253°
ABGELAUFEN
be quiet!™ - PC-Netzteil "Pure Power L8-CM 430" (430Watt,ATX 2.3,Modular,80Plus Bronze) ab €46,22 [@Voelkner.de]
be quiet!™ - PC-Netzteil "Pure Power L8-CM 430" (430Watt,ATX 2.3,Modular,80Plus Bronze) ab €46,22 [@Voelkner.de]
ElektronikVoelkner Angebote

be quiet!™ - PC-Netzteil "Pure Power L8-CM 430" (430Watt,ATX 2.3,Modular,80Plus Bronze) ab €46,22 [@Voelkner.de]

Preis:Preis:Preis:47,17€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis (lt.Idealo.de) €57,46 (Ersparnis 20 Prozent).

Letzter Tag des tollen Voelkner-Gutscheins in Verbindung mit der versandkostenfreien Lieferung! Gute Gelegenheit also, sich noch schnell ein gutes Qualitätsnetzteil zu sichern...Ihr erhaltet z.B. das be quiet!™ PC-Netzteil "Pure Power L8-CM 430" ab günstige €47,17 (Versandkostenfrei).

Um auf den Preis zu kommen müsst Ihr im Warenkorb den Gutscheincode "qipu77740" eingeben.

Bei Bestellung über qipu spart Ihr weitere (€0,95) 2,4 Prozent:
qipu.de/cas…er/

Ergibt den Endpreis von €46,22.

Beschreibung (Amazon.de 4,6/5 Bewertungssterne):
Bei der Konzeption der Pure Power Serie haben sich unsere Entwickler in Deutschland auf die wichtigsten Ausstattungsmerkmale im Standardanwendungsbereich konzentriert und sehr großen Wert auf einen zuverlässigen und sicheren Betrieb gelegt.

Das Pure Power L7-430W wurden mit der gewohnt hohen be quiet! Qualität versehen. Gewohnt leise durch einen qualitativ hochwertigen, temperaturgesteuerten 120mm be quiet! Lüfter und gewohnt stabil in der Stromversorgung durch zwei getrennte 12V Leitungen.

Für mehr Komfort und einen noch leiseren Betrieb kommen bei dem neuen L8-430W Modell zwei weitere Ausstattungsmerkmale zum Einsatz: Kabelmanagement und unsere be quiet! SilentWings Technology.

Für einen noch effizienteren und sparsameren Betrieb erzielt das neue Pure Power L8-430W Modell die 80Plus Bronze Zertifizierung mit einem Wirkungsgrad von bis zu 88%.
Ausgestattet mit zwei PCI Express Anschlüssen (1x 6+2 pin und 1x 6 pin), ermöglicht das L8-430W den Betrieb von Grafikarten mit bis zu 300W TDP.

Datenblatt:
Lüfter: 120mm • PFC: aktiv • Anschlüsse (abnehmbar): 1x 20/24-pin, 1x 4/8-pin ATX12V, 1x 6/8-pin PCIe, 1x 6-pin PCIe, 4x SATA, 3x IDE, 1x Floppy • +3.3V: 24A • +5V: 15A • 3.3V/5V: 120W • +12V1: 22A • +12V2: 20A • 12V1/12V2: 396W • -12V: 0.3A • +5Vsb: 3A • durchschnittliche Effizienz: 85%, 80 PLUS Bronze zertifiziert • Besonderheiten: unterstützt ErP Lot 6, unterstützt "Haswell" C6/C7 Low-Power States • Herstellergarantie: drei Jahre • BxHxT: 150x86x160mm

Beste Kommentare

nbgfxx

Fürs Gaming wird's nicht langen.Gute Grafikkarte zieht ja unter volllast bis zu 350 Watt



So einen Bullshit hab' ich selten gelesen. Ein SLI-Gespann - von mir aus, aber eine einzige Karte selten. Was du meinst (und was bei allen Tests angegeben wird) ist der Gesamtverbrauch im System (inkl. Prozessor, Mainboard, Festplatte & Co). Volllast und 350 Watt, da geht ein 430er noch in Ordnung.

Kloppt man natürlich einen übertakteten Bulldozer und einen GTX-680-SLI-Verbund rein, sind 430 Watt viel zu wenig.

37 Kommentare

Verfasser

88mfv4bq.jpg91NtoyFIzFL._SL1500_.jpg

hot

Mhm brauche was stärkeres (Alter Nahelem und HD6970 schlucken mehr). Hat da jemand einen Tipp?

das will ich sehen das du 400 watt durchjagst

Slashhammer

Mhm brauche was stärkeres (Alter Nahelem und HD6970 schlucken mehr). Hat da jemand einen Tipp?


Rechne noch mal nach. Du brauchst sicher nichts mit mehr Leistung, es sei denn du hast 2x die 6870.

4naloCannibalo

das will ich sehen das du 400 watt durchjagst


Ein i7 930 und eine HD6970 fressen, selbst wenn die CPU undervoltet ist, schon an die 150Watt im Idel, klar undervolten kommt erst richtig unter Last zum tragen, aber man sieht, dass da ordentlich was abgerufen wird. Wenn ich den 930 übertaktet laufen lasse säuft der schon was aus der Dose, da sollte die 12V Schiene genug Reseven haben.

Slashhammer

Mhm brauche was stärkeres (Alter Nahelem und HD6970 schlucken mehr). Hat da jemand einen Tipp?



Er hat ne 6970, die saugt alleine schon 250Watt unter Last, dazu der Nehalem mit seinen 130 und du bist schon fast bei 400W. Also für den Rechner reicht das Netzteil aus dem Deal auf gar keinen Fall^^

Fürs Gaming wird's nicht langen.
Gute Grafikkarte zieht ja unter volllast bis zu 350 Watt

Und vor allem modular
3 Jahre Garantie ist auch nett, schliest aber leider keine Folgeschäden ein, bei mir eine Festplatte, samt Inhalt hin. Aber NT nach 2,5 Jahren problemlos getauscht. Seit dem steckt meine Backupplatte nicht mehr im PC
Übrigens zieht mein PC im idle 55W, I5 2400, 3850 - da ist selbst dieses NT überdimensioniert

nbgfxx

Fürs Gaming wird's nicht langen.Gute Grafikkarte zieht ja unter volllast bis zu 350 Watt



So ein Käse... Schau dir mal z.B die aktuellen Radeons an, die ziehen so gut wie nix. Hab das Netzteil mit ner HD7870 OC und nem i5 3470 laufen und krieg das Netzteil nichtmal ansatzweise ausgelastet

nbgfxx

Fürs Gaming wird's nicht langen.Gute Grafikkarte zieht ja unter volllast bis zu 350 Watt



So einen Bullshit hab' ich selten gelesen. Ein SLI-Gespann - von mir aus, aber eine einzige Karte selten. Was du meinst (und was bei allen Tests angegeben wird) ist der Gesamtverbrauch im System (inkl. Prozessor, Mainboard, Festplatte & Co). Volllast und 350 Watt, da geht ein 430er noch in Ordnung.

Kloppt man natürlich einen übertakteten Bulldozer und einen GTX-680-SLI-Verbund rein, sind 430 Watt viel zu wenig.

nbgfxx

Fürs Gaming wird's nicht langen.Gute Grafikkarte zieht ja unter volllast bis zu 350 Watt



Selten so gelacht Ne aktuelle gute Graka braucht unter Last ca. 200W.
Viele hier hatten noch nie ein Energiekostenmessgerät (mit dem man auch die Wattzahl messen kann) am PC, scheißen aber klug wie sonst was.




Top Preis, vor allem mit Kabelmanagement. (_;)

Leider zu wenig Watt, mit dem Crossfirebetrieb brauch ich mind. 1/3 mehr Leistung.

Junge, was los hier? Unter 2400 Watt termo-hyper-deluxe-gaming kommt mir kein Netzteil in meine Zauberkiste, denn die enormen Gerätschaften brauchen das! Ihr Noobs habt alle keine Ahnung, ich habe den größten ePenis!!1eins

Ich liebe JEDEN neuen Netzteil-Deal! Der Preis ist hot, aber alleine für einen neuen Netzteil-Deal bekommst du schon das hot von mir

Recht feines Netzteil, ausreichend dimensioniert und mit leisem Lüfter (Kabelmanagement nur bedingt sinnvoll nutzbar, aber OK) - reicht für aktuelle Systeme ohne starkes OC durchaus aus. Auch für einen i7 + HD 7970. Komme mit 2600K und undervolteter 7970 kaum noch über die 220W Gesamtauslastung in Spielen wie Skyrim, Crysis 3 etc. hinaus.
Insbesondere für Besitzer älterer LC-Power Modelle, Combat-Power oder ähnlicher Chinaböllerchen eine empfehlenswerte Systemerneuerung.

nbgfxx

Fürs Gaming wird's nicht langen.Gute Grafikkarte zieht ja unter volllast bis zu 350 Watt


CB hat die HD6970 zwar mit einem i7 965 getestet, trotzdem sieht man, dass es möglich ist 403 Watt aus der Steckdose zu saugen. computerbase.de/art…31/

ich hab nen i7 920 auf 3,6 ghz mit gtx 260, 18gig ram, 5tb hdd und ein altes Enermax PRO82+ 385W ATX 2.3 (erste generation) und läuft stabil in allen lebenslagen.

(

4naloCannibalo

das will ich sehen das du 400 watt durchjagst

nbgfxx

Fürs Gaming wird's nicht langen.Gute Grafikkarte zieht ja unter volllast bis zu 350 Watt



Sorry, habe mich verlesen.
Mein Fehler, nimm alles zurück...
Nicht gleich steinigen

Ist doch kein Ding, ~350W als Richtwert für die durchschnittliche Gesamtlast sind aber durchaus im Rahmen. 350W alleine wäre etwas viel, das schafft nicht mal meine 7970 auf 1250/1800 Mhz - da liegt das Gesamtsystem mit übertaktetem 2600K @ 4,7 GHz bei ~430W. :P Auf dem Niveau um 350W bewegt sich z.B. eine aktuelle DUAL-GPU wie die 7990 bei ~375W.

Mit einer halbwegs aktuellen Grafikkarte reichen i.d.R. 450-500W vollkommen aus, bei 430W sollte man aber natürlich schon noch drauf achten, was genau drinsteckt. Einen i7-990X und eine GTX 480 OC würde ich mit dem L8-430W z.B. nicht betreiben. Tendentiell würde ich persönlich bei einem Netzteil immer noch einen kleinen Puffer dazunehmen. Daher nutze ich auch ein E8-480W, das reicht für meine Hardware selbst mit starkem OC aus.

Tolles Netzteil, habe ich auch.

Für alle "Angsthasen", hier der "große Bruder":
geizhals.de/be-…tml
Auch aus eigener Erfahrung zu empfehlen.

danke, ich wollte schon fast 17€ mehr für dass e9 ausGeben

lalalol

danke, ich wollte schon fast 17€ mehr für dass e9 ausGeben


Bei welchem E9 hast du so viel sparen können?

Oder sonst das Thermaltake Berlin mit 630 W bei Conrad für 49,99€
Schön leise, lange Kabel und mit kleinem Puffer

Nur noch kurz eingeworfen, Netzteile kann man ruhig großzügig kaufen, die Effizienz ist nämlich nicht am Limit am höchsten, sondern irgendwo in der Mitte. Ob man das braucht muss jeder für sich entscheiden. Reichen wird das hier auch noch für recht neue Gaming Systeme.

nbgfxx

Sorry, habe mich verlesen.Mein Fehler, nimm alles zurück...Nicht gleich steinigen



Es sei dir verziehen :P
"Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein!"

Das BeQuiet E9 400 Watt ist zwar nicht modular, dafür hat es einen größeren Lüfter. Das war für mich damals der Grund, nicht dieses hier zu nehmen.

Der Preis ist aber gut, von mir ein hot.

bequiet.com/de/…ert

zeigt für einen Intel Celeron G1620 + Radeon 5830 + 2xDDR3 RAM + 1x SSD + 1x SATA ausschließlich 530 W - Netzteile an

Bei mir hat er mit Deiner Zusammensetzung+DVD-Brenner auch ein 480W-Netzteil ausgegeben (aber stark ausgelastet).

Bei meinem PC reicht laut Rechner ein 350W (mit nur 59% Auslastung)! Ich habe aber beim Kauf auch auf energiesparende Komponenten geschaut und die Grafikkarte ist schon etwas älter.

Denkt immer dran dass die Netzteile brutto Watt angeben was hinten raus kommt sind bei dem im bestenfall 80-85% max Wirkungsgrad ist oft bei 60-80 % Auslastung lieber nen großes Netzteil mit ausreichenden Reserven die Graka kann im Peak auch mehr als 200w ziehen wenn sie Grade anläuft luefter an etc da steigt auch kurzzeitig ma auf das 3fache an

Allerdings sollte das 480er auch fuer die 4670 und ner 125w AMD CPU ausreichen

Gott sei Dank ist mein Laptop (und nein, NICHT Ultrabook) auch so im Desktopbetrieb völlig laut- bzw. Lüfterlos

schade, vorbei

Mal ne Frage: Ich hab ne EVGA GTX 560Ti SC:
extreme.pcgameshardware.de/gra…tml
Hatte nur mal nachgeguckt, dass ne normale 560Ti rund 170Watt zieht, aber die Werte oben sehen ja mal ne ganze Nummer höher aus. Jetzt mach ich mir doch Sorgen, ob das Netzteil wirklich reicht. Hab nen i5-3570K und 4HDDs + 2 SSDs. Dafür soll mein Mainboard MSI Z77A-GD55 recht sparsam sein.
Meint ihr ich bekomme Probleme mit dem Netzteil?

petem

Denkt immer dran dass die Netzteile brutto Watt angeben was hinten raus kommt sind bei dem im bestenfall 80-85% max Wirkungsgrad ist oft bei 60-80 % Auslastung lieber nen großes Netzteil mit ausreichenden Reserven die Graka kann im Peak auch mehr als 200w ziehen wenn sie Grade anläuft luefter an etc da steigt auch kurzzeitig ma auf das 3fache an



Nein. Wieder mal Bullshit.

Das was angegeben ist, kommt raus. Je nach Effizienzklasse & Wirkungsgrad zieht es dabei mehr oder weniger aus der Dose.

Lol, hier gibt es wirklich manche, die behaupten, dass die Watt-Leistung eventuell nicht ausreichend sein könnte? Selbst für derzeitige High-End-Grafikkarten ist ein 480W-Netzteil völlig ausreichend dimensioniert.

Sogar eine High-End-CPU kann man da locker mit rein nehmen.

Für 90 % aller aktuellen Rechner reicht ein 200 W Netzteil

Es soll auch Menschen geben, die ihren Rechner rund um die Uhr mit Furmark betrieben, dazu parallel noch Prime95 und 3DMark.

Die Ergebnisse poste ich dann in irgend einem Forum für komplexbehaftete Hardwerker und bin stolz drauf, 5kWh/d rauszublasen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text