Behringer Model D monophoner Analogsynthesizer, Moog Minimoog Klon [Amazon] [Musikinstrumente]
262°

Behringer Model D monophoner Analogsynthesizer, Moog Minimoog Klon [Amazon] [Musikinstrumente]

261€308€-15% Kostenlos KostenlosAmazon Angebote
9
262°
Behringer Model D monophoner Analogsynthesizer, Moog Minimoog Klon [Amazon] [Musikinstrumente]
eingestellt am 15. Aug
Dieses Angebot richtet sich an die Musiker!

Behringer Model D ist ein Klon des Klassikers Moog Minimoog Model D und ist ein monophoner Analogsynthesizer.

Direkter Vergleich zwischen Behringer und Moog
Zusätzliche Info
Seit Juli fast konstant auf 265€.

61161-AHEcy.jpg
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
9 Kommentare
PVG ist eher konstant bei 265€, kein wirkliches Angebot
Schon mal über einen Sammeldeal nachgedacht?
Ich hätte tatsächlich Spaß an einem „Minimoog“, aber auch der Model D ist nicht stimmstabil und teilweise muss er sogar aufwendig Grundgestimmt werden - da finde ich den Deepmind6/12 doch um einiges entspannter und „gewaltig“ klingt er auch.
Total beeindruckend und schön, dass Behringer sich diesen Schätzen widmet und sogar eigene Modelle beisteuert (wenn sie jetzt noch lernen ANSTÄNDIGE Handbücher beizulegen, sind sie unschlagbar!).
QhIP15.08.2020 16:37

und sogar eigene Modelle beisteuert


Die lange Liste:
-Deepmind
-Neutron

DealBen15.08.2020 16:43

Die lange Liste:-Deepmind-Neutron


Wer spricht von lang?
Beides sehr gute Synthesizer oder etwa nicht teuer genug oder zu sehr vom „billigen B“?

Ich liebe diesen unnützen Kommentare bei MyDealz und plädiere weiterhin für eine Ignore-Funktion um gewisse nicht hilfreichen Kommentare einfach ausblenden zu können!(y)
Bearbeitet von: "QhIP" 15. Aug
QhIP15.08.2020 16:49

Wer spricht von lang? Beides sehr gute Synthesizer oder etwa …Wer spricht von lang? Beides sehr gute Synthesizer oder etwa nicht teuer genug oder zu sehr vom „billigen B“? Ich liebe diesen unnützen Kommentare bei MyDealz und plädiere weiterhin für eine Ignore-Funktion um gewisse nicht hilfreichen Kommentare einfach ausblenden zu können!(y)


Behringer zu loben, dass sie sie sogar eigene Modelle beisteuern, ist halt etwas grotesk, wenn sonst die 99% anderen Produkte alles Kopien sind Würde mich ja selbst freuen, wenn sie mehr Eigenes bringen würden. Diese Kritik sollte man nicht ignorieren - außer man nimmt Uli zu sehr als Vorbild.
QhIP15.08.2020 16:37

Ich hätte tatsächlich Spaß an einem „Minimoog“, aber auch der Model D is …Ich hätte tatsächlich Spaß an einem „Minimoog“, aber auch der Model D ist nicht stimmstabil und teilweise muss er sogar aufwendig Grundgestimmt werden - da finde ich den Deepmind6/12 doch um einiges entspannter und „gewaltig“ klingt er auch.Total beeindruckend und schön, dass Behringer sich diesen Schätzen widmet und sogar eigene Modelle beisteuert (wenn sie jetzt noch lernen ANSTÄNDIGE Handbücher beizulegen, sind sie unschlagbar!).


Naja die frei laufenden VCO machen ja auch den Charme aus Solange das Tracking werksseitig vernünftig ist sollte man da eigentlich viele Jahre nichts öffnen & nachjustieren müssen.
Wenn das Teil nach ~10 Minuten warmgelaufen ist ändert sich nichts mehr an der Stimmung. Wenn man dann noch relativ stabile Temperaturen bei sich hat, muss man den großen Tuning Regler eigentlich fast nicht mehr anpacken.
dealExMachina15.08.2020 19:07

Naja die frei laufenden VCO machen ja auch den Charme aus Solange das …Naja die frei laufenden VCO machen ja auch den Charme aus Solange das Tracking werksseitig vernünftig ist sollte man da eigentlich viele Jahre nichts öffnen & nachjustieren müssen. Wenn das Teil nach ~10 Minuten warmgelaufen ist ändert sich nichts mehr an der Stimmung. Wenn man dann noch relativ stabile Temperaturen bei sich hat, muss man den großen Tuning Regler eigentlich fast nicht mehr anpacken.


Schau mal die Cons bei Looploop an, dann verstehst Du was ich meine
Wenn man ein gut abgestimmtes Modell erhält, ist es natürlich erstmal sowieso kein Problem und das man es grundsätzlich „beheben“ kann, sogar löblich.
Aber ich bin dann doch lieber am „schrauben“ als am „schrauben“ Und das er sich wie ein analoger Synth verhält, werde ich dem Model D bestimmt nicht vorwerfen (Wie gesagt er reizt mich und der Preis ist allen Unkenrufen super und auch bestimmt gerechtfertigt)
Bearbeitet von: "QhIP" 15. Aug
Lohnt das
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text