Beats Solo3 On-Ear Wireless, schwarz im o2 Online Shop auch für Nichtkunden
272°

Beats Solo3 On-Ear Wireless, schwarz im o2 Online Shop auch für Nichtkunden

173,99€199€ -13% o2 Angebote
14
eingestellt am 1. Dez
Im o2 Online Shop gibt es gerade die Beats Solo3 Wireless Kopfhörer für 169,00 Euro plus 4,99 Euro Versand, Gesamtpreis also 173,99.

Bei der Telekom waren diese für 185,00 Euro im Angebot sind jedoch ausverkauft, daher habe ich den Idealo Vergleichspreis genommen.

Im Warenkorb wird Euch zwar die Ratenzahlung angezeigt, das könnt ihr allerdings auch nach Bestellung umstellen: Es besteht die Möglichkeit, den O2 My Handy Vertrag vorzeitig zu beenden und den Restbetrag in einer Summe zu begleichen. In Mein O2 kann die Vertragsauflösung veranlasst werden. Nach erfolgter Bearbeitung des Auftrags bestätigen wir die vorzeitige Vertragsauflösung mit Angabe der Restsumme und des Fälligkeitsdatums. Quelle: <strong>https//ww…dy/


Kurze Beschreibung der Kopfhörer:

Ausdauerstark: der Beats Solo3 On-Ear Wireless bietet bis zu 40 Stunden Akkulaufzeit. Klarer Sound, dynamisch und ausbalanciert. Mit gepolsterten Ohrmuscheln für bequemen Sitz.

Bis zu 40 Stunden AkkulaufzeitDu willst unterwegs deine Lieblingstracks hören und dabei nicht auf guten Klang verzichten? Dann sind die Beats Solo3 On-Ear Kopfhörer genau richtig. Ideal für lange Touren: der Akku mit bis zu 40 Stunden Laufzeit. 40 Stunden, in denen du die Charts hoch und runter hören kannst – oder die neuesten Geheimtipps von Freunden testest. Großen Anteil daran trägt der Apple W1 Chip, der für besonders effizienten Energieeinsatz sorgt. Und falls dem Beats Solo dann doch einmal die Luft aufgeht, lässt er sich schnell wieder aufladen. Dank der Fast Fuel Funktion steht schon nach 5 Minuten genug Energie für 3 Stunden Wiedergabe zur Verfügung.

Beats Solo3 On-Ear Wireless: kabellose FreiheitKabel zwischen Kopfhörern und deinem Smartphone? Nicht beim Solo3 von Beats. Die Musik wird kabellos übertragen, mit leistungsfähiger Bluetooth Class 1 Technologie. Ohne jede Einschränkung beim Bedienkomfort. Der Solo3 bietet eine On-Ear Bedienung, mit der du Anrufe tätigen und annehmen, Musik hören, Lautstärke regeln und mit Siri sprechen kannst. Die zwei wellengebündelten Mikrofone sorgen zudem für hervorragende Sprachqualität beim Telefonieren – auch wenn die Geräuschkulisse groß ist.

Ein Sound zum VerliebenDer Sound der Beats Solo3 Kopfhörer ist hervorragend abgestimmt auf einen klaren, dynamischen und ausbalancierten Sound. Die abgeschirmten Ohrmuscheln tragen zu einem feinen Klangbild bei, zumal sie gleichzeitig Außengeräusche abschirmen.

Beats Solo3: Angenehmer SitzBequem und praktisch zugleich: Die Solo3 Kopfhörer sitzen fest, aber nicht eng, und verrutschen daher auch nicht so schnell bei plötzlichen Kopfbewegungen. Auch beim sportlichen Joggen bleiben die Kopfhörer da, wo sie hingehören.

Beste Kommentare

KoenigLudwigvor 2 m

Beats... wenn ich das sehe wird mir AUTOmatisch COLD


Und du zeigst allen, dass du einfach nur irgendwas nachlaberst ohne Plan und Verstand!
14 Kommentare

Beats... wenn ich das sehe wird mir AUTOmatisch COLD

KoenigLudwigvor 2 m

Beats... wenn ich das sehe wird mir AUTOmatisch COLD


Und du zeigst allen, dass du einfach nur irgendwas nachlaberst ohne Plan und Verstand!

Oh ein Fachmann... ich habe sie gehört... und sie klingen grausig.. aber ist okay... gibt ja auch Leute die das iPhone X haben wollen...

KoenigLudwigvor 7 m

Oh ein Fachmann... ich habe sie gehört... und sie klingen grausig.. aber …Oh ein Fachmann... ich habe sie gehört... und sie klingen grausig.. aber ist okay... gibt ja auch Leute die das iPhone X haben wollen...



innerfidelity.com/con…lo3

Hast Du den Link gelesen:

"If you are not Apple-centric and can't take advantage of the capabilities of the W1 chip with current Apple products and operating systems, you're far better served by products like theBose Quiet Comfort 35, Sennheiser PXC 550, or Noontec Zoro II Wirelessthat can simultaneously connect to two devices at once—which the Solo3 can not do.
Read more at innerfidelity.com/con…lo3"

"I see the Beats Solo3 as a legitimate alternative for Apple fans to other contemporary Bluetooth headsets, but I don't see it as a remarkable improvement....yet. We'll have to see how Apple fleshes out the W1 capabilities. Until then, I feel it's worthy of a solid recommendation for Apple users with up-to-date gear; but not worthy of a Wall of Fame slot due to the slightly high price and relatively narrow user base capable of fully taking advantage of its benefits.
Read more at innerfidelity.com/con…lo3"


Das wird auf absolute Fanboys eingegrenzt...
Bearbeitet von: "KoenigLudwig" 1. Dez

KoenigLudwigvor 7 m

Lol- Du würdest auch AreaDVD zitieren oder? Mach Dich mal nicht zum …Lol- Du würdest auch AreaDVD zitieren oder? Mach Dich mal nicht zum Horst... Beats sind Abzocke, und wurden BTW von Monster hergestellt... die man dann wenn lieber kaufen sollte... Aber ist okay... Namen wie Sennheiser oder Beyerdynmic kennst Du wohl nicht...


Wurden, ... Sennheiser ist auch schon lange nicht mehr das, was es mal war und wird gerade systematisch vor die Wand gefahren. Zumindest die Produkte im Consumerbereich können aktuell kaum noch mithalten oder haben komische Macken (hohe Töne bei allen ANC Modellen unerträglich). Und Beyerdynamic hat in der Klasse (BT, on-ear) nichts zu bieten, weil die einfach mal komplett den Anschluss verpasst haben. Der Versuch von Sure irgendwas mit BT auf den Markt zu bringe ist auch erbärmlich gescheitert!

KoenigLudwigvor 35 m

Oh ein Fachmann... ich habe sie gehört... und sie klingen grausig.. aber …Oh ein Fachmann... ich habe sie gehört... und sie klingen grausig.. aber ist okay... gibt ja auch Leute die das iPhone X haben wollen...

​Klang ist Geschmackssache. Und grausig sind die gewiss nicht. In der Preisklasse scheitert kein Hersteller völlig. Empfehlen kann ich Allen den Parrot ZIK 3. Top Design und bomben Equalizer via App.

Also: Mit den Sennehiser PXC 550 machst Du sicher nix verkehrt... Und da würde ich auch noch Bose bevorzugen...
@BigLebowski Beyerdynmic DT 990 Edition.... Und ja Klang ist Geschmackssache, ein Kumpel hatte die Beats, ich hab mir die mal nen Mittag ausgeliehen (weil ich damals meinte sie haben zu müssen), ich war entsetzt... Bass okay.. aber was sonst? Nüscht.
Bearbeitet von: "KoenigLudwig" 1. Dez

Hey,

vielen Dank für den Deal - aber was ich bisher in diversen Tests gelesen habe, handelt es sich bei den Kopfhörern sicherlich um kein schlechtes Modell, aber hat vor allem viel mit dem Hype zu tun. Was Klang und Sound angeht eher Durchschnitt.

Zumindest wenn man die Beats mit Kopfhörern aus demselben Segment Sony MDR 1000x, B&O BeoPlay H4, Bose QC 35 (waren zuletzt für ähnliches Geld zu haben). Darüber hinaus: Android guckt in die Röhre.

Ich denke das Fazit von connect beschreibt es ganz gut:

"Hier geht es nicht um den besten Klang, der Solo 3 Wireless hat andere Stärken: Die Bedienbarkeit über Siri ist modern und klappte tadellos, der schnelle Wechsel zwischen Zuspielern ist ein Traum. 40 Stunden Akkulaufzeit verspricht Apple, im Praxistest waren es sogar deutlich mehr als 50 Stunden"

>> Kompletter Testbericht <<

Trotzdem, für Beats Fans sicherlich ein gutes Angebot.

Vielen Dank für das Einstellen!

War bisher auch kein Fan von Beats. Hab die Solo3 weil Klang, W1 Chip und Preis. Hatte sie für 150 gekauft und dafür bin ich sehr zufrieden.

mactronvor 1 h, 22 m

Und du zeigst allen, dass du einfach nur irgendwas nachlaberst ohne Plan …Und du zeigst allen, dass du einfach nur irgendwas nachlaberst ohne Plan und Verstand!


Danke.

Hamburger1985vor 7 m

Danke.


Wofür bedankst Du Dich? Er postet selber nen Link wonach die Dinger für ne sehr kleine Zielgruppe interessant sind... was sit daran nahcgelabert?

mactronvor 4 h, 36 m

Wurden, ... Sennheiser ist auch schon lange nicht mehr das, was es mal war …Wurden, ... Sennheiser ist auch schon lange nicht mehr das, was es mal war und wird gerade systematisch vor die Wand gefahren. Zumindest die Produkte im Consumerbereich können aktuell kaum noch mithalten oder haben komische Macken (hohe Töne bei allen ANC Modellen unerträglich). Und Beyerdynamic hat in der Klasse (BT, on-ear) nichts zu bieten, weil die einfach mal komplett den Anschluss verpasst haben. Der Versuch von Sure irgendwas mit BT auf den Markt zu bringe ist auch erbärmlich gescheitert!

Das kann ich nicht bestätigen, der Klang von den 550er finde ich besser als beim Bose 35.

Ich habe lieber etwas mehr ausgegeben für B+W P7W und seitdem ist mir kein KH in dieser Preisklasse untergekommen, der sich klanglich damitmessen kann, zumindest wenn man etwas audiophil veranlagt ist, und auch die Verarbetung setzt Maßstäbe. Hatte vorher einen älteren DT 880 und war eigentlich sehr zufrieden, aber selbst den benutze ich kaum noch, außer zum Abhören von Mixes.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text