Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
BenQ EX3203R 80,01 cm (31,5 Zoll) Curved Gaming Monitor (HDMI, QHD 2K HDR, 1800R, FreeSync 2, B.I. Sensor, Display Port, USB-C, 144 Hz)
261° Abgelaufen

BenQ EX3203R 80,01 cm (31,5 Zoll) Curved Gaming Monitor (HDMI, QHD 2K HDR, 1800R, FreeSync 2, B.I. Sensor, Display Port, USB-C, 144 Hz)

389€468,90€-17%Amazon Angebote
AvatarGelöschterUser88358437
AvatarGelöschterUser883584
eingestellt am 3. Jul
Bei Amazon gibts den BenQ EX3203R mal wieder für sehr gute 389€.

  • 31,5 Zoll VA LED Curved Monitor mit 2560 x 1440 Auflösung und Eye-Care Technologie; 16:9 Format, VA Panel
  • Flimmerfreie LED Hintergrundbeleuchtung, 178° Blickwinkel, FreeSync 2 Technologie, 144Hz, Brightness Intelligence Technologie
  • Empfang: 2x HDMI 1.4, Displayport 1.2, 1x USB Typ-C, 2x USB
  • Herstellergarantie: 2 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: BenQ EX3203R 80,01cm (31,5 Zoll) Monitor schwarz, Netzkabel, HDMI-Kabel, Handbuch/Treiber-CD


Produktbeschreibung des Herstellers
EX3203R
Erstklassiges Gaming-Entertainment mit HDR und B.I.+

1402036.jpg
Beeindruckendes Gaming-Erlebnis mit dem Curved Gaming-Monitor EX3203RDer UWQHD Curved Gaming-Monitor EX3203R von BenQ liefert ein gestochen scharfes und detailreich akzentuiertes Bild. Der exklusive B.I.+ Sensor (Brightness Intelligence Plus-Technologie) erlaubt die Anpassung von Helligkeit und Farbtemperatur, um die HDR-Videoleistung zugunsten eines optimalen Seherlebnisses zu verbessern.
Key Feature- WQHD-Auflösung auf 31,5 Zoll

- High Dynamic Range (HDR)

- Brightness Intelligence Plus-Technologie (B.I.+ )

- 144 Hz und AMD FreeSync 2

- USB-C Anschluss


1402036.jpg

Die WQHD-Auflösung liefert ultraklare und lebendige BilderMit nahezu doppelter Pixeldichte im Vergleich zu Full HD, enthüllt die hohe WQHD-Auflösung (2560 x 1440 Pixel) feinste Bilddetails in extremer Klarheit und Schärfe und gewährleistet so das absolute Spielvergnügen.



Intensive Bilder für ein beeindruckendes Gaming-Erlebnis
1402036.jpg
Hohe Refresh-Rate von 144 Hz
Eine hohe Bildwiederholfrequenz von 144Hz ermöglicht ultra-smoothe Gaming-Erlebnisse.
1402036.jpg
Universelle Konnektivität
Der EX3203R ist mit USB-C ausgestattet. Die Übertragung von hochaufgelösten Videodaten, als auch der superschnelle Datentransfer ist jetzt über nur eine einzige Schnittstelle möglich.
1402036.jpg
Realistische Videoqualität mit Display HDR 400
Der WQHD Curved Gaming-Monitor EX3203R nutzt die führende HDR-Technologie, die eine enorme Helligkeit und tiefe Kontraste erzeugt. So verleiht sie HDR-Inhalten eine atemberaubende Detailtiefe.
1402036.jpg
Ultimatives Gaminerlebnis dank HDR und B.I.+
Der Umgebungslichtsensor der Brightness Intelligence Plus-Technologie misst die Intensität und Farbtemperatur der Umgebungsbeleuchtung und passt die Helligkeit und Farbtemperatur automatisch an.

Großes Curved-Display
Der 31,5 Zoll HDR Curved Gaming-Monitor EX3203R ist gegenüber herkömmlichen Gaming-Monitoren definitiv ein Hingucker! Die Krümmung des EX3203R von 1800R umgibt das gesamte Sichtfeld.

AMD FreeSync 2 für intensives Gaming
Danke der AMD FreeSync 2-Technologie können Spieler Details packender HDR-Games mit smoothen Übergängen ohne Bildrisse, gebrochene Frames und vollkommen ruckelfrei genießen.
1402036.jpg
Höhenverstellbarer Standfuß
Flexible Höhen- und Neigungseinstellungen ermöglichen eine individuelle Anpassung an Ihr persönliches Entertainment-Szenario.


1402036.jpg
Eye-Care-Technologie
Die Eye-Care-Technologie von BenQ reduziert eine Ermüdung der Augen und sorgt auch über lange Zeiträume vor dem Bildschirm für einen hohen und gesundheitsschonenden Userkomfort. Zu der Eye-Care-Technologie zählt die Brightness Intelligence Plus-, Low Blue Light- und Flicker-Free-Technologie.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
37 Kommentare
Noch kein Kommentar von Knut1234 ?!
Hab mal hot gevoted.
Der Preis ist noch immer nicht übel, aber es gab ihn eben bis gestern eine ganze Woche lang auch für 382.30€ bei NBB.
An die Experten: Für Office lieber IPS Panel?
22194443-5ObPH.jpg

Soll dieses Bild darstellen, wie blickwinkelabhängig das eingebaute VA-Panel ist?

Ist es so schlecht, wie beim u32j590uqu/u32j592uqu, den man mittlerweile nachgeworfen kriegt?
27 Zoll wqhd oder 31,5 Zoll?
Ja genau, wo ist Knut?
Sarkasmus03.07.2019 16:47

[Bild] Soll dieses Bild darstellen, wie blickwinkelabhängig das eingebaute …[Bild] Soll dieses Bild darstellen, wie blickwinkelabhängig das eingebaute VA-Panel ist?Ist es so schlecht, wie beim u32j590uqu/u32j592uqu, den man mittlerweile nachgeworfen kriegt?


Der Monitor hier ist ein curved Gaming Monitor. Da ist der Blickwinkel relativ egal. Außerdem ist es WQHD mit 144hz und kein UHD 60hz. Was gibt es da zu vergleichen?
Herewegoagain03.07.2019 17:06

Der Monitor hier ist ein curved Gaming Monitor. Da ist der Blickwinkel …Der Monitor hier ist ein curved Gaming Monitor. Da ist der Blickwinkel relativ egal. Außerdem ist es WQHD mit 144hz und kein UHD 60hz. Was gibt es da zu vergleichen?


Na den Blickwinkel
mastera03.07.2019 16:51

27 Zoll wqhd oder 31,5 Zoll?


Kommt drauf an wie tief der Tisch ist. Ich hab ihn neben meinem alten 27er zu stehen und finde ihn nicht so viel größer. Wenn man von 27 FHD auf 31,5 WQHD umsteigt merkt man auch nicht viel von der höheren Auflösung, da die durch das größere Display wieder ausgeglichen wird. Mir gefällt der Monitor aber sehr gut.
Was man bei diesem Monitor aber beachten sollte ist, dass der VESAS-Adapter extra gekauft werden muss.
Hat das Teil jemand mit einer NVIDIA Karte auf 144Hz funktionsfähig am laufen?
Laut reddit ist er auch gsync compatible
mastera03.07.2019 16:51

27 Zoll wqhd oder 31,5 Zoll?


Mir gefällt 27“ besser. Man freut sich dann nach gut über 10 Jahren FHD über eine höhere Pixeldichte.
Ich bin von nem billigen 24 Zoll fhd auf diesen vor einer Woche umgestiegen
Sehr schönes Bild, blickwinkelstabil und auch g-sync compatible... macht schon was her. Leider habe ich oben links und rechts DEUTLICH dunklere Bereiche und unten an der Windowsleiste ist es sogar einheitlich dunkler... geht wieder zurück. Und achja wegen der Größe... von 24' kommend.... nach 2 Tagen schon dran gewöhnt... man sieht auch keine pixel o.ä.
Ist 2k nicht FullHD?
Wie hell?
ghorgi03.07.2019 18:35

Ist 2k nicht FullHD?


Nö.

Aber warum muss man versuchen, diesen Monitor durch so Blabla wie "QHD 2K HDR" aufzuwerten, oder auch "B.I. Sensor". Hat die Marketingabteilung wahrscheinlich wieder zugeschlagen. Wenn ich das richtig sehe, ist das ein ganz normaler 31,5 Zoll WQHD-Gaming-Monitor (144Hz) mit HDR und 1800er Krümmung. Das Interessanteste ist ggf. noch FreeSync 2.

Dieser Helligkeitssensor ist wahrscheinlich ohnehin Käse und braucht kein Mensch bzw. stört eher.

Es geht btw. nicht gegen den Dealersteller bzw. dessen C&P.
puffeluff03.07.2019 19:34

Dann lohnt sich das HDR ja voll


Guck ma in der Hersteller Beschreibung . Möglicherweise hat er noch einen Peak Hdr Mode mit 600 nits, wie der Dell S2419HM
zyph03.07.2019 19:31

Nö.Aber warum muss man versuchen, diesen Monitor durch so Blabla wie "QHD …Nö.Aber warum muss man versuchen, diesen Monitor durch so Blabla wie "QHD 2K HDR" aufzuwerten, oder auch "B.I. Sensor". Hat die Marketingabteilung wahrscheinlich wieder zugeschlagen. Wenn ich das richtig sehe, ist das ein ganz normaler 31,5 Zoll WQHD-Gaming-Monitor (144Hz) mit HDR und 1800er Krümmung. Das Interessanteste ist ggf. noch FreeSync 2.Dieser Helligkeitssensor ist wahrscheinlich ohnehin Käse und braucht kein Mensch bzw. stört eher.Es geht btw. nicht gegen den Dealersteller bzw. dessen C&P.


Wie kommst du auf Nö?
Wenn 4k gleichgesetzt mit der horizontalen Pixelanzahl ist, dann ist doch 2k äquivalent zu FullHD.
Villalux03.07.2019 19:36

Guck ma in der Hersteller Beschreibung . Möglicherweise hat er noch einen …Guck ma in der Hersteller Beschreibung . Möglicherweise hat er noch einen Peak Hdr Mode mit 600 nits, wie der Dell S2419HM


Danke. Denke ich warte bis es 1000 gibt
ghorgi03.07.2019 19:44

Wie kommst du auf Nö?Wenn 4k gleichgesetzt mit der horizontalen …Wie kommst du auf Nö?Wenn 4k gleichgesetzt mit der horizontalen Pixelanzahl ist, dann ist doch 2k äquivalent zu FullHD.


Gut, alles klar. Dann erleuchte uns bitte und übersetze WQHD in "k"...

Anders formuliert: wie kommst du darauf, dass es sich um die horizontale Pixelanzahl handelt? Rechne das lieber mal nach ;).
zyph03.07.2019 19:59

Gut, alles klar. Dann erleuchte uns bitte und übersetze WQHD in …Gut, alles klar. Dann erleuchte uns bitte und übersetze WQHD in "k"...Anders formuliert: wie kommst du darauf, dass es sich um die horizontale Pixelanzahl handelt? Rechne das lieber mal nach ;).


4k Erklärung findest du auf Wiki. Aus dieser Sicht wäre WQHD also 2,5k.
ghorgi03.07.2019 20:19

4k Erklärung findest du auf Wiki. Aus dieser Sicht wäre WQHD also 2,5k.


Scheinbar hat dein Rechenschieber ein paar Unstetigkeiten...kleine Randnotizen noch:
1. WQHD = 2560 x 1440 Pixel
2. Es wird nur von besonderen Menschen 2K genannt und auch 4K ist nur ein "in etwa Faktor"
3. 2,5K ist völliger Blödsinn

Scheinbar fällt der Groschen bei trotz Lesens des Wiki-Artikels nicht.
Die Ausgangsfrage, ob FHD und 2K äquivalent sind, erübrigt sich aber jetzt, oder nicht?

Mir brauchst du im Übrigen nicht zu erklären, was die Abkürzungen bedeuten .
zyph03.07.2019 20:42

Scheinbar hat dein Rechenschieber ein paar Unstetigkeiten...kleine …Scheinbar hat dein Rechenschieber ein paar Unstetigkeiten...kleine Randnotizen noch: 1. WQHD = 2560 x 1440 Pixel 2. Es wird nur von besonderen Menschen 2K genannt und auch 4K ist nur ein "in etwa Faktor"3. 2,5K ist völliger BlödsinnScheinbar fällt der Groschen bei trotz Lesens des Wiki-Artikels nicht.Die Ausgangsfrage, ob FHD und 2K äquivalent sind, erübrigt sich aber jetzt, oder nicht?Mir brauchst du im Übrigen nicht zu erklären, was die Abkürzungen bedeuten .


Richtig WQHD ist 2560x1440. Die horizontale Pixelanzahl ist somit 2560, ergo 2,5k oder aufgerundet 2,6k.
FullHD hat 1920x1080.Die horizontale Pixelanzahl beträgt hier 1920, ergo 2k oder abgerundet 1,9k
Ich weiss nicht was du da mit nem Rechner willst das ist 2. Klasse Grundschule.
Komisch das man dir das nicht erklären brauch, du meine korrekte Aussage aber trotzdem als Blödsinn bezeichnest.
Kann jemand zu diesem Modell evtl. etwas über Backlight Bleeding oder ähnlichem sagen?
zyph03.07.2019 19:31

Nö.Aber warum muss man versuchen, diesen Monitor durch so Blabla wie "QHD …Nö.Aber warum muss man versuchen, diesen Monitor durch so Blabla wie "QHD 2K HDR" aufzuwerten, oder auch "B.I. Sensor". Hat die Marketingabteilung wahrscheinlich wieder zugeschlagen. Wenn ich das richtig sehe, ist das ein ganz normaler 31,5 Zoll WQHD-Gaming-Monitor (144Hz) mit HDR und 1800er Krümmung. Das Interessanteste ist ggf. noch FreeSync 2.Dieser Helligkeitssensor ist wahrscheinlich ohnehin Käse und braucht kein Mensch bzw. stört eher.Es geht btw. nicht gegen den Dealersteller bzw. dessen C&P.


Was soll es denn sonst sein?
Natürlich ist 2K Full HD.
zyph03.07.2019 20:42

Scheinbar hat dein Rechenschieber ein paar Unstetigkeiten...kleine …Scheinbar hat dein Rechenschieber ein paar Unstetigkeiten...kleine Randnotizen noch: 1. WQHD = 2560 x 1440 Pixel 2. Es wird nur von besonderen Menschen 2K genannt und auch 4K ist nur ein "in etwa Faktor"3. 2,5K ist völliger BlödsinnScheinbar fällt der Groschen bei trotz Lesens des Wiki-Artikels nicht.Die Ausgangsfrage, ob FHD und 2K äquivalent sind, erübrigt sich aber jetzt, oder nicht?Mir brauchst du im Übrigen nicht zu erklären, was die Abkürzungen bedeuten .


Dafür, dass Du hier groben Unfug verzapfst, trittst Du ganz schön überheblich auf.

2K kommt aus dem Film de.wikipedia.org/wik…lm) und wurde erst seit 4K als Begriff oft verwendet wird, als Marketinggag eingesetzt. Der Monitor hier würde damit also abgewertet werden.

ghorgi03.07.2019 21:14

Richtig WQHD ist 2560x1440. Die horizontale Pixelanzahl ist somit 2560, …Richtig WQHD ist 2560x1440. Die horizontale Pixelanzahl ist somit 2560, ergo 2,5k oder aufgerundet 2,6k.FullHD hat 1920x1080.Die horizontale Pixelanzahl beträgt hier 1920, ergo 2k oder abgerundet 1,9kIch weiss nicht was du da mit nem Rechner willst das ist 2. Klasse Grundschule.Komisch das man dir das nicht erklären brauch, du meine korrekte Aussage aber trotzdem als Blödsinn bezeichnest.


Am besten direkt die Auflösung angeben. Aus FullHD wurde mit der Einführung von 4K auch ganz schnell HD, was früher das popelige, auch HDready genannte, 720 Pixel in der Höhe war.

Und mit 8K steht uns dann schon wieder der nächste Zirkus ins Haus.

Aber solange es dummes Volk gibt, dass eifrig kauft, denken sich die Hersteller alle Nas lang was neues aus.
ghorgi03.07.2019 19:44

Wie kommst du auf Nö?Wenn 4k gleichgesetzt mit der horizontalen …Wie kommst du auf Nö?Wenn 4k gleichgesetzt mit der horizontalen Pixelanzahl ist, dann ist doch 2k äquivalent zu FullHD.


Vollkommen korrekt.

Wenn 3840x2160 als 4k bezeichnet wird,
Dann kann 2k auch nur 1920x1080 seinetwa 2000 Pixel in der horizontalen. Alles andere ergibt null Sinn.
Laut Wikipedia ist 2k offiziell 2048x1080, so wie das echte 4k auch 4096x2160 ist. (4k dci).

QHD oder auch WQHD hat nichts mit 2k zu tun und die Bezeichnung ist schlicht und ergreifend falsch.

Edit: ich finde es völligen Schwachsinn, warum einfach jede Auflösung, jede Zahl oder sonst was als irgendwas-k "übersetzt" werden muss. Wozu? Gebt doch entweder die korrekte Auflösung an (die 2 Sekunden habt ihr sicher), oder die korrekte Abkürzung (in dem Fall WQHD).
Nicht für jede Auflösung gibt es eine k Übersetzung. Warum denn auch?!


Fakt und logisch ist: wenn man eine gängige Auflösung für Monitore/Displays unbedingt als ein -K ausdrucken muss, dann kann es mir full HD sein. Das ist das einzige, was irgendwie logisch Sinn ergibt.
Bearbeitet von: "Darkseth" 4. Jul
Cris_Moeller03.07.2019 21:57

Was soll es denn sonst sein?Natürlich ist 2K Full HD.



areamobile.de/the…qhd
tipps.computerbild.de/har…tml

Ergibt auch absolut keinen Sinn, da Full HD die Kalkulationsbasis ist und somit 1K.

nafspa1203.07.2019 22:49

Dafür, dass Du hier groben Unfug verzapfst, trittst Du ganz schön ü …Dafür, dass Du hier groben Unfug verzapfst, trittst Du ganz schön überheblich auf.2K kommt aus dem Film https://de.wikipedia.org/wiki/2K_(Film) und wurde erst seit 4K als Begriff oft verwendet wird, als Marketinggag eingesetzt. Der Monitor hier würde damit also abgewertet werden.Am besten direkt die Auflösung angeben. Aus FullHD wurde mit der Einführung von 4K auch ganz schnell HD, was früher das popelige, auch HDready genannte, 720 Pixel in der Höhe war.Und mit 8K steht uns dann schon wieder der nächste Zirkus ins Haus.Aber solange es dummes Volk gibt, dass eifrig kauft, denken sich die Hersteller alle Nas lang was neues aus.


Nichts anderes habe ich gesagt, als dass 2K ein unnötiger Begriff ist, ob Marketinggag oder nicht, kannst du dich gerne mit beweihräuchern.

Wenn man schon von GROBEM Unfug spricht, dann bitte auch belegen. Das einzige, was du tust, ist deine Weisheiten runterbeten. Ist alles bereits bekannt, was nach dem "überheblich" kam.

WQHD ist nicht 2,5K und FullHD ist nicht 2K: das habe ich und behaupte ich immer noch. Sollte daran etwas falsch sein, einfach korrigieren, aber deine Belehrungen bzw. den Rest kannst du dir schenken.
Esgeht dabei nur um die Pixelanzahl in der horizontalen. Nicht um irgendeine Kalkulationsbasis.
tecchannel.de/a/p…873
Jetzt mal wieder back to topic, Frage an Experten, wie ist dieser im Vergleich zu dem hier:

Klingt für mich alles gleich!
idealo.de/pre…tml
Ich frage mich, ob die Sache mit dem QLED dem ganzen einen Bonus gibt?
Bearbeitet von: "Kevin.Treiber" 4. Jul
So langsam halte ich diese ganzen "Experten" mit ihrem vermeintlichen Wissen
über Auflösungen nicht mehr aus...

2K =/= FullHD
4K =/= UHD


4K und 2K sind beides Auflösungen (4096 x 2160 respektive 2048 x 1080)
überwiegend für die Filmproduktion und nur sehr seltenst in Konsumergeräten zu finden.


2K/FullHD
---------------
Was vielefälschlicher Weise als 2K bezeichnen ist in Wahrheit:
- FullHD
- Auflösung: 1920 x 1080 Pixel
welches nichts mit 2K zu tun hat.


4K/UHD
-----------
4K wurde zur Einführung von UHD-Displays zum Marketing eingesetzt
und da dies bei den Konsumenten so schön gegriffen hat,
wird die selbe Schiene jetzt ebenfalls mit 2K und FullHD gefahren.

Die richtige Bezeichnung für ein "4K-Display" ist weiterhin:
- QFHD (Quad FullHD)
- UHD (Ultra High Definition)
- Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel

Bei 4K kann man noch ein Auge zudrücken, da das Marketing zu gut gewirkt hat
und nun über 99,9%* der Konsumenten glauben das diese Auflösung wirklich 4K heiße.


WQHD
----------
WQHD (2.560 x 1.440 Pixel) ist ebenfalls nicht 2K wie manche noch hirnrissigerenanderen Individuen behaupten,
auch kann man WQHD nicht mit 2,5K/2,6K betiteln, weil es schlicht weg keinen Sinn ergibt.


Fazit
-------
Wenn ihr in Zukunft von Leuten hört, dass ihr FullHD-Monitor oder
meinetwegen auch WQHD-Monitor ein 2K-Monitor sei, korrigiert sie.

Falls sie darauf bestehen, dass ihr Monitor dennoch "2K" hat
und sie damit Argumentieren dass es "Auf der Seite des Herstellers so steht",
lacht sie bitte (für mich) aus und gebt ihnen dann eins auf die Rübe.


*Quelle: Aus dem Hintern gezogen

PS: Danke für den Deal, der Monitor ist für diesen Preis echt nur zu empfehlen
Lagiwer03.07.2019 18:28

Ich bin von nem billigen 24 Zoll fhd auf diesen vor einer Woche …Ich bin von nem billigen 24 Zoll fhd auf diesen vor einer Woche umgestiegen Sehr schönes Bild, blickwinkelstabil und auch g-sync compatible... macht schon was her. Leider habe ich oben links und rechts DEUTLICH dunklere Bereiche und unten an der Windowsleiste ist es sogar einheitlich dunkler... geht wieder zurück. Und achja wegen der Größe... von 24' kommend.... nach 2 Tagen schon dran gewöhnt... man sieht auch keine pixel o.ä.


Wie kann der gsync aktiviert werden bei diesem Monitor? Die youtube Videos die ich gefunden hab haben mir nicht ganz vermittelt wies geht
foxm2k08.07.2019 18:26

Wie kann der gsync aktiviert werden bei diesem Monitor? Die youtube Videos …Wie kann der gsync aktiviert werden bei diesem Monitor? Die youtube Videos die ich gefunden hab haben mir nicht ganz vermittelt wies geht


Du musst den über Displayport angeschlossen haben... dann über die nvidia systemsteuerung... da einfach mal durchklicken. Muss irgendwo unter den ersten reitern stehen.
Ah ok, danke, habs gefunden. Haben immer gesagt, man muß was mit dem c.r.u. Tool machen. Evtl. veraltet!?
Dankeschön!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text