Beamer-Schnäppchen durch 20% auf Amazon Warehouse Deals
218°Abgelaufen

Beamer-Schnäppchen durch 20% auf Amazon Warehouse Deals

37
eingestellt am 19. Nov 2017
Hallo zusammen,

habe mal ein paar Beamer-Schnäppchen rausgeschrieben. Hatte hier letztens meinen BenQ richtig günstig geschossen.

Voraussetzung Prime Mitgliedschaft. Probe-Mitgliedschaft reicht.

Deutschland:

Acer V9800 (Native 4k) ab 2435,87€ (Idealo: 3899€)
amazon.de/gp/…sed

BenQ TH683 ab 421,08€ (Idealo: 535€)
amazon.de/gp/…7ZO

BenQ W1090 ab 442,50€ (Idealo: 634€)
amazon.de/gp/…7ZO

BenQ W1110 ab 569,54€ (Idealo: 798€)
amazon.de/gp/…7ZO

BenQ W2000 ab 632,97€ (Idealo: 888,26€)
amazon.de/gp/…7ZO

BenQ W2000W ab 770,98€ (Idealo:1309,99€)
amazon.de/gp/…7ZO

Epson EH-TW6700W ab 1127,25€ (Idealo: 1385,26€)
amazon.de/gp/…7ZO

LG PF1000U ab 645,97€ (Idealo: 859€)
amazon.de/gp/…7ZO

Frankreich:

BenQ W1090 ab 481,20€ (Idealo: 634€)
amazon.fr/gp/…O9T

Spanien:

Epson EH-TW6700 ab 745€ (Idealo: 1119€)
amazon.es/gp/…sed

Vivitek H1188 ab 904,81€ (Idealo: 1289€)
amazon.es/gp/…sed

UK:

BenQ W2000 ab 728,49 Euro (Idealo: 892,25€)
amazon.co.uk/gp/…56P
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
da haben doch andere vorher die neue Birne gegen ihre alte ersetzt und dann das vermeintlich neue Gerät zurückgeschickt... das wird dann langfristig teuer...

Beamer würde ich nie gebraucht kaufen...
37 Kommentare
Scotty Beam me up!
Sind die 20% wieder nur für prime Mitglieder?
Hansihansvor 2 m

Scotty Beam me up!

du Rucksackträger
Digitallogics666vor 1 m

Sind die 20% wieder nur für prime Mitglieder?


Ja leider, wie letztes Jahr schon
da haben doch andere vorher die neue Birne gegen ihre alte ersetzt und dann das vermeintlich neue Gerät zurückgeschickt... das wird dann langfristig teuer...

Beamer würde ich nie gebraucht kaufen...
Cokevor 2 m

da haben doch andere vorher die neue Birne gegen ihre alte ersetzt und …da haben doch andere vorher die neue Birne gegen ihre alte ersetzt und dann das vermeintlich neue Gerät zurückgeschickt... das wird dann langfristig teuer...Beamer würde ich nie gebraucht kaufen...

Leider glaube ich das auch
Cokevor 2 m

da haben doch andere vorher die neue Birne gegen ihre alte ersetzt und …da haben doch andere vorher die neue Birne gegen ihre alte ersetzt und dann das vermeintlich neue Gerät zurückgeschickt... das wird dann langfristig teuer...Beamer würde ich nie gebraucht kaufen...


dreist wenn das die Leute wirklich machen sollten. Kann man das nicht abchecken?
Verfasser
Hab bisher gute Erfahrungen gemacht und Rückgabe ist ja nach Prüfung problemlos möglich.
artekkvor 1 m

Hab bisher gute Erfahrungen gemacht und Rückgabe ist ja nach Prüfung p …Hab bisher gute Erfahrungen gemacht und Rückgabe ist ja nach Prüfung problemlos möglich.


Wie prüft man ob die Birne nicht getauscht wurde?
Mal sehen, ob das gleich wirklich losgeht. Ich habe keinen Hinweis gefunden und die Hotline weiß auch nichts von der Aktion...
artekkvor 3 m

Hab bisher gute Erfahrungen gemacht und Rückgabe ist ja nach Prüfung p …Hab bisher gute Erfahrungen gemacht und Rückgabe ist ja nach Prüfung problemlos möglich.


Teilweise richtig - nur steigt dadurch das Risiko für die Sperrung des eigenen Accounts.
Bearbeitet von: "JudgeFudge" 19. Nov 2017
Kennt jemand einen Mini Beamer für <100€? Würde nur im dunklen Raum genutzt werden.
Augenmerk liegt auf dem Preis.
Verfasser
Wenn was nicht stimmt mit der Ware, dann ist das ne Reklamation. Wer "kaufen und zurückschicken" als Sport betreibt, der gehört auch gesperrt.
gibt es einen Code für die 20%? oder werden direkt im Warenkorb abgezogen? und ab wann gilt der deal?
SteMuevor 10 m

dreist wenn das die Leute wirklich machen sollten. Kann man das nicht …dreist wenn das die Leute wirklich machen sollten. Kann man das nicht abchecken?


das Problem ist doch, dass Amazon die Retouren nicht kontrolliert... und sie sich auch dafür nicht interessieren... da kommt das vor allem bei Beamern sehr häufig vor...
artekkvor 5 m

Wenn was nicht stimmt mit der Ware, dann ist das ne Reklamation. Wer …Wenn was nicht stimmt mit der Ware, dann ist das ne Reklamation. Wer "kaufen und zurückschicken" als Sport betreibt, der gehört auch gesperrt.


Ach, die differenzieren da nach moralischem Anspruch der Rücksender? Falls Du genauere Infos zur Berechnung des Amazon-internen Scores hast, bitte immer her damit. Würde mich brennend interessieren.
Fakt ist: Mehr Rücksendungen vergrößern das Risiko einer Sperrung des Accounts.
Digitallogics666vor 20 m

Sind die 20% wieder nur für prime Mitglieder?

Nein
artekkvor 19 m

Wenn was nicht stimmt mit der Ware, dann ist das ne Reklamation. Wer …Wenn was nicht stimmt mit der Ware, dann ist das ne Reklamation. Wer "kaufen und zurückschicken" als Sport betreibt, der gehört auch gesperrt.


Leider wird das nicht immer ganz so gehandhabt. Also ich bin absolut deiner Meinung. Aber bei denen läuft das manchmal etwas merkwürdig ab, auch bei ganz normalen Nutzern.
Bearbeitet von: "ABD4E" 20. Nov 2017
artekkvor 19 m

Wer "kaufen und zurückschicken" als Sport betreibt, der gehört auch g …Wer "kaufen und zurückschicken" als Sport betreibt, der gehört auch gesperrt.


Ich finde, das Recht, die Waren auszuprobieren und bei Nichtgefallen zurückzusenden, sollte ein reiner Onlinehändler nicht beschränken dürfen.
Amazon handelt schon ziemlich willkürlich, mit der Vermeidung von Steuern und dem undurchsichtigen Sperren von Accounts, das muss man nicht auch noch verteidigen.
Iphonemonstervor 38 m

Ja leider, wie letztes Jahr schon

Das ist doch voll der scheiß.
Dann kauf ich eben wieder mehr bei ebay ein.
Cokevor 40 m

da haben doch andere vorher die neue Birne gegen ihre alte ersetzt und …da haben doch andere vorher die neue Birne gegen ihre alte ersetzt und dann das vermeintlich neue Gerät zurückgeschickt... das wird dann langfristig teuer...Beamer würde ich nie gebraucht kaufen...


Auf die Idee wäre ich nicht mal gekommen... na dann werde ich wohl keinen WHD Beamer kaufen.
Ohne den gleichen Beamer in neu als Referenz würde ich wohl auch keine getauschte Lampe erkennen.

Gut, könnte theoretisch ja einen neuen und den gebrauchten Bestellen, vergleichen und wenn die Lampe weniger hell ist Stress schieben. Ob sich das lohnt...? Glaub ich eher nicht,...
merk
Bei einigen Beamern kann man in den Einstellungen sehen wie lange die aktuelle Lampe schon geleuchtet hat. Vielleicht kann man sowas auch manipulieren.
Blackbergervor 15 m

Bei einigen Beamern kann man in den Einstellungen sehen wie lange die …Bei einigen Beamern kann man in den Einstellungen sehen wie lange die aktuelle Lampe schon geleuchtet hat. Vielleicht kann man sowas auch manipulieren.



Die Lampe ist normalerweise "total blöd", hat also zwei Anschlüsse + und - für den Strom. Der Beamer selbst zählt die Betriebsstunden. Wenn du die Lampe wechselst, dann musst du im Menü noch die Stunden zurücksetzen.
Falls der Beamer also unbenutzt ist, aber die Lampe allerdings gegen eine alte getauscht wurde, dann steht da "0 Std" obwohl die Lampe schon total ausgelutscht ist.
Ich habe letztes Jahr den Optima HD 161X für einen Top Preis bei WHD bekommen. Hatte ca. 20 Stunden drauf. Jetzt ca. 250. Gab keine Probleme.
Ich hatte auch mal Beamer über WHD gekauft, der war absolut neu nur die Verpackung (also Karton) hatte eine kleine Delle. Es gibt halt beides im WHD (quasi neu oder auch gebraucht/kaputt) und man kann auf den angegebenen Zustand sich nicht verlassen.
Cokevor 9 h, 27 m

da haben doch andere vorher die neue Birne gegen ihre alte ersetzt und …da haben doch andere vorher die neue Birne gegen ihre alte ersetzt und dann das vermeintlich neue Gerät zurückgeschickt... das wird dann langfristig teuer...Beamer würde ich nie gebraucht kaufen...



Auf die Idee muss man erst mal kommen, aber hast Recht, das kann ich mir ebenfalls gut vorstellen, dass es genügend Assis da draußen gibt die das tun.
Verfasser
Ich würde es immer wieder tun. Die Ersparnis gerade bei den Beamern ist enorm und das Risiko überschaubar. Die Paranoia der Deutschen schlägt hier wieder zu. Das ist wie mit der Zahnpasta-Tube. Wenn ich es recht in Erinnerung habe reicht es dem Rest der Welt, wenn die Tube mit einem Deckel verschlossen ist. Die Deutschen müssen unbedingt noch eine Versiegelung der Tube haben. Sonst wird das Produkt nicht gekauft.

Aber apropos Versiegelung, so ein Siegel das Lampe und Beamergehäuse verbindet wäre doch ne schöne Lösung für den Hersteller.
Bearbeitet von: "artekk" 20. Nov 2017
BenQ W2000 668€ anstatt 890€! THX
artekkvor 7 h, 35 m

Ich würde es immer wieder tun. Die Ersparnis gerade bei den Beamern ist …Ich würde es immer wieder tun. Die Ersparnis gerade bei den Beamern ist enorm und das Risiko überschaubar. Die Paranoia der Deutschen schlägt hier wieder zu. [...]



Stimmt auch wieder. Aber ich hab leider auch auf die harte Tour lernen müssen, dass es genügend Assis gibt.

Die beiden Beamer die ich mir rausgesucht hatte sind aber mittlerweile eh leer gekauft... Naja, muss das Teil nicht bezahlen, insofern für mich persönlich nicht so wild (Beamer für Vereinsheim).
Bearbeitet von: "Archimedes" 20. Nov 2017
Extra den Wecker gestellt und dann war der Beamer schon weg.
artekkvor 9 h, 15 m

Ich würde es immer wieder tun. Die Ersparnis gerade bei den Beamern ist …Ich würde es immer wieder tun. Die Ersparnis gerade bei den Beamern ist enorm und das Risiko überschaubar. Die Paranoia der Deutschen schlägt hier wieder zu. Das ist wie mit der Zahnpasta-Tube. Wenn ich es recht in Erinnerung habe reicht es dem Rest der Welt, wenn die Tube mit einem Deckel verschlossen ist. Die Deutschen müssen unbedingt noch eine Versiegelung der Tube haben. Sonst wird das Produkt nicht gekauft.Aber apropos Versiegelung, so ein Siegel das Lampe und Beamergehäuse verbindet wäre doch ne schöne Lösung für den Hersteller.



Ziemlich provokativ, hier Paranoia zu diagnostizieren. Es wurde lediglich auf ein gewisses Risiko hingewiesen, was durchaus gerechtfertigt ist. Insbesondere bei einem so kulanten Verkäufer wie Amazon, der fast alles zurücknimmt.

Übrigens ist es je nach Beamer unter Umständen sehr schwierig, beim Öffnen des Gehäuses keine Spuren zu hinterlassen. Ich sag nur "Plastikbomber" und Klippverschlüsse. Also im Zweifel einfach schauen, ob es Hinweise darauf gibt, dass das Gehäuse schon einmal geöffnet wurde.

Je neuer das Modell, desto geringer ist die Chance, dass da eine getauschte Birne drin ist, die schon viel Laufzeit auf der Uhr hat. Sicherheit gibt es hier aber auch nicht, da die Birnen häufig kompatibel zu anderen Modellen sind.
Einfach Betriebsstunden der Lampen checken und wenn das zurück gesetzt wurde, gibt es häufig im Service Menü die Möglichkeit zu prüfen, wie oft er zurück gesetzt wurde. Dies gibt dann schon genügend Hinweise darauf, dass da was nicht stimmt.
Verfasser
UK hat noch ein paar BenQ W2000 im Angebot. Wie neu für umgerechnet 728,49€.
Cokevor 20 h, 10 m

da haben doch andere vorher die neue Birne gegen ihre alte ersetzt und …da haben doch andere vorher die neue Birne gegen ihre alte ersetzt und dann das vermeintlich neue Gerät zurückgeschickt... das wird dann langfristig teuer...Beamer würde ich nie gebraucht kaufen...



Wie beim RAM so oft geschehen. Bestellen DDR4, stecken DDR2 rein und schicken es zurück.
Kostenlose Retoure wird irgendwann generft/genuked wenn das so weiter misbraucht wird.
Heute ist mein Benq W1090 gekommen (für ca. 460€). Verpackung sah nicht so frisch aus. Beamer äußerlich 1A, Folie dran, Linse Staubfrei und Bild auch super. Ob an der Schraube für die Birne gefummelt wurde, sieht man echt nicht. Betriebsstunden steht auf 0. Werde das morgen noch mal mit dem Service-Menü checken. So ein komisches Gefühlt habt ihr mir hier jetzt doch gemacht mit der Lampe...
weiß jemand woran es liegen kann, dass ich keinen WHD-Artikel von Amazon.es bestellen kann?
Es kommt immer die Fehlermeldung, dass das Produkt nicht an die gewünschte Adresse geliefert werden kann...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text