Belkin Set für Überspannungsschutz: SurgeMaster 4-fach Steckdosenleiste (2m), SurgeCube mit Koaxialschutz und HDMI Kabel (1m)
100°Abgelaufen

Belkin Set für Überspannungsschutz: SurgeMaster 4-fach Steckdosenleiste (2m), SurgeCube mit Koaxialschutz und HDMI Kabel (1m)

16
eingestellt am 11. Aug 2011
Belkin Set für Überspannungsschutz: SurgeMaster 4-fach Steckdosenleiste (2m), SurgeCube mit Koaxialschutz und HDMI Kabel (1m) « zurück

Marke: Belkin
Typ: Set für Überspannungsschutz: SurgeMaster 4-fach Steckdosenleiste (2m), SurgeCube mit Koaxialschutz und HDMI 1.3 Kabel (1m)
>>SurgeMaster 4-fach Steckdosenleiste:
Bis zu 714 Joule Nennenergie
19.500 A Überlaststrom
2300 Watt
4 Netzausgänge
2 m langes Netzkabel
Erdung der Netzversorgung mit 3-adrigen Wechselspannungsschutz an einem Netzausgang
Sicherheitssteckdosen zum Schutz für Nutzer und deren Kinder; Kinderschutz an Phase und Nullleiter
Garantie für angeschlossene Geräte von bis zu 40.000 Euro
„Lebenslange Produktgarantie“ (in Deutschland/Österreich 30 Jahre)
>>SurgeCube mit Koaxialschutz:
Für 861 Joule
Für Spannungsspitzen von bis zu 25 000 A
3680 Watt
Koaxial- und Antennenschutz (1 Eingang/1 Ausgang)
„Lebenslange Produktgarantie“ (in Deutschland/Österreich 30 Jahre)
Elektrogeräteversicherung von Belkin bis zu einem Betrag von 50.000 Euro
>> HDMI 1.3 Kabel (1m) - Volldigitale Übertragung von Audio- und Video-Daten
Versand voraussichtlich innerhalb von 7 Werktagen (Mo-Fr)
Diskutieren Sie dieses Produkt »



Über QIPU sind auch nochmal 5% moeglich wie ich gerade im Thread gelesen hab. Danke für den Hinweis

16 Kommentare

+ (5,95) vsk

9,95 + (5,95)

Verfasser

Danke,
wurde korrigiert.

Hätte wohl doch bestellen sollen

+ 5% qipu natürlich noch

.

Edith

Der Knaller sind die "Spannungsspitzen von bis zu 25 000 A"...ich frage mich, wieviel Volt Strom dann da durchgehen... ;P

Der Knaller sind die "Spannungsspitzen von bis zu 25 000 A"...fragt sich nur, wieviel Volt Strom dann da durchgehen... ;P

Interessant sind die Garantiebedingungen, die das Set ad absurdum führen:

*Der SurgeMaster ist ordnungsgemäß und an das Stromnetz angeschlossen - ohne Adapter**
*Das SurgeMaster-Gerät ist an eine geerdete Steckdose angeschlossen und die Leuchtanzeige "earthed or protected" (geerdet oder geschützt)*** ist an.**
*Das Elektrogerät ist ordnungsgemäß, ohne Adapter, an das SurgeMaster-Gerät angeschlossen **
*Kein SurgeMaster-Gerät ist mit einem anderen SurgeMaster-Gerät, mit anderen Steckdosenleisten, Überspannungsschutzgeräten oder USVs verkettet**
* Kein SurgeMaster-Gerät kann mit Flüssigkeiten in Berührung kommen*


Beim Vorletzten Punkt liegt der Hase im Pfeffer. Man müsste die Geräte also komplett getrennt voneinander verwenden. "Adapter" (=Mehrfachsteckdosen?!) sind ebenfalls nicht erlaubt. Somit kann man eigentlich nur den TV an dem Surgecube betreiben und darf nichts anderes daran anschliessen.

Die Surgemaster Steckdose kann man dann allenfalls mit dem PC benutzen.

LearPilot

...fragt sich nur, wieviel Volt Strom dann da durchgehen... ;P



Volt = Spannung
Ampere = Strom
Volt*Ampere = Watt

"wieviel Volt Strom" ist daher komplett vermischt.:p



+ HDMI Kabel...lol

Cornflakes im Supermarkt kaufen + HDMI Kabel...

HHH

Interessant sind die Garantiebedingungen, die das Set ad absurdum führen:*Der SurgeMaster ist ordnungsgemäß und an das Stromnetz angeschlossen - ohne Adapter**[...] liegt der Hase im Pfeffer. Man müsste die Geräte also komplett getrennt voneinander verwenden. "Adapter" (=Mehrfachsteckdosen?!) sind ebenfalls nicht erlaubt. [...]


Sag ich doch immer. Keine Sau liest sich diese Bedingungen durch.

Und mir stellt sich zusätzlich die Frage, ist eine Verlängerungsschnur erlaubt oder fällt die auch unter "Adapter"? Und wenn ja, welchen technischen Bedingungen muss die genügen?

In unserer Wohnung wurden die Steckdosen nämlich so idiotisch verlegt, dass der Abstand zur nächsten Dose ca. 4-5 Meter beträgt. Diese Steckerleisten geizen aber meist mit 2 bis 2,50 m.

Die Dinger kauft man doch nicht wegen der Versicherung, sondern um seine Geräte zu schützen. Das tut das Teil nämlich auch wenn man gegen die Bedingungen verstösst. Wer jedoch gleich eine Versicherung dazu haben will, sollte mindestens das doppelte bis dreifache Ausgeben.

Wir haben ziemlich schwache Stromleitungen. Sobald am PC der Schalter am Netzteil eingeschaltet wird fliegt die Sicherung raus. Oder oft wenn der Staubsauger eingeschaltet wird. Würde das so eine Überspannungsschutzdose helfen oder gibt es da was anderes?

Das liegt an eurer Sicherung. Ich wette du wohnst in einem Altbau. Dort sind oft noch alte 10er Sicherungen verbaut. Heute nimmt man 16er damit sowas nicht passiert. Der anlassstrom beim Staubsauger zb ist zu groß deshalb fliegt sie. Frag deinen elektriker

@HellDeal00 Bitte niemals selber Sicherungen wechseln oder Improvisieren. In Altbauten haben sich die Leute was bei den 10A Sicherungen gedacht. b4um hat schon recht, wenn er vom Elektriker spricht.

alle weg. schade. hat jemand ein anderes gutes angebot fuer so eine leiste?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text