62°
ABGELAUFEN
[Bei Amazon] 4.2A 21W Dual USB Kfz Ladegerät mit CE, RoHS Zertifikation für nur 5,99 Euro

[Bei Amazon] 4.2A 21W Dual USB Kfz Ladegerät mit CE, RoHS Zertifikation für nur 5,99 Euro

ElektronikAmazon Angebote

[Bei Amazon] 4.2A 21W Dual USB Kfz Ladegerät mit CE, RoHS Zertifikation für nur 5,99 Euro

Preis:Preis:Preis:5,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Heute habe ich ein neues Autoladegerät mit günstigem Preis auf Amazon gesehen.
Der Preis ist im Vergleich mit anderen Verkäufern sehr günstig:
4.2A, 21W, Dual Output für nur 5,99 Euro

Farbe: Schawrz und Weiß verfügbar
Kostenlose Liefeung für Prime-Mitgliedschaft

2 USB Ports mit je von 0.5A bis zu 4.2A Output;
Die Maximalleistung bei Nutzung beider Ports liegt bei 4.2A (Nennstrom),das heißt die 4.2A werden auf die USB Ports verteilt, wenn beide USB Ports gleichzeitig benutzt oder ein Port werden.

Vergleichpreis:

idealo.de/pre…2+a

12 Kommentare

4,2A Ladestrom mit ein Handyakku aufladen grenzt an Selbstmord

Ratzfatz

4,2A Ladestrom mit ein Handyakku aufladen grenzt an Selbstmord


Haben Sie keine Sorge
der Ladestrom wird nach dem aktuellen Strom Ihrer Geräte automatisch geteilt.
keine negative Beeinflüss für Ihre Geräte

Hört sich ganz schön nach Eigenwerbung an

michaelschmidt

keine negative Beeinflüss für Ihre Geräte



Na dann kann man ja aufatmen.

Mmh das konnte sehr HOT werden wenn das Auto abraucht
und bei solchen Hinweisen "Freundliche Hinweise:
Um sicherzustellen, dass der Lader dauerhaft passt, wackeln Sie bitte nicht am Ladegerät, wenn er im Auto eingesteckt ist.
Bitte entfernen Sie den Lader von der Anschlußdose wenn er nicht in Betrieb ist oder wenn Sie Ihren Motor starten." lasse ich lieber mal die Finger davon.

plus - Verpackung & Versand: EUR 3,00 also EUR 8,99

Ratzfatz

4,2A Ladestrom mit ein Handyakku aufladen grenzt an Selbstmord



Aha, und woher weiß das Ladegerät welches Gerät ich gerade angeschlossen habe und wie viel Ladestrom dafür benötigt wird ?

Ein Handyakku mit 2000mAh oder ein Tab mit 4000mAh Akku wird der Lader wohl kaum unterscheiden können !

soso, 21W bei 4,2A und 12V

P=U*I
da kann was nicht stimmen
Ist es das CE-Zeichen?

Ratzfatz

Aha, und woher weiß das Ladegerät welches Gerät ich gerade angeschlossen habe und wie viel Ladestrom dafür benötigt wird ?Ein Handyakku mit 2000mAh oder ein Tab mit 4000mAh Akku wird der Lader wohl kaum unterscheiden können !



Hier mal ein Artikel in der C`t . Anscheinend bestimmt die Ladeelektronik im Gerät mit wieviel geladen wird und nicht das Ladegerät.

ghost

soso, 21W bei 4,2A und 12VP=U*Ida kann was nicht stimmen ;)Ist es das CE-Zeichen?



Ich glaube Du verwechselt da etwas:
·Input: DC 12V/24V
·Output: USB1 5V/4.2A, USB2 5V/4.2A
·Total output:Maximum: 5V/4.2A = 21 Watt

ex_kanzler, hast Recht, ich hab fälschlicherweise mit der Primärseite (12V) gerechnet

"Bitte entfernen Sie den Lader von der Anschlußdose wenn er nicht in Betrieb ist oder wenn Sie Ihren Motor starten."

Wenn ihr das gerät in der Dose vergesst und dauer Strom auf dem Lader habt wie ich, ist wohl flott die Batterie leer, ich bin so einer der sein Auto gerne mal ein paar Tage stehen hat und so klinigkeiten gerne vergisst.
Hab mir vorgestern im Blitzangebot für 9,99 den hier bestellt, der kann wenigstens bei nicht benutzung runterschalten.
amazon.de/gp/…-de
"Gut für die Autobatterie: Nur 0,03 Watt Leerlaufstrom!"

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text