-14°
ABGELAUFEN
beats by dr. dre Solo2 Wireless (schwarz) für 149,00€ @notebooksbilliger.de

beats by dr. dre Solo2 Wireless (schwarz) für 149,00€ @notebooksbilliger.de

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

beats by dr. dre Solo2 Wireless (schwarz) für 149,00€ @notebooksbilliger.de

Preis:Preis:Preis:149€
Zum DealZum DealZum Deal
Beats by dr. dre Solo2 Wireless (schwarz) - On-Ear Wireless Kopfhörer (Bluetooth, Akku für 12 Std., Mikrofon) für 149€

Nächster Preis liegt laut Idealo bei: 163,66€
idealo.de/pre…tml

Der Beats by Dr. Dre Solo 2 Wireless Kopfhörer zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

Bauweise: On-Ear-Kopfhörer
Gewicht: 205 g
Übertragung: Bluetooth, 3,5 Millimeter Klinkenstecker
Akkulaufzeit: 12 Stunden
Besonderheiten: Faltmechanismus, Mikrofon, Fernbedienung
Lieferumfang: Kabel mit Fernbedienung, Etui, Micro-USB-Kabel zum Aufladen

Quelle: Notebooksbilliger

Ja ich weiß die Meinungen zu den Beats gehen weit auseinander, aber fand den Preis gut.

8 Kommentare

Gold wäre besser

Warum werden diese mittelmäßigen, überteuerten Kopfhörer so gehypt? Das einzig gute an den Dingern ist, dass sich die vermeintlich "Coolen" durch tragen dieser Teile sofort als werbegetriebene mit wenig Ahnung in Sachen Sound outen. Lieber zu Klipsch, Teufel, Sennheiser usw. greifen und wahrscheinlich sogar noch sparen.

McFly261015

Warum werden diese mittelmäßigen, überteuerten Kopfhörer so gehypt? Das einzig gute an den Dingern ist, dass sich die vermeintlich "Coolen" durch tragen dieser Teile sofort als werbegetriebene mit wenig Ahnung in Sachen Sound outen. Lieber zu B&O, Klipsch, Teufel usw. greifen und wahrscheinlich sogar noch sparen.



Da gehe ich mit Dir in sofern konform was den ersten Teil Deiner Aussage betrifft, aber die Vorschläge bzgl. Alternativen finde ich nur geringfügig besser als Doktor Drehs Biets.

B&O war und ist tolles Design, mit mässigem Klang bei hohem Preis, also den beats nicht ganz unähnlich.
Teufel, naja die haben ihre Blütezeit auch schon lange hinter sich.
Klipsch, da kenne ich nur die Lautpsrecher die waren (Eckhorn, Cornwall, Heresy) super und sind heute auch nicht schlecht.

Ich denke man sollte bei den üblichen verdächtigen bleiben, die die nötige Erfahrung damit haben, Beyerdynamic, Sennheiser, AKG, Audio Technica etc. die haben Jahrezehnte lange Erfahrungen damit.

Oder man traut sich etwas und versucht mal die chinesischen homagen wie Takstar oder Superlux, da sind tatsächlich einige Produkte dabei die den originalen klanglich verdammt nah sind, und das zu einem Bruchteil des Preises der originale und des hier bepriesenen Dr. Drehs.

SO COLD

Es ist ja Geschmacksache, manche lieben sie andere hassen sie!

Ich hasse die Dinger!

Herstellungskosten ca. 15€

Man zahlt bei Beats doch eigentlich nur für die Marketingkosten.
Meine Sony MDR-RBT10 reichen mir vollkommen und klingen meiner Meinung um einiges besser.

Und ich bewerte die Ersparnis - HOT . Bin absolut kein Fan von diesen KH (besitze Sennheiser Momentum Over Ear und Shure 215 In Ear), jedoch soll jeder kaufen was einem persönlich zusagt. Besonders bei KH und Lautsprechern empfinden wir den Klang alle etwas anders

50% Preisersparnis ist natürlich gut

Hot, da günstig.

Und nicht immer werden Beats-Kopfhörer bei mydealz schlecht bewertet:

mydealz.de/dea…073

Für mich Hot und der Klang ist gut und die Passform vor allem zumindest bei mir.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text