BenQ 27" Display EW2775ZH mit VA Panel
239°Abgelaufen

BenQ 27" Display EW2775ZH mit VA Panel

27
eingestellt am 1. Dez 2016
Auf eBay gibt es seit heute im WOW Angebot einen schicken 27" Monitor von BenQ mit VA Panel. Modell EW2775ZH.

Der Monitor hat HDMI, integrierte Lautsprecher und legt vor allem Wert auf ein augenschonendes Arbeiten mit einer eigenen "Brightness Intelligence Technologie".

• Slim Bezel
• 2x HDMI
• Flimmerfreie LED-Hintergrundbeleuchtung
• VA Panel Blickwinklel H/V 178°/178°
• Statischer Kontrast 3000:1

40€ unter dem günstigsten idealo Preis und 4,6* Bewertung bei Amazon.

27 Kommentare


Produktdetails?

basti84vor 3 m

Produktdetails?

​Hat er doch geschrieben, klickst du Link an offenbart sich dir alles, alternativ hilft dir auch Googel

bayernexvor 6 m

​Hat er doch geschrieben, klickst du Link an offenbart sich dir alles, alternativ hilft dir auch Googel


verstehst du es eigentlich nicht? Nochmal für geistig beschränkte; Das Feld in den man den Text einsetzen kann, ist dafür vorgesehen die Details zu offenbaren.

kartoffelclownvor 3 m

verstehst du es eigentlich nicht? Nochmal für geistig beschränkte; Das Feld in den man den Text einsetzen kann, ist dafür vorgesehen die Details zu offenbaren.

​also die Deal Beschreibung ist wirklich mies. Nicht mal der Name bzw. die Bezeichnung des Monitors angeben ist schon schwach. Ändert aber nichts daran dass der Preis wirklich gut ist.

stapelmeistervor 1 m

​also die Deal Beschreibung ist wirklich mies. Nicht mal der Name bzw. die Bezeichnung des Monitors angeben ist schon schwach. Ändert aber nichts daran dass der Preis wirklich gut ist.


Ich will dem Dealersteller auch nichts vermiesen, aber bayernex geht einem einfach auf den Keks. Ständig ist der am argumentieren bzgl. der Dealbeschreibungen. Es heißt ja nicht umsonst Beschreibung.

Nicht Höhenverstellbar, nur Neigbar und keine Vesa Halterung möglich!

Preisvergleich und mehr Technische Daten:
geizhals.de/ben…htm

Prad Test: (anders Modell aber gleiches Panel)
prad.de/new…tml
Bearbeitet von: "luecke" 1. Dez 2016

Zum gamen, wahrscheinlich nicht brauchbar, oder?
12ms ist recht mies zum zocken.

Verfasser

MiCuvor 9 m

Zum gamen, wahrscheinlich nicht brauchbar, oder? 12ms ist recht mies zum zocken.



4ms

MiCuvor 16 m

Zum gamen, wahrscheinlich nicht brauchbar, oder? 12ms ist recht mies zum zocken.



4ms, Preis ist HOT, Version aus diesem Jahr, aber keine VESA, unten noch alle techn. Details:

Diagonale: 27"/68.6cm • Auflösung: 1920x1080, 16:9 • Helligkeit: 300cd/m² • Kontrast: 3.000:1 (statisch), 20.000.000:1 (dynamisch) • Reaktionszeit: 4ms • Blickwinkel: 178°/178° • Panel: VA (AMVA+) • Bildwiederholfrequenz: 60Hz • Anschlüsse: VGA, 2x HDMI 1.4 • Weitere Anschlüsse: N/A • Ergonomie: N/A • VESA: N/A • Leistungsaufnahme: 42W (typisch), 0.5W (Standby) • Besonderheiten: LED-Backlight, Lautsprecher (2x 2W), flicker-free, Slim Bezel • Herstellergarantie: drei Jahre
Bearbeitet von: "X77777" 1. Dez 2016

Den hier oder aus einem anderen Deal für zehn Euro mehr: BenQ GC2870H ?
Sitzabstand 60 cm.

elmagicovor 1 h, 1 m

Den hier oder aus einem anderen Deal für zehn Euro mehr: BenQ GC2870H ?Sitzabstand 60 cm.



wenn du etwas ergonomie willst bzw vesa-halterung, dann nimm 28 - er, wenn nicht, dann lohnen sich 10 euro aufwand nicht und bist mit 27-er sehr gut bedient, ausserdem hat der hier Lautsprecher, GC2870H keine....für einen oder anderen ein wichtiges kriterium, da nicht jeder will für ein kurzes video seine 2.1-7.1 boxen anschmeissen bzw kopfhörer suchen, die komischerweise nie zur hand sind, wenn man sie braucht ^^
Bearbeitet von: "X77777" 1. Dez 2016

elmagicovor 1 h, 16 m

Den hier oder aus einem anderen Deal für zehn Euro mehr: BenQ GC2870H ?Sitzabstand 60 cm.



Der 28"er hat ein Wide Gamut-Panel, kann also mehr Farben darstellen. Das ist beim 27"er-Panel eine kleine Schwäche, da dieser den sRGB-Farbraum nur zu 90% abdecken kann. Andererseits hat der 28" mehr Input Lag, laut trustedreviews.com/ben…e-2

sind es 23,5 ms, wo der 27"er wahrscheinlich nur unter 5 ms braucht, prad.de/new…tml


Somit: Für Spiele klar der 27"er, für Desktop-Arbeit etc. geht auch der 28"er.

Vielen Dank euch beiden

Gerne. Übrigens sollte man schauen, dass der "RGB Bereich" bzw. "RGB Range" beim Betrieb als PC-Monitor auch auf "PC 0-255" steht am BenQ. Sonst hat man ein ausgewaschenes gräuliches Bild, weil er den falschen Eingangsbereich 16-235 erwartet, z.B. wenn man eine Konsole anschließt. Das Problem gibt es gerne mal bei HDMI-Monitoren, und dann wundert man sich, warum Schwarz so Grau aussieht. Manchmal muss man es auch im Treiber noch einstellen am PC, da gibt es nämlich auch noch so eine Option für den Ausgabebereich (Voll/PC vs. Eingeschränkt/begrenzt).

ist trotzdem nix zum zocken - 4 ms sind zu viel und auch nur 60hz. ich hätte ihn mir zum twitch gucken an die wand gehängt, aber gibt ja keine vesa... :-(

edit: hmm aber den 28er könnte ich mir vielleicht hinhängen... oder lieber einen kleinen 4k fernseher? sind ja dann nur ein paar cm abstand :-/
Bearbeitet von: "atx" 1. Dez 2016

4 ms zu viel? Sag mal geht es noch? Für VA-Panel ein absolut fantastischer Wert. Bei TVs geht es übrigens ab 20 ms los, und da spielen ja auch nicht gerade wenige mit!

Mike500vor 1 m

4 ms zu viel? Sag mal geht es noch? Für VA-Panel ein absolut fantastischer Wert. Bei TVs geht es übrigens ab 20 ms los, und da spielen ja auch nicht gerade wenige mit! [Video]




Kommt natürlich immer drauf an... für ein bisschen daddeln an der PlayStation reicht das sicherlich aus, aber wenn man kompetitiv schnelle Spiele (Shooter z.B.) spielen will, sind 4 ms eben zu viel. Für ein VA Panel trotzdem gut, klar. Aber damit spielt man ja auch nicht ;-)

Hab sowohl diesen sowie auch den 28"er mal bestellt, ein Kollege sucht auch einen Monitor. Werde hier dann mal schreiben, welcher das bessere Gesamtpaket ist, und eventuell noch ein zwei Einstellungen. Leider haben die BenQ immer recht große Serienstreuung, so dass nur ein paar der Einstellungen Geräteübergreifend einsetzbar sind.

So, wie versprochen die Rückmeldung. Der 28"er hat ein langsameres Panel als dieser 27"er. Wenn man bei einer Seite mit klar abgegrenzten Grautonen vertikal scrollt, haut der 28"er je nach Grauton kurzzeitig farbige Schlieren rein, der 27"er nicht. Wie AMA (Overdrive) eingestellt ist, ist dabei egal. Somit ist der 27"er der bessere Gaming-Monitor.

Was die Einstellungen angeht: Low Blue Light Plus mit Bright Intelligence ist prinzipiell eine gute Sache, allerdings kann man damit die Bildhelligkeit nicht auf ein bestimmtes Niveau bringen, sondern der Lichtsensor sucht sich selber eine passende Einstellung. Daher habe Bildmodus "User" genommen.

Brightness/Helligkeit auf 34. 100 ist viel zu hell, erwartungsgemäß. Gamma 3, ergibt bei mir ca. ein Gamma von 2.4 (kann man mit PixPerAn checken). Das ist für Abends gut, da hat das Bild schön Punch. Farbtemperatur "User Define", mit R 96, G 81, B 100. Muss man selber gegentesten. Ich musste sehr viel beim Grünkanal rausnehmen, kann sich aber je nach Gerät unterscheiden.

AMA auf High. OFF ist zu langsam, Premium hat zu viele Überschwinger. Picture mode auf User (unter Pcture Advanced). Super Resolution aus, führt zu Überschärfungsartefakten. HDMI RGB PC Range auf 0-255 stellen, dann im Treiber bei NVIDIA unter Auflösung ändern -> Dynamischer Ausgabebereich: Voll. Unbedingt diese Kombination, nicht nur eins von beiden umstellen.

Insgesamt wirklich ein gutes Bild mit gleichmäßiger Helligkeitsverteilung usw... bin zufrieden.

also ich hab ihn jetzt auch und kann nur sagen: endlich habe ich meinen monitor gefunden!
dachte erst der monitor wuerde sich nicht neigen lassen aber das erste mal muss man wohl etwas mehr kraft aufwenden als man so denkt
bild ist super, hab die einstellungen wieder zurueck auf normal gestellt nachdem ich die von mike500 mal ausprobiert hatte, aber ich komme so sehr gut klar wie es ist!
klare kaufempfehlung und nice, dass der preis nicht wieder hoch ist!
den monitor gibt es erst seit wenigen monaten, das merkt man weil das gewicht gering ist und auch alles modern wirkt.

J0rd4Nvor 1 h, 13 m

also ich hab ihn jetzt auch und kann nur sagen: endlich habe ich meinen monitor gefunden!dachte erst der monitor wuerde sich nicht neigen lassen aber das erste mal muss man wohl etwas mehr kraft aufwenden als man so denkt bild ist super, hab die einstellungen wieder zurueck auf normal gestellt nachdem ich die von mike500 mal ausprobiert hatte, aber ich komme so sehr gut klar wie es ist! klare kaufempfehlung und nice, dass der preis nicht wieder hoch ist!den monitor gibt es erst seit wenigen monaten, das merkt man weil das gewicht gering ist und auch alles modern wirkt.



Es kann sehr gut sein, dass meine Einstellungen bei den Farben nicht passen. Manchmal ist die Serienstreuung recht hoch, so dass zwei Geräte verschiedene Einstellungen brauchen. Aber wie man die Farben einstellt, erkläre ich hier kurz, mydealz.de/dea…884


Helligkeit würde ich zwischen 30-40 stellen, sonst brennt es einem Abends die Netzhaut weg. Ansonsten muss man nicht zuviel ändern. Man sollte nur noch schauen, wie der ausgegebene Farbraum ist und die Einstellung am BenQ. Wenn man nichts ändert, steht es am BenQ auf RGB 16~235 und am PC auch. Das ist schon ok. Ideal wäre, beides auf 0~255 bzw. Ausgabebereich Voll. Da muss man dann natürlich in die BenQ-Optionen und in den Treiber.

Mike500vor 22 m

Man sollte nur noch schauen, wie der ausgegebene Farbraum ist und die Einstellung am BenQ. Wenn man nichts ändert, steht es am BenQ auf RGB 16~235 und am PC auch. Das ist schon ok. Ideal wäre, beides auf 0~255 bzw. Ausgabebereich Voll. Da muss man dann natürlich in die BenQ-Optionen und in den Treiber.


hab jetzt mal alles auf "benutzer" gestellt und wollte entsprechend gucken wie das farbformat "bild erweitert -> farbformat) eingestellt ist. aber das feld bleibt dunkelgrau hinterlegt, also gar nicht auswaehlbar (auch wenn ich srgb als bildmodus eingestellt hab)... ((hab eine ati grafikkarte falls relevant))

J0rd4Nvor 1 h, 7 m

hab jetzt mal alles auf "benutzer" gestellt und wollte entsprechend gucken wie das farbformat "bild erweitert -> farbformat) eingestellt ist. aber das feld bleibt dunkelgrau hinterlegt, also gar nicht auswaehlbar (auch wenn ich srgb als bildmodus eingestellt hab)... ((hab eine ati grafikkarte falls relevant))


Nee, Farbformat wird auch automatisch festgelegt. Was man umstellen muss, ist "HDMI RGB PC-Bereich" (hab gerade mal das deutsche Handbuch gezogen). Diesen auf RGB 0 bis 255, statt auf 16 bis 235. Dann musst du aber im ATI-Treiber auch so einstellen, dass der volle Farbraum bzw. Ausgabebereich benutzt wird!

Erklärung: Standard ist 16-235, weil HDMI für TVs entwickelt wurde, es ist eine Art aufgebohrt DVI-Schnittstelle. Da für Video immer die Helligkeitswerte von 16-235 verwendet werden. Aber am PC kann man ruhig den vollen Farbraum einstellen. Nur muss man das manuell auf beiden Seiten erstmal aktivieren. Sonst hat man eine sehr merkwürdige Darstellung.

Ansonsten wie gesagt, Farbtemperatur Benutzerdefiniert und mit im anderen Thread verlinkten Bild einstellen, bis das Weiß richtig Weiß ist und die Portraits stimmig aussehen.

danke, die einstellung konnte nun im benq osd veraendert werden, nachdem ich am pc bei ati umgestellt hab auf den vollen rgb farbraum! vorher war es im benq osd gar nicht sichtbar! intelligenter monitor

so und jetzt erinnere ich mich selbst noch dran: wenn ich bald erweiterte anzeige aktivieren und meinen tv an den pc haenge um dort videos zu schauen von der bildquelle des pcs, und dann kein bild kommt: dann koennte es daran liegen
Bearbeitet von: "J0rd4N" 7. Dez 2016

J0rd4Nvor 2 h, 8 m

danke, die einstellung konnte nun im benq osd veraendert werden, nachdem ich am pc bei ati umgestellt hab auf den vollen rgb farbraum! vorher war es im benq osd gar nicht sichtbar! intelligenter monitor so und jetzt erinnere ich mich selbst noch dran: wenn ich bald erweiterte anzeige aktivieren und meinen tv an den pc haenge um dort videos zu schauen von der bildquelle des pcs, und dann kein bild kommt: dann koennte es daran liegen



Wie lang ist das Kabel vom PC zum TV?

Mike500vor 1 h, 52 m

Wie lang ist das Kabel vom PC zum TV?



1,80 m nur, also nicht viel. wieso fragst du?

J0rd4Nvor 29 m

1,80 m nur, also nicht viel. wieso fragst du?



Hat man gerne bei Kabellängen über 5 Meter, dass dann Probleme auftreten. Oder auch, wenn das Kabel kein "HDMI High-Speed" ist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text