Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Monitor BenQ EX3501R (35 Zoll) zum guten Kurs
338° Abgelaufen

Monitor BenQ EX3501R (35 Zoll) zum guten Kurs

479,99€511,20€-6%Amazon Angebote
44
eingestellt am 28. Nov 2019Bearbeitet von:"Schafie"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moin, momentan gibt es den BenQ EX3501R bei Amazon.

Hier ein paar Details (Copy and Paste):









  • Gute Gaming Performance: Smoothes Gaming dank 100Hz, FreeSync und einer 21:9 UHD Bildqualität








  • Konnektivität: USB Typ-C, HDMI 2.0 und DP-Port 1.4 für den leichten Wechsel zwischen den Mediengeräten








  • HDR und B.I.+: Brightness Intelligence Plus und HDR sorgen zusammen für eine dynamische Helligkeit und Schärfe








  • Curved: Realistisches Gaming dank Panorama-Ansicht mit 1800R Krümmung








  • Eye-Care Technologie: Flicker Free und Low Bluelight unterstützen deine Augen auch bei langen Gaming Sessions

Ich habe den Monitor selber und bin ganz zufrieden damit. Zum Spielen gut geeignet ( spiele WOT damit).

Gibt zwar in der Größe bessere, aber nicht für den Preis. Würde ihn mir nochmal holen, wenn meine Frau nicht was dagegen hätte .
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

44 Kommentare
"Monitor" bitte in den Titel für Schlagwortalarm
Bearbeitet von: "gethsemani" 28. Nov 2019
Danke, ergänzt.
PVG ist falsch, kostet 511,20€ bei NBB mit Blackfriday Code.
Aber super Deal !! Fast bestpreis
Hat er VESA?
Achtung ist UWQHD (3440x1440) und nicht wie in der beschreibung 4K UHD
PVG habe ich angepasst. Danke..
Hatte ich so von Amazon Copy and Paste - aber hast recht. werde ich ändern. Danke
leider "nur" 100Hz....
Wichtel_F128.11.2019 20:35

Hat er VESA?


Bisschen bescheuert, aber du musst einen Adapter kaufen für VESA mount, der 30€ kostet. benq.eu/en-…tml.


Wohne in Frankreich und dort ist der monitor beie amazon im Deal für 550€. Aber bei dem Deal hier werde ich wohl im Heimatland zuschlagen, je nachdem ob noch was gutes für den LG ultrawide kommt ;). Cheers!
Danke! Wenn bis Ende dieses Deals nichts besseres dazwischen kommt werde ich den eventuell kaufen.
Warnung. Das Teil hat heftiges black smearing und den berüchtigten vertical line bug. Haben alle dieser AUO AMVA 35" UWQHD Panel.

Das Panel hat außerdem extremen VA Glow (aka silver shine effect) und viel BLB. Ist den entsprechenden 34" LG IPS Paneln von der Bildqualität her weit unterlegen. VESA geht nur mittels 3D Druck Adapter oder für 40 Euro Aufpreis für einen speziellen Adapter der bei BenQ erhältlich ist .
Bearbeitet von: "Eisvogel196" 28. Nov 2019
Habe viel über starkes BLB gelesen, sonst könnte mein Anspruchsloses Ich schwach werden, aber BLB ertrage ich nicht
Der vertical line Bug und das starke Blacksmearing sucken extrem. Würde ich nicht mal kaufen wenn es ein reiner Officemonitor sein soll. Außerdem hat man bei den Panel ein hohes Fremdpartikeleinschlussrisiko .
Bearbeitet von: "Eisvogel196" 28. Nov 2019
Eisvogel19628.11.2019 20:55

Warnung. Das Teil hat heftiges black smearing und den berüchtigten …Warnung. Das Teil hat heftiges black smearing und den berüchtigten vertical line bug. Haben alle dieser AUO AMVA 35" UWQHD Panel.Das Panel hat außerdem extremen VA Glow (aka silver shine effect) und viel BLB. Ist den entsprechenden 34" LG IPS Paneln von der Bildqualität her weit unterlegen. VESA geht nur mittels 3D Druck Adapter oder für 40 Euro Aufpreis für einen speziellen Adapter der bei BenQ erhältlich ist .



Kannst du mir einen Monitor empfehlen? Habe einen Asus Rog Strix X570-E Gaming, einen Ryzen 3700X, eine Sapphire RX 5700XT Nitro+, ein 650W Seasonic Netzteil und Ballistix LT Sport 16GB 3200 sowie zwei 1TB M.2 SSDs wobei eine über PCIe 4.0 laufen soll. Hoffe die Specs reichen dir, um dir ein Bild machen zu können. Suche nun einen Widescreen (muss nicht unbedingt Curved sein), der zum zocken und arbeiten gut geeignet ist. Geringe ms und was man halt da so noch alles für braucht, um mindestens WQHD nutzen können. Wollte nicht unbedingt mehr als 400€ ausgeben und sollte zwischen 27“ und 35“ liegen. Bin auch am überlegen auf 2 bzw. in der Zukunft auf 3 Bildschirme zu gehen, weiß aber nicht wieviel Sinn sowas macht. Bin gerade am Rechner zusammenbauen und wollte den Rechner noch vor Weihnachten komplett haben. Wäre wirklich super, wenn du mir da vielleicht ein paar Tipps geben könntest.
Bearbeitet von: "romeod" 28. Nov 2019
Für 400 Euro kannst du nicht viel erwarten. Da kannst du nur hoffen das LG 27GL850 oder LG 27GL83A morgen günstiger als sonst sind .
romeod28.11.2019 21:22

Kannst du mir einen Monitor empfehlen? Habe einen Asus Rog Strix X570-E …Kannst du mir einen Monitor empfehlen? Habe einen Asus Rog Strix X570-E Gaming, einen Ryzen 3700X, eine Sapphire RX 5700XT Nitro+, ein 650W Seasonic Netzteil und Ballistix LT Sport 16GB 3200 sowie zwei 1TB M.2 SSDs wobei eine über PCIe 4.0 laufen soll. Hoffe die Specs reichen dir, um dir ein Bild machen zu können. Suche nun einen Widescreen (muss nicht unbedingt Curved sein), der zum zocken und arbeiten gut geeignet ist. Geringe ms und was man halt da so noch alles für braucht, um mindestens WQHD nutzen können. Wollte nicht unbedingt mehr als 400€ ausgeben und sollte zwischen 27“ und 35“ liegen. Bin auch am überlegen auf 2 bzw. in der Zukunft auf 3 Bildschirme zu gehen, weiß aber nicht wieviel Sinn sowas macht. Bin gerade am Rechner zusammenbauen und wollte den Rechner noch vor Weihnachten komplett haben. Wäre wirklich super, wenn du mir da vielleicht ein paar Tipps geben könntest.


Lass es lieber, seine vorschläge fangen erst bei 800€+ an und selbst dann sollte man selektieren. Der Favourite, dieser UWHD ultrawide von LG hat auch so seine Probleme. Am besten einfach unbedacht kaufen und schauen ob du ein Problem erkennst ohne gezielt zu suchen.
Schaue seid Wochen nach Monitoren und dieser hier kommt online eigentlich sehr gut weg und ist preislich ungeschlagen für die specs. Eisvogel hat an absolut jedem Monitor was zu meckern, versau dir also nicht die Einkaufslust ;).
Cheers!
Eisvogel19628.11.2019 21:26

Für 400 Euro kannst du nicht viel erwarten. Da kannst du nur hoffen das LG …Für 400 Euro kannst du nicht viel erwarten. Da kannst du nur hoffen das LG 27GL850 oder LG 27GL83A morgen günstiger als sonst sind .


Kannst du mir kurz den Unterschied von den beiden Modellen erklären? Ich verstehe nicht, was das mit dem farbraum bedeutet?
Habe ich schon zig Mal. Gucke dir meine Beitragshistorie an. Es jedes Mal aufs Neue zu wiederholen ist echt nervig.

Effektiv ist es für dich sowie so irrelevant.
Bearbeitet von: "Eisvogel196" 28. Nov 2019
Eisvogel19628.11.2019 21:51

Habe ich schon zig Mal. Gucke dir meine Beitragshistorie an. Es jedes Mal …Habe ich schon zig Mal. Gucke dir meine Beitragshistorie an. Es jedes Mal aufs Neue zu wiederholen ist echt nervig.Effektiv ist es für dich sowie so irrelevant.


Hast du dir deine historie mal angeschaut.... Keine Chance den Beitrag zu finden Geld spielt keine Rolle, ich versteh nur nicht welcher von beiden hochwertiger/besser ist.
Sind beide gleich "wertig", da DCI-P3 bei dem Monitor keine Rolle spielt, da keine sinnvolle HDR Umsetzung .
Eisvogel19628.11.2019 22:09

Sind beide gleich "wertig", da DCI-P3 bei dem Monitor keine Rolle spielt, …Sind beide gleich "wertig", da DCI-P3 bei dem Monitor keine Rolle spielt, da keine sinnvolle HDR Umsetzung .


Also kauf ich einfach das Modell von beiden für das ich morgen das bessere Angebot finde, right?
Ja.
Eisvogel19628.11.2019 22:19

Ja.


Ich werden den LG und den Acer Nitro XV2 (Nitro XV272UP bestellen und den behalten der mir besser gefällt. Danke für deine Infos.
Den XV272UP kannst du vergessen. Ist krötenlangsam und hat Grisselcoating und heftigsten IPS Glow sowie Clouding . Außerdem hat er Flickering bei Free-Sync / G-Sync compatible selbst auf dem Desktop. Totaler Abfall. Geiz ist leider fast nie wirklich geil .
Bearbeitet von: "Eisvogel196" 28. Nov 2019
Johnny_Pan28.11.2019 21:27

Lass es lieber, seine vorschläge fangen erst bei 800€+ an und selbst dann s …Lass es lieber, seine vorschläge fangen erst bei 800€+ an und selbst dann sollte man selektieren. Der Favourite, dieser UWHD ultrawide von LG hat auch so seine Probleme. Am besten einfach unbedacht kaufen und schauen ob du ein Problem erkennst ohne gezielt zu suchen. Schaue seid Wochen nach Monitoren und dieser hier kommt online eigentlich sehr gut weg und ist preislich ungeschlagen für die specs. Eisvogel hat an absolut jedem Monitor was zu meckern, versau dir also nicht die Einkaufslust ;).Cheers!


Aber er hat schon Recht, dieses Panel hat echt heftiges smearing und Backlight Bleeding. (Nicht meine Erfahrung, aber ich habe mich ne Zeit lang viel mit den UW Monitoren auseinandergesetzt, viele Bilder und Videos gesehen)

Wirklich nicht zu empfehlen wenn man normales IPS gewöhnt ist.

@Eisvogel196 Ich hab mal gehört, dass nächstes Jahr ein neues gutes/günstiges UWQHD (native 144Hz) Panel von Samsung kommen soll, das Lenovo verbauen will. Hast du schon was davon gehört? Ich überlege drauf zu warten. Soll angeblich bei 500-600€ liegen.
Gibt es den überhaupt einen Monitor mit gleichen Spezifikationen und ähnlichen Preisniveau den du überhaupt empfehlen könntest ohne Traumata zu erleiden ?
harald.hirado28.11.2019 22:49

Gibt es den überhaupt einen Monitor mit gleichen Spezifikationen und …Gibt es den überhaupt einen Monitor mit gleichen Spezifikationen und ähnlichen Preisniveau den du überhaupt empfehlen könntest ohne Traumata zu erleiden ?


Ja, wenn du nicht versuchst UW, WQHD und 100+Hz auf einmal bei dem Preis zu bekommen.

Um nicht auf Panel Qualität zu verzichten müssen, musst du auf eins (oder mehrere) der Features verzichten.
Wenn ich umsteige dann definitiv auf einen UW, fühlt sich sonst nicht nach einer wirklichen Änderung an
WQHD pflicht, auf 100+ HZ kann ich verzichten und 32 Zoll wären wohl auch ausreichend.
Bearbeitet von: "harald.hirado" 28. Nov 2019
DerOriginale28.11.2019 22:48

Aber er hat schon Recht, dieses Panel hat echt heftiges smearing und …Aber er hat schon Recht, dieses Panel hat echt heftiges smearing und Backlight Bleeding. (Nicht meine Erfahrung, aber ich habe mich ne Zeit lang viel mit den UW Monitoren auseinandergesetzt, viele Bilder und Videos gesehen)Wirklich nicht zu empfehlen wenn man normales IPS gewöhnt ist.@Eisvogel196 Ich hab mal gehört, dass nächstes Jahr ein neues gutes/günstiges UWQHD (native 144Hz) Panel von Samsung kommen soll, das Lenovo verbauen will. Hast du schon was davon gehört? Ich überlege drauf zu warten. Soll angeblich bei 500-600€ liegen.



Ist auch Schrott. Viel zu langsam für alles über 100 Hz. Habe ich schon im MPG341CQR getestet . Billig und gut gibt es heute nicht mehr .


@harald.hirado

Nein. Unter LG 34GK950G/F (am besten selektiert) läuft leider in dem Bereich nichts.
Bearbeitet von: "Eisvogel196" 28. Nov 2019
harald.hirado28.11.2019 20:55

Habe viel über starkes BLB gelesen, sonst könnte mein Anspruchsloses Ich s …Habe viel über starkes BLB gelesen, sonst könnte mein Anspruchsloses Ich schwach werden, aber BLB ertrage ich nicht



ich hatte ihn selbst 1 Jahr lang, das teil hat NULL blb, ist ja auch kein grauenhaftes IPS display mit blb und Horror Glow des Todes
Eisvogel19628.11.2019 23:03

Ist auch Schrott. Viel zu langsam für alles über 100 Hz. Habe ich schon im …Ist auch Schrott. Viel zu langsam für alles über 100 Hz. Habe ich schon im MPG341CQR getestet . Billig und gut gibt es heute nicht mehr .@harald.hiradoNein. Unter LG 34GK950G/F (am besten selektiert) läuft leider in dem Bereich nichts.


Sicher dass es das ist? Ist auch egal, ich hab jetzt erstmal noch mein 4k IPS Monitor, der hält noch n bisschen. Wobei 100+Hz schon echt verlockend ist, vor allem UltraWide.

Ich hab mit jetzt vor kurzem die Valve Index zugelegt. Falls du noch nie VR erfahren hast, kann ich dir echt ans Herz legen. Ist bei der Index nur LCD, aber vielleicht kannst du da ja einmal mit leben
Was ist mit diesen Modellen?

iiyama XUB3493WQSU-B1
Philips 349X7FJEW/00
Samsung S34J550WQU
BenQ EX3501R
Samsung C34H890WJU
ASUS ROG Strix XG35VQ
LC Power LC-M34-UWQHD-10-C

Ist von denen einer akzeptabel? Also ich sag mal so, ich würde ggfs. auch mehr ausgeben, wenn ich weiß, dass der Monitor mich nicht gänzlich unzufrieden macht. Ich komme sowieso aus einer Zeit, wo ich anderes gewohnt war.XD

Es muss doch da draußen irgendwo ein halbwegs anständiger Monitor zu finden sein.
Eisvogel19628.11.2019 23:57

Kommentar gelöscht


Würdest du mir vielleicht deine Top 3 oder Top 5 Monitore nennen?
Ich glaube die liegt weit außerhalb deiner Preisvorstellung .
Sie würden mich aber schon sehr interessieren. Tu mich wirklich sehr schwer bei meiner Entscheidung. Echt krass, was man da heute alles beachten muss...
Bearbeitet von: "romeod" 29. Nov 2019
TOP5

1. Acer X27 mit Fanmod
2. PG35VQ mit Fanmod
3. LG 34GK950G
4. LG 34GK950F
5. 27GL850
Eisvogel19628.11.2019 23:57

Kommentar gelöscht


Speziell der LC Power LC-M34-UWQHD-10-C würde mich im vergleich zum EX3501R hier interessieren, jemand Erfahrungen?
Bearbeitet von: "g0ld3ner" 29. Nov 2019
Der LC Power hat ein weniger verbuggtes Samsung Panel (hat den vertical line bug nicht) drin. Jedoch ist dieses aufgrund schlechter Subpixelstruktur und stärker ausgeprägten Scanlines unschärfer . Also Pest oder Cholera. Man hat die "Wahl".

Außerdem gibt der LC Power andauernd Knackgeräusche durchs billig verklebte Gehäuse aufgrund von Wärmeausdehnung von sich. Der Monitor ist baugleich zum Microboard M340CLZ .
Bearbeitet von: "Eisvogel196" 29. Nov 2019
Eisvogel19629.11.2019 00:59

TOP51. Acer X27 mit Fanmod2. PG35VQ mit Fanmod3. LG 34GK950G4. LG …TOP51. Acer X27 mit Fanmod2. PG35VQ mit Fanmod3. LG 34GK950G4. LG 34GK950F5. 27GL850


Was bringt einem denn Fanmod? Überhitzen die Controller der Monitore?
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Schafie. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text