543°
ABGELAUFEN
be quiet! System Power 8 mit 400W, 2x 6/8-Pin PCIe, 5x SATA, ATX 2.4 - 29,98€ bei Notebooksbilliger.de
be quiet! System Power 8 mit 400W, 2x 6/8-Pin PCIe, 5x SATA, ATX 2.4 - 29,98€ bei Notebooksbilliger.de
ElektronikNotebooksbilliger.de Angebote

be quiet! System Power 8 mit 400W, 2x 6/8-Pin PCIe, 5x SATA, ATX 2.4 - 29,98€ bei Notebooksbilliger.de

Preis:Preis:Preis:29,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Sonst ab 42,96€

Wochenangebot bei Notebooksbilliger. Für den einfachen PC problemlos geeignet mit der Leistung und den Anschlüssen. Bei Amazon 5 Sterne bei 2 Kundenmeinungen. Die Tests zur Effizienz (1. Link) sehen auch ordentlich aus.

Technische Details:

System Power Netzteile sind ausschließlich für Systembuilder konzipiert
Lüfter: 120mm
PFC: aktiv
Anschlüsse: 1x 20/24-Pin, 1x 4/8-Pin ATX12V, 2x 6/8-Pin PCIe, 5x SATA, 2x IDE
+3.3V: 24A
+5V: 15A
+12V1: 22A
+12V2: 18A
-12V: 0.3A
+5Vsb: 3A
durchschnittliche Effizienz (230V EU): >87%, 80 PLUS
Formfaktor: ATX PS/2
Abmessungen (BxHxT): 150x86x140mm
Besonderheiten: ErP Lot 6, unterstützt "Haswell" C6/C7 Low-Power States
Herstellergarantie: drei Jahre

PVG: geizhals.de/be-…set

Test (engl.): us.hardware.info/pro…lts

Test mit 600W (engl): http://hexus.net/tech/reviews/psu/90596-quiet-system-power-8-600w/

Beste Kommentare

vin

PL stimmt, aber 400W is ein bissl schwach auf der Brust heutzutage


Warum etwas schwach heutzutage? Der Trend geht doch immer mehr zu energiesparsamer Hardware (beispielsweise bei Intel und bei NVIDIA)?!?

81 Kommentare

Cool, bestellt. Danke!

PL stimmt, aber 400W is ein bissl schwach auf der Brust heutzutage

vin

PL stimmt, aber 400W is ein bissl schwach auf der Brust heutzutage


Warum etwas schwach heutzutage? Der Trend geht doch immer mehr zu energiesparsamer Hardware (beispielsweise bei Intel und bei NVIDIA)?!?

vin

PL stimmt, aber 400W is ein bissl schwach auf der Brust heutzutage




Kommt darauf an, wieviel die neue Grafikkartengeneration - Polaris/Pascal an Strom frisst.

i5 + R9 - 380/ GTX 950 war doch auch schon mit 350 Watt möglich

vin

PL stimmt, aber 400W is ein bissl schwach auf der Brust heutzutage



Für einen guten Nvidia / Intel Rechner kein Problem.

Genau sowas hab ich grad gesucht - vielen Dank fürs einstellen, hot! :-)

für 30 Euro echt ein Schnapper

Für alle die meinen 400W sind zu wenig - hier mal ein Rechner, mit dessen Hilfe ihr sehen könnt, was sinnvoll ist und was völlig überzogen und somit ineffizient: outervision.com/pow…tor

eigentlich perfekt für einen kleinen Avoton FreeNAS Build. Aber ohne Kabelmgmt. ist das bei ITX bisschen eng nachher.

Vielen Dank!!
Jetzt fehlt mir nur noch ein Motherboard & Prozessor-Schnäppchen

Für einen Office oder Multimedia Rechner würde ich eher zum System Power 7 mit 300W raten (aktuell 32€). Ist zwar der Vorgänger, aber trotzdem das bessere Netzteil.

Stephone2000

eigentlich perfekt für einen kleinen Avoton FreeNAS Build. Aber ohne Kabelmgmt. ist das bei ITX bisschen eng nachher.



Täuscht ;-) ich hatte in meinem Cube zuerst ein Enermax-Netzteil ohne Kabelmanagement und jetzt ein BeQuiet mit... das BeQuiet braucht so einfach schon viel mehr Platz, weil es durch den 140er Lüfter größer ist. im Endeffekt sparst eh nur zwei Stränge, die man eigentlich schon unter bekommt. Wenn es eng zugeht, müsste man eher nach der Netzteilgröße schauen. Aber kleiner bedeutet kleinerer Lüfter bedeutet Geräusch ;-)

Für nen Office PC zu stark, fürs Gaming zu schwach, Qualität low.. Preis hot. Ich enthalte mich.

Wieso Qualität low? Habe bisher mit BeQuiet eher gute Erfahrungen gemacht.
hatte für den 2. PC (A8-7600 / GTX 570) ein 20€ 400W LC Power NT. Windows ohne Probleme, sobald GTA4 den 3D Modus startet Blackscreen (=zu wenig Saft = NT zu schwach).

Ein altes 400W BeQuiet 80+ läuft dagegen einwandfrei.

Das fiep aber mittlerweile, daher wird das nun gegen das hier getauscht.

Jodan

Für alle die meinen 400W sind zu wenig - hier mal ein Rechner, mit dessen Hilfe ihr sehen könnt, was sinnvoll ist und was völlig überzogen und somit ineffizient: http://outervision.com/power-supply-calculator



Der Rechner gibt mir für meinen PC ein Netzteil von ca. 680W an bei einem Bedarf von 630W. Tatsächlich läuft meiner übertaktet mit einem 480W Netzteil einwandfrei.
(3770K 4,5GHz, 290X 1,1GHz, WK mit 10W Pumpe, 8*180mm Fans + diverse 140er)

Ich kenne keinen Rechner, der auch nur annähernd genau kalkuliert.
Realistische Werte mit OC CPU im Gesamtsystem unter Spielelast:
computerbase.de/201…/9/
GTX980OC 318W, GTX970OC 268W, GTX960OC 215W

Michali

Für nen Office PC zu stark, fürs Gaming zu schwach, Qualität low.. Preis hot. Ich enthalte mich.


die neue GTX 1080p wird maximal 180watt verbrauchen. Ein i5 verbraucht knapp 55watt. Also wo genau sollen denn bei den restlichen Komponenten an Watt fehlen?. Die Aussage zu schwach fürs Gaming ist also allgemein hirnrissig weil falsch.

Stephone2000

eigentlich perfekt für einen kleinen Avoton FreeNAS Build. Aber ohne Kabelmgmt. ist das bei ITX bisschen eng nachher.



nice, hab auch grad ein Enermax drin
Hab es einfach mal gekauft. Vielleicht macht sich das das 100er-Pack Kabelbinder bezahlt

Stephone2000

eigentlich perfekt für einen kleinen Avoton FreeNAS Build. Aber ohne Kabelmgmt. ist das bei ITX bisschen eng nachher.



Oh Scheisse :-D ich wollte sagen, dass das BeQuiet mehr Platz braucht, das hat natürlich den größeren Lüfter drin würde ja keinen Sinn machen, eines mit kleinerem Lüfter zu kaufen, das lauter ist. Sorry!!! Aber nimms trotzdem, die BeQuiet sind unhörbar...

Ich wollte damit sagen, dass manche Netzteil auch trotz Kabelmanagenemt mehr Platz brauchen.

400W reicht schon auch für einfache Gamingrechner, ich betreibe meinen mit 430W (i5 und 7950, die ja nicht sonderlich sparsam ist) ohne Probleme. Wie oben schon geschrieben wurde - bemüht mal den Verbrauchsrechner, führt zu überraschenden Ergebnissen.

DerFreddl

400W reicht schon auch für einfache Gamingrechner, ich betreibe meinen mit 430W (i5 und 7950, die ja nicht sonderlich sparsam ist) ohne Probleme. Wie oben schon geschrieben wurde - bemüht mal den Verbrauchsrechner, führt zu überraschenden Ergebnissen.



Das kapiert irgendwie keiner. Wobei es schon Sinn macht, um die 450 Watt zu nehmen, damit das Netzteil meistens im effizientesten Bereich arbeitet bei solchen Rechnern wie Deinem.

Ich hab das 400 Watt - Teil in einem NAS- und Office-Rechner drin. Preis ist gut. Ansonsten kann ich echt ebay Kleinanzeigen für sowas empfehlen...

Wer "400 Watt sind für einen Gaming-Rechner zu wenig" sagt hat schlicht & ergreifend wenig-keine Ahnung & hat vermutlich noch nie einen (Gaming-)Rechner selbst zusammengebaut. Gerade die letzten Hardware-Generationen haben doch nicht nur ein Leistungs- sondern auch ein deutlich besseres Effizienzniveau erreicht. So reicht für einen sehr soliden Mittelklasse-Gaming-Build (d.h. i5 6600 + GTX 970 u.ä.) ein (sehr) gutes 350-380 oder ein ordentliches 400 Watt Netzteil mehr als aus.

WeAreVR

Wieso Qualität low? Habe bisher mit BeQuiet eher gute Erfahrungen gemacht.

Er meinte sicherlich damit, dass es das bisher schlechteste Be Quiet Netzteil ist, also noch mal alles unterbietet was es bisher so im unteren Bereich gab. Wir sind im Jahr 2016 und das Ding ist neu raus gekommen mit 80 Plus nur... Aber nichtsdestotrotz: Für den Preis gibt es kaum Konkurrenz. Ich bleibe aber dabei, dass man zum System Power 7 greifen sollte, wenn 300W reichen. Und die reichen den meisten sicherlich.

marcorichter007

Wer "400 Watt sind für einen Gaming-Rechner zu wenig" sagt hat schlicht & ergreifend wenig-keine Ahnung & hat vermutlich noch nie einen (Gaming-)Rechner selbst zusammengebaut. Gerade die letzten Hardware-Generationen haben doch nicht nur ein Leistungs- sondern auch ein deutlich besseres Effizienzniveau erreicht. So reicht für einen sehr soliden Mittelklasse-Gaming-Build (d.h. i5 6600 + GTX 970 u.ä.) ein (sehr) gutes 350-380 oder ein ordentliches 400 Watt Netzteil mehr als aus.



Krass, dass sowas schon wieder Mittelklasse ist :-D

Stephone2000

eigentlich perfekt für einen kleinen Avoton FreeNAS Build. Aber ohne Kabelmgmt. ist das bei ITX bisschen eng nachher.



In dem Enermax ist jetzt auch ein 120er drin. Also ein 120er mit Kabelmgmt. sollte größer sein, als ein 120er OHNE, sagt mir mein Verstand. Es wird spannend

Schade wegen der Low-load efficiency
Bei 20-80Watt Bereich nur ca 70% Effektivität
Wer kennt da besser Alternativen?

Stephone2000

In dem Enermax ist jetzt auch ein 120er drin. Also ein 120er mit Kabelmgmt. sollte größer sein, als ein 120er OHNE, sagt mir mein Verstand. Es wird spannend



Netzteile sind eh alle unterschiedlich groß... ist immer spannend aber ich hab vorher aus versehen Enermax statt BeQuiet geschrieben. Tut mir leid, ich hoffe, das Mißverständnis war nicht der Grund für den Kauf... Ich wollte eigentlich sagen, dass das Enermax ohne weniger Platz gebraucht hat als das BeQuiet mit Management. Aber liegt einfach an der Lüftergröße, da wird natürlich das ganze Gehäuse größer. Das Enermax war super, hatte dann noch einen Enermax Cluster drin, was viel leiser war, aber das BeQuiet ist echt nicht zu hören. Was hast Du für einen Cube?

marcorichter007

[...]So reicht für einen sehr soliden Mittelklasse-Gaming-Build (d.h. i5 6600 + GTX 970 u.ä.) ein (sehr) gutes 350-380 oder ein ordentliches 400 Watt Netzteil mehr als aus.



Obere Mittelklasse - besser?

trollhater

Schade wegen der Low-load efficiencyBei 20-80Watt Bereich nur ca 70% EffektivitätWer kennt da besser Alternativen?



Andererseits bei den niedrigen Watt-Zahlen eher vernachlässigbar, oder? Ob Du jetzt 30 oder 35 Watt brauchst..............

trollhater

Schade wegen der Low-load efficiencyBei 20-80Watt Bereich nur ca 70% EffektivitätWer kennt da besser Alternativen?



Macht schon was aus - sonst kannst du dir auch irgendein x-beliebiges Netzteil kaufen. Die meisten Rechner (ich würde mindestens 80% der Otto-User sagen) laufen doch quasi permanent im Low-Load-Bereich.

Was mich persönlich noch interessiert: Warum soll das Vorgängermodell (System Power 7) besser sein?

Vllt gibt es welche mit 90%
Daher die Frage.

40Watt 70% -> ~ 57W
85% -> ~ 47W

Wer kennt den eigtl. hersteller? sprich Fsp oder....

trollhater

Schade wegen der Low-load efficiencyBei 20-80Watt Bereich nur ca 70% EffektivitätWer kennt da besser Alternativen?




Ist immer die Frage, ob der Aufpreis sich rechnet. Ein Otto-User fährt hoch, arbeitet seine paar Minuten oder Stunden und fährt ihn wieder runter. Kein 24-Stunden-Betrieb.

Wer behauptet das? Ich persönlich würde nie unter die 8er-Reihe gehen aufgrund der Lüfter. Bei mir darf ein Netzteil keinen Mucks von sich geben. Die 7er "sehen lauf aus" :-D

Für meinen Zock-Cube habe ich die 9er-Reihe. Es gibt glaub schon 10.

Verfasser

trollhater

Wer kennt den eigtl. hersteller? sprich Fsp oder....


HEC ist es wohl bei der Serie.

Bei mir steckt ein System Builder mit 300W drin, reicht für eine GTX750 Ti. Mit 400W kann man schon einiges anstellen...
bequiet hat zur Berechnung eine eigene Seite
bequiet.com/de/…tor

Jodan

Für alle die meinen 400W sind zu wenig - hier mal ein Rechner, mit dessen Hilfe ihr sehen könnt, was sinnvoll ist und was völlig überzogen und somit ineffizient: http://outervision.com/power-supply-calculator



Der Rechner ist totaler schman

Noob-Aussage von einem Noob!

Da ein Netzteil seinen idealen Arbeitspunkt bei 50-70% hat - reicht dieses Netzteil für die meisten Anwendungen aus.
Sogar leichtes Einsteigergaming mit einer 65W CPU und max. einer GTX960 sollte maximal drin sein.

Solche dummen Pauschale-Aussagen von Noobs verunsichern unerfahrene User bei der Suche nach einem guten Netzteil.


Wer eine 80W-95W TDP CPU mit mehr als 8 GB RAM und einer Gaming-Grafikkarte mit mehr als 120W ist eher 500-600 Watt zu empfehlen, da diese Gruppe von User "NICHT" die Mehrheit sind................ist diese Empfehlung nur für eine Minderheit gültig. Gamer sind nicht die Mehrheit in der Welt der PCs

vin

PL stimmt, aber 400W is ein bissl schwach auf der Brust heutzutage


vin

PL stimmt, aber 400W is ein bissl schwach auf der Brust heutzutage


400 Watt von Bequiet reicht aus für eine GTX960

Das Netzteil stammt offensichtlich vom Qualitätshersteller HEC, ist also kein Chinaböller.
Quelle:http://www.computerbase.de/2015-11/be-quiet-neues-system-power-s8-im-preisvergleich-gelistet/
Für den Preis hot ! Bestellt und Danke für den Deal!

Kaufen oder nicht kaufen, das ist hier die Frage

Ziemlich guter Preis für ein Netzteil mit 2x 6/8-Pin PCIe

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text