Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Bei Aldi Nord gibt es wieder den Maginon WLAN Repeater 755 im Angebot
374° Abgelaufen

Bei Aldi Nord gibt es wieder den Maginon WLAN Repeater 755 im Angebot

17,99€29,99€-40%ALDI Nord Angebote
43
eingestellt am 21. Mai

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Der Aldi-Preis bei früheren Aktionen war 19,99€, aktuell kostet er da nur noch 17,99€. Vergleichspreis laut idealo sind sonst 29,99€ bei ebay oder sogar 39,99€ bei Amazon. Was soll man groß sagen? Kleiner, günstiger Repeater (ich habe den Vorgänger 520 ohne 5GHz und bin sehr zufrieden, nutze den immer im Urlaub wenn es nur einen WLAN Zugang gibt und man aber 2 oder 3 Geräte nutzen möchte

Was für manche vielleicht interessant ist: Darauf kann man mit etwas Mühe auch die freie OpenWRT Firmware installieren, wenn man mehr Funktionen haben möchte
Anleitung dazu gibts z.B. hier: computerhilfen.de/inf…tml

Verstärkt schnell und effektiv die Reichweite eines vorhandenen WLAN-Netzwerks; schnelle Übertragungstechnologie nach neuestem AC-Standard

  • Kostenfreie App zur schnellen und einfachen Installation
  • Als WLAN-Verstärker, Router und Access-Point nutzbar
  • Kompakte Bauweise mit 3 integrierten Antennen zur optimalen und störungsfreien Datenübertragung
  • Unterstützt WLAN-Standard 802.11 ac/a/b/g/n (2,4 GHz und 5,0 GHz)
  • Integrierter Netzstecker und 2×RJ45 Schnittstellen

Artikel gibts seit gestern, in der Regel ist der aber nicht so schnell vergriffen...

1590231-Wy9pk.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
MoweME21.05.2020 12:39

WLAN Repeater sind Müll.Und so, wie die meisten Leute die platzieren …WLAN Repeater sind Müll.Und so, wie die meisten Leute die platzieren können die garnicht gut funktionieren...Preis ist aber gut...


Die Aussage ist einfach nur Müll.
MoweME21.05.2020 12:39

WLAN Repeater sind Müll.Und so, wie die meisten Leute die platzieren …WLAN Repeater sind Müll.Und so, wie die meisten Leute die platzieren können die garnicht gut funktionieren...Preis ist aber gut...


Kannst Du den Müll mal erklären?
43 Kommentare
Um so ein Teil nutzen zu können, benötige ich dazu Zugang zum Router selbst, von welchem das WLAN ursprünglich ausgeht?
konrad.re21.05.2020 12:33

Um so ein Teil nutzen zu können, benötige ich dazu Zugang zum Router s …Um so ein Teil nutzen zu können, benötige ich dazu Zugang zum Router selbst, von welchem das WLAN ursprünglich ausgeht?


Also, bei dem Vorgänger zumindest nicht :-)
Da reicht es, wenn du das WLAN Passwort kennst. Ich denke nicht, dass die das geändert haben in der neuen Version...
Muss der per Lan an den Router?
Ich habe keine Lust auf das Corona hauen und stechen in dem Laden. Am Anfang hatten die noch Security eine beschränkte Kundenananzahl..
WLAN Repeater sind Müll.

Und so, wie die meisten Leute die platzieren können die garnicht gut funktionieren...

Preis ist aber gut...
Bearbeitet von: "MoweME" 21. Mai
Das ist eigentlich für unterwegs eine gute Idee, aber der Repeater leitet doch nur das Signal weiter. Wie sollten sich dann drei Geräte einen Zugang teilen, der dazu je nach Hotel evtl. sogar noch durch ein Anmelde-Portal geschützt ist?
MoweME21.05.2020 12:39

WLAN Repeater sind Müll.Und so, wie die meisten Leute die platzieren …WLAN Repeater sind Müll.Und so, wie die meisten Leute die platzieren können die garnicht gut funktionieren...Preis ist aber gut...


Die Aussage ist einfach nur Müll.
MoweME21.05.2020 12:39

WLAN Repeater sind Müll.Und so, wie die meisten Leute die platzieren …WLAN Repeater sind Müll.Und so, wie die meisten Leute die platzieren können die garnicht gut funktionieren...Preis ist aber gut...


Kannst Du den Müll mal erklären?
Kann ich den auch nutzen, um 5GHz nachzurüsten? Also beispielsweise ein 2.4 GHz WLan-Signal zu empfangen und auf 5GHz weiterzuleiten?
argonmc21.05.2020 12:42

Die Aussage ist einfach nur Müll.


Nö.
Das gibt's auch regelmäßig bei Aldi billiger für unter 10 € von daher wenn man es nicht unbedingt sofort braucht in vier Wochen………..,
Außerdem kostet das Ding immer regulär bisher 15 € soweit ich mich entsinne also von daher ist das jetzt natürlich wieder von 29 € auf 17 € ist ja wieder ganz sensationell billig
also das muss ja wieder hier in die Top Ten reingeschoben werden
Bei eBay gibt es einen Pix-link für 10 € der ist viel besser ( mit client modus )
konrad.re21.05.2020 12:33

Um so ein Teil nutzen zu können, benötige ich dazu Zugang zum Router s …Um so ein Teil nutzen zu können, benötige ich dazu Zugang zum Router selbst, von welchem das WLAN ursprünglich ausgeht?


Das kann ich mir nicht vorstellen. Das Ding verstärkt ja im wesentlichen nur das ankommende Signal. Woher das Signal kommt, dürfte dann egal sein.
Es sei denn natürlich beim Router ist irgendwas so konfiguriert, dass das unterbunden ist, z.B. ein MAC Filter
Shebang21.05.2020 12:41

Das ist eigentlich für unterwegs eine gute Idee, aber der Repeater leitet …Das ist eigentlich für unterwegs eine gute Idee, aber der Repeater leitet doch nur das Signal weiter. Wie sollten sich dann drei Geräte einen Zugang teilen, der dazu je nach Hotel evtl. sogar noch durch ein Anmelde-Portal geschützt ist?


Bei mir ging auch LAN, aber nur eine MAC Adresse. Das war der Repeater und dann hat er ein eigenes WLAN aufgemacht
Mit den zwei Antennen spätestens müsste das aber auch gehen, dass er ein eignes WLAN aufmacht und sich trotzdem zu dem Hotel-WLAN verbindet. Hätte ich nachher getestet, aber ich habe nicht mehr die Original-Firmware drauf...
Das Ding ist Schrott. Hatte ein Paar davon und die sind absolut nicht empfehlenswert. Bringen keine Vorteile außer dass die warm werden

Seit dem ich die beide durch einen AVM ersetzt habe, ist der Empfang deutlich besser geworden.
Linde_140121.05.2020 12:36

Muss der per Lan an den Router?

Nein
Kluwe21.05.2020 12:43

Kann ich den auch nutzen, um 5GHz nachzurüsten? Also beispielsweise ein …Kann ich den auch nutzen, um 5GHz nachzurüsten? Also beispielsweise ein 2.4 GHz WLan-Signal zu empfangen und auf 5GHz weiterzuleiten?


Ja, zumindest im Modus "Access Point" geht das.
Im Modus "Repeater" bin ich mir nicht sicher, da die 2,4 und 5 GHz Netze unterschiedliche Namen haben.

ullibremen21.05.2020 12:45

Das gibt's auch regelmäßig bei Aldi billiger für unter 10 € von daher wenn …Das gibt's auch regelmäßig bei Aldi billiger für unter 10 € von daher wenn man es nicht unbedingt sofort braucht in vier Wochen………..,Außerdem kostet das Ding immer regulär bisher 15 € soweit ich mich entsinne also von daher ist das jetzt natürlich wieder von 29 € auf 17 € ist ja wieder ganz sensationell billig also das muss ja wieder hier in die Top Ten reingeschoben werdenBei eBay gibt es einen Pix-link für 10 € der ist viel besser ( mit client modus )


Nein, stimmt nicht. Regulärer Preis war früher auch 17,99 Euro.
Ich hab noch einen unbenutzten hier liegen, allerdings für 4 Euro im Abverkauf ergattert
Bearbeitet von: "SaBoDealz" 21. Mai
Satrap21.05.2020 12:47

Das Ding ist Schrott. Hatte ein Paar davon und die sind absolut nicht …Das Ding ist Schrott. Hatte ein Paar davon und die sind absolut nicht empfehlenswert. Bringen keine Vorteile außer dass die warm werden Seit dem ich die beide durch einen AVM ersetzt habe, ist der Empfang deutlich besser geworden.


Ich habe zuhause auch AVM Repeater für das Mesh, aber für unterwegs tut der kleine, was er soll. Und ist eben auch deutlich günstiger
Shebang21.05.2020 12:41

Das ist eigentlich für unterwegs eine gute Idee, aber der Repeater leitet …Das ist eigentlich für unterwegs eine gute Idee, aber der Repeater leitet doch nur das Signal weiter. Wie sollten sich dann drei Geräte einen Zugang teilen, der dazu je nach Hotel evtl. sogar noch durch ein Anmelde-Portal geschützt ist?


computerhilfen.de/inf…tml
thaupt143721.05.2020 13:13

https://www.computerhilfen.de/info/hotel-wlan-mit-mehreren-geraeten-nutzen.html



Danke für den guten Link, das Prinzip ist mir ja durchaus klar.

Allerdings hängen bei vielen Hotels sogenannte Portale davor, d.h. man muss zunächst die Verbindung zum Netz herstellen mit dem WPA-Key und sich dann aber beim ersten Mal mit den Credentials (z.B. Zimmernummer und Name) auf einer vorgeschalteten Portalseite einwählen. Danach hängt der Zugang aber an der Mac-Adresse von dem Tablet oder Notebook und der Router als Access-Point hilft dann nicht.
Bearbeitet von: "Shebang" 21. Mai
konrad.re21.05.2020 12:33

Um so ein Teil nutzen zu können, benötige ich dazu Zugang zum Router s …Um so ein Teil nutzen zu können, benötige ich dazu Zugang zum Router selbst, von welchem das WLAN ursprünglich ausgeht?



Nein nur den PSK, also den Netzwerkschlüssel
Also ich habe eine Fritzbox leider nur mit 2,4ghz.
Kann ich den Repeater an das Modem per LAN Kabel klemmen und von dem schnelleren 5GHZ Netz profitieren?

Ich würde gerne Stadia ausprobieren, funktioniert aber so gut wie nicht mit 2,4 GHZ.
Intfenix21.05.2020 13:29

Also ich habe eine Fritzbox leider nur mit 2,4ghz.Kann ich den Repeater an …Also ich habe eine Fritzbox leider nur mit 2,4ghz.Kann ich den Repeater an das Modem per LAN Kabel klemmen und von dem schnelleren 5GHZ Netz profitieren? Ich würde gerne Stadia ausprobieren, funktioniert aber so gut wie nicht mit 2,4 GHZ.



Ja das sollte problemlos gehen, da er als AP nutzbar ist
konrad.re21.05.2020 12:33

Um so ein Teil nutzen zu können, benötige ich dazu Zugang zum Router s …Um so ein Teil nutzen zu können, benötige ich dazu Zugang zum Router selbst, von welchem das WLAN ursprünglich ausgeht?


Eigentlich nicht. Wäre ungewöhnlich.
MoweME21.05.2020 12:39

WLAN Repeater sind Müll.Und so, wie die meisten Leute die platzieren …WLAN Repeater sind Müll.Und so, wie die meisten Leute die platzieren können die garnicht gut funktionieren...Preis ist aber gut...


Technisch sind sie alles andere als optimal. Halber Datendurchsatz, viel Airtime usw.
Jedoch sind sie einfach schnell installiert und die Alternativen meist deutlich aufwendiger. Und so haben sie eben doch einen Sinn und reichen für viele Zwecke völlig aus.
Bearbeitet von: "itshim" 21. Mai
markoes21.05.2020 12:46

Bei mir ging auch LAN, aber nur eine MAC Adresse. Das war der Repeater und …Bei mir ging auch LAN, aber nur eine MAC Adresse. Das war der Repeater und dann hat er ein eigenes WLAN aufgemacht Mit den zwei Antennen spätestens müsste das aber auch gehen, dass er ein eignes WLAN aufmacht und sich trotzdem zu dem Hotel-WLAN verbindet. Hätte ich nachher getestet, aber ich habe nicht mehr die Original-Firmware drauf...


Die Anzahl der Antennen hat damit eher nichts zu tun.
konrad.re21.05.2020 12:33

Um so ein Teil nutzen zu können, benötige ich dazu Zugang zum Router s …Um so ein Teil nutzen zu können, benötige ich dazu Zugang zum Router selbst, von welchem das WLAN ursprünglich ausgeht?


Nein. Wird mit WPS verbunden.
argonmc21.05.2020 12:42

Die Aussage ist einfach nur Müll.


Amen! Und das schlimme ist so Menschen dürfen wählen gehen...
Kluwe21.05.2020 12:43

Kann ich den auch nutzen, um 5GHz nachzurüsten? Also beispielsweise ein …Kann ich den auch nutzen, um 5GHz nachzurüsten? Also beispielsweise ein 2.4 GHz WLan-Signal zu empfangen und auf 5GHz weiterzuleiten?


Ich habe den Vorgänger, der hat noch kein 5GHz. Ich würde jetzt aber vermuten, dass es geht. Will das aber jetzt nicht versprechen :-)
hab noch so einen hier rumliegen, funktioniert der auch mit der fritzbox 7490 bzw. den avm repeatern?
Bearbeitet von: "FCKEC" 21. Mai
Ich hatte so ein Teil mal, ich meine es handelte sich um das 750er Modell. Damit war ich absolut unzufrieden. Habe damit keine stabile Verbindung hinbekommen. Nach dem Wechsel zum TP-Link RE450 lauft das WLAN so wie es soll. Kann daher das Aldi-Teil absolut nicht empfehlen. Die Zeit, die man mit Experimenten beschäftigt ist, bezahlt einem niemand. Da sitze ich lieber schon auf der Terrasse und trinke ein Bierchen in der Zeit oder gehe arbeiten und Geld verdienen. Wer billig kauft, kauft am Ende doppelt und das sage ich ausdrücklich nicht, um hier irgendwelche Fritz-Repeater zu puschen. Es gibt auch andere gute Produkte, sogar von TP-Link!
SaBoDealz21.05.2020 13:03

NeinJa, zumindest im Modus "Access Point" geht das.Im Modus "Repeater" bin …NeinJa, zumindest im Modus "Access Point" geht das.Im Modus "Repeater" bin ich mir nicht sicher, da die 2,4 und 5 GHz Netze unterschiedliche Namen haben.Nein, stimmt nicht. Regulärer Preis war früher auch 17,99 Euro.Ich hab noch einen unbenutzten hier liegen, allerdings für 4 Euro im Abverkauf ergattert


Öhm, ich meine schon häufiger auf Installationen getroffen zu sein, wo 2.4 und 5 GHz sich den selben Namen teilen. Einzip die Mac-Adresse des AccessPoints unterscheidet sich.
60_seconds_alone21.05.2020 13:47

Ich hatte so ein Teil mal, ich meine es handelte sich um das 750er Modell. …Ich hatte so ein Teil mal, ich meine es handelte sich um das 750er Modell. Damit war ich absolut unzufrieden. Habe damit keine stabile Verbindung hinbekommen. Nach dem Wechsel zum TP-Link RE450 lauft das WLAN so wie es soll. Kann daher das Aldi-Teil absolut nicht empfehlen. Die Zeit, die man mit Experimenten beschäftigt ist, bezahlt einem niemand. Da sitze ich lieber schon auf der Terrasse und trinke ein Bierchen in der Zeit oder gehe arbeiten und Geld verdienen. Wer billig kauft, kauft am Ende doppelt und das sage ich ausdrücklich nicht, um hier irgendwelche Fritz-Repeater zu puschen. Es gibt auch andere gute Produkte, sogar von TP-Link!


Mit den TP Link Sachen hatte ich jetzt schlechte Erfahrungen, allerdings beim PowerLAN. Da half nur der Wechsel zu Fritz-Sachen
Kluwe21.05.2020 12:43

Kann ich den auch nutzen, um 5GHz nachzurüsten? Also beispielsweise ein …Kann ich den auch nutzen, um 5GHz nachzurüsten? Also beispielsweise ein 2.4 GHz WLan-Signal zu empfangen und auf 5GHz weiterzuleiten?


Ist halt nur die Frage warum? Schneller wird es dadurch nicht. Der Repeater kann maximal die Geschwindigkeit weitergegeben, die du sowieso im 2,4 GHz Netz hättest. Zur Vergrößerung der Reichweite macht es dann natürlich Sinn.
Wenn ich mir manche Kommentare durchlese, sieht man, dass viele nicht wirklich wissen, was ein Repeater ist...

Diesen Repeater kenne ich nicht, aber nach meinen Erfahrungen sind ein paar Euro mehr meistens eine gute Investition, wenn die Strecke, die es zu überbrücken gilt, etwas länger ist und/oder man auf ein kontinuierlich gutes Signal angewiesen ist.
Bearbeitet von: "Uli68" 21. Mai
Niklas_Schmid21.05.2020 13:59

Ist halt nur die Frage warum? Schneller wird es dadurch nicht. Der …Ist halt nur die Frage warum? Schneller wird es dadurch nicht. Der Repeater kann maximal die Geschwindigkeit weitergegeben, die du sowieso im 2,4 GHz Netz hättest. Zur Vergrößerung der Reichweite macht es dann natürlich Sinn.


In einen Teil der Wohnung (wo der Accesspoint steht), funktioniert 2.4 GHz gut, im anderen ist das 2.4 GHz Band überlaufen. So tummeln sich über 30 Netze dort, teilweise mit Kanalbündelung über 4 Kanäle (und natürlich im Ellenbogen Modus). Deshalb die Überlegung, spätestens in Wohnungsmitte von 2.4GHz auf 5Ghz umzusteigen, da dort kaum Netze aktiv sind. 5Ghz für die ganze Wohnung habe ich mal getestet, da reichte aber die Reichweite nicht, da der Router leider an einem Ende stehen muss, wenn ich nicht Kabel ziehen will.
Das Ding ist leider Schrott. 5 GHz hat keine Reichweite. 2,4 GHz ist auch mäßig. Dazu oft Verbindungsabbrüche. Natürlich habe ich möglichst freie Kanäle genutzt und anderes beachtet.
Das Gerät gab es übrigens oft nach 3 Wochen für die Hälfte bei Aldi... Würde also eventuell darauf warten! ;-) Wer aber was stabiles sucht, ist hier falsch.
argonmc21.05.2020 12:42

Die Aussage ist einfach nur Müll.



Nein ist sie nicht.
Weiß ja nicht, ob du irgendwas im IT Bereich lernst/gelernt hast.

Ich kann dir versichern, dass diese Dinger oftmals aus total billiger Technik zusammen geschustert werden. Dazu Software die gerade bei billigen Repeatern mit Sicherheitslücken nur so trieft.

Reichweite kannst du vergessen, und dadurch dass die meisten Nutzer die Dinger dort einstecken wo gerade mal 1 Balken Empfang ist, ist die Geschwindigkeit auch zum kotzen.

Pingzeiten schießen bei günstigen Chips auf Grund der Auslastung in die Höhe und viele unterstützen auch kein 5GHz.
Kluwe21.05.2020 13:48

Öhm, ich meine schon häufiger auf Installationen getroffen zu sein, wo 2 … Öhm, ich meine schon häufiger auf Installationen getroffen zu sein, wo 2.4 und 5 GHz sich den selben Namen teilen. Einzip die Mac-Adresse des AccessPoints unterscheidet sich.


Prinzipiell ist der selbe Name bei 2 Frequenzen durchaus möglich, ja. In Fritzboxen z. B. einstellbar.
Niklas_Schmid21.05.2020 13:59

Ist halt nur die Frage warum? Schneller wird es dadurch nicht. Der …Ist halt nur die Frage warum? Schneller wird es dadurch nicht. Der Repeater kann maximal die Geschwindigkeit weitergegeben, die du sowieso im 2,4 GHz Netz hättest. Zur Vergrößerung der Reichweite macht es dann natürlich Sinn.


5Ghz hat ne schlechtere Reichweite. Besonders in Gebäuden.
Sinn macht das nur, wenn das 2,4Ghz Spektrum vor Ort zu voll ist.
Hat jemand Erfahrung wie zuverlässig das Teil mit openwrt und aktivierten mesh (802.11s) ist?

Mein tp link repeater lief erst mit openwrt stabil, davor mußte ich ihn wöchentlich neu starten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text