242°
ABGELAUFEN
BenQ W1070+ Beamer (FULL-HD, 2x HDMI, 3D) - 656,99€ @ Notebooksbilliger.de

BenQ W1070+ Beamer (FULL-HD, 2x HDMI, 3D)  - 656,99€ @ Notebooksbilliger.de

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

BenQ W1070+ Beamer (FULL-HD, 2x HDMI, 3D) - 656,99€ @ Notebooksbilliger.de

Preis:Preis:Preis:656,99€
Zum DealZum DealZum Deal
PVG: 757,90€ - Ersparnis 13% bzw. 100,91€

Als Tagesdeal bietet notebooksbilliger den BenQ W1070+ an. Bei Amazon bekommt das Modell 4.5 Sterne bei 207 Kundenmeinungen.

Technische Daten:

• Typ: DLP
• Auflösung (nativ): Full HD (1920x1080)
• Helligkeit: 2200 ANSI Lumen
• Kontrast: 10000:1
• Bildverhältnis: 16:9 nativ/4:3 kompatibel
• Bilddiagonale: 1.02-5.97m
• Lampenlebensdauer: 3500/6000 Stunden (Standard/Eco)
• Geräuschentwicklung: 31/28dB(A) (Standard/Eco)
• Lens-Shift: manuell
• Anschlüsse: 1x VGA (In), 2x HDMI (1x MHL-kompatibel), 1x Composite Video (RCA), 1x S-Video, 1x Komponenten (3x RCA), 1x Stereo Line In (RCA), 2x Klinke Audio (1x In/1x Out), 2x USB 2.0, 1x RS-232
• Stromverbrauch: 353W
• Abmessungen (BxHxT): 312x109x244mm
• Gewicht: 2.65kg
• Besonderheiten: 3D-Ready (aktiv), integrierte Lautsprecher (1x 10W)
• Herstellergarantie: zwei Jahre

Bei Payback gibt es noch 100 Punkte pro Kauf, bei Qipu sind Beamer nicht explizit in den Produktkategorien aufgeführt, probieren kann man es auf jeden Fall trotzdem.

23 Kommentare

Darauf habe ich gewartet, danke sehr!

Zwar nicht ganz so gut wie die 606,- Euro neulich bei amazon.co.uk, aber trotzdem noch ein schöner Deal.

Ist das eigentlich ein Vorteil oder ein Nachteil, dass die W10XXX im Gegensatz zu den TH68XXX "nur" 2200 statt 3000 Ansilumen haben? Was rechtfertigt sonst noch den teureren Preis zur TH-Reihe wirklich?

Hat jemand schon mal beide gesehen und weiß, was wirklich der gravierende Unterschied ist? Ist das Lensshifting über 160 Euro wert?

MistaMilla

Ist das eigentlich ein Vorteil oder ein Nachteil, dass die W10XXX im Gegensatz zu den TH68XXX "nur" 2200 statt 3000 Ansilumen haben? Was rechtfertigt sonst noch den teureren Preis zur TH-Reihe wirklich? Hat jemand schon mal beide gesehen und weiß, was wirklich der gravierende Unterschied ist? Ist das Lensshifting über 160 Euro wert?


Ich kenne zwar nicht diese beiden Beamer aber 800 ANSI Lumen mehr ist schon eine Menge. Ich habe einen LCD Beamer mit Lens-Shift (veritkal/horizontal) und würde nie mehr drauf verzichten wollen. Man ist einfach viel flexibler. Wenn der TH 800 Lumen mehr und Lens-Shift hat, sind die 160 Euro in meinen Augen gerechtfertigt.

MistaMilla

Ist das eigentlich ein Vorteil oder ein Nachteil, dass die W10XXX im Gegensatz zu den TH68XXX "nur" 2200 statt 3000 Ansilumen haben? Was rechtfertigt sonst noch den teureren Preis zur TH-Reihe wirklich? Hat jemand schon mal beide gesehen und weiß, was wirklich der gravierende Unterschied ist? Ist das Lensshifting über 160 Euro wert?



Äh... also der TH ist die günstigere Version, hat aber mehr Lumen, aber kein Lensshift. Der W hat Lensshift und eine Art integrierten Mediaplayer (den kein Mensch braucht ;-) )... und er hat halt ein paar Anschlüsse mehr.

Daher wollte ich ja wissen, ob das den Mehrpreis rechtfertigt. Weil ich mir an Weihnachten die TH-Version als Kurzdistanz geschossen habe, aber immer alle bei dem W so abgehen und ich mir jetzt unsicher bin, ob das vielleicht ein "Fehler" war.

Mich würde auch mal interessieren, ob die Geräte auch unterschiedlich laut sind.

MistaMilla

Ist das eigentlich ein Vorteil oder ein Nachteil, dass die W10XXX im Gegensatz zu den TH68XXX "nur" 2200 statt 3000 Ansilumen haben? Was rechtfertigt sonst noch den teureren Preis zur TH-Reihe wirklich? Hat jemand schon mal beide gesehen und weiß, was wirklich der gravierende Unterschied ist? Ist das Lensshifting über 160 Euro wert?




Die beiden Beamer haben andere Farbräder verbaut. Der TH68 ist dafür heller, hat aber im gegensatz zum W1070+ ein schlechteres bild. Zocken und Fern tagsüber=TH68, Kinofeeling=W1070+

Hab mal ein fürs Gästeklo geordert.

Würde euch aber empfehlen das Ding abzuholen, bzw. DHL als Versandart zu wählen. Hermes würde ich nichtmal nen Stein anvertrauen.

Den Stein würd' ich Ihnen schon anvertrauen, aber nach Hause liefern lassen wohl wirklich nicht, denn dann ist der Briefkasten kaputt....

Wollte eigentlich meinen Optoma HD300X gegen den W1070+ tauschen.

Leider war die Lüfterlautstärke eine Zumutung (auch im Ecomodus), daher ging der Benq zurück...

uid

Was für ein dummer Preisvergleich... Der zuverlinkende Text


Was für ein charmanter Kommentar, Amazon hat erst nach dem Angebot den Preis angepasst:

snip-me.de/pre…spx

Du schaust aber bestimmt alle 5 Minuten ob sich die Vergleichspreise geändert haben

corediggr

Wollte eigentlich meinen Optoma HD300X gegen den W1070+ tauschen. Leider war die Lüfterlautstärke eine Zumutung (auch im Ecomodus), daher ging der Benq zurück...



bei einem ordentlichen heimkinosytsem hört man den benq kaum noch. hab ich selber.

corediggr

Wollte eigentlich meinen Optoma HD300X gegen den W1070+ tauschen. Leider war die Lüfterlautstärke eine Zumutung (auch im Ecomodus), daher ging der Benq zurück...



Ein ordentliches Heimkinosystem klingt aber auch leise gut
Ich mag nicht den Gedanken voll aufdrehen zu müssen um den Lüfterlärm zu übertönen.

corediggr

Wollte eigentlich meinen Optoma HD300X gegen den W1070+ tauschen. Leider war die Lüfterlautstärke eine Zumutung (auch im Ecomodus), daher ging der Benq zurück...



Genau das habe ich öfter gelesen. Bin nun am überlegen ob ich den Optoma 151x bestelle. Soll leiser sein und ist in dem Preisbereich scheinbar die einzige vernünftige Alternative.

corediggr

Wollte eigentlich meinen Optoma HD300X gegen den W1070+ tauschen. Leider war die Lüfterlautstärke eine Zumutung (auch im Ecomodus), daher ging der Benq zurück...



Beim DLP Beamerkauf immer daran denken das hohe Lichtausbeute üblicherweise immer durch alternative Farbräder erkauft werden.

Wenn ein Beamer um die 3000 Lumen hat wird idr kein RGBRGB sondern ein RGBCYW-Farbrad , durch den Weißanteil wird erzeugt der Beamer ein helleres Bild, allerdings erhöht sich dadurch auch der Regenbogen Effekt.

Ich bin sehr anfällig was den RBE angeht sodaß ich meinen deutlich helleren Acer P1500 durch den Benq W1070 ersetzt habe. Für einen Heimkinobeamer sind um die 2000 Lumen üblich bei DLP Beamer.

Gleichzeitig sollte das Spiel mit Licht natürlich auch klarstellen das mehr Licht bei den "einfachen" Beamern auch ein schlechterer Schwarzwert bedeutet.

In diese Preisklasse ist alles eine Abwägung von Vor und Nachteilen deswegen ist der Benq W1070 so beliebt weil er quasi die goldenen Mitte trifft. Er ist nicht perfekt aber ein guter Allrounder. Der 1070+ verbessert den Klassiker minimal und ist eigentlich immer eine Kaufempfehlung.

Was die Lautstärke von den Beamern angeht ist dies doch wie der RBE sehr subjektiv und auch stark von der Aufstellung abhängig. Ich selbst sitze relativ nahe am Beamer der in einem Schrank steht und mich stört der Lüfter nicht,
aber wie gesagt das ist sehr subjektiv.
Gerade bei Lüftern ist nicht nur die Lautstärke sondern die der Klang des Rauschens wichtig. Da finde ich das sonore Brummen eigentlich nicht wichtig und es verschwindet im Kopf nach etwas Nutzung von alleine und man konzentriert sich auf den Klang des Filmes oder Spiels.

corediggr

Wollte eigentlich meinen Optoma HD300X gegen den W1070+ tauschen. Leider war die Lüfterlautstärke eine Zumutung (auch im Ecomodus), daher ging der Benq zurück...



Gebe dir in allen Punkten recht, jedoch besitzt der Optoma 151x / HD 36 (Baugleich) ebenfalls ein RGBRGB Farbrad. Die hohe angegebe Helligkeit kommt durch die verbaute 310 Watt Lampe zustande. Nachteil sind die kurze Lebensdauer der Lampe (4000h) und der hohe Preis (über 300€).

Immoment besitze ich einen 720p Beamer (Acer h5360), der etwa zwei Meter über mir hängt.
Ich werde mir wohl in ein paar Wochen einfach beide bestellen und dann vergleichen.

Weis einer von euch obder w1070 oder der th681 bald wieder in den amazon blitzdeals kommen wird?
Will mir meinen ersten beamer zulegen und spiele mit dem Gedanken neu oder einen gebrauchten 720p eventuell sogar einen lg led

Also ich hab mir letzten den Optoma HD 25 LV geholt.
Davor hatte ich den 141x.
Ich bin mit dem hellen Bild sehr zufrieden. Die Lautstärke is noch geriner als beim 141

mdolla

Gebe dir in allen Punkten recht, jedoch besitzt der Optoma 151x / HD 36 (Baugleich) ebenfalls ein RGBRGB Farbrad. Die hohe angegebe Helligkeit kommt durch die verbaute 310 Watt Lampe zustande. Nachteil sind die kurze Lebensdauer der Lampe (4000h) und der hohe Preis (über 300€). Immoment besitze ich einen 720p Beamer (Acer h5360), der etwa zwei Meter über mir hängt. Ich werde mir wohl in ein paar Wochen einfach beide bestellen und dann vergleichen.



Ich hab mit die Daten nicht so genau angeguckt aber mit so einer dicken Lampe machen die 3k dann auch Sinn. 300€ ist aber nicht mydealz tauglich. Klingt aber nach einem guten Gerät wenn man öfters 3d guckt, da bringt mehr Licht einen Vorteil und gleicht die Verdunkelung durch die brillen aus.

Lass uns deine Testergebnisse wissen.

Schon nett, manchmal wird sich einfach sachlich über den Artikel diskutiert und nicht darüber, dass es von NBB ist. Warum das bei meinem Deal nicht der Fall war erschießt sich mir nicht, aber würde mir wünschen, dass wäre häufiger so!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text