-152°
Beats by Dr. Dre MixR, Schwarz
Beats by Dr. Dre MixR, Schwarz
Entertainment0815 Angebote

Beats by Dr. Dre MixR, Schwarz

Preis:Preis:Preis:172,50€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo zusammen,

auf der Suche nach den Beats by Dr. Dre MixR, bin ich auf die Seite 0815.eu/ gestoßen. Der Shop befindet sich in Österreich, jedoch ist das versenden nach Deutschland problemlos.

Beats by Dr. Dre MixR, Schwarz = 165,51 € + 6,99 Versand = 172,50 €


Idelao-Preis = 191,44 € inkl. Versand

Beste Kommentare

Wer Beats gut findet, der braucht nen Dr.

23 Kommentare

Wer Beats gut findet, der braucht nen Dr.

beats? autocold!

Preis hot, Produkt Schrott - daher trotzdem cold. Nur weil was billiger ist, wirds noch lange nicht besser. Für ~170€ gibts schon ganz andere Kaliber bei Kopfhörern, die Beats sind eher was für Hipster-Marketingopfer.

Brrr, ich zieh mal meine Jacke an

Ich würde hier aber gerne bei einigen "angeblichen" audiophilen mal mäuschen spielen und deren geräte bzw equipment zu hause begutachten.
Da wird man dann bestimmt mit einem logitech 5.1 system beglückt

Von mir ein hot für den preis denn darum geht es hier doch auf dem portal auch wenn ich mir die teile auch niemals kaufen würde aber das ist eine ganz andere sache und eine persönliche entscheidung.
Welche hier aber meines erachtens nicht mit in den vote gehört!

In letzter Zeit sieht man immer mehr gute Deals die eifnach gedownvotet werden nur weil euch das Produkt nicht gefällt.
Das hat 0,00 mit diesem Portal zu tun hier geht es um den Deal und der ist sicherlich nicht COLD!

beats sind keine kopfhörer! der sound is sowas von grottig und total verbasst! lieber bose oder sennheiser! ruhe ist

Beats hot - Preis ist naja

johnsinger9231

beats sind keine kopfhörer! der sound is sowas von grottig und total verbasst! lieber bose oder sennheiser! ruhe ist



Bose X)

der name der Website ist Programm für beats... p.s. sennheiser ftw

musty97

Beats hot - Preis ist naja



Nicht! Auch du wirst es noch bald verstehen junger Padawan

musty97

Beats hot - Preis ist naja


Gott..ist ja schlimmer als das Apple gehate

@musty97
Ohne jetzt eine große Diskussion (wie bei jedem Beats Deal) breitzutreten zu wollen, aber für 173€ kriege ich wohl deutlich hochwertigere Kopfhörer. Ich meine die Zielgruppe lässt sich ja an den Nike Free Runs schon erkennen

stop!! habe b&w vergessen! top kopfhörer!

Carp

Ich würde hier aber gerne bei einigen "angeblichen" audiophilen mal mäuschen spielen und deren geräte bzw equipment zu hause begutachten.Da wird man dann bestimmt mit einem logitech 5.1 system beglückt ;)Von mir ein hot für den preis denn darum geht es hier doch auf dem portal auch wenn ich mir die teile auch niemals kaufen würde aber das ist eine ganz andere sache und eine persönliche entscheidung.Welche hier aber meines erachtens nicht mit in den vote gehört!


Spiel Mäuschen, mal nur am PC:
Xonar Esence ST, AKG K 601 und Elac AM 150. Soweit zufrieden?:p

Fett geil. Devinitif die besten Kopfhörer wo gibt. Jeder das sich die nicht leisten kann ist nur einer mehr wo da neidisch ist.

Dann doch lieber den K550 für 149€ bei Amazon! HTF is Dre?

Carp

Ich würde hier aber gerne bei einigen "angeblichen" audiophilen mal mäuschen spielen und deren geräte bzw equipment zu hause begutachten.Da wird man dann bestimmt mit einem logitech 5.1 system beglückt ;)Von mir ein hot für den preis denn darum geht es hier doch auf dem portal auch wenn ich mir die teile auch niemals kaufen würde aber das ist eine ganz andere sache und eine persönliche entscheidung.Welche hier aber meines erachtens nicht mit in den vote gehört!



Genau das meine ich du willst mir doch nicht mit einer creative soundkarte die ohren kaputt machen oder etwa doch? (_;)

So eine soundkarte ist ganz normal und nichts für audiophile aber ich habe es mir schon gedacht genau deshalb habe ich es ja auch geschrieben.


Empfehle dir da mal audio interfaces von rme......

P.S.: Mir soll es egal sein meinetwegen reicht auch dem einem eine 100 euro soundkarte oder eine onboard aber ich lese hier ja immer wieder von den angeblichen audioprofis über die beats schimpfen.


Creative?X) Für dich ein Link: geizhals.de/asu…tml. Direkt audiophil ist es natürlich noch lange nicht (mangels €$€), aber doch recht angemessen für Musik und Spiele, oder?

Auch wenn man kein Soundequipment für zigtausende Euro besitzt, darf man ja wohl von einem derartigen Produkt abraten, wenn es für den Preis viel zu schlecht klingt, oder nicht?oO Audiophil muss man nun wirklich nicht sein, um im direkten Vergleich mit einem Produkt mit ähnlichem Preis von beyerdynamic, AKG etc. eklatante Unterschiede feststellen zu können. Oder brauchts dafür "billige" ELAC im Schlafzimmer und die Adam-Anlage für 200.000€ im palastartigen Wohnzimmer?:{

Mal nicht allen anderen die Befähigung zur Bewertung eines Produkts absprechen, bloß weil man selber mit Audioequipment überdurchschnittlich versorgt ist.;)

Und nochmal zum Thema Beats: Die sind objektiv betrachtet für den Preis viel zu schlecht. Würde man 100€ abziehen, wäre es vertretbar. Aber wenn du audiophiler bist als alle anderen, dann kannst du das ja vmtl. noch viel besser bewerten und müsstest zu einem ähnlichen Schluss kommen können.

Immer wieder die gleichen Kommentare.Das = Autocold,Dies=Autocold.
Haben keine ahnung von nix und einfach mal erz

Immer wieder der selbe mist."Autocold"
Keine Ahnung haben aber trotzdem Kommentar abgeben damit die Beitragsquote steigt.
Von wegen die haben zu viel Bass,die haben zu wenig tiefe...
Erst mal überlegen was man da von sich gibt.
Die Beats Mixr sind richtig geile Kopfhörer für Hiphop,R&B,Pop und Rock.Die sind von Dr.Dre produziert ihr Nerds.Ihr kennt den Typen bestimmt noch nicht mal.
Ich fahre doch nicht zu Mercedes und Bestelle mir einen 63AMG aber mit der Bitte das der Wagen nicht schnell fahren soll...
Ihr seit einfach nur lächerlich

beren2707

Creative?X) Für dich ein Link: http://geizhals.de/asus-xonar-essence-st-90-yaa0e0-0uan00z-a438421.html. Direkt audiophil ist es natürlich noch lange nicht (mangels €$€), aber doch recht angemessen für Musik und Spiele, oder?Auch wenn man kein Soundequipment für zigtausende Euro besitzt, darf man ja wohl von einem derartigen Produkt abraten, wenn es für den Preis viel zu schlecht klingt, oder nicht?oO Audiophil muss man nun wirklich nicht sein, um im direkten Vergleich mit einem Produkt mit ähnlichem Preis von beyerdynamic, AKG etc. eklatante Unterschiede feststellen zu können. Oder brauchts dafür "billige" ELAC im Schlafzimmer und die Adam-Anlage für 200.000€ im palastartigen Wohnzimmer?:{ Mal nicht allen anderen die Befähigung zur Bewertung eines Produkts absprechen, bloß weil man selber mit Audioequipment überdurchschnittlich versorgt ist.;) Und nochmal zum Thema Beats: Die sind objektiv betrachtet für den Preis viel zu schlecht. Würde man 100€ abziehen, wäre es vertretbar. Aber wenn du audiophiler bist als alle anderen, dann kannst du das ja vmtl. noch viel besser bewerten und müsstest zu einem ähnlichen Schluss kommen können.



Ich komme nie damit um die ecke wie schlecht doch die beats sind solltest evtl. meinen ersten post mal lesen.
Was ich nur nicht mag sind menschen die meinen sie können es beurteilen aber selber kein besseres equipment stehen haben und davon scheint es sehr viele zu geben.
Wenn man sich damit auch nur semi auskennt sollte man nicht urteilen über etwas wo man nicht wirklich weiß wovon man redet.
Wenn man mal ein paar jahrzente mit sehr gutem material gearbeitet hat oder es besitzt kann man auch urteilen.
Und so eine soundkarte wie deine ist einfacher standard so wie die beats nicht mehr und nicht weniger.
Soll nicht persönlich sein sondern einfach nur mal aufzeigen das man sich erst an die eigene nase fassen sollte bzw. mal sein equipment sich anschaut und wirklich objektiv urteilt.
Bleibt mir also nichts übrig ausser mal eine paar richtige sachen aufzuzählen wie zb. die rme interfaces wovon hier auch eins in einem 19" rack steht. da kannst du dir dann mal 15 deiner angeblich guten soundkarten kaufen.
Jeder wie er es braucht sollte die devise sein und nicht urteilen aus der hohlen hand.

Sprich: Nur wer selbst sehr teures Equipment und und jahrzehntelange Erfahrung habe, dürfe überhaupt daran denken, die Beats als für den Preis unangemessen zu bezeichnen?
Alles hat seinen Einsatzzweck, was mir ein RME bei gängigen Audio-CDs und Spielen für einen Mehrwert bringen würde (ohne Abhörgeräte für ~10k€ inkl. notwendigem Geldscheisser), musst du mir noch erklären.

Ganz egal, wieviel an teurem Equipment und wie viel Erfahrung du angeblich auch haben möchtest: Sofern du ernsthaft anderen, die einen persönlichen Vergleich aus erster Hand zwischen diesem und anderen ähnlich teuren Produkten gezogen haben, die Fähigkeit absprichst, die Beats entsprechend zu bewerten und selbst auch noch die offene Kritik an den Beats nicht nachvollziehen kannst, zweifle ich an deiner grundsätzlichen Befähigung zur Kritik an der Kritik in höchstem Maße.

Wo das Problem sein soll, Produkte mit schlechtem P/L-Verhältnis eben nicht zu empfehlen, möchte ich auch mal wissen, oder empfiehlst du deinen Bekannten auch regelmäßig die gängigen Bose-Brüllerchen, weil die ja so toll seien? X) Oder darf ich die Bose auch nicht schlecht finden, weil ich ja selbst nichtmal ein RME besitze?:D

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text