234°
BenQ W2000 3D Heimkino DLP-Projektor (Full HD 1920x1080 Pixel, Cinematic Color REC. 709, 2.000 Ansi Lumen, Kontrast 15.000:1) - 849 Euro bei ZackZack.de

BenQ W2000 3D Heimkino DLP-Projektor (Full HD 1920x1080 Pixel, Cinematic Color REC. 709, 2.000 Ansi Lumen, Kontrast 15.000:1) - 849 Euro bei ZackZack.de

ElektronikZackZack Angebote

BenQ W2000 3D Heimkino DLP-Projektor (Full HD 1920x1080 Pixel, Cinematic Color REC. 709, 2.000 Ansi Lumen, Kontrast 15.000:1) - 849 Euro bei ZackZack.de

Preis:Preis:Preis:849€
Zum DealZum DealZum Deal
Guten Tag zusammen,

bei ZackZack.de gibt es heute einen BenQ W2000 Heimkino Beamer für 849 Euro, nächster Preis lt. Idealo sind 980 Euro.

Kurze Übersicht:

  • Projektionssystem: ‎DLP ‎
  • Natürliche Auflösung‎: 1080p (1920 x 1080)‎
  • Helligkeit‎: 2000 ANSI Lumens‎
  • Projektionsrate‎: 1.15 - 1.5 (100" @ 2.5m)‎
  • Schnittstellen: 2 x HDMI, VGA , Componenten Anschluss



Alle technischen Infos gibt es hier direkt bei BenQ

Technische Daten




12 Kommentare

Das Gerät würde ich auch gerne haben. passt nur leider nicht bei mir. Top Preis, kann die cold votes nicht nachvollziehen

karatepisservor 14 m

Das Gerät würde ich auch gerne haben. passt nur leider nicht bei mir. Top Preis, kann die cold votes nicht nachvollziehen


Wo siehst du denn die Cold Votes ?

Finde den Optoma HD 27 Besser, oder den Acer Z650.

Ist der Beamer aufgrund des hohen Kontrastes so teuer?

Ich vote COLD.....

eh, ich meinte HOT....

nein, doch lieber COLD....

ach was, ich vote doch nicht...

Stolzer Preis für einen DLP Beamer mit eher bescheidener Helligkeit, der Kontrast ist doch eher durchschnittlich, zumal die Herstellerwerte größtenteils sowieso bloß Phantasiewerte sind.

bevor ich heiß geklickt hab, Stand die Temperatur bei 86 und nach meinen Vote bei 84 und kurz danach auf 82. Direkt sehen kann man das nicht soviel ich weiß.

Wow hot, ist das ein neuer best preis

KingKarlo

Stolzer Preis für einen DLP Beamer mit eher bescheidener Helligkeit, der Kontrast ist doch eher durchschnittlich, zumal die Herstellerwerte größtenteils sowieso bloß Phantasiewerte sind.



​Helligkeit ist nicht alles, für 3 Meter Bildbreite reichen auch 1000 Lumen locker aus wenn der Raum sich nur halbwegs optimiert werden kann. In den Default Einstellungen soll der BenQ das Rec709 Farbdreieck sehr gut treffen und so kommt man ohne Kalibrierung an ein Norm-nahes Bild. On/Off Kontrast ist halt DLP typisch nicht so überragend. Aber mit den 3LCD Modellen aus der selben Preisklasse kann er auf jeden Fall mithalten. Wer da mehr will muss mindestens das doppelte bezahlen.

Edit: autokorrektur
Bearbeitet von: "karatepisser" 14. Oktober

Laut einigen testberichten soll der W2000 als <1000€ beamer wohl das beste bild fürs dunkle heimkino liefern... Wer bessere bildqualy will muss weitaus tiefer in die tasche greifen

3LCD Beamer ist immer eine Glück sache, weil die LCD Panels sehr genau hintereinander stehen müssen. Gibt aber auch das die Panels verschoben sind 1 cm oder 2cm. Kauft euch den Optoma HD 27 damit bin ich glücklich Kontrast sehr gut, und auch für helle Räume sehr gut geeignet.

So viel zu 3LCD für gute LCD Beamer müsst ihr schon über 1000€ ausgeben http://fs5.directupload.net/images/161014/52fd9cjh.jpg

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text