225°
ABGELAUFEN
Beamer Acer H9501BD

Beamer Acer H9501BD

EntertainmentOTTO Angebote

Beamer Acer H9501BD

Preis:Preis:Preis:1.004,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Duch Qipu gibt es noch 41,98 Cashback und ihr landet so bei einem Preis von 962,97€.

Der Beamer gehört in der 2000€ Klasse zu den Besten.

Sehr gute Zwischenbildberechnung in 2D und 3D und LensShift (wenn auch eingeschränkt) sind die Besonderheiten.

Es gibt auch einen 15,95€ Gutschein ( 80606 ) den ich aber nicht genutzt habe, da dieser nicht bei Qipu gelistet ist.

Full HD
3D
50.000:1 Kontrast
2100 Lumen
Acu Motion (Frame Interpolation)
2D zu 3D Wandlung
Lens-Shift
1 x Shutterbrille im Lieferumfang

Der Acer H9501BD Full-HD ist DLPundreg, 3D Ready und dank HDMI 1.4a direkt über den HDMI Port 3D-fähig. Dabei werden alle gängigen 3D Blu-ray Player unterstützt.

Selbst gewöhnliches 2D-Fernsehprogramm lässt sich dank der integrierten 2D-zu-3D-Wandlung in atemberaubendem 3D genießen.

Die Acer AcuMotion Technologie (Frame Interpolation) garantiert selbst in schnellen Bildsequenzen einen absolut flüssigen Bildlauf und optimalen Filmgenuss. Zu guter Letzt gewährleistet der verbaute Lens Shift einen hohen Komfort bei der Installation.

Zahlreiche weitere Features wie eine Bild-in-Bild-Funktion, original 24p-Unterstützung uvm. machen dieses Modell zu einem Full HD 3D Heimkino-Projektor der Extra-Klasse.

Preisvergleich liegt bei 1199€

17 Kommentare

Scotty© approved!

Preisvergleich fehlt.
Wäre 1199.- auf idealo. Ersparnis von über 200 Euro mit qipu.. nicht übel

taurui

Preisvergleich fehlt.Wäre 1199.- auf idealo. Ersparnis von über 200 Euro mit qipu.. nicht übel



Sorry. Nachgeholt.

Was kann der besser als der Optoma 131xe oder der Benq 1070 ? Bzw. sind die Zusatzfeatures ca. 400€ Aufpreis wert ?

martin83

Was kann der besser als der Optoma 131xe oder der Benq 1070 ? Bzw. sind die Zusatzfeatures ca. 400€ Aufpreis wert ?



Ich hatte zum Testen den Optoma 131xe, den Benq 1070 und den Acer H9501BD bei mir im Haus.

Ausschlaggebend für meine Wahl, den Acer 9501, war die Zwischenbildberechnung bei 2D und 3D.
Zur Bildqualität kann ich leider nur etwas bei 2D sagen. Hier ist das Bild beim Acer um einiges schärfer als bei den anderen beiden Beamern. Diese nehmen sich beide nichts. Das Ruckeln gerade beim Fussball wenn die Kamera in der Horizontalen schwenkt, ist für mich ein No Go.

Ich hatte für den Beamer noch 1400€ bezahlt und kann sagen, das selbst 800€ den Aufpreis Wert ist.

martin83

Was kann der besser als der Optoma 131xe oder der Benq 1070 ? Bzw. sind die Zusatzfeatures ca. 400€ Aufpreis wert ?



Ist - wie immer - alles eine Sache der Ansprüche. Für den "casual user", der sich hin und wieder ein Fußballspiel oder einen Film in sehr ordentlicher Qualität anschauen will, ist sowohl der Optoma als auch der BenQ völlig ausreichend, und der Aufpreis zum Acer niemals gerechtfertigt.

martin83

Was kann der besser als der Optoma 131xe oder der Benq 1070 ? Bzw. sind die Zusatzfeatures ca. 400€ Aufpreis wert ?



Krass, dann hast du für diesen Beamer das Doppelte gezahlt, was die PL-Könige gekostet hätten... macht mich neugierig... wollte eigentlich demnächst auf den Optoma hochrüsten, aber so wird wohl doch eine längerere Testphase vornedran gehängt.

Leider finde ich 1k EUR immer noch etwas zu viel für einen beamer, daher ich hoffe ich auf baldige 4k-Modelle am Markt, die den Preis auf Optomo-Niveau drücken... in 1-2Jahren... *heul*

So wird man Opfer seiner eigenen Ansprüche... entweder durch den hohen Preis oder durch die Wartezeit...

P.S.: HOT!

Etwas schade finde ich, dass bei einem so hochpreisigen Gerät kein DP-Eingang vorhanden ist... aber er wandert jetzt definitiv auf meine Watchlist!

Was wären denn preislich und qualitativ gleichwertige Alternativen?

Wenn man z.B. 3D nicht unbedingt benötigt, was haltet ihr von dem Vorgänger, dem Acer H9500BD?

Ich will jetzt auch keine Diskussion anfachen ob der Optoma 131xe oder der Benq 1070 besser ist. Aber wenn es einer von den beiden sein soll, weil man keine 350€ mehr ausgeben möchte, dann würde ich mich für den Optoma endscheiden. Fand das Bild noch etwas knackiger als beim Benq und das Ruckeln war auch etwas geringer.

YoYoYo

Etwas schade finde ich, dass bei einem so hochpreisigen Gerät kein DP-Eingang vorhanden ist... aber er wandert jetzt definitiv auf meine Watchlist!Was wären denn preislich und qualitativ gleichwertige Alternativen?Wenn man z.B. 3D nicht unbedingt benötigt, was haltet ihr von dem Vorgänger, dem Acer H9500BD?



Der H9500BD ist baugleich zum H9501BD. Die beiden unterscheiden sich nur in der aktuellen Firmware Version 3 zu 4 und in der etwas höheren Lichtstärke. 2000 zu 2100 Ansi Lumen.

Im übrigen ist der H9500BD teurer als der H9501BD.

YoYoYo

Etwas schade finde ich, dass bei einem so hochpreisigen Gerät kein DP-Eingang vorhanden ist... aber er wandert jetzt definitiv auf meine Watchlist!Was wären denn preislich und qualitativ gleichwertige Alternativen?Wenn man z.B. 3D nicht unbedingt benötigt, was haltet ihr von dem Vorgänger, dem Acer H9500BD?



Danke!
Habe gesehen, dass der Beamer von Otto für 999.- im Hifi-Forum bereits seit 08.05. drin steht... könnte also gut sein, dass man gar keinen mehr bekommt, aufgrund der üblichen Otto-Vorgehensweise Schnäppchen einige Tage länger drin stehen zu lassen, als der Vorrat reicht.

Mein Nachbar hat sich den Beamer am Samstag den 10.05.2014 bestellt und er wurde heute verschickt.

Wie hier beschrieben mydealz.de/306…tc/, gibt es sogar noch 5% Rabatt für Neukunden und der oben genannte Gutschein kann trotzdem noch verwendet werden. Somit kostet der Beamer dann gerade mal 940€.

Admin

Sehr hot!

Preis ist hot, leider nur DC2 verbaut(wahrscheinlich etwas schlechterer Schwarzwert als Optoma und Benq, einfach nicht mehr up to date) und kein 144Hz(stärkeres Flimmern bei 3D als die günstigere DLP Konkurrenz). Trotzedm überlege ich zuzuschlagen

Hab immer noch meinen Panasonic PT AE 900E
erste Lampe und bin immer noch sehr zufrieden mit dem Teil.

Leider sind Ersatz Lampen recht teuer, darum wenn die Lampe hinüber ist gleich einen neuen Beamer kaufen ?

Bester Beamer bis 1500€ - und ich weiß, wovon ich rede - habe selber den H9500BD!
200€ unter Idealo - absolut hot!

Danke Classfield!

wenn man auf 3d verzichten kann, auch noch zu diesem Beamer greifen ?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text