 1x 140mm (optional)
- Front I/O: 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x Kopfhörer, 1x Mikrofon
- Gewicht: 9.31kg
- Netzteilposition: unten
- Farbe: schwarz/orange, innen schwarz lackiert
- CPU-Kühler: bis max. 170mm Höhe
- Grafikkarten: bis max. 290mm (400mm ohne HDD-Käfig)
- Sonstiges: Kabelmanagement, Staubfilter, Fronttür, Schalldämmung

49 Kommentare

Da bin ich ja mal gespannt.
So zerrissen, wie das letzte Angebot hier wurde ...
Ist bei den meisten mydealzern unten durch, wegen der fragwürdigen Diskrepanz zwischen Angebot und Realität, was die technischen Details anbelangt.

Wusste gar nicht, dass es den auch in rot gibt. oO

Proesterchen

Wusste gar nicht, dass es den auch in rot gibt. oO


Ist die Alternate-Spezial-Version. Werden wohl noch von einer BQ-Alternate-Aktion über sein - oder aber sie sind doch inzwischen auch allgemein verfügbar (das wär dann aber auch mir neu).

top, mir aber zu riesig

Meine Hardware werkelt immer noch in einem Fujitsu-Siemens Gehäuse von 2003.

Base ist da, ich will aber Bass! Daher eher cold. Enthalte mich.

Ne danke da gibt es bessere und günstigere alternativen. Das teil hält aber nicht dem Stand, was es versprechen zu scheinen meint.

Eigentlich brauch ich keins, aber das rote find ich geil.

Eastpat

Ne danke da gibt es bessere und günstigere alternativen. Das teil hält aber nicht dem Stand, was es versprechen zu scheinen meint.


Mach mal bitte nen Vorschlag. Bin auf der Suche nach einem relativ leisen (Lüfter werden per vorhandener Lüftersteuerung geregelt), modularen, schicken Gehäuse.
Wichtig ist auch das man die HDD Käfige herausnehmen kann für einen besseren Airflow, das Gehäuse sowohl unten als auch oben Platz für Lüfter hat. ATX, USB 3.0 ist klar, saubere Front (am besten mit Tür). Staubfilter für front und unten (Netzteil & Zusatzlüfter).

Habs selbst in Gebrauch und finde es echt gut, sieht klasse aus und ist super verarbeitet. Den Powerknopf und die Anschlüsse auf der Oberseite find ich klasse, jedoch ist das Gehäuse eindeutig kein Silentgehäuse, habe da aber auch kein besonderes Augenmerk drauf gelegt

Eastpat

Ne danke da gibt es bessere und günstigere alternativen. Das teil hält aber nicht dem Stand, was es versprechen zu scheinen meint.


Inwiefern?

Ich persönlich habe jetzt seit Anfang März das Nanoxia Deep Silence 3 im Betrieb. Habe aber vorher das hier beworbene bequit gehabt, das ich aber zurückgeschickt habe.

Eastpat

Ne danke da gibt es bessere und günstigere alternativen. Das teil hält aber nicht dem Stand, was es versprechen zu scheinen meint.

Eastpat

Ne danke da gibt es bessere und günstigere alternativen. Das teil hält aber nicht dem Stand, was es versprechen zu scheinen meint.

Paul3892

Habs selbst in Gebrauch und finde es echt gut, sieht klasse aus und ist super verarbeitet. Den Powerknopf und die Anschlüsse auf der Oberseite find ich klasse, jedoch ist das Gehäuse eindeutig kein Silentgehäuse, habe da aber auch kein besonderes Augenmerk drauf gelegt


Fractal Design Define R5 Black, schallgedämmt oder Phanteks Enthoo Pro vielleicht?


SamGold

Inwiefern?


Habs mal markiert. Gibt je nach Sichtweise ggf. auch noch andere Punkte, aber das ist der gewichtigste Negativpunkt, indem sich eigentlich nahezu alle einig sind.

Dad R5 soll genial sein !

Paul3892

jedoch ist das Gehäuse eindeutig kein Silentgehäuse


Gut zu wissen. Ist irgendwie schade, dass ein Hersteller, der sich "be quiet" nennt, also "sei leise", die Dämmung nicht richtig hinbekommt. Eigentlich müsste man sich blind bzw. taub darauf verlassen können.

Naja wer ein Silentgehäuse sucht muss wirklich nach was anderes suchen, ich bin in Sachen Lautstärke nicht so empfindlich und mir gings mehr um das Aussehen bzw genug Platz/einfache Montage von Hardware

BananaPi

[quote=Eastpat]Ne danke da gibt es bessere und günstigere alternativen. Das teil hält aber nicht dem Stand, was es versprechen zu scheinen meint.


Fractal Design Define R5 Black, schallgedämmt oder Phanteks Enthoo Pro vielleicht?

Also das R5 hab ich bisher irgendwie nie im Angebot gesehn. Unter 100€ inkl Versand ist da wohl nicht drin, daher trifft das als Beispiel für die Aussage von Eatpat nicht zu, der ja meinte das es bessere und günstigere Alternativen gibt.

Das Enthoo Pro sieht schon nice aus. Leider fehlt mir da die "Tür" vorne um die Front mit eingebauten Laufwerk / Lüftersteuerung sauber zu halten. Ansonsten wäre das echt nice...
Da muss ich mal nach einem Vergleichstest mit dem BQ suchen, was so die Lautstärke und die Temps angeht.
Danke für den Tip. Ist jetzt wohl auch nicht wirklich günstiger, aber ne Überlegung auf jedenfall Wert.

Hab mir jetzt BQ erstmal bestellt, und werde es hier mal genauer betrachten. Vielleicht ist es für mich ja Silent genug. Habe hier jedoch auch noch genügend andere Lüfter rumliegen (nicht unbedingt alle Silent) die zur not den Hinteren (welcher ja scheinbar sehr laut ist) ersetzen könnten.

Cooltek Antiphon ist gut günstig und leise

Das Gehäuse ist der letzte Müll:
Die verbauten Lüfter sind Kernschrott und von bequiet angesichts des Preises sowie der Benennung als "silent base 800" geradezu eine Unverschämtheit. Auch von den beworbenen "zahlreichen geräuschdämmenden Materialien" vermag der geneigte Nutzer leider nichts zu entdecken.
Der allergrößte Witz ist jedoch die ebenfalls beworbene "einzigartige Luftstromführung": Einzigartig ist die sicherlich, leider aber einzigartig schlecht. Durch eine fast völlige Verhinderung von Zirkulation durch den Gehäusedeckel wird jeglicher sinnvolle Luftstrom verhindert und man fragt sich wirklich, wozu zum Geier dann überhaupt zwei Lüfter im Deckel vorgesehen wurden.

In der Preisklasse kann man sich alternativ mal das Cooler Master Silencio 652S ansehen, das ist tatsächlich durchaus silent.

Ich bleibe auch bei meinem Zalman Z11

Hier mal ein Hinweis zu einer Alternative, die ich mir als Ersatz für diesen Bequietmist gegönnt habe!

Ich zitiere mich mal selbst ;-): ...Ich habe den Nanoxia Deep Silent 4 als Alternative bestellt und mittlerweile im Einsatz! Was ein Unterschied :-) Selbst bei max. Drehzahl sind die Lüftergeräusche des Nanoxia leiser als beim Be quiet, runtergeregelt auf Minimum praktisch unhörbar! Einzig die Festplatten (HDD) sind jetzt noch leicht wahrzunehmen, sobald die nach 5 Minuten in den Standby gehen und nur noch die SSD am arbeiten ist, ist wirklich Ruhe!

Da können sich die Entwickler von BeQuiet mal ein paar Anregungen holen, wie man Gehäuse mit Lüftern baut!

Vor-/Nachteil des Nanoxia:
- Das Gehäuse ist wirklich schön klein, obwohl echt was reingeht! (also nichts für Grobmotoriker ;-) )
- Das Kabelmanagement ist Vergleichbar mit dem Bequiet
- leichte Verarbeitungsmängel, Wackelkontakt in der 12V-Anschlussbuchse der Lüftersteuerung (konnte ich aber selber beheben)

***************

Wer was ruhiges sucht und keinen halben Serverschrank unterbringen möchte, der ist beim Nanoxia deutlich besser aufgehoben! Vor allem, wenn man mal das Ergebnis im besonderen Bezug auf das Preis-/Leistungsverhältnis betrachtet!

Fröhliche Ostern :-)

BananaPi

Also das R5 hab ich bisher irgendwie nie im Angebot gesehn. Unter 100€ inkl Versand ist da wohl nicht drin, daher trifft das als Beispiel für die Aussage von Eatpat nicht zu, der ja meinte das es bessere und günstigere Alternativen gibt.

Hm ja und nein. Also momentan scheint das nicht möglich zu sein (oder du nimmst meinen 8,50€ Gutschein von digitalo) aber laut Preisverlauf war das sicher schon drin, also u100, erst kürzlich mit dem 10€ Gutschein von digitalo z.B. wäre dann ein Preis u95 möglich gewesen. Klar das sind dann immer noch nicht 90 wie das BQ hier, aber fast. Schätze, dass sich das R5 einfach auch ohne Promo/Aktionen gut genug/besser verkauft, als das SB800, weshalb es das R5 bislang noch in keinem gesonderten Angebot gab

BananaPi

Das Enthoo Pro sieht schon nice aus. Leider fehlt mir da die "Tür" vorne um die Front mit eingebauten Laufwerk / Lüftersteuerung sauber zu halten. Ansonsten wäre das echt nice... Da muss ich mal nach einem Vergleichstest mit dem BQ suchen, was so die Lautstärke und die Temps angeht. Danke für den Tip. Ist jetzt wohl auch nicht wirklich günstiger, aber ne Überlegung auf jedenfall Wert.

Die Phanteks Gehäuse sollen alle ziemlich genial sein, aber ich versteh den Punkt mit Lauftwerk / Lüftersteuerung. Gibts denn keine "Klappen", die man nachträglich einbauen könnte anstelle der gewöhnlichen Slot-Blende und die denselben Zweck wie eine Tür erfüllen würden? Bzw gibt es Laufwerke und/oder Lüftersteuerungen, die sowas integriert haben? Klar: das müsste man dann fürs Benutzen immer erst aufklappen/zurückschieben, aber ist bei einer Tür ja nicht wirklich anders.

Also der Nanoxia Deep Silent 4 hat die Lüftersteuerung direkt eingebaut, zwei unabhängige Steuerungen (stufenlos) sitzen hinter der Front-Tür. Der Fractal hat zwar meines Wissens auch eine, aber die sitzt auf der Rückseite des Gehäuses!

Ist es wirklich so schlimm ? Hab es auch schon im Auge.

Ich krüppel noch mit nem alten chieftech 601 rum und wollte schon lange umsteigen. Und ja - Silent wäre super! (Wobei schlechter als das jetzige wird es wohl kaum sein?)

dfreyy

Cooltek Antiphon ist gut günstig und leise


Leider keine Modularen HDD Käfige, daher 1. Schlechterer Airflow, 2. nicht möglich einen Radiator ein zu bauen.3. Keine Lüfter oben möglich. Aber sosnt für die Preisklasse eigentlich garnicht schlecht. Erfüllt aber leider nicht alle Dinge die das das BQ mitbringt (ausser vielleicht das es ab Werk leiser ist [was man beim BQ noch mit anderen Lüftern nachholen kann]).

TomJones_72

[...] In der Preisklasse kann man sich alternativ mal das Cooler Master Silencio 652S ansehen, das ist tatsächlich durchaus silent.


Das Gehäuse gefällt mir. Scheint so ziemlich alles zu haben was ich suche und ist von der Ausstattung her vergleichbar mit den BQ (soll wohl etwas wenig Platz für Kabelmanagement bieten, aber verschmerzbar). Leider irgendwie nur noch bei 2 Händlern zu finden und etwas teurer (da kann man schon für den Preis das R5 nehmen). Ansonsten sehr nice. Danke für den Tipp. Mal schauen ob es da einen Nachfolger gibt o.ä.

vanDusen

Hier mal ein Hinweis zu einer Alternative, die ich mir als Ersatz für diesen Bequietmist gegönnt habe! Ich zitiere mich mal selbst ;-): ...Ich habe den Nanoxia Deep Silent 4 als Alternative bestellt und mittlerweile im Einsatz! [...]


Vom Preis her günstiger, jedoch fehlt mir im Vergleich der Lüfterplatz unten. Sonst sicherlich eine interessant alternative zu einem niedrigeren Preis. Auch hier danke für den Hinweis
[Edith sagt]
Oha, gerade erst gesehen.. Leider nur Platz für ein µATX Board .. schade.. Wäre sonst ne echte Konkurrenz gewesen für mich..
[Edith out]

ValarMorghulis

[...] Bzw gibt es Laufwerke und/oder Lüftersteuerungen, die sowas integriert haben? Klar: das müsste man dann fürs Benutzen immer erst aufklappen/zurückschieben, aber ist bei einer Tür ja nicht wirklich anders.


Gibt wahrscheinlich Lüftersteuerungen die soetwas integeriert haben.. habe nur leider ne "normale" hier.. aber das sind halt nur Kleinigkeiten, kann man genauso gut austauschen gegen eine Lüftersteuerung die eine Abdeckung hat, so wie man die Lüfter im BQ auch tauschen kann..

Das Gehäuse sollte halt die "harten" Anforderungen erfüllen, d.h. Modular, Plätze für Lüfter, Materialqualität (kein dünnes blech), desaign. Lüfter / Abdeckklappen für Steuerungen o.ä. gehören für mich eher zu den "soften" Anforderungen, da man diese tauschen kann.


ValarMorghulis

[quote=BananaPiHm ja und nein. Also momentan scheint das nicht möglich zu sein (oder du nimmst meinen 8,50€ Gutschein von digitalo) aber laut Preisverlauf war das sicher schon drin, also u100, erst kürzlich mit dem 10€ Gutschein von digitalo z.B. wäre dann ein Preis u95 möglich gewesen. Klar das sind dann immer noch nicht 90 wie das BQ hier, aber fast. Schätze, dass sich das R5 einfach auch ohne Promo/Aktionen gut genug/besser verkauft, als das SB800, weshalb es das R5 bislang noch in keinem gesonderten Angebot gab



Da hast du natürlich recht. Ich verplan das dauernd mit den Gutscheinen rechtzeitig da mal zu schauen. Klar es kommt auf 5€ nicht drauf an, solange alle "harten" Anforderungen erfüllt sind. Und wenn dann sogar noch mehr von den "soften" Anforderungen erfüllt sind, dann spart man im Endeffekt eh wieder... Wahrscheinlich ist das R5 wohl wirklich die richtige Wahl für mich.

Es gibt halt nicht die Eierlegende-Woll-Milch-Sau, aber man kann sie sich züchten, indem man die Anforderungen eben splittet. Oder man baut sich sein Gehäuse komplett selbst.

Ganz schön wenig Platz für Festplatten. Da bleibe ich bei meinem jetzigen Tower.

Eastpat

Ne danke da gibt es bessere und günstigere alternativen. Das teil hält aber nicht dem Stand, was es versprechen zu scheinen meint.



Teuer aber gibt nichts besseres.

Lian Li PC A10
. Usb3.0 update gibt es auch (bei mir Verbaut) .
Was Qualität und Kühlung angeht habe ich noch kein besseres gefunden und ich hatte schon so einige. 95%Alu /2 Kammer Design /Mainboard Slot in/2 Fp Käfige.

Wenn du eins um 100€ findest schlag zu

Quaschi

Ist es wirklich so schlimm ? Hab es auch schon im Auge. Ich krüppel noch mit nem alten chieftech 601 rum und wollte schon lange umsteigen. Und ja - Silent wäre super! (Wobei schlechter als das jetzige wird es wohl kaum sein?)



Ganz kurz und direkt: JA, es ist so schlimm!
Die Kiste ist das Geld selbst als Angebot nicht wert!

...und ich wette, dass mindestens 90% der Leute die hier HOT voten, die Kiste bestenfalls aus irgendwelchen Testzeitschriften kennen! Wird seinen Grund haben, wenn die Mühle immer wieder als angebliches "Schnäppchen" verkauft wird, andere würden sagen "verramscht" wird! Die Kommentare bei Amazon, Alternate und Co. der Leute die es tatsächlich bestellt und ausprobiert haben sprechen da eine sehr deutliche Sprache! Immer dran denken, wer die "SilentKiste" silent bekommen möchte, sollte für ca. 60 Euro zusätzliche Lüfter einbauen! SUPER Schnäppchen

vanDusen

...und ich wette, dass mindestens 90% der Leute die hier HOT voten, die Kiste bestenfalls aus irgendwelchen Testzeitschriften kennen! Wird seinen Grund haben, wenn die Mühle immer wieder als angebliches "Schnäppchen" verkauft wird, andere würden sagen "verramscht" wird! Die Kommentare bei Amazon, Alternate und Co. der Leute die es tatsächlich bestellt und ausprobiert haben sprechen da eine sehr deutliche Sprache! Immer dran denken, wer die "SilentKiste" silent bekommen möchte, sollte für ca. 60 Euro zusätzliche Lüfter einbauen! SUPER Schnäppchen



Und du votest auch nur hot wenn du den Artikel bereits besitzt?
[Edith sagt]
Hier wird übrigens der "Deal" bewertet. Wenn es für einen kein Deal ist, da er das Gehäuse selber schon mal probiert hat, und nicht damit zufrieden war, dann heißt das noch nicht das es kein Deal ist. Im Preisvergleich ist das Gehäuse dort momentan am günstigsten, und auch dem Preisverlauf zu folge ist es einer der niedrigsten Preise dafür.
[Edith out]

Ich für meinen Teil habe mir das Gehäuse jetzt bestellt um es selber mal aus zu testen. Besonders da ich einiges an Hardware bereits hier habe, und erstmal schauen muss ob das alles auch wirklich da rein passt. Falls das Gehäuse einem nicht passt (zu laut, was auch immer), hat man immer noch das 14 tägige Widerrufsrecht. Und bei ZackZack/Alternate ist die Rücksendung kostenlos.

Ob man jetzt wirklich 60€ für den / die Lüfter ausgeben muss ist ne andere Sache.. Da schreibt einer mal, das er die Lüfter gegen andere ausgetauscht hat, und dafür 60€ bezahlt hat; aber es gibt auch bei den Lüftern alternativen. Oder haben alle silent Gehäuse das selbe Lüfter Model verbaut?

Kommentar

Quaschi

Ist es wirklich so schlimm ? Hab es auch schon im Auge. Ich krüppel noch mit nem alten chieftech 601 rum und wollte schon lange umsteigen. Und ja - Silent wäre super! (Wobei schlechter als das jetzige wird es wohl kaum sein?)



Also gut, dann lasse ich mal die Finger davon. Danke für den Rat.

Wie schon gesagt würde ich auch lieber zu einem fractal r5 oder r4 im Angebot greifen, bzw. ein Nanoxia.
Natürlich sind gehäuse um die 100 euro nur für nerds und daher so gut wie nie im Angebot.

Denkt ihr, es wird jemals mal ein tolles Angebot zum Fractal Design R5 kommen?

was wäre denn ein besseres case`?

Keine Ahnung, welchen Narren ihr alle am R5 gefressen habt, diese dreigeteilten Schindeln für den Deckel sind dermaßen hässlich und überhaupt nur zu gebrauchen, wenn man 140mm Lüfter einsetzen will. (und sieht selbst dann komisch aus, weil immer ein Teil des Gitter unbenutzt bleibt.)

Seit wann gibt es denn die rote Version? oO
Ich warte noch auf die Window-Variante, die demnächst in die Läden kommt (glaube Mai).

Das Fractal R5 würde ich mir als Non-PCGH-Version nicht kaufen.

Aktuell habe ich das R4 PCGH (natürlich ohne das verunstaltende PCGH-Logo an der Front), bin sehr zufrieden, allerdings gefällt es mir designtechnisch nicht mehr besonders.

Das Base 800 mit Doppelverglasung (ist tatsächlich so) wird in jedem Fall mein nächstes Case.
Dass die Farbe Rot dazugekommen ist, trifft sich vorzüglich: Asus ROG-Mainboard, roter Corsair-RAM -> Passt 1A zur Hardware.

Und: Ja, es gibt genug Menschen, die darauf achten, dass der Rechner nicht nur leistungsmäßig oben mitspielt, sondern auch eine ästhetisch ansprechende B-Note bekommt.


Edit: Zum Thema Airflow noch:

Einfach möglichst alle Festplattenkäfige ausbauen (sofern nur auf SSDs gesetzt wird, ansonsten den kleinen unten belassen), den 5,25 Zoll Käfig oben gleich mit entfernen (wer braucht noch CDs/DVDs heutzutage?).
Dann vorne zwei 140mm Silentwings 2 (Push), hinten einen (Pull) einbauen und fertig.

Die Deckellüfter braucht kein Mensch, erst recht keiner, der auf Silent baut. Die sind lediglich für Radiatorenmontage interessant.

In meinem R4 (PCGH-Edition ohne Deckel- und Seitenaussparung) konnte ich mit dieser Kombi selbst zwei 290X im CF nebst übertaktetem 3570K laufen lassen.

Wer mehrere Bleckwände zwischen den Lüftern belässt, braucht sich über einen schlechten Air Flow nicht zu wundern...

savumen

was wäre denn ein besseres case`?


Stumpf posten, statt die Comments zu lesen. Gz. Lesen ist schon echt anstrengend oder?

Capone2412

Seit wann gibt es denn die rote Version? oO Ich warte noch auf die Window-Variante, die demnächst in die Läden kommt (glaube Mai). Das Base 800 mit Doppelverglasung (ist tatsächlich so) wird in jedem Fall mein nächstes Case. Dass die Farbe Rot dazugekommen ist, trifft sich vorzüglich.


Rot ... siehe comments

Und äh: die Window Variante, die dann 149€ kosten soll?
Nicht dein Ernst, oder? 30€ mehr als der Release-Preis des überteuerten Standard-SB800, welches folgerichtig inzwischen deutlich weniger kostet. Du willst also 30€ + X nur für die Doppelverglasung ausgeben? Crazy Shit oO
Ach ja: man kann sich das Seitenteil übrigens auch so dazu bestellen, falls man das jetzige Case schon hat und gern n Fenster hätte. Kostenfaktor: 25€ ... ... ... (nc)
Zumal sich durch die (nicht vorhandene) Intelligenz der Entwickler beim Window-Case die maximale CPU-Kühlerhöhe reduzieren wird.
Kommentar von Aaron (BQ) dazu: passen halt nur noch unsere Kühler rein haha oder man entfernt eine Scheibe. Hat man halt nur noch eine Einfach-Verglasung.
Ne is klar.
Davon ab: ich meine nur was von orange, schwarz und silber beim neuen Case gelesen+gehört zu haben.
Muss natürlich nicht die finale Info sein (Cebit Info), aber frag diesbezüglich mal besser nach...

savumen

was wäre denn ein besseres case`?

Capone2412

Seit wann gibt es denn die rote Version? oO Ich warte noch auf die Window-Variante, die demnächst in die Läden kommt (glaube Mai). Das Base 800 mit Doppelverglasung (ist tatsächlich so) wird in jedem Fall mein nächstes Case. Dass die Farbe Rot dazugekommen ist, trifft sich vorzüglich.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text