BenQ EW2775ZH 68,58 cm (27 Zoll) Eye-Care Monitor (1920 X 1080 Pixel, LED, Full HD)
157°Abgelaufen

BenQ EW2775ZH 68,58 cm (27 Zoll) Eye-Care Monitor (1920 X 1080 Pixel, LED, Full HD)

11
eingestellt am 7. Aug 2017
Bildschirmgröße:68,58 cm (27 Zoll) Wide TFT, AMVA +-Panel Auflösung: 1920x1080/ 16:9; GTG-Reaktionszeit von 4 ms; Senseye 3 Technologie‎‎ Dynamic power saving (DPS), Cinema mode, Lautsprecher : 2 Watt x 2, Gewicht netto : 4,3 kg Herstellergarantie: 3 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers Lieferumfang: BenQ EW2775ZH 68,58 cm (27 Zoll) Eye-Care Monitor schwarz, HDMI-Kabel, Kurzanleitung, externes Netzteil, Handbuch CD Kostet lt. Preisvergleich sonst so um die 200€ inkl. Versand
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

11 Kommentare
14580644-fzjoX.jpg
Pvg??
Hab meinen damals im Angebot für 169€ bei NBB gekauft.

Vorteile:
- Gutes Bild
- Gute Ausleuchtung
- trotz nur FHD kein Pixelfest

Nachteile:
- Display ist sehr hell, auch wenn man es runter dreht, auf weißem Hintergrund wie im Firefox schon störend
- Kein VESA
- 5mm Displayrand außen und oben
- Stromverbrauch relativ hoch

Bin ansich bis auf die Helligkeit sehr zufrieden mit dem Monitor, hab VESA "nachgerüstet" hierbei müssen aber die oberen Halter etwas abgeschnitten werden, ragen sonst 5mm ins Bild.
Falls das jemand vor hat, nicht den hier kaufen "HFTEK® Non-VESA Mount Adapter", war zu kurz und musste in der VESA-Befestigungsplatte die Löcher versetzen das es ging und dennoch war es arg knapp.
Ist heute großer Monitor-Verkauf-Tag?
picopower7. Aug 2017

Display ist sehr hell, auch wenn man es runter dreht, auf weißem …Display ist sehr hell, auch wenn man es runter dreht, auf weißem Hintergrund wie im Firefox schon störend-



ROFL ? vllt funktioniert bei dir etwas nicht richtig, aber ich hab den tft direkt bei release gekauft im jahr 2016 (juli 2016 oder so ähnlich) und es war einer der besten hardwarekäufe meines lebens. das teil steckt tfts für 400-500€ in die tasche und hat mich nur 210€ gekostet damals.

auch ist der tft niemals zu hell oder zu dunkel. der helligkeitssensor arbeitet exzellent und immer nach meinen wünschen. nutze den tft als haupttft für meinen pc für alles, inklusive zocken (auch competetive) und er eignet sich merh als gut genug dafür. die response time ist in ordnung usw. einzig die 60hz sind fürs competetive zocken heutzutage ein großer nachteil. heutzutage würde ich wenn man zocken möchte nichts unter 144hz kaufen.

ausserhalb dessen aber ein absolut exzellenter tft der selbst zum uvp ein preishammer sondergleichen war. habe ihn mit 7 anderen tfts verglichen (direkt bei mir) unter anderem auch mit nem dell u serie 27"er 1440p ips tft und er hat jeden gnadenlos in die tasche gesteckt !

edit: dazu sollte ich sagen.. wenn man das geld hat und viel zockt, würde ich diesen tft hier nehmen:

geizhals.eu/ace…=eu

ansonsten kann man bedenkenlos beim benq zugreifen, zumal die preisunterschiede massivst sind
Bearbeitet von: "krOnicLTD" 7. Aug 2017
krOnicLTD7. Aug 2017

wenn man das geld hat und viel zockt, würde ich diesen tft hier …wenn man das geld hat und viel zockt, würde ich diesen tft hier nehmen:https://geizhals.eu/acer-predator-z271bmiphz-um-hx1ee-023-a1438539.html?hloc=at&hloc=de&hloc=pl&hloc=uk&hloc=euansonsten kann man bedenkenlos beim benq zugreifen, zumal die preisunterschiede massivst sind


Dass du ACER empfiehlst sagt mir, dass du absolut keine Ahnung hast wovon du redest
ACER hat die wohl höchste Rückläuferquote und schlechteste Qualitätskontrolle von allen Monitorherstellern.
Überall liest man nur von Schlieren auf dem Panel etc.
Ein Bekannter hat auch den Fehler gemacht letzte Woche nen Acer zu bestellen und mich nicht zu fragen.
Natürlich mit Deck/Klebstoff/irgendwas ekliges auf dem Panel und gleich zurück geschickt.
chillerholic7. Aug 2017

Dass du ACER empfiehlst sagt mir, dass du absolut keine Ahnung hast wovon …Dass du ACER empfiehlst sagt mir, dass du absolut keine Ahnung hast wovon du redestACER hat die wohl höchste Rückläuferquote und schlechteste Qualitätskontrolle von allen Monitorherstellern.Überall liest man nur von Schlieren auf dem Panel etc.Ein Bekannter hat auch den Fehler gemacht letzte Woche nen Acer zu bestellen und mich nicht zu fragen.Natürlich mit Deck/Klebstoff/irgendwas ekliges auf dem Panel und gleich zurück geschickt.

Es gibt aber keine vernünftigen Alternativen zu dem tft den ich verlinkt habe. Schau doch mal selbst bei geizhals mit den Filtern: 27",1080p,144hz,gsync,va panel (ips und tn sind der Witz des Jahrtausends und ich würde nichtmal geschenkt sowas nehmen...) zeig mir ne Alternative mit den gleichen!! Features und wir können weitereden
Bearbeitet von: "krOnicLTD" 7. Aug 2017
krOnicLTD7. Aug 2017

Es gibt aber keine vernünftigen Alternativen zu dem tft den ich verlinkt …Es gibt aber keine vernünftigen Alternativen zu dem tft den ich verlinkt habe. Schau doch mal selbst bei geizhals mit den Filtern: 27",1080p,144hz,gsync,va panel (ips und tn sind der Witz des Jahrtausends und ich würde nichtmal geschenkt sowas nehmen...) zeig mir ne Alternative mit den gleichen!! Features und wir können weitereden


Einerseits stimme ich dir zu, andererseits nicht. Acer kann man als Monitorhersteller durchaus nehmen, ich hab zbsp mit meinem XB270HU vergleichsweise wenig Probleme (anfangs einen mit defektem Panel bekommen, was in der Anfangszeit aber bei allen herstellern mit dem AUO 1440P-144Hz Panel normal war, zu Acer geschickt und ihn mit einem Top-Panel repariert bekommen), dafür hab ich schlechte Erfahrungen mit LG (Monitor nach 2 Jahren und 3 Monaten gestorben) und Asus (unscharfes Bild, lies sich nicht ändern) gemacht. So allgemein lässt es sich also nicht sagen, dass Acer "scheiße" ist, vor allem weil meine Eltern 11 Jahre lang einen Acer Monitor genutzt haben, der nur ausgetauscht wurde, weil die Bildqualität zum Schluss einfach nicht mehr mit heutigen Monitoren mithalten konnte (TN-Panel von 2005 waren halt nicht soo dolle).

Aber: 144Hz und VA ist mal ziemlich sinnlos. VA ist schon ok, keine Frage, fürs casual Gaming oder MMOs gut geeignet, aber VA ist einfach viel zu langsam für schnellere shooter. Mein XB270 kommt da ja schon an seine Grenzen, und der ist nochmal um einiges schneller als der Acer mit VA-Panel.
Ja, VA hat nen geilen Kontrast, aber das nützt nix, wenn das ganze Bild nur verschwommen ist, und ja, ich hab das mal selbst an einem BenQ VA-Monitor probiert, ist leider wirklich nicht für schnellere spiele Tauglich (Darunter zähle ich u.a alle Ego-Shooter, BF, COD, Titanfall, CS etc.).
krOnicLTD7. Aug 2017

27",1080p,144hz,gsync


Wenn DAS deine Anforderungen sind...
27" und FHD sind leicht Augenkrebsfördernd so lange du nicht nen Meter Abstand hast und G-Sync die proprietäre Kackscheiße würde ich nicht unterstützen. Ansonsten gibts mehr als genug aktuelle WQHD-Geräte für wenig Aufpreis mit ner zeitgemäßen Auflösung. Müsste man halt auf G-Sync verzichten oder noch mehr Geld dafür anlegen.
Mit VA hast du dir da natürlich auch einen Paneltypen ausgesucht der einfach nicht reaktionsschnell genug für Shooter und noch dazu wenig verbreitet auf dem Markt ist, deshalb würde sowas zum Zocken für mich überhaupt nicht in Frage kommen. Die haben alleine schon 4ms g2g, vom bwb-Wert mal ganz abgesehen. (Meist +10ms oben drauf)
Das man sowas überhaupt an Gamer verkauft ist schon ne Frechheit. Selbst meine Großmutter würde da schlech werden. ACER hat ganz einfach ne richtig schlechte Qualitätskontrolle, das sollte man auch so akzeptieren, deshalb sind die für mich auf keinen Fall ne Empfehlung wert.
Bearbeitet von: "chillerholic" 8. Aug 2017
xXTHMXx7. Aug 2017

Aber: 144Hz und VA ist mal ziemlich sinnlos. VA ist schon ok, keine Frage, …Aber: 144Hz und VA ist mal ziemlich sinnlos. VA ist schon ok, keine Frage, fürs casual Gaming oder MMOs gut geeignet, aber VA ist einfach viel zu langsam für schnellere shooter. Mein XB270 kommt da ja schon an seine Grenzen, und der ist nochmal um einiges schneller als der Acer mit VA-Panel. Ja, VA hat nen geilen Kontrast, aber das nützt nix, wenn das ganze Bild nur verschwommen ist, und ja, ich hab das mal selbst an einem BenQ VA-Monitor probiert, ist leider wirklich nicht für schnellere spiele Tauglich (Darunter zähle ich u.a alle Ego-Shooter, BF, COD, Titanfall, CS etc.).


das sagen viele, aber selbst der benq tft hier im deal, den ich aktiv selbst besitze und nutze ist NICHT zu langsam. von wegen 1ms ist soviel besser. nen bissl besser ist es, aber am ende macht der skill den unterschied und nicht die winzigen ms unterschiede. der benq hier im deal zieht sowohl sichtbar nach, als auch hat er ghosting. trotz dessen stört das kein bisschen. ok, ich bin bei weitem kein progamer, ABER ich bin auch bei weitem nicht der schlechteste. in manchen games gehörte ich in vergangenheit sogar zu den besten der welt und das mit einem tft der eine noch viel schlechtere response time hatte als der benq aus dem deal hier..

es kommt halt auch aufs va panel drauf an. die meisten sind noch viel langsamer. z.b. ein spva panel von samsung (oder wie die heißen) das ebenfalls mit 4ms angegeben wird ist um welten lahmer als das amva+ panel in diesem benq tft. ich hab das selbst getestet indem beide tfts nebeneinander standen und das bild gecloned war

du sagst du hast es an "einem benq va-monitor" getestet. gut, aber das kann man nicht vergleichen. alleine der vorgänger zu diesem tft hier hatte eine deutlich schlechtere response time und viel mehr black crush !

fürs progaming ist dieser benq hier sicherlich nich grade ideal, aber solange man vom skill her nicht zu den besten der welt gehört, sollte er locker ausreichen
Ich bin teilweise auf deiner Seite was die sache mit der Reaktionszeit angeht - hatte letztens mit einem zu tun, der meinte ein Asus PG279Q sei Schrott weil er ja nur 5ms anstatt der 1ms eines Benq 144hz TN Monitors hatte. Was aber halt definitiv ein Problem von VA-Panels ist, egal ob AMVA, VA, AMVA+, ist die Reaktionszeit Black-White, oder auch Black-Grey, völlig egal. Ich hatte das ganze damals an einem Benq GW2470h getestet, der hat auch ein AMVA+ Panel. Wenn man jedoch mal "Benq GW2470H ghosting" bei youtube eingibt, sieht man denke ich sehr gut was ich meine. Gerade für schnelle, dunkle spiele ist das verschmieren halt problematisch, aber auch bei normalen spielen kann das halt schon nerven. Klar, die meiste Zeit bemerkt man es nicht, aber...gut ist halt auch anders
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text