323°
ABGELAUFEN
BENQ W1070 FullHD 3D Beamer

BENQ W1070 FullHD 3D Beamer

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

BENQ W1070 FullHD 3D Beamer

Preis:Preis:Preis:549€
Zum DealZum DealZum Deal
edit: bei nbbdirekt weg, über ebay mit shoop minimal teurer und noch 3x da
ebay.de/itm…310

Bei Notebooksbilliger gibt es den Beamer

m.benq.de/pro…70/

zum Top-Preis.

Auch bei Ebay NBB günstig.

Nächster Preis über knapp 600 laut idealo, was auch schon sehr niedrig ist.


Seit 3 Jahren der beliebteste Projektor überhaupt, P/L unschlagbar. Für 3D Filme gibts unter 2000€ nix Besseres in Sachen Bild!

Gibt mittlerweile ein paar Nachfolger, im Grunde sind sie aber alle "umgelabelt" und in andere Gehäuse gepackt.

Zuschlagen!

22 Kommentare

Besser wie Acer Z650? Oder Optoma HD 27?

594€ nächster Preis laut Idealo.de

TheRealSeehofervor 26 m

Besser wie Acer Z650? Oder Optoma HD 27?

​Sicherlich nicht. Aber auch nicht schlechter. Haben alle ein paar Vor- und Nachteile. DLP-Chips kommen imo alle von TexasInst, daher Unterschiede in der Optik, Projektionsverh., Lenshift usw.

Maxistarvor 9 m

​Sicherlich nicht. Aber auch nicht schlechter. Haben alle ein paar Vor- und Nachteile. DLP-Chips kommen imo alle von TexasInst, daher Unterschiede in der Optik, Projektionsverh., Lenshift usw.

​Wie findest du es im direkten Vergleich zum Optoma? Der Optoma hat ja 3200 Lumen und rec709

mit 25x Rakutenpunkten rechnerisch für 516,75 Euro, falls man etwas mit den Punkten anfangen kann.

Habe ihn seit fast 3 jahren.
Guter beamer.. Irgendwann staubanfallig, dh dass staub in den lichtkanal kommt.

Luft reinpusten kann dies sogar verschlimmern.

Bisher hält es sich bei mir in grenzen.. Irgendwann muss man wohl für eine prof3sionnelle reinigung zahlen

Habe Ihn seit knapp 2 Jahren damals schon für 550€ gekauft, warum geht der denn Preislich so ab?
Aber Top Beamer! Hab bisher kein Staubproblem

akeshakevor 1 h, 33 m

Habe ihn seit fast 3 jahren.Guter beamer.. Irgendwann staubanfallig, dh dass staub in den lichtkanal kommt.Luft reinpusten kann dies sogar verschlimmern.Bisher hält es sich bei mir in grenzen.. Irgendwann muss man wohl für eine prof3sionnelle reinigung zahlen

​Oder neue glühbirne

TheRealSeehofervor 1 h, 29 m

​Oder neue glühbirne



Der hat doch keine Glühlampe, sondern eine Gasentladungslampe.
Im Übrigen kann ich zum Vorgänger W1060 sagen, dass nach nur 600 Betriebsstunden irgendwas an der Lampenelektronik defekt ist. Nach zwei Minuten geht die Kiste immer von selbst aus. Werde das wahrscheinlich auf eigene Kosten reparieren lassen, aber der nächste wird sicher kein BenQ mehr.

TechGuyvor 7 m

Der hat doch keine Glühlampe, sondern eine Gasentladungslampe.Im Übrigen kann ich zum Vorgänger W1060 sagen, dass nach nur 600 Betriebsstunden irgendwas an der Lampenelektronik defekt ist. Nach zwei Minuten geht die Kiste immer von selbst aus. Werde das wahrscheinlich auf eigene Kosten reparieren lassen, aber der nächste wird sicher kein BenQ mehr.

​Top gear Fan!?

TheRealSeehofervor 4 h, 47 m

​Wie findest du es im direkten Vergleich zum Optoma? Der Optoma hat ja 3200 Lumen und rec709



kommt drauf an was du damit machen möchtest. Der 1070 ist ein echter Heimkinoprojektor mit RGBRGB Rad , ruhigeres Bild und deutlich weniger RBE sind das Ergebniss. Dafür auch dunkler was aber nicht unbedingt ein Nachteil sein muss.

Der HD27 hat ein RGBCYW, durch das Weißsegment hat man mehr Licht was zb im Office bei Tageslicht nützlicher ist als im abgedunkelten Heimkino.

Hier hast du mal ein ehrliches Review zum Optoma rehders.de/tes…27/ mit echten gemessenen technischen Daten nicht dem PR Geblubber.

Ich persönlich würde immer ein RGBRGB Gerät vorziehen, demnach den BenQ den ich selbst auch daheim seit etwa 2 Jahren hängen habe. Sein Vorgänger ein Acer P1500 mit anderem Farbrad was nicht so der Brüller und wurde relativ schnell Ersetzt.


... für unter 2000 EUR gibt es also für 3D nichts besseres ?


Nun da fällt mir z.B. der Benq 1400 bzw. 1500 ein, welcher auch für 3D eine FI bietet und auch ansonsten das "bessere" Bild aufweist.

Vorsicht mit Superlativen.

Ich habe alle 3 Beamer im Betrieb gesehen.

Ansonsten natürlich ein toller Deal. Alternativen gibt es noch von Optoma.









Allerdings etwas teurer.
Bearbeitet von: "MeinHV" 30. Oktober

Super Beamer. Läuft bei mir seit ca. 500 Stunden einwandfrei. Klasse Bild.

Ich bin auch sehr zufrieden. Hab nun knapp 1700 Stunden drauf. Bild unverändert und glücklicherweise staubfrei seit über drei Jahren. Ersatz mein tv auch bei Tageslicht.

MeinHVvor 3 h, 35 m

... für unter 2000 EUR gibt es also für 3D nichts besseres ? Nun da fällt mir z.B. der Benq 1400 bzw. 1500 ein, welcher auch für 3D eine FI bietet und auch ansonsten das "bessere" Bild aufweist. Vorsicht mit Superlativen. Ich habe alle 3 Beamer im Betrieb gesehen. Ansonsten natürlich ein toller Deal. Alternativen gibt es noch von Optoma. Allerdings etwas teurer.



FI im Heimkino, auweia O_O Und die 21:9 Filme auch schöne aufzoomen auf 16:9 o_O


Kann mich nur meinen Vorredner anschließen - vor einen Jahr für 599€ gekauft und bis dato super zu frieden. Filme und Buli gucken macht nun einfach mehr Spaß!

amazon.de/Ben…6F2


es gibt bestimmt einen unterschied bei den Beamern. ... aber ich finde ihn gerade nicht. ..wenn es keinen geben würde. ...wäre das wohl auch ein guter preis?

ottifant12345vor 1 m

https://www.amazon.de/BenQ-W1070-DLP-Projektor-Kontrast-10000/dp/B009SJB6F2 es gibt bestimmt einen unterschied bei den Beamern. ... aber ich finde ihn gerade nicht. ..wenn es keinen geben würde. ...wäre das wohl auch ein guter preis?


AUFPASSEN!
"Verkauf und Versand durch BEVOR "In den Einkaufswagen" B.ITTE K.ONTAKTIEREN Sie mich info[áť]mail495.com. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen."

Kann den Beamer empfehlen. Benutze ihn selber seid ner Weile. 3D ist auch ganz nett.

@dkmax79 : Das du keine Ahnung hast merkt man.

Bei 3D macht die FI auf alle Fälle Sinn.
Und im Filmbetrieb auf niedrig gibt es auch keinen
Soap Effekt. Bleibt Geschmackssache.
Was das ganze nun mit 21:9 / 16:9 zu tun hat bleibt dann dein Geheimnis.


Ich maskiere meine 300 cm Leinwand bei Cinemascope Filmen.
Für den Fall das du davon schon mal gehörst hast.

Den Benq 1400 gibt es für 792 bei Amazon.
Wenn das Budget nicht durch weitere Ausgange für das Heimkino limitiert ist, würde ich eher zu diesem Gerät raten.

Denoch ein Top Deal und für den Einstieg in das Heimkino genau das richtige Gerät sofern man den RBE nicht wahrnimmt.
Bearbeitet von: "MeinHV" 30. Oktober

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text